Lüften

Beiträge zum Thema Lüften

Politik

In zu vielen Düsseldorfer Schulen sind auch nach den Sommerferien Lüften und Masketragen die Corona-Antwort der Verwaltung

In der letzten Ratsversammlung hat Ratsherr und Geschäftsführer Torsten Lemmer, Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER, rund um das Thema Schule, Schüler und Deckenlüfter der Verwaltung folgende Frage gestellt: „Da bestellte und an die Stadt Düsseldorf gelieferte Deckenlüfter bisher in vielen Grundschulen noch nicht eingebaut worden sind, frage ich unter Berücksichtigung der BAFA-Pressemitteilung vom 10. Juni 2021, wie die Stadtverwaltung Düsseldorf sich zu der Überlegung verhält, die hier...

  • Düsseldorf
  • 04.07.21
Ratgeber
Bei hohen Temperaturen ist Vorsicht angesagt.

Tipps für kühle vier Wände im Haus
Wenn Hitze herrscht

Bei Hitzewellen können sich Wohnung und Haus vom persönlichen Wohfühlort schnell zur schweißtreibenden Sauna entwickeln. Die oberste Devise lautet daher, die Wärme erst gar nicht hinein lassen. Wie das geht und welche weiteren Möglichkeiten es gibt, sommerliche Hitzephasen mit kühlem Kopf zu bestehen, hat die Verbraucherzentrale NRW zusammengestellt. Früh morgens lange lüften Die frühmorgendliche Lüftung und Abkühlung darf nicht zu kurz ausfallen, denn Wände, Möbel und andere Gegenstände...

  • Duisburg
  • 22.06.21
Ratgeber
 Die Atmung der Lehrer und Schüler lässt den CO2-Wert in den Klassenräumen steigen. Wenn der Wert zu hoch ist, dann springt die Ampel auf gelb, alle Beteiligten wissen nun, es ist Zeit zu lüften. Nachdem die Luft im Klassenzimmer durch zirkuliert wurde, springt die Ampel wieder auf grün und die Gefahr ist gebannt.

CO²-Ampel-gibt Signale zum Fenster öffnen in Klassenräumen
„Achtung, es ist gelb!“

"Achtung, es ist gelb!", ruft Schüler Leon mit einem wachsamen Blick auf den kleinen Kasten, der neuerdings in den Klassenräumen der Hans-Lenhard-Schule in Moers steht. Sofort sind einige Schüler und Lehrer an den Fenstern und öffnen sie. Der kleine Kasten ist eine CO²-Ampel. Er startet morgens mit einem dezenten grünen Licht und einer Zahlenanzeige um die 400. Was auch immer diese Zahl genau bedeutet, auf jeden Fall ist alles im grünen Bereich, die Atemluft ist sauerstoffreich. Im Laufe des...

  • Moers
  • 30.04.21
Politik

Deckenlüfter in Schulen
Vergabeproblem leider tatsächlich vorhanden

Zum Thema Deckenlüfter in Schulen stellte Ratsfrau Claudia Krüger für die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER aus aktuellem Anlass der Verwaltung in der letzten Ratssitzung folgende Fragen: Wie wird die Stadtverwaltung Düsseldorf auf das klagende Konkurrenzunternehmen zugehen, damit, unabhängig von der Frage, ob die Klage begründet ist oder nicht, weiterhin Raumlüfter an den Grundschulen installiert werden können, um so die Schulkinder vor möglichen Corona Viren in den Klassenräumen besser...

  • Düsseldorf
  • 23.03.21
Wirtschaft
Das Sanierungsmanagement Wesel-Schepersfeld informiert am Dienstag, 16. März, ab 18 Uhr während der kostenlosen Online-Veranstaltung zum Thema „Heizen, Lüften, Schimmel vermeiden“.

„Heizen, Lüften, Schimmel vermeiden“: Sanierungsmanagement Wesel-Schepersfeld online am Dienstag, 16. März
Sanierungsmanagement Schepersfeld gibt Tipps: Trotz CO2-Steuer Geld beim Heizen sparen

Das Sanierungsmanagement Wesel-Schepersfeld informiert am Dienstag, 16. März, ab 18 Uhr während der kostenlosen Online-Veranstaltung zum Thema „Heizen, Lüften, Schimmel vermeiden“. Seit dem 1. Januar 2021 gilt in Deutschland eine einheitliche CO2-Steuer. Das heißt, dass Unternehmen 25 Euro pro verursachter Tonne CO2 zahlen, wenn sie Diesel und Benzin, Heizöl und Erdgas verkaufen. Diese Kosten geben sie an ihre Kunden weiter. mmobilieneigentümer und Mieter, die noch nicht nachhaltig heizen,...

  • Wesel
  • 08.03.21
Politik
Die Fröndenberger Gemeinschaftsgrundschule ist jetzt mit CO2-Ampeln ausgerüstet. Darüber freuen sich (v.l.) Ole Strathoff von der Stadtverwaltung, Schulleiterin Silke Lakrabi, Spender Benedikt Stier und Bürgermeisterin Sabina Müller.
2 Bilder

Wenn die Luft schlecht wird
CO2-Ampeln in Fröndenberger Grundschulen

„Wenn die Lampe von Grün auf Rot umspringt, wissen Lehrer und Kinder, dass gelüftet werden muss“, erklärt die Leiterin der Fröndenberger Gemeinschaftsgrundschule, Silke Lakrabi. Und lüften ist in der Coronazeit so wichtig. Aber damit nicht permanent die Fenster aufgerissen werden, gibt es nun eine kleine, aber feine Einrichtung: die CO2-Ampel. Von Peter Benedickt „Grundsätzlich ist frische Luft in den Klassenräumen wichtig, denn sie macht unter anderem müde Schüler wieder munter“, weiß die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 19.02.21
  • 1
Politik
Lüften statt lüften lassen: Filteranlagen für Hildens Klassenzimmer wären eine sehr kostspielige Angelegenheit.

Stadt Hilden fehlt das Geld für Ausstattung von Schulklassen
Luftfilter sind zu teuer

Wenn in absehbarer Zeit Präsenzunterricht an Hildens Schulen erteilt wird, sollten Luftreinigungsanlagen zur Verfügung stehen, meint die Bürgeraktion im Stadtrat. Dem stimmt der Verwaltung grundsätzlich zu und hat sich schon vor der Anfrage der Wählergruppe mit dem Thema beschäftigt. Ergebnis der Prüfung: Hilden kann sich das nicht leisten. Die Anschaffungskosten betrügen mindestens 3.500 Euro pro Gerät (infrage kämen HEPA-Filter der Klasse H 13 oder H 14). Für den erforderlichen Luftdurchsatz...

  • Hilden
  • 02.02.21
Vereine + Ehrenamt
Durch die neuen CO2-Ampeln wird die Ausgabe der Lebensmittel nun noch sicherer: Manfred Lauth, Elke Woerner, Wolf-Dieter Maiß (v.l.n.r.) von der Weseler Tafel freuen sich über die Messgeräte, die Dirk Unsenos von ISIS IC (ganz rechts) nun übergab.

"Conny, die Ampel, die atmet“
Bei Rot lüften - ISIS IC spendet zwei CO2-Messgeräte für die Weseler Tafel

Die Weseler Tafel gibt auch in Zeiten der Pandemie Lebensmittel an bedürftige Menschen aus. Dank der neuen CO2 Ampeln von ISIS IC kann der Infektionsschutz bei der Abgabe nun noch weiter erhöht werden. Die Corona-Pandemie hat die Not vieler bedürftiger Menschen vergrößert. Umso wichtiger ist es, dass Institutionen wie die Weseler Tafel ihre Kunden weiter mit Lebensmitteln versorgen können. Bei der Abgabe der Lebensmittel am Mühlenweg 10 spielen Sicherheit und Infektionsschutz eine große Rolle....

  • Wesel
  • 16.01.21
Wirtschaft
Andrea Rübenkamp (r.), die kommissarische Schulleiterin, und Martina Sprütten, die Leiterin des Offenen Ganztags an der Grundschule in Bislich, freuen sich über die neuen CO2-Ampeln.

Frische Luft für’s Klassenzimmer
Holemans spendet CO2-Ampeln für Theodor-Heuss-Grundschule Bislich

An den beiden Standorten der Theodor-Heuss-Grundschule - Flüren und Bislich - ist ab sofort frische Luft garantiert. Auf sogenannten CO2-Ampeln kann man ablesen, wie stark die Luft in den Klassenzimmern belastet ist. Grün bedeutet: Luft ist okay, bei Rot muss gelüftet werden. Holemans Niederrhein übernahm die Kosten für zwei dieser Ampeln für die Grundschule in Bislich. Eingesetzt werden sie sowohl während der Unterrichtszeit als auch während der Betreuung im offenen Ganztag. Dicke Luft? Nein...

  • Wesel
  • 22.12.20
Ratgeber
Die Heizung sollte auf einer mittleren Temperatur eingestellt werden.

Haus und Heizung winterfest machen
Fit für den Winter

Für Hausbesitzer ist es an der Zeit, das Haus und die Heizung fit für den Winter zu machen. Die Stadtwerke Duisburg geben Tipps, was bei niedrigen Temperaturen und Frost zu beachten ist. Heizung einstellen Wird die Heizung trotz aufgedrehter Thermostate nicht richtig warm oder „gluckert“ sie, hat sich möglicherweise ein Luftpolster gebildet. Dann muss die Heizung entlüftet werden. Dazu gibt es an jeder Heizung ein Entlüftungsventil. Zum Entlüften von standardisierten Heizkörpern, auch...

  • Duisburg
  • 08.12.20
Ratgeber
Einfache Thermo-Hygrometer geben Aufschluss über das Raumklima und die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung.

Aktion im Kreis Mettmann
Gutes Raumklima auch bei Regenwetter

Wer richtig lüftet, spart nicht nur Energie, sondern lebt auch gesünder. Schon mit ein paar einfachen Tricks lässt sich ein gutes Raumklima schaffen sowie die Bildung von Schimmel verhindern. Kurzes Lüften im Winter „Dauerhaft gekippte Fenster bei geöffneten Thermostatventilen sind die denkbar schlechteste Form des Lüftens“, sagt Peter Wobbe-von Twickel vom Kreis Mettmann. „Sinnvoller ist immer eine intensive Stoßlüftung bei geschlossenen Thermostaten, um den Energieverbrauch nicht drastisch in...

  • Velbert
  • 24.11.20
LK-Gemeinschaft

Lüften in Corona-Zeiten
Untersuchung der Weseler Sporthallen läuft

Wie gut kann gelüftet werden?  Das Corona-Virus bestimmt seit Monaten das gesellschaftliche Leben. Auch Schulen sind von den Einschränkungen stark betroffen. Wesel. Regelmäßiges Lüften gehört inzwischen zum Tagesablauf. In den Schulklassen funktioniert das Durchlüften sehr gut. Die Stadt Wesel untersucht derzeit die Lüftungsmöglichkeiten der einzelnen Turnhallen. Dazu finden individuelle Begehungen vor Ort statt. Aufgrund verschiedener Bauweisen und Stile, den Baujahren der Hallen geschuldet,...

  • Wesel
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft

Klassen der Elbseeschule in Hilden mit warmen Ponchs ausgestattet
Grundschüler warm verpackt

Durch die geltenden AHA+L-Regeln in Schulen (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften) kommt gerade jetzt zur kälteren Jahreszeit beim regelmäßigen und ausdauernden Lüften eine neue Problematik auf die Schulen zu. Das Frieren in den Klassen beim Unterricht. Dank der Unterstützung des Schulvereins, konnte eine gute Lösung gefunden werden. Ein Stoffgeschäft aus Solingen-Ohligs spendete dankenswerter Weise für alle Kinder der Schule wärmende Ponchos aus dickem Fleece Stoff. Diese Lösung erfreut...

  • Hilden
  • 14.11.20
LK-Gemeinschaft
Hatten zum Gespräch ins Rathaus geladen: Bürgermeister Dr. Claus Pommer (2.v.r.), Sönke Eichner, Beigeordneter (l.), Hans-Peter Kremer, Leiter der Feuerwehr, und Michael Siebert, Leiter Ordnungsdienst.

Stadt Hilden informiert über aktuelle Corona-Lage
"Kontakte und Feiern einschränken"

 "Die Stadtverwaltung ist gut aufgestellt", fasst Bürgermeister Dr. Claus Pommer zusammen, als er gemeinsam mit dem Beigeordneten Sönke Eichner, dem Leiter der Feuerwehr, Hans Peter Kremer, sowie dem Leiter des Ordnungsamtes, Michael Siebert, über die Corona-Lage in der Itterstadt informierte. Zu den zum Infektionsschutz ergriffenen Maßnahmen zählen vor allem die geltenden AHA (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske)-Regeln, die in den Schulen der Stadt um das L= Lüften erweitert wurden. Alle 20...

  • Hilden
  • 13.11.20
Politik
Der Weg zur Schule ist meist nicht schwer, dafür stehen Schüler und Lehrer nun im Klassenraum vor neuen Herausforderungen.

Corona-Plan: Problem oder Top-Idee?

Im Corona-Kampf setzt das Land an den Schulen auf viel frische Luft in den Klassenräumen. Die Fenster alle zwanzig Minuten zu öffnen, soll die Virus-Last reduzieren - aber funktioniert so ein Plan auch im Herbst und Winter? Die Temperaturen sind im Moment noch recht mild, doch unsere Redaktion erreichten schon am ersten Tag nach den Herbstferien Hinweise auf das vielleicht deutlichste Problem der Pläne aus dem Schulministerium - die Kälte. "Im Klassenraum wird es schnell kalt", schildert eine...

  • Lünen
  • 28.10.20
Ratgeber
Für den Schulbetrieb in Xanten hat die Stadt ein Regelheft erstellt. Es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen. Foto: Archiv

Schulstart nach den Herbstferien in Xanten
Immer gut lüften

Nach den jüngsten Informationen aus Düsseldorf wird der Schulbetrieb nach den Herbstferien weiterhin wie zuletzt als Präsenzunterricht erfolgen. Das teilt die Stadt Xanten mit. Die regelmäßige Durchlüftung der Klassenräume nimmt eine wesentliche Rolle im Infektionsschutz ein. Daher wurde die Situation in den einzelnen Klassenräumen aller städtischen Schulen überprüft. Bis auf wenige Ausnahmen können die Fenster in allen Klassenräumen vollständig geöffnet werden, so dass die Schulen in eigener...

  • Xanten
  • 26.10.20
Ratgeber
Beim Sporttreiben selbst findet kein größeres Infektionsgeschehen statt. Dennoch gelten ab Montag für den Sport neue Regeln. Die Stadt Essen hat ihre Allgemeinverordnung aktualisiert.

Allgemeinverordnung aktualisiert nach Gesprächen zwischen Stadt und ESPO
Neue Regeln jetzt auch für den Sport in Essen

Die Coronavirus-Infektionszahlen steigen beständig weiter an. Die Stadt Essen reagiert und hat ihre Allgemeinverfügung aktualisiert, was Auswirkungen auf den Sportbetrieb in Essen hat. Dazu gab es heute (23.Oktober) ein Gespräch zwischen der Essener Stadtspitze und dem Essener Sportbund e.V. (ESPO). Man hofft,  dass die nun getroffenen Regelungen dazu beitragen, das Infektionsgeschehen insgesamt zu reduzieren. "Damit wir das aktive Sportleben in Vereinen so weiterhin aufrechterhalten können",...

  • Essen-Borbeck
  • 23.10.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Oberbürgermeister Marc Buchholz (rechts) und Stadtkämmerer Frank Mendack nehmen 400 Geräte in Empfang.

Tablets für Schulen
Mülheim bekommt 400 Leihgeräte für Schüler in Quarantäne

Bereits in den Sommerferien hatte die Stadt Mülheim an der Ruhr in einem ersten Schritt die Beschaffung von 400 Tablets eingeleitet, damit Schüler ohne eigenes digitales Endgerät im Fall von, durch Quarantänefälle ausgelösten Distanzunterricht nach den Sommerferien ein entsprechendes Leihgerät von der Schule zur Verfügung gestellt bekommen können. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten musste der Auslieferungstermin der Tablets mehrfach verschoben werden. Vor kurzem konnten Oberbürgermeister Marc...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.10.20
Ratgeber
Vorerst nicht mehr oben ohne

Wo ist denn Wirklich die Gefahr?
Das Corona Problem unklare Infektionslage

Das Corona Problem Wo ist denn Wirklich die Gefahr? Alles nur Fake, oder Hysterie, sicher nicht, aber wo liegt die Gefahr. Der Arbeitsminister sagt, bei der Arbeit ist die Ansteckungsgefahr gering. Laut Statistik ist die Ansteckungsgefahr sehr gering. Was war das noch mal bei der Fleischindustrie? Ein anderer Minister sagt, der ÖPNV ist sicher, auch hier ein sehr geringes Ansteckungsrisiko. Flugzeuge sollen auch kein Problem sein. Kino auch kein Problem, da die Menschen dort ja nicht sprechen....

  • Essen-Süd
  • 23.10.20
  • 1
  • 1
Politik
Nach den Herbstferien lernen Schüler weiterhin zusammen in den Klassenräumen. Foto: Pixabay

Schulen in NRW
So geht es nach den Herbstferien weiter

Trotz stark steigender Infektionszahlen sollen alle Schüler in Nordrhein-Westfalen nach den Herbstferien ganz normal nach Stundenplan zur Schule gehen. Das teilte NRWs Bildungsministerin Yvonne Gebauer (FDP) mit.  "Wir müssen den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrecht erhalten", so die Ministerin. Dies habe höchste Priorität. Ein hoher Inzidenzwert in der Region sei nicht maßgeblich, um Schulen zu schließen, sofern das Infektionsgeschehen an den Schulen niedrig sei. Hier sei auch nicht...

  • Essen
  • 21.10.20
  • 19
  • 1
Ratgeber
Richtiges Heizverhalten dient nicht nur der menschlichen Gesundheit, sondern kann auch - bei der Berücksichtigung von ein paar einfachen Tipps - bares Geld sparen.

Kostenlose Beratung am 21. Oktober im Stadtteilbüro Gladbeck-Mitte
Richtiges Heizen dient der Gesundheit und hilft sparen

Einen Vorgeschmack auf die kommenden Wochen und Monate liefert das aktuelle Wetter ja bereits. Aber natürlich soll es auch in den Wohnungen der Gladbecker bei Wind, Regen, Glätte oder Eis warm und gemütlich sein. Gefragt ist hier aber auch ein richtiges Heizverhalten, das gut für die Gesundheit ist und auch noch den Geldbeutel schont. Um diese beiden Ziele erreichen zu können haben die Umweltabteilung der Stadt Gladbeck und Petra Kerstan, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW, eine Reihe...

  • Gladbeck
  • 19.10.20
Politik
Jens Span bei der PK

Die Zweite Welle ist da
RKI: Entwicklung der Fallzahlen in Deutschland macht mir große Sorgen

Heute aus der Pressekonferenz von Jens Span mit dem RKI RKI: Entwicklung der Fallzahlen in Deutschland macht mir große Sorgen Verdoppelung auf 4.058 registrierte Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland Gesundheitsminister Jens Spahn äußerte sich "sehr besorgt" über die stark gestiegenen Infektionszahlen. Es gebe in Berlin teilweise ein "sorgloses, ignorantes Verhalten" von Menschen, weshalb er nun auch die neuen Corona-Maßnahmen des Berliner Senats begrüßte. Insgesamt ist Deutschland...

  • Essen-Süd
  • 08.10.20
  • 2
Politik
Nicht zuletzt die Corona-Pandemie macht deutlich, wie wichtig die digitale Ausstattung der Schulen auch in Iserlohn und Hemer ist.

Digitalisierung
So sind die Schulen in Iserlohn und Hemer ausgestattet

Fehlende digitale Ausstattung, unzureichende Hygiene, Lehrermangel – die Klagen von Schülern und Eltern über die Schulen in NRW sind zahlreich, und das ist nicht erst seit der Corona-Pandemie so. Der Stadtspiegel hat nachgefragt, wie die Schulen in Iserlohn und Hemer aufgestellt sind. Von Vera Demuth Die Digitalisierung der Schulen in Deutschland war einer der Punkte beim kürzlich stattfindenden Schulgipfel in Berlin, an dem Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bildungsministerin Anja Karliczek und...

  • Iserlohn
  • 06.10.20
Ratgeber
3 Bilder

Dachgeschosswohnungen im Sommer: Welche Maßnahmen sorgen für wirkliche Abkühlung?

Im Sommer steigen die Außentemperaturen schnell an, was Urlauber und Badebegeisterte freut. Mit diesem Anstieg nehmen auch die Temperaturen in den Wohnungen zu. Besonders schlimm wird es, wenn die Hitze lange anhält und die Nächte ebenfalls sehr warm sind. Vor allem Bewohner von Dachgeschosswohnungen leiden stark, da die Wohnungen durch die direkte Sonneneinstrahlung auf die Dächer besonders schnell erhitzt werden. Der folgende Artikel soll daher Möglichkeiten aufzeigen, wie der Aufenthalt bei...

  • Wickede (Ruhr)
  • 28.07.20
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.