Kurzzeitpflege

Beiträge zum Thema Kurzzeitpflege

Kultur

Demenztheater auf der Kurzzeitpflegestation am St.-Josef-Hospital in Xanten
Der Puppenspieler Bernard Bauguitte machte es möglich!

Na sowas! Demenztheater auf Wolke 7?  Oder war es doch Wolke 4? Und wer war mit dabei? Mit dabei waren Oma TRUDE und Opa THEO, zwei liebe Menschen von PETRUS Gnaden.  Die beiden Puppen haben ihr langes und erfülltes Leben schon hinter sich und sitzen jetzt in ihrer neuen „Wirklichkeit" auf Wolke 7, von wo aus sie das Leben ihrer früheren Verwandten, Nachbarn, Freunde und Mitmenschen, die das Ableben noch vor sich haben, beobachten. Warum denn das? Na ja, sie berichten dem...

  • Xanten
  • 11.12.19
  •  3
  •  3
Ratgeber

Arche-Newsletter: Die Winterausgabe ist erschienen!

In der neuen Ausgabe des Arche-Newsletter haben wir viele Geschichten rund um die Arche Noah zusammengefasst nachlesen. Wir freuen uns ganz besonders, dass es dort draußen viele Freunde und Förderer gibt, die sich kontinuierlich für das Wohl der Menschen in der Arche Noah Gelsenkirchen einsetzen.  Die digitale Fassung des Arche-Newsletters haben wir an dieser Stelle für Sie hinterlegt. 

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Die Arche ankerte im Zoom
Die Gäste des Gelsenkirchener Kinderhospizes genossen einen tollen Ausflug - Dank an die Spender und Förderer

An einem der letzten goldenen Oktobertage landete die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, im Zoom. Zehn Gäste, sieben Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen enterten den südlichsten Kontinent des oft ausgezeichneten Gelsenkirchener Erlebnis-Zoos. Die "Weltreise an einem Tag", so das Motto des Zooms, gelang nicht ganz. Aber die Safari der Truppe ließ die gut gelaunten und oft staunenden Gäste der Arche ganz Afrika entdecken. Der Löwe gleich zu Beginn zeigte sich sehr aufgeregt....

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.19
Kultur

1Firma|5Männer|1Projekt: DIE KRÄUTERSPIRALE

Wenn für eine bundesweit bekannte, hoch emotionale Baumarktwerbung Hauptdarsteller und Drehorte gesucht wären, hätten wir ein Angebot  Fünf Männer der Firma Cisco machten 2019 wieder ein Projekt der Arche Noah, Kurzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, Gelsenkirchen, zu ihrem Projekt. Am frühen Morgen rückten Christian Amler, Christian Klose, Christian Schneider, Holger Schlemeier sowie Ionut Roman an – in alten Klamotten, mit aufgekrempelten Ärmeln und motiviert bis in die Haarspitzen....

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Kultur

1Firma|5Männer|1Projekt: DIE KRÄUTERSPIRALE

Wenn für eine bundesweit bekannte, hoch emotionale Baumarktwerbung Hauptdarsteller und Drehorte gesucht wären, hätten wir ein Angebot. Fünf Männer der Firma Cisco machten 2019 wieder ein Projekt der Arche Noah, Kurzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, Gelsenkirchen, zu ihrem Projekt. Am frühen Morgen rückten Christian Amler, Christian Klose, Christian Schneider, Holger Schlemeier sowie Ionut Roman an – in alten Klamotten, mit aufgekrempelten Ärmeln und motiviert bis in die Haarspitzen....

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
Kultur

Sommerfest der Arche Noah

An einem wunderschönen Tag mit extra gutem Maiwetter feierten viele Gäste und das Team der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, am letzten Samstag ein fröhliches Sommerfest. Von Infos über Livemusik, rassige Sportwagen, Vögel und Frettchen zum Anfassen bis hin zu einem leckeren Imbiss sorgte das Gesamtpaket für entspannte und tanzfreudige Gäste. Das Video gibt einen kleinen Einblick in den Auftritt von Luis Gonzalez, mit dem das Fest...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.19
  •  1
Wirtschaft
So soll das neue Gebäudeensemble am Evangelischen Krankenhaus an der Grutholzallee aussehen.

Kita, Pflegeheim und Demenz-WG
Fünf neue Gebäude neben dem EvK geplant

Im Januar 2020 soll es losgehen: Dann soll an der Grutholzallee in unmittelbarer Nähe des Evangelischen Krankenhauses (EvK) nicht nur eine Kita, sondern auf einer Fläche von knapp 25.000 Quadratmetern gleich ein ganzes Ensemble an Gebäuden entstehen. Geplant sind vier weitere Einrichtungen. Insgesamt werden etwa 40 Millionen Euro investiert. Die Kita, die vom Evangelischen Kirchenkreis Herne/Castrop-Rauxel getragen wird, soll fünf bis sechs Gruppen umfassen und ist als dauerhafter Ersatz für...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.05.19
Politik
pixabay

Pflegesituation für Senioren in Düsseldorf bleibt angespannt

Düsseldorf, 15. April 2019 Aufgrund gesetzlicher Regelung müssen in Pflegeheimen immer mehr Einzelzimmerplätze vorgehalten werden. Da auch die Düsseldorfer immer älter werden, ist davon auszugehen, dass in Zukunft noch sehr viel mehr Senioren entsprechende Plätze nachfragen werden. Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Fachverwaltung nach der aktuellen Situation in Düsseldorf bei Nachfrage und Angebot von Senioren, Pflegeheimen und Plätzen, wie sich Stadt und Träger...

  • Düsseldorf
  • 15.04.19
Kultur

Schwarze Szene erspielt 1.127,50 Euro für die Arche Noah

Im vergangenen Oktober stieg im Kulttempel Oberhausen die sechste Auflage des Benefiz-Festivals, welches zu Gunsten der Einrichtungen Möwennest Oberhausen und Arche Noah Gelsenkirchen organisiert wurde. Am Dienstag hat das Organisationsteam um Hannah Feuer, DiDi Diebel und René Walden die Arche Noah besucht und den anteiligen Spendenbetrag in Höhe von insgesamt 1.127,50 Euro in bar an Frank Petersen, Vorsitzender des Fördervereins Kinderhospiz Gelsenkirchen e.V. Arche Noah, überbracht....

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Ratgeber
Ein Teil der musikalischen Untermalung ist hausgemacht: Bewohnerinnen lernten das Spielen auf der VEEH-Harfe, dank Unterstützung des Rotary-Clubs und der Musikschule Hilden. Foto: Michael de Clerque

Erfolgreiches Jahr für Seniorendienste Hilden / Mehr Transparenz bei Pflegeanspruchsleistungen gefordert
Pflegebedürftige schützen

Eigentlich kann sich Beate Linz-Eßer locker zurücklehnen, denn es läuft gut bei den Seniorendiensten Hilden. Doch sich auf den Lorbeeren ausruhen, entspricht nicht dem Naturell der Geschäftsführerin der gGmbH. Hilden. "Hilden ist die einzige Stadt im Landkreis Mettmann, die eine eigene Senioreneinrichtung betreibt." Daran erinnerte Bürgermeisterin Birgit Alkenings am vergangenen Sonntag während des Neujahrsempfangs der Seniorendienste. Das wirke sich auf Bewohner wie Mitarbeiter positiv aus....

  • Hilden
  • 18.01.19
  •  1
Kultur

Der neue Newsletter der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ist erschienen

Zwischen Juni und Oktober 2018 hat sich wieder vieles in der Arche getan. Wir haben Ausflüge unternommen, unter anderem zum Planetarium nach Bochum. Für uns wurde Fußball gespielt, ein Musikfestival ausgerichtet und wir durften uns freuen, von ganz vielen Menschen aus unserer Region besonders beachtet und unterstützt zu werden. Dadurch wurden wir wieder ein ganzes Stück mehr in die Lage versetzt, die Kinder und Familien, die sich uns anvertrauen, auf hohem Niveau und mit sehr guten Angeboten...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.18
Überregionales
Andrea Schulte von der Pflege- und Wohnberatung.

Kurzzeitpflege als Urlaub von der Pflege

Ferienzeit ist Urlaubszeit. Wer Angehörige pflegt, muss länger als andere planen, denn es geht nicht nur um die eigene Reise, sondern auch um die Unterbringung eines hilfebedürftigen Menschen. Eine Lösung bietet die Kurzzeitpflege. Kurzzeitpflege wird entweder in darauf spezialisierten Einrichtungen oder in sogenannten "eingestreuten Kurzzeit-Plätzen" in Senioren- oder Pflegeheimen angeboten. "Die Kurzzeitpflege bietet Pflegendendie Möglichkeit, für ein paar Tage aus dem Pflegealltag...

  • Unna
  • 01.08.18
Politik
3 Bilder

Der Ausbau für Kurzzeitpflegeplätze in Marl ist dringend notwendig

Der Sozialausschuss in Marl befasste sich mit den fehlenden Kurzzeitpflegeplätze. In einem Zeitungsbericht wurde noch mal von Fachleuten der Kreisverwaltung betätigt das die auch in Zukunft das Thema für Marl immer wichtiger wird. Grundlage der Beratung war ein Antrag der Fraktion Bürgerliste WIR für Marl. Der Kreis Recklinghausen soll aufgefordert , die Pflegebedarfsplanung für die Stadt Marl hinsichtlich des Angebotes an Kurzzeitpflegeplätzen im Zusammenhang mit dem Angebot an stationären...

  • Marl
  • 11.06.18
  •  1
Überregionales
Weihbischof Rolf Lohmann segnet die neuen Räumlichkeiten der Kurzzeitpflege. Dabei sein Assistent Christoph Möders und die Leiterin der Pflegeeinrichtung, Dörthe Krüger

Weihbischof segnet neuen Teil der Caritas Kurzzeitpflege am St. Josef- Hospital ein

Erweiterung von 14 auf 27 Plätze31 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste Am Dienstag, 6. Juni segnete Weihbischof Rolf Lohmann, der seinen Sitz in Xanten hat, den neuen Teil der Caritas Kurzzeit- Pflegeeinrichtung St. Katharina am St. Josef Hospital in der Hees. Die ehemals 14 Pflegeplätze, welche im Juni 2012 in Betrieb genommen wurden, konnten nun durch Einbeziehung und Umbau des angrenzenden Fachseminars für Altenpflege auf 27 erweitert werden. Hierbei handelt es sich, wie bei dem...

  • Xanten
  • 06.06.18
Überregionales

Provinzialer unterstützen die Arche Noah

Der Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“ hat der Arche Noah Gelsenkirchen eine Spende in Höhe von 5.000 Euro zukommen lassen. Der gemeinnützige Verein setzt sich zusammen aus Beschäftigten der Westfälische Provinzial Versicherung mit Sitz in Münster. Das Unternehmen bindet seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch die Auszubildenden eng in sein soziales Engagement ein. Alle durch den Verein erwirtschafteten Spendenerlöse – sei es durch Mitgliedsbeiträge oder...

  • Gelsenkirchen
  • 28.03.18
Überregionales

Respekt für die Arbeit der Pflegekräfte

Frauen-Union besucht Arche Noah „Wir sind beeindruckt von der Fachlichkeit, dem Engagement und der liebevollen Zuwendung, mit der die Pflegefachkräfte in der Arche Noah ihren täglichen Dienst für die Kinder und Jugendlichen in der Einrichtung leisten,“ – mit dieser Feststellung fasste die Vorsitzende der Frauen-Union (FU) Kreisverband Gelsenkirchen, Annelie Hensel, die Eindrücke der Besucherinnengruppe zusammen und bedankte sich bei Pflegedirektorin des Marienhospitals Gelsenkirchen, Ina...

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.18
Ratgeber

Kostenloses Angebot für pflegende Angehörige

Nächster Termin am Dienstag, 13. März, um 17 Uhr Wer seinen Ehepartner, die Eltern oder ein Kind zuhause pflegt, muss körperlich und seelisch viel leisten. Die Pflege eines lieben Menschen in den eigenen vier Wänden ist eine riesige Herausforderung. Tatkräftige Unterstützung bekommen Angehörige von Mitarbeiterinnen des Projekts „Familiale Pflege“ am Gemeinschaftskrankenhaus. Neben regelmäßigen Kursen bietet die „Familiale Pflege“ gemeinsam mit der Diakoniestation Wetter auch einen...

  • Herdecke
  • 09.03.18
Überregionales
3 Bilder

Bestrickend schön

2016 setzt sich Sabine Baier zum Ziel, 100 Paar Socken für Obdachlose in ihrer Heimatstadt Bergisch Gladbach zu stricken. In den sozialen Netzwerken ruft sie zum Mitmachen auf. Das Projekt wird zum Selbstläufer. Statt 100 werden es bis heute rund 3.000 Paar. Aus einer Idee wird eine feste Institution und sogar ein eingetragener Verein. Heute sind es mehr als 150 Strickerinnen und Stricker aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, die sich in den Dienst der guten Sache stellen und für...

  • Gelsenkirchen
  • 28.11.17
Überregionales
18 Bilder

Ganz nah bei Arielle - die Arche Noah taucht ab zum Meereesgrund

„Under the sea“, das ist die ausgelassen fröhliche Titelmelodie in Disneys Meisterstück mit der Meerjungfrau. Genau so war auch die Stimmung der Gäste der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder in Gelsenkirchen, die am Samstag von den Auszubildenden der Tiemeyer Gruppe zu einem Ausflug in die Unterwasserwelt eingeladen waren. Ränkeschmiedende Haie, die leicht verwirrte Dorie und der liebenswerte Clownsfisch Nemo bestimmen die Bilder, die in Köpfen Vieler für das Leben im Meer...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.17
Überregionales

Der neue Arche-Newsletter ist erschienen

In dem Magazin resümiert die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, die letzten vier Monate Mit Berichten zu dem Leben in der Arche und von den Spendern zeigt sich die Arche transparent und lässt die Leser teilhaben an dem Leben in der Einrichtung. Falls Sie Gedankenanstöße finden, wie Sie die Arbeit der Arche unterstützen können, freut die Arche sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Uwe Becker, Tel.: 0209 172-3188 ►Newsletter der Arche Noah

  • Gelsenkirchen
  • 16.06.17
  •  2
Überregionales

Musik lag in der Luft – Sommerfest der Arche Noah

Immer am zweiten Wochenende im Juni steigt das Sommerfest der Arche Noah. Immer mit gutem Wetter und immer mit viel Musik. Diesmal war die Musik selbst das Motto des Festes. Propst Paas nahm das Thema schon bei der Eröffnung auf. Die liebevoll von den Archemitarbeiterinnen im Gottesdienst inszenierte Geschichte handelte von David, dem singenden und dichtenden König aus dem Alten Testament. „Es gibt so viele Töne, die so verschieden sind wie wir Menschen. Wir alle sind ein schöner Ton in...

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.17
Überregionales

Spaß und Spiel beim Sommerfest

Unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ lädt die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ein. Am Samstag, 10.6., startet im Außenbereich der Virchowstraße 120 ab 14 Uhr ein ausgelassenes Fest mit viel Live-Musik und echten Attraktionen. Südamerikanische Rhythmen mit Luis Gonzalez, das Clowntheater „Lari-Fari“ mit Kinderquatschliedern und ein Konzert mit selbstgebastelten Instrumenten sind das musikalische Programm. Leckeres für Glas und Gabel locken dabei genauso wie...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.17
Überregionales

Der Beauty-Tag in der Oldie Woche

Ein neues maßgeschneidertes Angebot für ältere Gäste in der Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz für Gelsenkichen Die Arche Noah als Kurzeitpflegeeinrichtung nur für Kinder war gestern, denn jedes Kind wird älter. Um auf die jungen Erwachsenen einzugehen, haben sich die Mitarbeiter der Arche etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am vergangenen Montag starteten zum ersten Mal die „Oldie-Wochen“, wie sie liebevoll genannt werden. Während dieser zwei Wochen werden ausschließlich...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.17
Politik

Info-Talk zur Kinderhospizarbeit

Aktionstage setzten starke Signale Als Abschluss der Aktionstage zur Kinderhospizarbeit diskutierte eine Expertenrunde in der Volkshochschule dieses Thema unter verschiedenen Blickwinkeln. Moderiert von Wolfgang Heinberg, Leiter der Unternehmenskommunikation der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, stellten Christina Totzeck, Ina Mentges-Schröter, Luidger Wolterhoff und Pastor Gerhard Flehmig Sichtweisen aus den Blickwinkeln der Politik, Stadtverwaltung, der Kirche und des Betreibers eines...

  • Gelsenkirchen
  • 17.02.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.