Lückenschluss

Beiträge zum Thema Lückenschluss

Politik
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (MdB) mit Peter Beyer (MdB) und dem Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister, Enak Ferlemann (MdB).

Fusion von DEGES und Autobahn GmbH
Neue Infos zur A44

"Weitere Verzögerungen beim Lückenschluss der A 44 sind unzumutbar", so der Bundestagsabgeordnete Peter Beyer (CDU), der kürzlich eine wichtige Information erhielt: Das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) plant, die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) mit der Autobahn GmbH des Bundes im Jahr 2020 zu verschmelzen. Um weitere Planungs- oder Bauverzögerungen beim Lückenschluss zwischen dem Anschluss Heiligenhaus und dem Kreuz Ratingen Ost zu...

  • Heiligenhaus
  • 25.04.19
Natur + Garten

Wo sich Wildkatze und Kammmolch "Gute Nacht" sagen
"46sieben": Umweltplaner stellen Faunistische Planungsraumanalyse vor

Wildkatze, Kreuz- und Geburtshelferkröte, Kammmolch: Das sind nur einige der geschützten Tierarten, auf die bei der Planung des Projektes 46sieben, der Verbindung zwischen Hemer/Menden und Neheim, Rücksicht genommen werden muss. Das ist u.a. das Ergebnis der Faunistischen Planungsraumanalyse (FPA), die das Umweltbüro Froelich & Sporbeck jetzt in der Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift in Meschede vorstellte. Welche geschützten Arten werden untersucht? Eine FPA gibt vor, nach...

  • Hemer
  • 17.04.19
Natur + Garten
Bürger und Fachleute nutzten die Möglichkeiten für Informationen und zu Gesprächen. Foto: Ferriere

Straßen.NRW auf neuen Wegen zum Bürgerdialog
Projekt 46sieben - ein Neustart

Kreis. Eine Einladung von Straßen.NRW zum eigentlichen Dauerthema "Weiterbau der A46", da erwartet so mancher das klassische Programm: Eine Podiumsdiskussion mit lauter wichtigen Leuten aus Politik und Wirtschaft und davor die Bürger, die vor vollendete Tatsachen gestellt werden und oftmals nicht mehr können, als ihrer Wut freien Ausdruck zu verleihen. Aber dieses Mal war alles anders. Es gab vier Informationsinseln, einen stündlichen Kurzvortrag - und die wichtigen Leute waren auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.12.18
Ratgeber
Im Ortsteil Brackel klappt das mit dem freien WLAN am Hellweg schon ganz gut.
3 Bilder

Stadtbezirks-Marketing Brackel setzt auf Lückenschluss beim freien WLAN von Wambel bis Wickede

WLAN-Lücken entlang des Hellwegs im Dortmunder Osten schließen möchte das Lenkungsgremium des Brackeler Stadtbezirks-Marketings um Karl-Heinz Czierpka. Brackels Bezirksbürgermeister erinnert deshalb noch einmal an die Möglichkeit der Unterstützung von Gewerbetreibenden und - in gewissem Umfang - auch von Privatleuten, die der Öffentlichkeit einen drahtlosen Internetzugang anbieten wollen. Dazu stellt das Marketing die entsprechenden Geräte zur Verfügung. In schwierigen Fällen wird die...

  • Dortmund-Ost
  • 24.10.18
Politik

A46/B7: Transparenter Planungsdialog zum Projekt "46sieben" startet im Herbst

"46sieben", das steht ab sofort für ein Straßenbauprojekt, das nach vielen Jahren den Lückenschluss zwischen Hemer und Arnsberg/Neheim bringen soll. Der Projektname nimmt dabei Bezug auf die Entscheidung des Bundes, die Trasse als Kombination aus vierspuriger Autobahn A46 und dreispuriger Bundesstraße B7 zu bauen. Mit einem transparenten Planungsdialog wollen Straßen.NRW und das Land die Bürger in der Region Hemer/Menden/Arnsberg früh an der Planung des Projektes "46sieben" beteiligen. Das...

  • Hagen
  • 26.09.18
Überregionales
Die A 46 an ihrem derzeitigen Ende zwischen Iserlohn und Hemer in Bilveringsen.
2 Bilder

Lückenschluss A 46 zwischen Hemer und Neheim: Neues Bündnis wird gegründet

Kreis. Mit Blick auf den vieldiskutierten Lückenschluss der A 46 zwischen Hemer und Neheim steht die Gründung eines Bündnisses für Mobilität (Infrastruktur) kurz bevor.  Wie die SIHK der Presse mitteilt, wird am Freitag nächster Woche mit Unterstützung von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst von der Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, Hellweg-Sauerland, der Unternehmerinitiative Pro A 46 und desutschen Gewerkschaftsbundes...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.03.18
Politik
Vertreter der SIHK, der Wirtschaftsinitiativen Iserlohn und Hemer, Bürgermeister Michael Heilmann sowie die Landtagsabgeordneten Michael Scheffler (SPD) und Inge Blask (SPD) nahmen an dem Gespräch mit Michael Groschek teil.

Lückenschluss A 46 kommt

Im Verkehrsministerium in Düsseldorf fand jetzt ein Gespräch mit dem zuständigen Minister Michael Groschek über den seit langem anstehenden Lückenschluss der A46 zwischen Iserlohn/Hemer und Neheim-Hüsten statt. Vertreter der SIHK, der Wirtschaftsinitiativen Iserlohn und Hemer, Bürgermeister Michael Heilmann sowie die Landtagsabgeordneten Michael Scheffler (SPD) und Inge Blask (SPD) nahmen teil. Die Vertreter aus der Region plädierten für einen schnellen Lückenschluss der A 46. Durch die...

  • Iserlohn
  • 30.03.17
Politik

A 44-Lückenschluss: Bauarbeiten dauern an

„Mit einer Fertigstellung des gesamten A 44-Lückenschlusses ist bis Ende 2020/Anfang 2021 zu rechnen“, hat Kerstin Griese im Bundesverkehrsministerium erfahren. „Am Teilstück zwischen den Anschlussstellen Hetterscheid und Heiligenhaus werden die Arbeiten früher beendet, nämlich Ende 2017.“ Hier sei bis auf die in Bau befindliche Brücke über das Laubacher Bachtal und den Anschluss an das Ausbauende an der Velberter Stadtgrenze alles fertig. Gebaut werde zurzeit auch im Kreuz Ratingen-Ost,...

  • Velbert
  • 11.08.16
Politik

Sieg oder Niederlage?

Der Ausbau der Autobahn A 43 zwischen Recklinghausen und Herne kann fortgesetzt werden. Das ist der Kern des Urteils, das vom Oberverwaltungsgericht Münster am 28. April nach siebenstündiger Verhandlung verkündet wurde. Interessant dabei ist, dass sowohl die Kläger, die mehr Lärmschutz einforderten, als auch die Bezirksregierung Münster, die dieser Forderung nicht nachgeben wollte, besagtes Urteil als "Erfolg" bezeichnen. Tatsache ist, dass die Kläger vor Gericht Recht erhielten, die...

  • Gladbeck
  • 03.05.16
  •  1
Politik

Landes-Liste: Spitzenplätze für Gladbeck!

Das kommt nicht oft vor: In einer Priorisierungsliste der Landesregierung rangiert Gladbeck gleich auf den ersten beiden Plätzen. Beim näheren Hinsehen vergeht einigen Bürgern aber sicher schnell die „Siegesfreude“: Die Auflistung stammt vom Düsseldorfer Verkehrsministerium. Und natürlich geht es um den Ausbau der B 224 zur A 52. In Düsseldorf scheint man sich eindeutig für den Ausbau der B 224 entschieden zu haben. Zumindest für den Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Essen-Nord und der...

  • Gladbeck
  • 21.07.15
  •  2
  •  1
Politik
Das Ärgernis einer Straßenbahn, die an der Stadtgrenze endet, bleibt uns Dank einer provinziellen CDU in Oberhausen leider erhalten

GRÜNE bedauern Scheitern des Weiterbaus der Linie 105

Die Essener GRÜNEN sind tief enttäuscht vom Ergebnis des Bürgerentscheids in Oberhausen. Damit wurde eine Chance für die Region vertan. Dazu erklärt Gönül Eğlence, Vorstandssprecherin der GRÜNEN: „Offensichtlich reichten 26 Jahre harte Sparpolitik in Oberhausen aus, um ein Klima zu erzeugen und zu begünstigen, wo man nur noch sieht, dass Geld an allen Ecken und Enden fehlt, und deshalb einfach eine teure und aber richtige und wichtige Investitionen in die Infrastruktur ablehnt. Das...

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.15
Politik
Endstation Stadtgrenze- datsdt Städte zu verbinden bleibt das provinzielle Ärgernis erhalten

GRÜNE bedauern Scheitern des Weiterbaus der Linie 105

Die Essener GRÜNEN sind tief enttäuscht vom Ergebnis des Bürgerentscheids in Oberhausen. Damit wurde eine Chance für die Region vertan. Dazu erklärt Gönül Eğlence, Vorstandssprecherin der GRÜNEN: „Offensichtlich reichten 26 Jahre harte Sparpolitik in Oberhausen aus, um ein Klima zu erzeugen und zu begünstigen, wo man nur noch sieht, dass Geld an allen Ecken und Enden fehlt, und deshalb einfach eine teure und aber richtige und wichtige Investitionen in die Infrastruktur ablehnt. Das Geld ...

  • Oberhausen
  • 09.03.15
  •  1
  •  1
Politik
Einzelhandel und IHK werben wie fast alle Parteien mit Ausnahme der CDU für den Lückenschluss bei der Straßenbahn.
3 Bilder

Mit der 105 schneller und sicherer nach Essen- sag JA!

Am kommenden Sonntag geht es in Oberhausen nicht nur um die Entscheidung über ein wichtiges Straßenbahnprojekt, sondern auch um eine Richtungsentscheidung für die Zukunft der Stadt Oberhausen selbst. Und die Oberhausener haben es selbst in der Hand ihre Stadt per Schiene mit Essen zu verbinden und somit auch innerstädtisch die Verkehrsbeziehungen zu verbessern, v. a. in Richtung der Neuen Mitte, dadurch den Autoverkehr zu reduzieren und den Öffentlichen Verkehr viel besser auszulasten und zu...

  • Oberhausen
  • 05.03.15
  •  2
  •  2
Politik
Hier endet die Fahrt derzeit noch- Statt Sädte zu verbinden ist in Unterfrintrop Endstation
6 Bilder

Freie Fahrt für die 105 von Borbeck nach Oberhausen

Entlang der Strecke der 105 in Essen von der Altendorfer Straße über die Frintroper Straße und die Essener Straße (B231) wurden am 24. 2. Plakate der GRÜNEN für die Verlängerung der Straßenbahn 105 aufgehängt. Die Aktion soll für ein Ja beim Bürgerentscheid am 8.März in Oberhausen werben und klar machen: Wir brauchen die Straßenbahn für besseren Verkehr!

  • Essen-Borbeck
  • 24.02.15
Politik
Die neue Niederflubahn NF2 ist das Objekt unserer Neugierde
7 Bilder

Probefahrt mit der neuen Straßenbahn 105 in Essen

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzustellen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf der...

  • Oberhausen
  • 21.02.15
  •  3
Politik
Gruppenfoto der Fahrgäste aus drei Bussen, die in die neue Straßenbahn 105  umsteigen
9 Bilder

Probfahrt mit der neuen Straßenbahn 105

Eine erfolgreiche Probefahrt mit der neuen Niederflurbahn NF2 von Bombardier erlebten jene Oberhausener Bürger, die mit drei Bussen am 20. Februar vorfuhren. Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) arrangierten diese Fahrt, um das Projekt „Verlängerung der Straßenbahnlinie 105“ vorzuführen. Dazu erklärt Joachim Drell, Geschäftsführer der Essener GRÜNEN: „Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene...

  • Essen-Steele
  • 21.02.15
  •  1
  •  2
Politik
Auch der Einzelhandel will die moderne Straßenbahn!

GRÜNE MV will einstimmig diese neue Straßenbahn 105!

Die GRÜNEN Essen haben sich auf ihrer Mitgliederversammlung am 17.2. einstimmig für den Lückenschluss der Straßenbahnlinie 105 ausgesprochen.Mehr Einigkeit geht nicht! Dazu erklärt Vorstandssprecherin Gönül Eğlence: “Gerade die Stadt Essen profitiert von dieser wichtigen Infrastrukturverbesserung. Mehr und besserer öffentlicher Nahverkehr über die Stadtgrenze hinweg erleichtert Pendlern wie Konsumenten den Alltag. Besondere Vorteile haben natürlich auch die Stadtteile entlang der...

  • Essen-Nord
  • 18.02.15
Politik
Motto und Symbol der Kampagne www.sag-ja-zur-105.de

LückenschlussStraßenbahn 105 hautnah

Die GRÜNEN und die Stadtwerke Oberhausen AG (STOAG) führen in Kooperation mit der Essener Verkehrs-AG (EVAG) eine Fahrt durch, um das Projekt „Verlängerung derStraßenbahnlinie 105“ einmal hautnah zu erleben mit einer Erlebnisfahrt mit der NF2. Diese topmoderne Niederflurstraßenbahn ist in Essen bereits jetzt auf Schiene unterwegs. Sollte der Lückenschluss der 105 zwischen Essen und Oberhausen Wirklichkeit werden, wird sie voraussichtlich auch in Oberhausen zum Straßenbild gehören. Am...

  • Essen-Nord
  • 16.02.15
Politik

A 52: Ferlemann will Lösungen für Tunnel finden

„Wir stehen bereit, um in Gladbeck Lösungen zu finden!“ Mit dieser Aussage wird Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, zu einem möglichen Ausbau der B224 zur A52 in der Recklinghäuser Zeitung vom 29. Oktober zitiert. In einem persönlichen Schreiben begrüßt Bürgermeister Ulrich Roland diese Aussage aus Berlin: „Dies ist ein wichtiges Signal!“ „Ich verstehe Ihren in der heutigen Recklinghäuser Zeitung zitierten Satz so,...

  • Gladbeck
  • 30.10.14
  •  4
Politik
www.strassen.nrw.de/projekte/a44/ratingen-velbert.html
28 Bilder

Ausbau der A 44 zwischen Velbert - Heiligenhaus - Ratingen

Ein paar Fotos aus September/Oktober 2013 aus verschiedenen Perspektiven. Es geht voran. Ob gut oder schlecht, liegt am Blickwinkel und der insgesamten Einstellung des jeweiligen Betrachters zur Natur, dem Wirtschaftsstandort Heiligenhaus (hinsichtlich schrumpfender Einwohnerzahl, Arbeitsplatzsicherung etc.), sowie der eigenen Betroffenheit (angrenzende Häuser bzw. Grundstücke und Geräuschkulisse einer BAB). Weiter...

  • Hilden
  • 19.10.13
Politik

A42: Weitere Katastrophen

Die Lärmbelastung der A42 steigt stetig. Aber wer gedacht hat, dass das Ende der Fahnenstange erreicht ist, hat leider nicht ausreichend nachgeforscht. Über den Anwohnern des A42 schweben noch viele weitere mögliche Katastrophen: - Dreispuriger Ausbau der A42 - Der Lückenschluss der A52 - LKW Sperrung auf der A40 - A31-Ausbau bis zu der A42 - Projektname Bundesautobahn 41 - Dreispuriger Ausbau der A43 Dreispuriger Ausbau der A42 Wie bereits am 29.10.2012 die WAZ unter...

  • Essen-Nord
  • 11.03.13
Politik

Michael Scheffler: Gespräch mit NRW-Verkehrsminister Groschek, Wirtschaftsvertretern und Bürgerinitiative zum Lückenschluss A 46

Vertreter der Wirtschaftsinitiative Nordkreis (WIN e.V.) und der Bürgerinitiative für den Weiterbau der A 46 trafen sich jetzt auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Michael Scheffler zu einem Gespräch im Düsseldorfer Landtag mit dem neuen nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Michael Groschek. Als Vertreter der Wirtschaft aus dem Raum Iserlohn nahmen Gudrun Winner-Athens, Dr. Sigurd Pütter, Gustav Dieter Edelhoff jr. und Franz-Josef Lohmann teil. Auch die Hemeraner Landtagsabgeordnete...

  • Iserlohn
  • 30.11.12
Überregionales

Brücke schließt Lücke im Panoramaradweg

Die Lücke im Panoramaradweg Niederbergbahn an der Abtskücher Straße in Heiligenhaus ist nun geschlossen. Völlig problemlos wurde jetzt eine 28 Meter lange Stahlbrücke zwischen den neuen Widerlagern eingehangen, die vor einigen Wochen errichtet wurde. Die ursprüngliche Brücke der Bahnstrecke Kettwig - Vohwinkel wurde in den 90er Jahren beseitigt, weil die Durchfahrthöhe für große Lastwagen zu niedrig war und sich an der Ziegelstraße eine Spedition angesiedelt hatte. Jetzt hat der Kreis...

  • Heiligenhaus
  • 27.11.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.