Lügengeschichten

Beiträge zum Thema Lügengeschichten

Politik

Was für ein Alptraum
Bundesverfassungsrichter beim Selbstversuch ertrunken

„Zu einer ungewöhnlichen Wette zwischen einem Bundesverfassungsrichter und einem Polizeitaucher kam es nach einigen Gläsern Glühwein zuviel. Der Richter hielt die Unterschreitung des Existenzminimums um 30% für zumutbar. Der Taucher hielt dagegen und schlug vor, der Herr Richter möge 100 Minuten unter Wasser bleiben. Die Bedarfsmenge an Sauerstoff wurde exakt berechnet, ja sogar noch um 5% Reserve erhöht. Was der Richter sich nicht bewusst machte, war der Umstand, dass bereits eine...

  • Iserlohn
  • 17.12.19
Politik
Die Lüge ist noch schlimmer als die Verheimlichung der ganzen Wahrheit
8 Bilder

Wie peinlich - Erfahren wir immer nur die halbe Wahrheit ?

Ist das wirklich nur peinlich? Steckt da nicht System drin ? Wo fange ich nur an ? Im Irak ? Mit der Begründung für den Angriff ? War die nicht nur falsch, sondern bewußt gefälscht ? Und deswegen mußten Menschen sterben. Wie viele eigentlich, im Irak - Krieg unter Bush und Rumsfeld & Co. ? Wie ist das mit den Waffenlieferungen in Krisengebiete ? Unterliegen wir nicht dem moralischen Gesetz der Humanität ? Haben wir uns nicht verpflichtet, unsere Waffenexporte stringent zu...

  • Goch
  • 16.08.14
  •  6
  •  3
LK-Gemeinschaft
Baron von Münchhausens Ritt auf der Kanonenkugel inspiriert zu mancherlei Scherzerei....
2 Bilder

Die unglaubliche Geschichte von Wolltich IMMASCHOMMA und Kanstmich Mal

Familie IMMASCHOMMA Herr Wolltich IMMASCHOMMA und Frau Hattich Immaschomma hatten eine Verabredung mit Herrn Hättich Gern und Frau Tuich Nich. Das Ehepaar Immaschomma erzählte sofort vom gemeinsamen Urlaub in Zauderien, wo sie sofort Fräulein Kanntich Nich kennenlernten. Fräulein Kanntich Nich war zusammen mit ihrem Freund Willich Aber mit der zauderischen Fluggesellschaft von Grossaktionär Könntich Nich nonstop von Billigheim gekommen. An der Passkontrolle gab es schon ein erstes...

  • Goch
  • 23.06.12
  •  17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.