Kunstschaffende

Beiträge zum Thema Kunstschaffende

Kultur
Exklusiv nur in Hilden sind die Arbeiten der aus Köln stammenden Künstlerin Andrea Temming zu sehen. Sie lenkt in ihren figurativen Malereien die Aufmerksamkeit auf die soziale Isolation des gehörlos gewordenen Ludwig van Beethovens. Hier: "Goldener Käfig" (Blattgold auf Leinwand).

„Künstlerische Auseinandersetzung mit Leben und Werk eines Genies“: Ausstellung ab Sonntag, 10. Oktober, 11 Uhr in Hilden
Exklusiv nur im Hildener Wilhelm-Fabry-Museum: Arbeiten der Künstlerin Andrea Temming

„Meeresstille – Künstlerische Auseinandersetzung mit Leben und Werk eines Genies“ ist der Titel der Ausstellung im Wilhelm-Fabry-Museum Hilden (Benrather Straße 32a), die am Sonntag, 10. Oktober, um 11 Uhr im Hof Museums durch Bürgermeister Claus Pommer eröffnet wird. Die Einführung übernimmt der Kunsthistoriker Eric Blanke. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Duo Streiholzbox. Um eine Anmeldung zur Eröffnung per Mail an: wilhelm-fabry-musem@hilden.de oder unter Telefon 02103/5903 wird...

  • Hilden
  • 06.10.21
Kultur
Anfang Dezember stellen Künstler wieder bei "Kunst in der Kaue" in Mengede aus.

Ausstellung im Dezember in der Zeche Hansemann
Wieder Kunst in der Kaue

Der Termin für die 15.1 Auflage der "Kunst in der Kaue" steht. Der Kunst und Kunsthandwerkermarkt im Bildungszentrum Hansemann in Mengede wird am 4. und 5. Dezember stattfinden. Nachdem das Stadtbezirksmarketing die Veranstaltung Corona-bedingt absagen musste, will man in diesem Jahr wieder an zwei Tagen den interessierten Künstlern die Möglichkeit zu bieten, sich und ihre Werke zu präsentieren. Kunst in der Kaue findet statt in der ehemaligen Kaue der Zeche Hansemann in Mengede. Die Halle ist...

  • Dortmund-West
  • 19.09.21
Kultur
In diesem Jahr steht die "Kunstroute" unter dem Motto "OFFENsichtlich". Und so laden Gladbecker Kunstschaffenden am 18. und 19. September an mehreren Standorten im Stadtgebiet zu einem Besuch ein. Dies gilt auch für Ralf Augustin (Foto), der eine Auswahl seiner Arbeiten an der Gartenstraße 5a präsentiert.

Gladbecker Kunstschaffende hoffen am 18. und 19. September auf viele Besucher
Mit der Kunstroute in den kreativen Herbst

Der Name „OFFENsichtlich“ ist gut gewählt, denn am Samstag, 18. September, zwischen 14 und 18 Uhr und am Sonntag, 19. September, von 11 bis 18 Uhr öffnen die Gladbecker Künstlerinnen und Künstler wieder ihre Ateliers. Kostenfrei können sich Kunstinteressierte die in Corona-Zeiten entstandenen, neuen Werke ansehen und mit den Akteuren ins Gespräch kommen. Acht Standorte halten sich bereit: Im „MAGAZIN“ an der Talstraße 11 zeigt Susanne Schalz ihre Rainbow-Colours-Edition“, natürlich gehört auch...

  • Gladbeck
  • 14.09.21
Ratgeber
Landrat Thomas Hendele ermuntert die Kulturszene im Kreis Mettmann, die Chance des Crowdfundings zu nutzen.

Crowdfunding-Plattform
Hilfestellung für Künstler im Kreis Mettmann

„Zutritt untersagt“ heißt es während des Corona-bedingten Lockdowns für die Tatorte künstlerischer Arbeit: Museen, Galerien, Theater, Konzertsäle und Stadthallen sind geschlossen - mit existenzbedrohenden Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende sowie Dienstleistende im Kulturbetrieb. Der Kreis Mettmann hat deshalb die bereits bekannte Homepage www.neanderland-tatorte.de zu einer Crowdfunding-Plattform für Künstler aller Sparten sowie selbständige Kulturveranstalter und Dienstleister...

  • Monheim am Rhein
  • 25.01.21
Kultur
 Open Call – Dortmund goes Black

Dortmund goes black
Open Call für Kulturschaffende - Präsentation in den nächsten 12 Monaten

Im Rahmen des Black History Months haben verschiedene Dortmunder Institutionen ein neues Netzwerk gegründet und rufen nun zu einem Open Call auf. Ein Jahr lang erhalten zwölf Künstler und Akteure der Stadt dadurch eine Plattform, ihr kreatives und künstlerisches Schaffen zu zeigen. Unter dem Motto: „There are black people in the future“ (Zitat: Alisha B. Wormsley) soll eine Reihe an Erzählungen, Performances, Präsentationen, Lectures, Workshops von Akteuren aus (oder mit Verbindung zu) Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 04.01.21
Kultur
Bild von Silvia Liebig: "Wie C das Virus aus K gestohlen und zur Waffe gemacht hat (Gerücht 5)".

Kunst online kaufen – neue Plattform zur Unterstützung Dortmunder Kunstschaffender
Kunstkauf auf der heimischen Couch

Das kulturelle Leben und Erleben in den Galerien und Museen beginnt langsam wieder – doch bildende Künstlerinnen und Künstler haben weiterhin mit Einbußen und anhaltender Unsicherheit zu kämpfen. Corona hat die ohnehin schon prekäre Lebenssituation vieler Kunstschaffender verstärkt. Daheim bleiben und Kunst kaufen: Mit Unterstützung des Dortmunder Kulturbüros hat eine Dortmunder Initiative nun die digitale Plattform www.stayhome-buyart.de gestaltet. Die Webseite ermöglicht es, Kunstwerke...

  • Dortmund-City
  • 30.05.20
Kultur
Mitglieder aus den Reihen der "Kunstschmiede Gladbeck" stellen eine Auswahl ihrer Werke derzeit im ehemaligen "Geschenke-Laden" an der Horster Straße in Stadtmitte aus. Bis auf Weiteres ist das "Atelier" nun samstags von 10 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet.

Besucher sind an Samstagen willkommen
Gladbecker Künstler präsentieren ihre Werke im ehemaligen "Geschenke-Laden"

Seit dem Dezember 2018 leer stehen die Räume des ehemaligen "Geschenke-Ladens" im Bereich der Fußgängerzone an der Ecke Horster-/Friedrichstraße. Doch aktuell ist wieder Leben in die Räumlichkeiten zurückgekehrt. Besagtes Ladenlokal wird derzeit von Mitgliedern aus den Reihen der "Kunstschmiede Gladbeck" genutzt, um ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die acht Damen und Herren zeigen Malereien in verschiedenen Techniken, Stein- und Keramikarbeiten sowie handgefertigten...

  • Gladbeck
  • 28.10.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Vom 29. April bis 1. Mai laden die "Wittringer Gartentage" wieder zu einem Besuch am Wasserschloss Wittringen an der Gladbecker Burgstraße ein.

Wieder "Gartentage" am Wittringer Wasserschloss

Wittringen. Am letzten April-Wochenende ist das Außengelände des Wasserschlosses Wittringen, Burgstraße 64, wieder Ort der "Wittringer Gartentage". Vom 29. April bis 1. Mai (Samstag bis Montag) sind Besucher jeweils von 11 bis 18 Uhr willkommen. Präsentiert werden einmal mehr nicht nur verschiedene Pflanzenarten, sondern auch viele andere Dinge rund um Garten und Balkon. So zum Beispiel kunsthandwerkliche Objekte sowie Dekorationen. An allen drei Tagen will zudem der Zauberer "Francesco" die...

  • Gladbeck
  • 21.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.