Lünen

Beiträge zum Thema Lünen

Überregionales
Anja Müller versteht die Welt nicht mehr: Kater Puma darf am Ende seiner langen Reise nicht zurück nach Hause.

Kater Puma und die lange Reise zum Glück

Puma ist ein Landstreicher der süßesten Sorte. Der Kater war über zwei Jahre auf Tour, mehr als hundert Kilometer von seinem Zuhause entfernt strandet der hübsche Kerl letzte Woche bei Anja Müller. Die Geschichte einer langen Reise zum Glück - noch ohne Happy End. Menschen verstehen kein Wort von der Katzen-Sprache. Schade, denn Puma hat nach seiner abenteuerlichen Reise sicher viele Geschichten auf Lager. Zweieinhalb Jahre strich er durch die Lande, von seiner Heimat in Lübbecke bei Herford...

  • Lünen
  • 21.01.17
Sport
Vor einem Jahr noch war Christian Pulisic eines der hoffnungsvollen BVB-Talente, das sich beim Ruhr-Cup in den Vordergrund spielte. Inzwischen hat der US-Boy den Sprung zu den Profis geschafft und spielt auf großer Bühne wie hier in der Europa League gegen Joe Allen vom FC Liverpool. Foto: Schütze

Anpfiff zum Evonik Ruhr-Cup: Top-Talente auf der Spur von Pulisic und Sané

Dortmund. Im Stadion Rote Erde wird am Donnerstag (4.8.) wieder das hochkarätige Fußballturnier mit den besten U19-Mannschaften Europas angepfiffen: Beim Evonik Ruhr-Cup kämpft Borussia Dortmunds Nachwuchs gegen namhafte Konkurrenz. Manch einer der heutigen Bundesligastars hat hier schon auf sich aufmerksam gemacht. Wenn sich die A-Jugendmannschaften der europäischen Spitzenklubs zum Vergleich treffen, verspricht das höchstes sportliches Niveau und ist zugleich auch eine große Bühne für die...

  • Dortmund-West
  • 01.08.16
Ratgeber
Den Jahresbericht 2015 der Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen stellen (v.l.)  Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind, Christoph Haumann (Obermeister Kraftfahrzeug-Innung), Kreislehrlingswart Ulrich John, Kreishandwerksmeister Christian Sprenger und Innungsgeschäftsführer Volker Walters vor.

Detektivarbeit beim Handwerk 4.0 - Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen veröffentlicht Jahresbericht 2015

Notwendige Investitionen, die Flüchtlinge, aber auch Schwarzarbeit und unnötige Vorschriften – die Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen hat ihren Jahresbericht 2015 vorgelegt und sieht einigen Handlungsbedarf. 2015 war ein gutes Jahr für uns“, sagt Kreishandwerksmeister Christian Sprenger. Der milde Winter wirkte sich unter anderem positiv auf die Bautätigkeit aus. Aufgrund niedriger Spar-Zinsen setzten die Verbraucher eher auf Konsum. Auch für 2016 rechnet Sprenger mit einer stabilen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.16
Überregionales
Feuerwehrmänner arbeiten im Chemikalien-Schutzanzug an dem undichten Tanklaster auf dem Rastplatz.
21 Bilder

Tanklaster verliert Salzsäure auf Rastplatz

Chemie-Alarm an der Autobahn - ein Tanklaster mit einem Leck sorgte am Mittwoch auf dem Parkplatz "Kleine Herrenthey" für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Die Flüssigkeit war Salzsäure, das Umpumpen in einen Ersatz-Tanker dauerte mehrere Stunden. Der Einsatz auf dem Autobahn-Parkplatz nahe der Brücke an der Elsa-Brandström-Straße zwischen der Auffahrt Mengede und dem Kreuz Nordost nahm ab dem Vormittag gegen zehn Uhr seinen Lauf. Im Notruf war zunächst von einer unbekannten Flüssigkeit die...

  • Lünen
  • 24.02.16
  • 2
Überregionales
Ratten laufen zwischen den Schweinen über das Gelände.
20 Bilder

Haltungsverbot: Qual der Tiere hat ein Ende

Tierschützer traurig über Esel-Elend! Müll und Gerümpel – ihr armen Schweine! Seit Jahren macht eine Ex-Lünerin mit schlechter Tierhaltung auf einem Gelände in Dortmund Schlagzeilen. Zwei Wochen vor Weihnachten gibt es neue Kritik, doch nun zieht das Veterinäramt der Stadt Dortmund einen Schlussstrich. Arche-Mitglieder beschäftigt das Schicksal der Tiere an der Derner Straße schon lange Zeit. Sechs Jahre ist es her, da retteten die Tierschützer einige Hühner vom Gelände der nach...

  • Lünen
  • 17.12.15
  • 1
  • 3
Überregionales

Vorbereitungslehrgang der Friseur-Innung gestartet

Obermeister Frank Kulig begrüßte die elf Teilnehmer des Meistervorbereitungslehrgangs im Kompetenz-Zentrum Friseur, der Meisterschule der Friseur-Innung Dortmund und Lünen, Lange Reihe 64. In rund 12 Wochen werden bis 16. Oktober die Teile I und II der Meisterprüfung unterrichtet. Im Rahmen einer schriftlich anzufertigen Projektarbeit müssen von der Planung über die Kalkulation bis zur Umsetzung am Modell als fachpraktischer Teil die Abläufe erlernt und angewendet werden. Die Teile III und...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.15
  • 1
Ratgeber
kauf-in-deiner-stadt.de - jetzt erreichbar

kauf-in-deiner-stadt.de: Jetzt geht‘s los!

Ab heute finden Sie auf kauf-in-deiner-stadt.de tolle Angebote Ihrer lokalen Geschäfte vor Ort. Das „Schaufenster Ihrer Stadt“ ist ab sofort in Duisburg, Dortmund, Emmerich und Lünen geöffnet. Schauen Sie rein! Und so funktioniert’s: Unter kauf-in-deiner-stadt.de finden Sie die aktuellen Angebote Ihrer lokalen Einzelhändler auch online. Gefällt Ihnen ein Angebot, klicken Sie einfach auf "zum Schnäppchen" - und gelangen direkt zum Produkt. Dabei lohnt es sich, schnell zu sein - das jeweilige...

  • 04.03.15
  • 5
  • 5
Überregionales
Zuversichtlich blicken (v.l.) der stellvertretende Kreishandwerksmeister Christian Sprenger, Kreishandwerksmeister Peter Burmann, Stadthandwerksmeister Lünen Erik Pamp und Geschäftsführer Joachim Susewind auf 2014.

Kreishandwerkerschaft präsentiert ihre Sicht auf 2013 auf der Jahrespressekonferenz

Mit dem vergangenen Jahr ist die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen nicht zufrieden. Kreishandwerksmeister Peter Burmann setzt für 2014 vor allem auf die Jugend. Vor einem Jahr sahen die Zahlen nicht so rosig aus. „Dadurch, dass der Winter bis in den April hinein ging, war die Auftragslage nicht so gut“, erklärt Burmann. „Der schwache Start und die kräftezehrende Aufholjagd haben den Jahresverlauf geprägt.“ Viele Betriebe hatten deshalb am Jahresende kaum eine schwarze Null...

  • Dortmund-Ost
  • 04.04.14
Überregionales
Wir richteten damals Kinos und Jugendzentren mit Musikanlagen ein... daher die Kinoplakate und Pappfiguren in Lebensgröße...

NUR SAMSTAG NACHT - JOHN TRAVOLTA - Uwe H. Sültz - Lokalkompass - mit YouTube Videos der BEE GEES

. Es war ein Sonntag, an dem ich mir mit meiner ersten großen Liebe "Nur Samstag Nacht" im Kino in Brambauer angesehen habe. Es war ein "heißer" Abend... nein... nicht etwa was jetzt gedacht wird... wir waren mit meinem ersten Auto unterwegs... nein, wieder nicht was jetzt gedacht wird... es war ein Simca, auch so etwas gab es! Nun, der Weg zum Kino war perfekt, neben mir saß schließlich das schönste Mädchen auf der Welt! Der Film war SPITZE, die Musik "GEIL"! Die Rückfahrt war ein CHAOS!...

  • Dortmund-West
  • 18.02.14
  • 8
  • 6
Politik
Mit vielfältigen Aktionen hatten Naturschützer der Grünen und der Groppenbruch-Initiative in den letzten Jahren gegen eine Gewerbeansiedlung vor Ort gekämpft. Ihnen geht die jetzige Entscheidung nicht weit genug. Archivfoto: Schütze

Aus für Gewerbe im Groppenbruch: Lob und Tadel

Am Aus für ein Gewerbegebiet im Groppenbruch scheiden sich die politischen Geister. Während die Grünen aus ökologischer Sicht einen Grund zum Feiern sehen, beklagt die CDU einen Rückschlag für die wirtschaftliche Entwicklung Dortmunds. Erst am Dienstag hatte die Verwaltung der Zukunftsdebatte um den Groppenbruch ein vorläufiges Ende gesetzt. Die Stadt war in einer Machbarkeitsstudie zu dem Ergebnis gekommen, dass die Planungs- und Herstellungskosten zu hoch sind, um die Fläche zu...

  • Dortmund-West
  • 09.11.12
Politik
Die Demonstraten können sich über das Aus für die Pläne freuen.

Nicht rentabel: Aus für Gewerbe im Groppenbruch

Erst kamen die Proteste, dann die Zweifel - und jetzt folgt das Aus: Die Stadt Dortmund hat einem interkommunalen Gewerbegebiet Groppenbruch eine Absage erteilt - zumindest vorerst. Dabei ist es allerdings weniger der Umweltschutzaspekt, der die Gegner und Demonstranten stets antrieb. Die Stadt kommt vielmehr in einer Machbarkeitsstudie zu dem Ergebnis, dass „in der Summe die erforderlichen Planungs-, Gutachter-, Herstellungs- und Finanzierungskosten zu hoch sind, um die Fläche zu den...

  • Dortmund-West
  • 06.11.12
Überregionales
83.110 Fahrzeuge wurden in Dortmund und Lünen kontrolliert.
2 Bilder

Blitzmarathon III: 1.986 von 83.110 kontrollierten Fahrzeugführern zu schnell unterwegs

"Mit dem "Glockenschlag 6" am 25.10.2012 war der Blitzmarathon III offiziell beendet. Dennoch machen wir weiter. Verkehrsteilnehmer in Dortmund und Lünen und auf den Autobahnen im Bereich des Polizeipräsidiums Dortmund müssen jeder Zeit damit rechnen, geblitzt zu werden!", so der Leitende Polizeidirektor Günther Overbeck. Nicht nur 24 Stunden, sondern auch schon vor und nach dem offiziellen Zeitplan haben insgesamt über 250 Beamte des Polizeipräsidiums Dortmund im Rahmen des landesweiten...

  • Dortmund-Ost
  • 25.10.12
Überregionales
Die Feuerwehr zog das Auto mit einem Kran aus dem Kanal.

Drama im Kanal fordert zweites Todesopfer

Die Tragödie am Dortmund-Ems-Kanal hat ein zweites Todesopfer gefordert. Der kleine Junge, der bisher in akuter Lebensgefahr schwebte, starb in der Nacht im Krankenhaus. In der Nacht zu Montag verlor auch der Bruder, 5 Jahre alt, den Kampf. Seine Schwester war bereits wenige Stunden nach dem Drama gestorben, nachdem Feuerwehrtaucher die beiden Kinder und den Vater aus dem versunkenen Auto gezogen hatten. Ärzten war es am Ufer des Kanals gelungen, alle zu reanimieren. Wenig später starb das...

  • Lünen
  • 22.10.12
  • 2
Überregionales
Das Auto versank völlig im Dortmund-Ems-Kanal.
19 Bilder

Auto versinkt im Kanal: Mädchen (8) stirbt

Dramatische Einsatz am Dortmund-Ems-Kanal zwischen Brambauer und Mengede: Ein Auto stürzt ins Wasser, Taucher der Feuerwehr befreien einen Mann und zwei Kinder. Noch am Ufer müssen Notärzte mit der Wiederbelebung beginnen. Das Mädchen, 8 Jahre alt, stirbt. Polizei und Staatsanwaltschaft Dortmund ermitteln mittlerweile gegen den Vater wegen vorsätzlicher Tötung. Das bestätigte Oberstaatsanwältin Dr. Barbara Vogelsang. Die Fenster des Wagens waren heruntergelassen, Vater und Kinder fanden die...

  • Lünen
  • 17.10.12
  • 4
Ratgeber
Helmut Klasen von der Kreishandwerkerschaft.

Handwerker werden dringend gesucht: Viele Plätze bei Qualifizierung frei

Trotz einer anhaltend hohen Arbeitslosigkeit in der Region Dortmund mit rund 38.000 Arbeitslosen sind in zahlreichen attraktiven Qualifizierungsmaßnahmen des Handwerks noch viele Plätze frei. Die Gründe dafür sind laut Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen im Wesentlichen unbekannt. „Wir haben noch 60 freie Plätze bei Umschulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen. Trotz intensiver Bemühungen des Jobcenters, der Agentur für Arbeit und von unserer Seite finden sich nicht genug Teilnehmer“,...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.12
Politik
2 Bilder

Bauern sauer: Die Acker-Uhr tickt

Die Uhr tickt – und sie tickt gegen die Landwirte. Mit jeder Sekunde verschwindet wertvoller Acker. Jetzt gehen die Bauern auf die Barrikaden! Noch ist viel Platz für grüne Weiden hier im Groppenbruch an der Stadtgrenze zwischen Lünen und Dortmund. Mittendrauf haben die Traktoren trotzig Stellung bezogen. Es reicht! Die Botschaft der Landwirte ist klar: Stoppt den Landfraß. Direkt daneben tickt die Acker-Uhr und zeigt an: Zwei Quadratmeter Acker gehen jede Sekunde in Nordrhein-Westfalen...

  • Lünen
  • 24.01.12
  • 2
Ratgeber

Friday Five: Kilometerlange Staus, Unser Star für Baku, Feuerwehr am Haken,Großalarm nach Brand

Die Friday Five heute: Dortmund: Autobahn A 45 nach Tagesbruch gesperrt – Kilometerlange Staus Großalarm in Lünen: Haus stand im Flammen Iserlohn: Unser Star für Baku ausgeschieden. Mülheim: Feuerwehr am Haken, ein umgestürzter Feuerwehrwagen sorgte am Sonntagnachmittag auf der Bergstraße für Verkehrsbehinderungen. Das AB Kreuz Breitscheid wird umgebaut. Es kommt immer wieder zu Staus.

  • Essen-Süd
  • 19.01.12
Überregionales

Friday Five: Jahresrückblick, tierischer Flashmob, Wildunfall, weiße Weste, Hundedrama in der Ukraine

Die Top-Themen in dieser Woche sind wieder einmal sehr unterschiedlich. Die Niederrheiner bieten ein schönes Gadget für ihre Nutzer an: Wer sich traut, bekommt ein personalisiertes Logo zugeschickt. Ein "Flashmob" der besonderen Art legte in Iserlohn den Verkehr lahm. Wildwechsel gibt es zu dieser Jahreszeit häufig. Bei einem Wildunfall in Lünen überschlug sich ein Autofahrer. In Recklinghausen wurde auf die Karnevalssession angestossen. Dazu zeigte sich Daniel Bahr in einer ...

  • Essen-Süd
  • 25.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.