Kunstrasen

Beiträge zum Thema Kunstrasen

Sport
Mit dem Kunstrasenfeld geht es los. Seine Fertigstellung ist für den Spätherbst geplant. Aber auch die Arbeiten zum Bürgerpark könnten bereits in diesem Jahr beginnen, wenn alles glatt läuft.
  2 Bilder

Kunstrasenfeld macht den Anfang - Bürgerpark entsteht im zweiten Bauabschnitt
Endlich: Jetzt wird gebaut am Schemmannsfeld

Werner Engels und seine Mitstreiter haben einen langen Atem bewiesen. Doch ihr Einsatz hat sich gelohnt. Jetzt ist auf dem Gelände des SC Frintrop am Schemmannsfeld offiziell der symbolische Spatenstich für den Umbau der Anlage erfolgt. Aus dem Fußballplatz soll langfristig eine moderne inklusive Sportanlage mit angeschlossenem Bürgerpark werden. von Christa Herlinger Lange haben die Frintroper um die Finanzierung ihrer ungewöhnlichen Idee kämpfen müssen. Jetzt kann gebaut werden. Im...

  • Essen-Borbeck
  • 07.08.20
Kultur
Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann.

filmforum und Kirchen laden zum Kino in die Gießhalle ein
Der Mythos Jakobsweg

Ein Dokumentarfilm zeigt, was der Jakobsweg mit den Pilgern macht: Der Mythos Jakobsweg zieht jährlich Tausende von Pilgern in seinen Bann. Sie machen den berühmten Pilgerweg mit einer Gesamtlänge von 900 Kilometern von St.-Jean-Pied-de-Port in Frankreich bis nach Santiago de Compostela in Spanien zu ihrem Ziel und lassen sich darauf ein zu schauen, „was der Weg mit ihnen macht“. Genau darum geht es in einem sehr persönlichen Dokumentarfilm der Filmemacherin, Fotografin und Regisseurin Gabi...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  •  1
  •  1
Sport
Nicht nur sportlich setzen Duisburgs Vereine auf die Zukunft. Hamborn 07 bekommt endlich einen neuen Kunstrasenplatz. Der erste Spatenstich dafür wurde jetzt  im Holtkamp ist vollzogen. Auf dem Foto v.l. Christoph Hagenacker, Helmut Wille, Mahmut Özdemir, Martina Herrmann und Ernst Schneider.
Foto: Markus Oeste
  3 Bilder

Duisburger Teams profitieren von den Regelungen nach dem Abbruch
Vielfach Grund zum Jubeln

Der MSV kämpft noch um den Aufstieg in die 2. Liga. Bei anderen Duisburger Fußball-Teams sind die Würfel längst gefallen. Zumindest faktisch. Juristisch kommt das gesamte „Auf- und Nicht-Abstiegspaket“ des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am kommenden Mittwoch, 24. Juni, beim außerordentlichen Verbandstags in der Sportschule Wedau in trockene Tücher. Bis auf wenige Ausnahmen profitieren die Duisburger Teams von einer neuen, großzügigen Regelung für die kommende Sasion. Der VfB Homberg...

  • Duisburg
  • 19.06.20
Sport
Der Kettwiger Sportplatz wird zur zentralen Sportstätte für American Football in Essen.
Foto: Henschke
  3 Bilder

Der Kettwiger Sportplatz wird zur zentralen Sportstätte für American Football in Essen
Die Bagger rollen

Die Bagger rollen schon: Die Kettwiger Sportanlage soll künftig als zentrale Sportstätte des American Football in Essen dienen. Massive Erdbewegungen kündigen den Bau eines Kunstrasenfeldes an. Die Kosten dafür sind aber gestiegen. Aus den ursprünglich veranschlagten 1,55 sind inzwischen 2,75 Millionen Euro geworden. Die Assindia Cardinals konnten nämlich nicht wie ursprünglich angedacht in Karnap angesiedelt werden, im Essener Norden verhinderten Lärmschutzbedenken den Umbau. Stattdessen...

  • Essen-Kettwig
  • 28.05.20
Sport

Umkleiden lassen auf sich warten
Dauerbaustelle Scheppmannskamp?

Was tut sich bei der Sportanlage am Scheppmannskamp? Der Kunstrasenplatz wird jetzt schon seit Monaten genutzt, doch da durch die 2 zu 1 Lösung nunmehr 2 Vereine auf der Anlage spielen, sollten in diesem Zusammenhang auch die Umkleiden und Sanitärräume erneuert werden. Wir sehen allerdings auf Lehmboden mit ein paar Rohren. Jetzt tut sich was, der bisherige Tiefbauer konnte nicht liefern. Nun wird alles neu vermessen und die nun beauftragte Baufirma geht davon aus, dass wir in einer...

  • Essen-Borbeck
  • 28.04.20
Sport

Jetzt muss es nur noch grün werden…

Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef erhält Kunstrasenplatz Seit Anfang März waren die schweren Maschinen der Firma Heiler auf dem Sportplatz der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung St. Josef im Einsatz. Die Arbeiten zur Vorbereitung sind nun abgeschlossen. Die rote Asche wurde entfernt, eine Drainage verlegt, die Fläche geebnet und mit elastischen Matten versehen. In der Woche vor Ostern wird hier der neue Kunstrasen verlegt. Möglich wurde diese seit einem Jahr geplante Maßnahme...

  • Gelsenkirchen
  • 03.04.20
Kultur
Am 30. Januar startet die Veranstaltungsreihe "Gemeinsam Kunst machen" im Museum Folkwang.

Projekt ist eine Kooperation mit ProAsyl, Flüchtlingsrat und der Ehrenamtskoordination der cse
Neue Veranstaltungsreihe im Museum Folkwang: Es wird nicht nur über Kunst geredet

"Gemeinsam Kunst machen" - so die Nachmittagsveranstaltung überschrieben, zu der das Museum Folkwang ab sofort einmal im Monat einlädt. Die Reihe richtet sich an Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund, die sich gemeinsam kulturübergreifend über Kunst austauschen, darüber sprechen und selbst kreativ werden wollen. Am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 19 Uhr, findet die Auftaktveranstaltung statt. An jeden letzten Donnerstag im Monat, immer von 17 bis 19 Uhr, können sich Interessenten...

  • Essen-Süd
  • 22.01.20
  •  1
  •  1
Sport
Die Baustelle immer im Blick: Horst Severin machte sich in den vergangenen Monaten immer wieder ein Bild von den Fortschritten. Foto: CDU

Neuer Kunstrasen im Sportpark
Sattes Grün statt Asche

Der Sportausschuss hatte Ende vergangenen Jahres den Weg freigemacht für den Umbau des Stadions im Sportpark Wanne-Süd. Und was lang währte wird endlich gut. Das Projekt ist im Wesentlichen abgeschlossen und der Kunstrasenplatz glänzt im satten Grün. Der frühere Ascheplatz der DJK Wanne 88 war in den vergangenen Monaten eine Großbaustelle, die immer wieder überraschte, unter anderem mit Verzögerungen durch einen Bombenfund. „Auch andere kleine und größere Herausforderungen sorgten für Trubel...

  • Herne
  • 13.11.19
Sport

Crowdfundingaktion gestartet - www.fairplaid.org/miners
Die Bochum Miners reisen zum Auswärtsspiel nach Warschau - Spendenaufruf

Es war DAS Ereignis im Frauenfootball in den letzten Jahren: 2017 reisten die Warschau Sirens mehr als 2.000 Kilometer zum Freundschaftsspiel nach Bochum. Und das Spiel hat seinen Namen mehr als verdient, denn die ein oder andere Freundschaft unter den Spielerinnen und Verantwortlichen besteht bis heute. im März 2020 werden sich nun die Spielerinnen und Coaches aus Bochum auf den Weg nach Warschau machen, um das "Honor Game" zu wiederholen. Da diese Reise natürlich einen hohen finanziellen...

  • Bochum
  • 10.10.19
Sport
Setzten den ersten Spatenstich: (v.l.) André Remke (Fußballjugendobmann SuS 09), Bürgermeister Michael Heidinger, Christa Jahnke-Horstmann (Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken), Markus Kuhlmann (erster Vorsitzender SuS 09) und Oliver Grimm (Platzwart SuS 09).

Erster Spatenstich zur Sanierung der Bezirkssportanlage an der Voerder Straße in Dinslaken
Betrieb beim Spiel- und Sportvereins 09 kann weiter aufrecht gehalten werden

Am gestrigen Mittwoch, 9. Oktober, hat es in Dinslaken den symbolischen ersten Spatenstich für die Sanierung und den Umbau der Bezirkssportanlage des Spiel- und Sportvereins 09 an der Voerder Straße gegeben. Unter anderem saniert die Stadt hier den Naturrasen, baut eine Leichtathletik-Kunststofflaufbahn, einen Werferplatz sowie eine neue Tribüne und zwei Kunstrasenplätze. Auf Wunsch des SuS 09 werden anstatt des vom Rat beschlossenen Baus eines Kunstrasen-Großspielfeldes und eines...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Sport
Christoph Gerwers, Klaus-Dieter Buckermann und Dieter Bauhaus zerschnitten gemeinsam das Band und eröffneten den ersten Kunstrasenplatz in Rees.
  3 Bilder

SV Haldern
Kunstrasenplatz für Halderner Kicker

SV Haldern kann nun endlich im Winter trainieren Letzten Freitag konnte der neue Kunstrasenplatz endlich an die Halderner Kicker übergeben werden. Knapp über drei Monate dauerte der Bau des 590.000 Euro teuren Platzes. Der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers stellte in seiner Eröffnungsrede fest, wie wichtig der regelmäßige Sport gerade für Kinder ist. Er machte deutlich, dass bisher die Vereine der Nachbarstädte über Wettbewerbsvorteile durch ganzjährige Trainingsmöglichkeiten verfügen....

  • Rees
  • 01.10.19
Ratgeber
Kunstrasenplätze sollen demnächst auf Mikroplastik geprüft werden.

Bald vorbei mit Fußball?
Übergangsfrist für Kunstrasenplätze: Verbot für Mikroplastik-Granulat wird geprüft

Im Rahmen der Kunststoffstrategie der EU wird ein Verbot für Mikroplastik-Granulat auf Kunstrasenplätzen geprüft. Solch ein Verbot würde Vereine und Kommunen vor Probleme stellen. Der Landtag hat auf Initiative von FDP und CDU jetzt beschlossen, dass das Land Nordrhein-Westfalen sich im Fall eines Mikroplastikverbots auf Bundes- und EU-Ebene für eine praktikable Übergangsregelung für Sportplätze in NRW-Kommunen einsetzt. „Eine kurzfristige Sperrung der Kunstrasenplätze würde den Trainings-...

  • Hagen
  • 29.09.19
Sport

Wie pflege ich Kunst- und Naturrasen?

Lünen. (Jan-) Es wird wieder kühler. David Littmann vom Kulturbüro und der Sportverwaltung der Stadt meldete sich bei den Lüner Fußball-Vereinen: „Die Abteilungen Stadtgrün und die Sportverwaltung hatte zugesagt vor der nächsten Winterperiode ein Kunstrasenpflegeseminar durchzuführen. Die Suche nach einem Dienstleister für alle Plätze war etwas schwierig, doch wir haben mit der Firma Venegeerts einen Partner gefunden. Leider konnte diese nur Zeiten von 10 bis 13 Uhr anbieten. Wir möchten Sie...

  • Lünen
  • 27.09.19
Sport
Unter Realbedingungen konnten die B-Liga-Fußballer von Schwarz-Blau Gladbeck und Eintracht Erle jetzt erstmals die Qualitäten des neuen Kunstrasen-Platzes an der Braucker Roßheidestraße testen.

Insgesamt zehn Millionen Euro sollen in den "Sportpark Mottbruch" investiert werden
Freude und Stolz über den dritten Kunstrasen-Fußballplatz in Gladbeck

Auch das Wetter spielte am Sonntagnachmittag zu 100 Prozent mit und so strahlte die Spätsommersonne am wolkenlosen Himmel über dem Stadtsüden, als ein sichtlich gut gelaunter Bürgermeister Ulrich Roland zur Tat schritt und mit einem symbolischen Anstoß den nunmehr dritten Fußball-Kunstrasenplatz in Gladbeck offiziell seiner Bestimmung übergab. Rund 1,4 Millionen Euro wurden in den letzten Monaten den Bau des Areals an der Roßheidestraße in Brauck investiert. Den größten Nutzen davon haben...

  • Gladbeck
  • 24.09.19
  •  1
Sport
Der TuS Henrichenburg möchte den kleinen Ascheplatz, der dem Naturrasenplatz vorgelagert ist, durch einen Kunstrasenplatz ersetzen.

„Asche“ für den Kunstrasen
TuS Henrichenburg hat Spendenaktion für einen Kunstrasen gestartet

„Die Asche muss weg“ heißt es auf Flugblättern, mit denen der TuS Henrichenburg für eine Spendenaktion wirbt. Der Verein möchte den kleinen Ascheplatz, der dem Naturrasenplatz vorgelagert ist, durch einen Kunstrasenplatz ersetzen. Dafür werden Spenden gesammelt. Der jahrzehntealte Ascheplatz sei nicht mehr zeitgemäß und sehr wetteranfällig, sagt Vorstandsmitglied Eckhardt Böhm. „Es tut weh, wenn man darauf ausrutscht, und bei Regen wird er ziemlich schlammig.“ Damit die Jugendmannschaften...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.09.19
Politik
In den vergangenen Wochen wurde der Kunstrasen der Erin-Kampfbahn erneuert.

Ungepflegter Spielplatz, neuer Kunstrasenplatz
SPD-Ortsverein Obercastrop-Mitte machte Tour durch den Stadtteil

„Früher wurde der Rasen hier öfter gemäht. Da konnten die Kinder Fußball spielen“, sagte ein Anwohner über den Spielplatz an der Kreuzstraße. Der Platz war eine der Stationen während der Sommertour des SPD-Ortsvereins Obercastrop-Mitte am Freitag (6. September). Auch einige Spielgeräten seien zurückgebaut und nicht ersetzt worden, so der Anwohner. „Es wäre toll, wenn der Spielplatz für Kinder wiederbelebt würde.“ Wie der Ortsvereinsvorsitzende Daniel Molloisch erläuterte, erarbeite die...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.09.19
Sport
Bahn für Bahn wurde der alte Kunstrasen auf der Sportanlage Am Berg in Velbert abgetragen.
  2 Bilder

Maßnahme kann Ende nächster Woche abgeschlossen werden
Neuer Kunstrasen für Sportanlage Am Berg

Auf der Sportanlage Am Berg in Velbert, Poststraße 117, herrscht ein reger Betrieb. Aktuell sind es aber keine großen und kleinen Sportskanonen, die hier fleißig Bälle kicken, sondern Mitarbeiter von Fachunternehmen, die im Auftrag der Stadt Velbert den Kunstrasen der Anlage sanieren. Sowohl auf dem großen als auch auf dem kleinen Spielfeld soll voraussichtlich ab Ende nächster Woche auf einer neuen Rasenfläche wieder trainiert werden können. "Wir liegen im Zeitplan und bewegen uns in dem...

  • Velbert
  • 11.09.19
Sport
Optimale Trainings- und Spielbedingungen: Im Jahnstadion steht ein zweites Kleinspielfeld bereit.

Neues Kleinspielfeld im Langenfelder Jahnstadion freigegeben
Moderner Kunstrasenplatz

Bürgermeister Frank Schneider übergab am Mittwoch das neu gebaute Kleinspielfeld im Jahnstadion an die Hauptnutzer VfB/AFC Langenfeld und die Kita Langforter Straße. Das Spielfeld, das für Fußballspiele bis zur E-Jugend zugelassen ist und über hochmoderne LED-Beleuchtung verfügt, wurde auf dem alten Tennenplatz unmittelbar neben der in 2017 fertiggestellten Kita errichtet. Die Sportanlage Jahnstadion bietet den Langenfelder Kitas, Schulen, Vereinen und der Öffentlichkeit mit zwei...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Sport
  2 Bilder

Mikroplastik auf Fussball- Kunstrasenplätzen in Marl

Der Ausschuss für Schule und Sport befasst sich auf der nächsten Sitzung mit den  Kunstrasenplätzen in Marl. In den vergangenen Wochen hat es in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit eine intensive Diskussion über Aussagen der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) im Hinblick auf die Problematik von Mikroplastik auf Kunstrasenplätzen gegeben.  Dabei wurde in den Medien immer wieder ein zeitnahes Verbot des als Füllstoff auf Kunstrasenplätzen verwendeten Kunststoffgranulats ab 2021 bzw. 2022...

  • Marl
  • 30.08.19
Sport
Landesligist Hamborn bestreit morgen um 15 Uhr im heimischen Holtkamp sein letztes Testspiel. Zugleich gibt es dann die "offizielle" Mannschaftsvorstellung und viele zusätzliche Aktionen.        Foto: Markus Oeste

Saisoneröffnung bei den Hamborner Löwen
Morgen ist im Holtkamp eine Menge los

Ein kleines, aber feines Programm lockt die Fans und Freunde der Sportfreunde Hamborn 07 am morgigen Sonntag, 4. August, in den heimischen Holtkamp. Rund um das Testspiel gegen Adler Osterfeld gibt es die Kadervorstellung, ein Torwandschießen, Beer & Barbecue sowie Meet & Greet mit den Löwen im Anschluss des Spiels. Letztenendlich geht die Vorbereitung der Hamborner Löwen für die Landesliga-Saison 2019/2020 morgen auf die Zielgerade. Zum Abschluss der Testspielreihe gastiert der...

  • Duisburg
  • 03.08.19
Sport
Kork und Sand statt Mikroplastik, darauf setzt der TSC Eintracht auf dem Kunstrasenplatz an der Victor-Toyka-Straße und hat damit gute Erfahrungen gemacht.
  4 Bilder

Zur Diskussion um Kunstrasenplätze
Kork und Sand als Lösung

Angesichts der EU-Pläne, zukünftig Mikroplastik-Granulat auf Kunstrasenplätzen zu verbieten, hat die Landesregiereung jetzt betont, dass dies nicht bedeute, dass bestehende Plätze erneuert werden müssten. Auf eine umweltfreundliche Lösung setzt Dortmunds mitgliederstarker TSC Eintracht an der Victor-Toyka-Straße: "Bereits seit 2012 nutzen wir Kork und Sand als Verfüllung für unsere Kunstrasen-Fußballplätze", berichtet Vereinssprecher Andreas Kranich, dass es damit bislang keine Probleme gebe....

  • Dortmund-City
  • 02.08.19
Sport
Der Europaabgeordete Dr. Peter Liese ist für eine Übergangszeit um den ehrenamtlich geführten Sportvereine Zeit für eine Lösung zu bieten. Foto: Europabüro Südwestfalen

"Sportvereine nicht überfordern!"
Störende Krümel im Kunstrasen

Kreis. Mikroplastik soll laut Europäischer Kommission reduziert werden Kreis. Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete und umweltpolitische Sprecher der größten Fraktionen im Europäischen Parlament (EVP/Christdemokraten), Dr. med. Peter Liese, plädiert für einen Kompromiss in der Diskussion um Mikroplastik auf Kunstrasenplätzen. Er hat sich in dieser Sache bereits an die zuständigen EU- Kommissare gewandt. „Es ist sicher ein richtiges Ziel, den Eintrag von Mikroplastik in die Umwelt zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.07.19
Politik

FDP Bochum fordert Übergangsfristen und Unterstützung für die Vereine.
Müssen Bochums Kunstrasenplätze 2022 geschlossen werden?

Durch eine geplante EU-Richtlinie droht 2022 ein Verbot von Kunstrasenplätzen. „Das wäre eine echte Blutgrätsche gegen den Amateursport“, befürchtet Léon Beck, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP Bochum. „Dann müssten auch auf 18 Bochumer Kunstrasenplätzen der Spielbetrieb eingestellt werden. Die Bundesregierung muss jetzt Laufbereitschaft zeigen und sich mindestens für Übergangsfristen einsetzen. Die Vereine und Ehrenamtler brauchen Unterstützung und dürfen nicht im Regen stehen...

  • Bochum
  • 23.07.19
Politik

Kunstbelag ist einer der größten Quellen für Mikroplastik
Zero Waste: Kunstrasen in der Kritik

Rund 330.000 Tonnen Mikroplastik gelangen in Deutschland pro Jahr in die Umwelt - und immerhin auf Platz fünf der Verursacher stehen Sport- und Spielplätze. Vor allem der Kunstrasen ist Umweltschützern ein Dorn im Auge. Die grünen Plastikhalme auf dem Boden des Sportplatzes benötigen nämlich ein Gummigranulat – auf jedem Quadratmeter im Schnitt fünf Kilo. Auf einem Fußballplatz kommen da schnell 35 Tonnen zusammen. Das Granulat muss immer wieder nachgefüllt werden, weil Wetter und...

  • Hattingen
  • 21.07.19
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.