Kupfer gestohlen

Beiträge zum Thema Kupfer gestohlen

Blaulicht

Polizei in Goch fragt unsere Leser
Wer kennt die Bronzetafel mit christlichen Symbolen?

Am 21. Mai war es der Polizei gelungen, zwei Kupferdiebe auf frischer Tat zu erwischen (wir berichteten bereits darüber im Wochenblatt). Der 32-Jährige Mann aus Bedburg Hau und die 31-jährige Kleverin hatten versucht, auf dem Gelände einer Umspannanlage an der Keppelner Straße Kupferkabel zu entwenden. Da der PKW, den sie wohl zum Abtransport der erhofften Beute bereitgestellt hatten, nicht angemeldet war und keine ordnungsgemäßen Kennzeichen hatte, wurde der Wagen sichergestellt. In dem Auto...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.07.20
Überregionales

Gemein! Kupferskulptur vom Grab gestohlen

In der Zeit von Samstagmittag bis Mittwochmorgen (27. Februar 2013) entwendeten unbekannte Täter von einem Grab des Städtischen Friedhofs an der Merowingerstraße eine Kupferskulptur. Die ca. 120 cm hohe und ca. 30 cm breite Skulptur stellte u. a. drei betende Engel dar und wurde von den Tätern vom Grabstein abgebrochen. Hinweise bitte an die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040.

  • Kleve
  • 28.02.13
Überregionales

Union-Gelände: 2,5 Tonnen Kupfer gestohlen

In der Zeit von Montag um 16.50 Uhr bis Dienstag (25. September 2012) um 06.50 Uhr drangen unbekannte Täter auf das ehemaligen Union-Firmengelände an der van-den-Bergh-Straße ein. An den Gebäuden werden zur Zeit Abbrucharbeiten durchgeführt. Aus einem Aufetnhaltsraum entwendeten sie einen Akkuschrauber und Kleinwerkzeuge. Im Anschluss daran wurden ca. 2,5 Tonnen Kupferstränge aus einer Halle gestohlen. Für den Abtransport war ein Lkw erforderlich. Hinweise zu verdächtigen Personen oder...

  • Kleve
  • 25.09.12
Überregionales

Einbrüche und Diebstähle - Polizei hatte wieder viel zu tun

In der Zeit von Samstag um 11 Uhr bis Freitag um 16 Uhr stahlen unbekannte Täter von einem schwarzen VW Fox das hintere niederländische Kennzeichen 60-XR-VZ. Das Auto war am Flughafenring abgestellt. +++ Am Samstag zwischen 07:00 Uhr und 20:30 Uhr drangen bisher unbekannte Einbrecher in ein Haus am Niedermühlenweg ein. Sie hebelten ein rückwärtiges Fenster auf und entwendeten Bargeld und ein Sparbuch aus dem Haus. +++ Am Freitag zwischen 19. 20 und 21. 05 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein...

  • Goch
  • 05.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.