Kunstspur Essen

Beiträge zum Thema Kunstspur Essen

Kultur
10 Bilder

Kunstspur im Petershof
Der Petershof ist zwei Tage lang bunt

Es war am letzten Sonntag ein besonderes Fest für die katholische Gemeinde St. Peter und Laurentius in Kettwig Altstadt. Das neue Pfarrzentrum mit den 28 Seniorenwohnungen ist feierlich mit einem Open air Gottesdienst eröffnet worden und in einem Festakt unter Anwesenheit von OB Thomas Kufen und Msgr Markus Bosbach, stellv. Generalvikar im Erzbistum Köln und den vielen Beteiligten, ohne die dieser Bau nicht in dieser Form nun Vollendung gefunden hat, feierlich eingeweiht worden. Die Architekten...

  • Essen-Kettwig
  • 24.09.21
  • 1
Kultur
(v.l.) Jörg Meuser, Daniela Hellerforth,  Gerd Neysters,  Petra Klinkemeyer
40 Bilder

Kunstspur 2020 in Essen
Kunstspur 2020 auch in Steele und Freisenbruch

Auch in Corona-Zeiten sollten wir, unter Beachtung der aktuell gültigen Einschränkungen, auf Kunst nicht verzichten, sagten sich mehr als 300 Künstler*innen und öffneten für Kunst- und Kulturinteressierte bereits zum 22.Mal in Folge an den letzten beiden Septemberwochenenden 2020 in Essen ihre Ateliers, gewährten den Besuchern Einblicke in kreative Entstehungsprozesse und ermöglichten ihnen einen wunderbaren Überblick über das breite Spektrum der Essener Künstlerszene. Die „Kunstspur“, eine...

  • Essen-Steele
  • 27.09.20
  • 3
  • 1
Kultur
Mit Manni und Friedel ist Doro Ostgathe viel unterwegs und sammelt Motive für ihre Bilder.
4 Bilder

Zu Besuch in den Rüttenscheider Ateliers von Doro Ostgathe und Andreas Titzrath
Kunst auf der Spur - An diesem Wochenende im Essener Süden

Doro Ostgathes Illustrationen sind bunt, wild und kreativ. Sie zeichnet, was ihr im alltäglichen Leben begegnet. So entstehen waschechte Ruhrpottbilder, gerne auch als Collage. Andreas Titzrath verarbeitet in seiner Kunst ebenfalls das, was ihn im Leben bewegt, er hat im Laufe der Zeit vor allem Gefallen am kleinen Format und an Charakterköpfen gefunden. Doro Ostgathe und auch Andreas Titzrath öffnen anlässlich der 22. KunstSpur am kommenden Wochenende, 19. und 20. September, ihre Ateliers....

  • Essen-Süd
  • 17.09.20
  • 1
Kultur
V.l.: Wanja Richter-Koppitz, Peter Gorschlüter, Direktor des Museums Folkwang, OB Thomas Kufen, Daniela Hellerforth, Jörg Meuser, Gerd Neysters, Petra Klinkemeyer, Erwin Wiemer
29 Bilder

"Kunstspur" Essen 2019
„Kunstspur“ 2019 im Steeler Stadtgarten

Bereits zum 21.Mal in Folge öffneten an den letzten beiden Septemberwochenenden 2019 mehr als 317 Künstlerinnen und Künstler in Essen ihre Ateliers. Die „Kunstspur“, eine Veranstaltung des Kulturbüros der Stadt Essen, zog sich wie ein roter Faden durch alle Stadtteile. Auch im Steeler Stadtgarten hatten Besucher Gelegenheit, sich einen Eindruck von der Kreativität der Künstler*innen zu verschaffen. Oberbürgermeister Thomas Kufen zeigte sich bei seinem Besuch in Steele sichtlich interessiert und...

  • Essen-Steele
  • 30.09.19
  • 3
  • 1
Fotografie

Kunstspur 2019 - Wochenende der offenen Ateliers
MUT ZUM GESICHT

Am letzten September Wochenende 28. und 29. von 15 bis 19 Uhr laden die Fotografen Christoph Honig und Dieter Kunst in die Galerie Die.Kunst an der Bochumer Landstr. 216 in Essen-Steele. Gezeigt werden Fotoarbeiten zum Thema "Entertainment" Während der Öffnungszeiten wird Dieter Kunst auf Wunsch Besucher fotografieren, wie er sie sieht und nicht, wie sie gesehen werden wollen. Diese Fotoaktion ist kostenlos und wird nicht veröffentlicht.

  • Essen-Steele
  • 07.09.19
  • 1
  • 1
Kultur

317 Künstler öffnen ihre Türen
Offene Ateliers bei der Kunstspur

155 Ateliers öffnen an zwei Wochenenden Mehr als 317 Künstler freuen sich, im September zum 21. Mal ihre Ateliers für Kunst- und Kulturinteressierte zu öffnen. Ein breites Spektrum künstlerischer Arbeiten aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei, Druckgrafik und viele mehr laden zur Reise durch die Ateliers ein und versprechen abwechslungsreiche Einblicke. Am Samstag, 21. September, und Sonntag, 22. September, können die Ateliers der südlichen Stadtteile besucht werden, am Samstag,...

  • Essen-Ruhr
  • 30.08.19
  • 1
Kultur
17 Bilder

Ausstellung „Goldrichtig“ in der Großen Kunstgalerie des Projektes ZKE auf der Zeche Königin Elisabeth

Das aktuelle malerische Schaffen der Meisterschüler des Essener Künstlers Eugen Bednarek. Seit 2000 ermögliche ich, durch die in Form einer Malschule für Erwachsene und Jugendliche wirkenden Lehrmaßnahmen, den Menschen, die aufgrund verschiedener Lebensumstände nicht die Möglichkeit haben, Kunst zu studieren und die aus verschiedensten Gründen sich, wenn auch sehr intensiv, doch nur in ihrer Freizeit mit Kunst beschäftigen können, Mal-Kenntnisse und eine sie bestätigende Auszeichnung zu...

  • Essen-Nord
  • 19.09.18
  • 1
  • 2
Kultur
Erstes Haus nach dem Wiederaufbau: Kaffeeladen und Kartoffelhandel in der Altenesserstr. 456 gegenüber dem Johanniskirchplatz (heute Kunstgalerie und Buchhandlung)
3 Bilder

ARTNEWSRUHR: Kleine Galerie eröffnete mit großer Kunst im Essener Norden

Hochbetrieb am Johanniskirchplatz in Essen herrschte bei der Eröffnung der Galerie.456 in Altenessen.  Alejandro Scasso aus Argentinien im Essener Norden - ein Highlight Der bekannte internationale Künstler Alejandro Scasso aus Buenos Aires machte den Anfang des Ausstellungsreigens in der Galerie.456 und bringt mit seinen Arbeiten Farbe in den quirligen Stadtteil im Essener Nord-KreativQuartier. Kulturort in Altenessen-Nord Schon in den 90er Jahren war in dem von Kartoffelhändler Friedrich...

  • Essen-Nord
  • 08.04.17
  • 1
Überregionales
Roberto del Torro vor der Leinwand in seinem Studio und den Portraits der angesprochenen Menschen.
3 Bilder

Die Fotografien von Roberto del Torro zeigen ungewöhnliche Blickwinkel

Wie würden Sie reagieren, wenn Sie von einem Fotografen angesprochen werden? Im Zeichen der Kunstspur testete das der Werdener Roberto del Torro. „Ursprünglich wollte ich am Baldeneysee etwas Größeres aufbauen, doch dann wurde schlechtes Wetter angesagt". Kurzerhand hat der diplomierte Fotodesigner dann umdisponiert. „Gemeinsam mit einer Freundin haben wir auf dem Stauwehr einfach Passanten angesprochen“. Das Ziel war es, die Gesichter in einem Portrait festzuhalten und die Kunstspur publiker...

  • Essen-Werden
  • 06.10.16
Kultur
4 Bilder

Vielfältige Malerszene im Norden

Die Kunst hinterlässt Spuren - auch im Essener Norden. Im Rahmen der „Kunstspur 2013“ fanden auch vier Ausstellungen in Altenessen statt: Darunter die von Jürgen S. Kleinert in der Kunstwohnraum-Galerie am Palmbuschweg 57a. An zwei Wochenenden öffneten in Essen insgesamt 148 Galerien und Ateliers ihre Türen für kunstinteressierte Gäste.

  • Essen-Nord
  • 01.11.13
Kultur

Zahlreiche Ateliers im Essener Norden öffnen bei der Kunstspur

An den letzten beiden September-Wochenenden zieht sich wieder die Kunstspur des Kulturbüros durch die Stadt. Diesmal öffnen 330 Künstlerinnen und Künstler die Türen ihrer 148 Ateliers - so viele wie noch nie. Am 21. und 22. September laden die Ateliers in der südlichen Stadthälfte Interessenten auf einen Besuch ein, am 28. und 29. September sind die Ateliers der nördlichen Stadthälfte an der Reihe. Ateliergemeinschaft in der Stauderstraße Das Faltblatt mit Details ist in der Touristikzentrale...

  • Essen-Nord
  • 22.09.13
Kultur
Jürgen G. Bartsch zeigt im Rahmen der Kunstspur Malerei, Fotografie, Leuchtkästen, und zwar an der Rahmstraße 110 (Eingang im Hof) in Altenessen.

Kunstspur zieht ihre vielfältige Bahn durch Essen

An den letzten beiden September-Wochenenden zieht sich wieder die Kunstspur des Kulturbüros durch die Stadt. Diesmal öffnen 330 Künstlerinnen und Künstler die Türen ihrer 148 Ateliers – so viele wie noch nie. Am 21. und 22. September laden die Ateliers in der südlichen Stadthälfte Interessierte auf ei-nen Besuch ein, am 28. und 29. September sind die Ateliers der nördlichen Stadthälfte an der Reihe. Am 28./29. September ist die Nordhälfte dran Das Faltblatt mit Details ist in der...

  • Essen-Nord
  • 19.09.13
Überregionales
In ihrem lichtdurchfluteten Atelier erschafft die Künstlerin viele ihrer Werke.
3 Bilder

Auf den Spuren der eigenen Kunst

Brigitte Knobelsdorff ist schon zum siebten Mal dabei und trotzdem ist die „Kunstspur“ immer wieder spannnend für sie. „Ich bin auf dem Weg der Veränderung und dieses jährliche Event motiviert mich immer wieder dazu, Neues in mir zu suchen“, erklärt die Malerin. Am Wochenende des 24. und 25. Septembers ist es so weit, dann öffnet die Borbeckerin von 15 bis 19 Uhr ihre Ateliertüren für alle, die sich auf die Kunstspur an der Armstraße 42 begeben wollen. Und die beginnt direkt nach dem Eintritt...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.