Kunstsammlung NRW

Beiträge zum Thema Kunstsammlung NRW

Kultur
Leuchtend rote Verlockung: das Plakat zur Ausstellung "Der böse Blick" - Otto Dix im K20
  22 Bilder

"Der böse Blick" - Otto Dix im K20

Unter dem Titel "Der böse Blick" stellt die Kunstsammlung NRW die Düsseldorfer Schaffensjahre des Künstlers Otto Dix (1891-1969) in den Mittelpunkt. Eine opulent gefüllte und zudem raffiniert gebaute Ausstellung! Und zudem eine Premiere, denn bis jetzt wurden die Düsseldorfer Jahre in keiner Ausstellung zuvor zum Thema gemacht. Das passt! Das in Düsseldorf beheimatete K20, die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, widmet sich den Jahren von 1922 bis 1925, die Otto Dix in Düsseldorf verbrachte....

  • Düsseldorf
  • 22.02.17
  •  4
  •  6
Kultur
Miró-Ausstellung im K20
  7 Bilder

„Miró. Malerei als Poesie“ neue Ausstellung in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf

Joan Miró (1893-1983) zählt zu den beliebtesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Seine Bildsprache ist scheinbar immer heiter, tanzende Himmelskörper, verspielte Figuren, phantasievolle und rätselhafte Symbole machen Miró zum Publikumsliebling. Die aktuelle Ausstellung im K20 zeigt einen „neuen Miró“. Denn zum ersten Mal werden in einer Ausstellung Einflüsse der Literatur auf sein Werk untersucht. Entstanden ist eine spannende und lehrreiche Ausstellung, in der die Besucher sogar in der...

  • Düsseldorf
  • 18.06.15
  •  1
  •  4
Kultur
Labor im K20: noch ist es leer
  5 Bilder

Günther Uecker - " Briefe an einen Unbekannten"

Das Labor im K20 lädt zum Mitmachen ein Anlässlich seiner Ausstellung in der Kunstsammlung NRW hat Günther Uecker eine besondere Arbeit für das Labor im 2. Obergeschoss der Kunstsammlung entwickelt. Hier werden die Besucher der Ausstellung bzw. der Kunstsammlung aufgefordert, „Briefe an einen Unbekannten“ zu schreiben. Papier und Stifte liegen bereit. Die Besucher können sich zur Ausstellung äußern, nach Lust und Laune skizzieren, ihre Gedanken niederschreiben, gesellschaftliche Fragen...

  • Düsseldorf
  • 19.02.15
  •  3
Kultur
Günther Uecker im K20
  7 Bilder

„Uecker“ – Mehr als nur Nägel

Günther Uecker in der Kunstsammlung NRW Günther Uecker, das ist doch der mit den Nägeln. Richtig! Die Nagelbilder haben Günther Uecker bekannt gemacht. Aber der 1930 in Mecklenburg geborene Künstler kann noch viel mehr, sein Werk ist um vieles facettenreicher. „Mehr als nur Nägel“ ist denn auch der passende Untertitel zur aktuellen „Uecker“ Schau im K20 der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf. Es sind rund 60 Werke aus fünf Jahrzehnten zu sehen. Wahrlich ein „Best of“. Dabei ist es die erste...

  • Düsseldorf
  • 19.02.15
  •  2
  •  3
Kultur
Das K20 zeigt Editionen von Gerhard Richter.

Die Kunst im Plural Gerhard Richters Editionen

Die Kunstsammlung NRW ist mit einer Ausstellung zu Gerhard Richter ins Ausstellungsjahr 2014 gestartet. Unter dem Titel „Die Kunst im Plural“ werden im K20 am Grabbeplatz mehrere Editionen des international gefragtewn Künstlers, der erst kürzlich seinen 82. Geburtstag feierte, gezeigt. Die Werke stammen aus der Sammlung von Thomas Olbricht. Nein, niemand ist bedeutender als er, Gerhard Richter. Wer ist schon Pablo Picasso? Diesen halb augenzwinkernd, halb ernst gemeinten Vergleich macht ein...

  • Düsseldorf
  • 19.02.14
Kultur
Das K20 am Grabbeplatz mit seiner schwarzen Granitfassade. Foto: Siegel
  2 Bilder

Spurensuche Kunstsammlung: Paul Klee als Fundament

1961 erwarb das Land Nordrhein-Westfalen 88 Werke Paul Klees. Diese bildeten die Grundlage für die Stiftung Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen. Heute ist die Kunstsammlung NRW auf drei Häuser verteilt – ein Schwergewicht unter den Museen für moderne Kunst. Wie können sich die hier lebenden Bürger mit dem Bundesland Nordrhein-Westfalen identifizieren? Es waren schließlich die britischen Besatzer, die das Bindestrichland durch die Zusammenlegung der einst preußischen Provinz Westfalen und...

  • Düsseldorf
  • 22.01.14
Kultur
Die Ausstellung „Die Bildhauer“ beschäftigt sich mit Künstlern der Kunstakademie Düsseldorf.

Radikale Aktivität

„Die Bildhauer“ lautet schlicht der Titel der aktuellen Ausstellung der Kunstsammlung NRW, die vor einer Woche eröffnet wurde. Gezeigt werden rund 130 Werke von 53 Künstlern, die ihre Wurzeln in der Kunstakademie Düsseldorf haben. „Die Bildhauerei“, erläutert Prof. Anthony Cragg, Rektor der Kunstakademie, „die früher nur die Nutur abgebildet hat, ist zu einem Studium des Materials geworden. Bildhauerei ist eine radikale menschliche Aktivität.“ Dass Cragg über diese Kunstform so schwärmt,...

  • Düsseldorf
  • 27.02.13
  •  1
Kultur
Zum Auftakt des Ausstellungsjahrs widmet sich die Kunstsammlung NRW dem Schaffen der Gruppe „Kraftwerk“.
  2 Bilder

Schwerpunkt Skulptur - Das Ausstellungsjahr 2013 der Kunstsammlung NRW

Wer an bildende Kunst denkt, hat schnell die Gemälde seiner Lieblingsmaler vor Augen. Von derselben Bedeutung wie die Malerei ist aber auch die Bildhauerei. So setzt die Kunstsammlung NRW in 2013 einen Schwerpunkt auf Skulpturen. Los geht es aber erst mit Musik. Vom 11. bis 20. Januar steht das Schaffen der Düsseldorfer Gruppe „Kraftwerk“ im Mittelpunkt. Alben wie „Autobahn“ oder „Die Mensch-Maschine“ machtenn die Band Jahre vor der Technowelle zu Pionieren der elektronischen Musik. Die Gruppe...

  • Düsseldorf
  • 02.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.