Kunstrasen

Beiträge zum Thema Kunstrasen

Sport
Eröffnen den neuen Kunstrasenplatz an der Alexanderstraße, von links: Timo Schisanowski (Vorsitzender Sport- und Freizeitausschuss), Karsten-Thilo Raab (Leiter Servicezentrum Sport), Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Ralf Kriegel (stellvertretender Leiter Servicezentrum Sport), Dietmar Thieser (ehemaliger Vorsitzender Sport- und Freizeitausschuss) und Bau- und Sportdezernent Henning Keune.Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen

Endlich eröffnet
Schöner neuer Platz: Kunstrasenplatz an der Alexanderstraße seiner Bestimmung übergeben

Hagens Fußballwelt ist um einen weiteren, zeitgemäßen Platz reicher: An der Alexanderstraße konnte der neue Kunstrasenplatz offiziell durch Oberbürgermeister Erik O. Schulz seiner Bestimmung übergeben werden. Der bisherige Tennenplatz war nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelei angelegt worden. Damals wurde das Areal mit Kriegsschutt mehr als zehn Meter hoch aufgeschüttet, ehe 1955 der damalige Aschenplatz eingeweiht wurde. Mit Ratsbeschluss vom 28. März 2020 wurde...

  • Hagen
  • 04.07.21
Sport
Die Sportanlage am Volkspark in Kamp-Lintfort wird erneuert und bekommt einen Kunstrasenplatz.

Sportanlage am Volkspark wird erneuert
Neuer Kunstrasen

Bürgermeister Christoph Landscheidt führte gemeinsam mit allen Projektbeteiligten einen symbolischen Spatenstich für die Sanierung des alten Tennenplatzes auf der Sportanlage am Volkspark durch. Das Baubudget für die Umwandlung des alten Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld sowie die Errichtung des Parkplatzes mit 108 Stellplätzen beträgt 2,3 Millionen Euro und wird den Vereinen TuS Fichte Lintfort und der DJK Kamp-Lintfort eine neue Trainings- und Wettkampfqualität bieten. Zudem erhält...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.06.21
Sport
Sportanlage RSC Essen
3 Bilder

RSC Essen erhält Unterstützung von Freizeitligist beim möglichen Umbau des Sportplatzes im Walpurgistal
Grün-Weiss Heisingen will Kunstrasenplan unterstützen

Wie wird es weitergehen für den Rüttenscheider Sportclub Essen im Walpurgistal? Das fragen sich die dort vielen mittrainierenden Mannschaften und Vereine, u.a. aus der Fußball- Freizeitliga Essen, genauso wie der Vorstand und die Vereinsmitglieder des Rüttenscheider SC. Maik Henkies, Geschäftsführer des RSC hält hier zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden in Sachen "Priorität Kunstrasen" die Fäden in der Hand. Der RSC Essen, einer der Traditionsvereine und Aushängeschild im Essener Süden und...

  • Essen-Süd
  • 02.05.21
Sport
Die zukünfitge Nutzung der BSA Augustastraße und die Investitionsmaßnahmen sind noch offen.

BSA Augustastraße
Lohberger Fragen zur Zukunft der Bezirkssportanlage

Aufgrund der letzten Diskussionen im Sportausschuss und der Öffentlichkeit im Kontext der Bezirkssportanlage Augustraße in Lohberg, hat die Redaktion von Lohberg Mittendrin jeweils drei Fragen an die Dinslakener Ratsfraktionen gestellt. Hier nun die Antworten der GRÜNEN Fraktion: Wie gut stehen Ihrer Ansicht nach die Chancen, dass in diesem Jahr mit dem Neubau der BSA Lohberg begonnen werden kann? Die Stadtverwaltung hat den Auftrag auf Grundlage der Beschlüsse aus 2018 den Neubau auf der BSA...

  • Dinslaken
  • 03.04.21
Sport

Mädchenmannschaft, Spielerinnen gesucht, Arminia Holsterhausen, Fußball
Die Spvg. Arminia Holsterhausen sucht Unterstützung für Ihre Mädchenmannschaft(en)

Fußball ist Mädelssache! Um die erfolgreiche Jugendarbeit von Mädchenmannschaften bei der Spvg. Arminia Holsterhausen weiter voran zu treiben, brauchen wir DICH! Denn Fußball macht viel zu viel Spaß, um nur von Jungs gespielt zu werden! Wenn Du das auch so siehst, dann komm doch einfach mal bei uns vorbei, wir suchen noch weitere zuverlässige Fußballerinnen die mit Freude, Spaß und Erfolgswillen bei uns mitwirken wollen. Du wirst eine der Ersten sein, die zur neuen Saison 2021 / 2022 auf...

  • Herne
  • 26.03.21
Sport
Mit Schwung werfen Bürgermeister Dirk Lukrafka (zweiter von rechts) und Martin Schwarz (links), der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Sportförderung, die ungeliebte Asche des Sportplatzes Siepen in die Luft. Beim ersten Spatenstich freuen sich Tim Zimmermann (zweiter von links), der Geschäftsführer der Sportfreunde Siepen, und Hans-Werner Mundt vom Stadtsportbund auf die neue Anlage mit Kunstrasen.
2 Bilder

Modernes LED-Fluchtlicht beleuchtet abends den Freizeitsportlern in Neviges den Weg
Neuer Platz für den Siepen

„Im späten September wird die Eröffnung sein“, vermutet Axel Wieneke, der Projektleiter für die Multifunktionsanlage im Siepen, deren Bau jetzt begonnen hat. Damit verschwindet der letzte Sportplatz in Velbert mit einem Aschenbelag. Der steinige Belag, der mitunter fiese Schürfwunden verursacht, schreckte viele junge und alte Fußballer ab. Das war ein wesentlicher Grund, warum den Sportfreunden Siepen die Mitglieder fehlten. Der fast 60 Jahre alte Verein stand kurz vor der Auflösung, die Stadt...

  • Velbert-Neviges
  • 12.03.21
Sport
Die neue Anzeigetafel steht bereit. Jetzt muss nur noch endlich auch der Spielbetrieb wieder starten.
3 Bilder

Damit ist der Verein bei Wiederaufnahme des Spielbetriebs bestens ausgerüstet
Ein Kunstrasenplatz und eine digitale Anzeigetafel für den SC Frintrop

Auch wenn der Spielbetrieb im Amateur- und Jugendfußball derzeit ruht: Beim Bezirksligisten SC Frintrop schreiten die Planungen für die Zukunft weiter fleißig voran. Von Charmaine Fischer Sehr zur Freude der Bambini, F-Jugendlichen und der Seniorenmannschaften wurde vor kurzem erst der Kunstrasen fertiggestellt. Doch das ist nicht die einzige positive Nachricht vom Schemmannsfeld: Zusätzlich dazu wurde eine digitale Anzeigetafel aufgestellt, die von dem Frintroper Dentallabor Karl Stöckmann &...

  • Essen-Borbeck
  • 21.01.21
Sport

Das ging ganz fix - LSV-Kunstrasen schon wieder fertig

Von Bernd Janning Lünen. Der Nebenplatz der Fußballer des Lüner im Stadion Kampfbahn Schwansbell ist, schneller als erwartet, schon saniert und für Training und Spiel freigeben. Am Montag fuhr die Bielefelder Firma Heiler mit allen Gerätschaften vor, saugte das alte Granulat, das immer wieder verklumpte ab, füllte den Kunstrasen mit einer neue Mischung Granulat und Sand. „Wir danken der Firma Heiler, dem Rat und der Stadt Lünen für ihre Arbeit und Unterstützung“, freute sich heute...

  • Lünen
  • 09.10.20
Sport
6 Bilder

Jetzt wird der Kunstrasen entklumpt

Lünen. (Jan-) Endlich wird der Nebenplatz des Lüner SV im Stadion Kampfbahn Schwansbell von der Bielefelder Firma Heiler saniert. Am Montag (5. 10. 20) wurde das schwere Gerät vorgefahren (Fotos Janning). Wenn alles gut klappt, soll der Platz in einer Woche wieder für Training und Spiel freigegeben werden. Damit würde eine lange Zeit des Leidens enden. Gerade ein Jahrzehnt alt, waren die Probleme seit drei Jahren bekannt. Besonders problematisch wurde es im Sommer 2019. Das in den Kunstrasen...

  • Lünen
  • 07.10.20
Sport
Einer der LSV-Spieler mit dem Matsch unter den Tretern.

Klasse! - Endlich kommen die Klumpen von LSV-Kunstrasen!

Von Bernd Janning Lünen. Der Kunstrasenplatz des Lüner SV im Stadion Kampfbahn Schwansbell wird von Dienstag, 8. September, 8 Uhr, bis Freitag, 11. September, 22 Uhr, für jeglichen Trainings- und Spielbetrieb gesperrt. Was für die Aktiven im ersten Moment weniger schön ist, soll am Ende für alle gut sein. Denn der Platz wird saniert. Die Granulat-Verklumpung wird beseitigt. Diese Verklumpung bereitete Platzwart Dieter Marschang mehr und mehr Arbeit. Je nach Wetterlage hefteten sich mehr und...

  • Lünen
  • 07.09.20
Sport
Mit dem Kunstrasenfeld geht es los. Seine Fertigstellung ist für den Spätherbst geplant. Aber auch die Arbeiten zum Bürgerpark könnten bereits in diesem Jahr beginnen, wenn alles glatt läuft.
2 Bilder

Kunstrasenfeld macht den Anfang - Bürgerpark entsteht im zweiten Bauabschnitt
Endlich: Jetzt wird gebaut am Schemmannsfeld

Werner Engels und seine Mitstreiter haben einen langen Atem bewiesen. Doch ihr Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt ist auf dem Gelände des SC Frintrop am Schemmannsfeld offiziell der symbolische Spatenstich für den Umbau der Anlage erfolgt. Aus dem Fußballplatz soll langfristig eine moderne inklusive Sportanlage mit angeschlossenem Bürgerpark werden. von Christa Herlinger Lange haben die Frintroper um die Finanzierung ihrer ungewöhnlichen Idee kämpfen müssen. Jetzt kann gebaut werden. Im ersten...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Kultur
Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann.

filmforum und Kirchen laden zum Kino in die Gießhalle ein
Der Mythos Jakobsweg

Ein Dokumentarfilm zeigt, was der Jakobsweg mit den Pilgern macht: Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann. Sie machen den berühmten Pilgerweg mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern von St.-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis nach Santiago de Compostela in Spanien zu ihrem Ziel und lassen sich darauf ein zu schauen, „was der Weg mit ihnen macht“. Genau darum geht es in einem sehr persönlichen Dokumentarfilm der Filmemacherin, Fotografin und Regisseurin Gabi...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  • 1
  • 1
Sport
Nicht nur sportlich setzen Duisburgs Vereine auf die Zukunft. Hamborn 07 bekommt endlich einen neuen Kunstrasenplatz. Der erste Spatenstich dafür wurde jetzt  im Holtkamp ist vollzogen. Auf dem Foto v.l. Christoph Hagenacker, Helmut Wille, Mahmut Özdemir, Martina Herrmann und Ernst Schneider.
Foto: Markus Oeste
3 Bilder

Duisburger Teams profitieren von den Regelungen nach dem Abbruch
Vielfach Grund zum Jubeln

Der MSV kämpft noch um den Aufstieg in die 2. Liga. Bei anderen Duisburger Fußball-Teams sind die Würfel längst gefallen. Zumindest faktisch. Juristisch kommt das gesamte „Auf- und Nicht-Abstiegspaket“ des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am kommenden Mittwoch, 24. Juni, beim außerordentlichen Verbandstags in der Sportschule Wedau in trockene Tücher. Bis auf wenige Ausnahmen profitieren die Duisburger Teams von einer neuen, großzügigen Regelung für die kommende Sasion. Der VfB Homberg bleibt...

  • Duisburg
  • 19.06.20
Sport
Der Kettwiger Sportplatz wird zur zentralen Sportstätte für American Football in Essen.
Foto: Henschke
3 Bilder

Der Kettwiger Sportplatz wird zur zentralen Sportstätte für American Football in Essen
Die Bagger rollen

Die Bagger rollen schon: Die Kettwiger Sportanlage soll künftig als zentrale Sportstätte des American Football in Essen dienen. Massive Erdbewegungen kündigen den Bau eines Kunstrasenfeldes an. Die Kosten dafür sind aber gestiegen. Aus den ursprünglich veranschlagten 1,55 sind inzwischen 2,75 Millionen Euro geworden. Die Assindia Cardinals konnten nämlich nicht wie ursprünglich angedacht in Karnap angesiedelt werden, im Essener Norden verhinderten Lärmschutzbedenken den Umbau. Stattdessen...

  • Essen-Kettwig
  • 28.05.20
Sport

Umkleiden lassen auf sich warten
Dauerbaustelle Scheppmannskamp?

Was tut sich bei der Sportanlage am Scheppmannskamp? Der Kunstrasenplatz wird jetzt schon seit Monaten genutzt, doch da durch die 2 zu 1 Lösung nunmehr 2 Vereine auf der Anlage spielen, sollten in diesem Zusammenhang auch die Umkleiden und Sanitärräume erneuert werden. Wir sehen allerdings auf Lehmboden mit ein paar Rohren. Jetzt tut sich was, der bisherige Tiefbauer konnte nicht liefern. Nun wird alles neu vermessen und die nun beauftragte Baufirma geht davon aus, dass wir in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 28.04.20
Sport

Jetzt muss es nur noch grün werden…

Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef erhält Kunstrasenplatz Seit Anfang März waren die schweren Maschinen der Firma Heiler auf dem Sportplatz der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef im Einsatz. Die Arbeiten zur Vorbereitung sind nun abgeschlossen. Die rote Asche wurde entfernt, eine Drainage verlegt, die Fläche geebnet und mit elastischen Matten versehen. In der Woche vor Ostern wird hier der neue Kunstrasen verlegt. Möglich wurde diese seit einem Jahr geplante Maßnahme dank...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.20
Kultur
Am 30. Januar startet die Veranstaltungsreihe "Gemeinsam Kunst machen" im Museum Folkwang.

Projekt ist eine Kooperation mit ProAsyl, Flüchtlingsrat und der Ehrenamtskoordination der cse
Neue Veranstaltungsreihe im Museum Folkwang: Es wird nicht nur über Kunst geredet

"Gemeinsam Kunst machen" - so die Nachmittagsveranstaltung überschrieben, zu der das Museum Folkwang ab sofort einmal im Monat einlädt. Die Reihe richtet sich an Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund, die sich gemeinsam kulturübergreifend über Kunst austauschen, darüber sprechen und selbst kreativ werden wollen. Am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr, findet die Auftaktveranstaltung statt. An jeden letzten Donnerstag im Monat, immer von 17 bis 19 Uhr, können sich Interessenten...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
  • 1
  • 1
Sport

Crowdfundingaktion gestartet - www.fairplaid.org/miners
Die Bochum Miners reisen zum Auswärtsspiel nach Warschau - Spendenaufruf

Es war DAS Ereignis im Frauenfootball in den letzten Jahren: 2017 reisten die Warschau Sirens mehr als 2.000 Kilometer zum Freundschaftsspiel nach Bochum. Und das Spiel hat seinen Namen mehr als verdient, denn die ein oder andere Freundschaft unter den Spielerinnen und Verantwortlichen besteht bis heute. im März 2020 werden sich nun die Spielerinnen und Coaches aus Bochum auf den Weg nach Warschau machen, um das "Honor Game" zu wiederholen. Da diese Reise natürlich einen hohen finanziellen...

  • Bochum
  • 10.10.19
Sport
Setzten den ersten Spatenstich: (v.l.) André Remke (Fußballjugendobmann SuS 09), Bürgermeister Michael Heidinger, Christa Jahnke-Horstmann (Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken), Markus Kuhlmann (erster Vorsitzender SuS 09) und Oliver Grimm (Platzwart SuS 09).

Erster Spatenstich zur Sanierung der Bezirkssportanlage an der Voerder Straße in Dinslaken
Betrieb beim Spiel- und Sportvereins 09 kann weiter aufrecht gehalten werden

Am gestrigen Mittwoch, 9. Oktober, hat es in Dinslaken den symbolischen ersten Spatenstich für die Sanierung und den Umbau der Bezirkssportanlage des Spiel- und Sportvereins 09 an der Voerder Straße gegeben. Unter anderem saniert die Stadt hier den Naturrasen, baut eine Leichtathletik-Kunststofflaufbahn, einen Werferplatz sowie eine neue Tribüne und zwei Kunstrasenplätze. Auf Wunsch des SuS 09 werden anstatt des vom Rat beschlossenen Baus eines Kunstrasen-Großspielfeldes und eines...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Sport
Christoph Gerwers, Klaus-Dieter Buckermann und Dieter Bauhaus zerschnitten gemeinsam das Band und eröffneten den ersten Kunstrasenplatz in Rees.
3 Bilder

SV Haldern
Kunstrasenplatz für Halderner Kicker

SV Haldern kann nun endlich im Winter trainieren Letzten Freitag konnte der neue Kunstrasenplatz endlich an die Halderner Kicker übergeben werden. Knapp über drei Monate dauerte der Bau des 590.000 Euro teuren Platzes. Der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers stellte in seiner Eröffnungsrede fest, wie wichtig der regelmäßige Sport gerade für Kinder ist. Er machte deutlich, dass bisher die Vereine der Nachbarstädte über Wettbewerbsvorteile durch ganzjährige Trainingsmöglichkeiten verfügen....

  • Rees
  • 01.10.19
Ratgeber
Kunstrasenplätze sollen demnächst auf Mikroplastik geprüft werden.

Bald vorbei mit Fußball?
Übergangsfrist für Kunstrasenplätze: Verbot für Mikroplastik-Granulat wird geprüft

Im Rahmen der Kunststoffstrategie der EU wird ein Verbot für Mikroplastik-Granulat auf Kunstrasenplätzen geprüft. Solch ein Verbot würde Vereine und Kommunen vor Probleme stellen. Der Landtag hat auf Initiative von FDP und CDU jetzt beschlossen, dass das Land Nordrhein-Westfalen sich im Fall eines Mikroplastikverbots auf Bundes- und EU-Ebene für eine praktikable Übergangsregelung für Sportplätze in NRW-Kommunen einsetzt. „Eine kurzfristige Sperrung der Kunstrasenplätze würde den Trainings- und...

  • Hagen
  • 29.09.19
Sport

Wie pflege ich Kunst- und Naturrasen?

Lünen. (Jan-) Es wird wieder kühler. David Littmann vom Kulturbüro und der Sportverwaltung der Stadt meldete sich bei den Lüner Fußball-Vereinen: „Die Abteilungen Stadtgrün und die Sportverwaltung hatte zugesagt vor der nächsten Winterperiode ein Kunstrasenpflegeseminar durchzuführen. Die Suche nach einem Dienstleister für alle Plätze war etwas schwierig, doch wir haben mit der Firma Venegeerts einen Partner gefunden. Leider konnte diese nur Zeiten von 10 bis 13 Uhr anbieten. Wir möchten Sie...

  • Lünen
  • 27.09.19
Sport
Unter Realbedingungen konnten die B-Liga-Fußballer von Schwarz-Blau Gladbeck und Eintracht Erle jetzt erstmals die Qualitäten des neuen Kunstrasen-Platzes an der Braucker Roßheidestraße testen.

Insgesamt zehn Millionen Euro sollen in den "Sportpark Mottbruch" investiert werden
Freude und Stolz über den dritten Kunstrasen-Fußballplatz in Gladbeck

Auch das Wetter spielte am Sonntagnachmittag zu 100 Prozent mit und so strahlte die Spätsommersonne am wolkenlosen Himmel über dem Stadtsüden, als ein sichtlich gut gelaunter Bürgermeister Ulrich Roland zur Tat schritt und mit einem symbolischen Anstoß den nunmehr dritten Fußball-Kunstrasenplatz in Gladbeck offiziell seiner Bestimmung übergab. Rund 1,4 Millionen Euro wurden in den letzten Monaten den Bau des Areals an der Roßheidestraße in Brauck investiert. Den größten Nutzen davon haben...

  • Gladbeck
  • 24.09.19
  • 1
Sport
Der TuS Henrichenburg möchte den kleinen Ascheplatz, der dem Naturrasenplatz vorgelagert ist, durch einen Kunstrasenplatz ersetzen.

„Asche“ für den Kunstrasen
TuS Henrichenburg hat Spendenaktion für einen Kunstrasen gestartet

„Die Asche muss weg“ heißt es auf Flugblättern, mit denen der TuS Henrichenburg für eine Spendenaktion wirbt. Der Verein möchte den kleinen Ascheplatz, der dem Naturrasenplatz vorgelagert ist, durch einen Kunstrasenplatz ersetzen. Dafür werden Spenden gesammelt. Der jahrzehntealte Ascheplatz sei nicht mehr zeitgemäß und sehr wetteranfällig, sagt Vorstandsmitglied Eckhardt Böhm. „Es tut weh, wenn man darauf ausrutscht, und bei Regen wird er ziemlich schlammig.“ Damit die Jugendmannschaften...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.