Lütgendortmund

Beiträge zum Thema Lütgendortmund

Sport
11 Bilder

Hapkido Sportler geben sich die Hand
Das Wir gewinnt

Das WIR gewinnt - bei unserem diesjährigen Gemeinschaftslehrgang in Dortmund blieben wir nicht unter uns - ganz im Gegenteil - unser Gemeinschaftslehrgang richtet sich an alle Kampfkunst interessierten und somit konnten wir neben Teilnehmern verschiedener Hapkido-Stile auch Sportler aus z.B. dem Taekwondo und Haidong Gumdo für diesen Lehrgang begeistern. Ausrichter war der Verein Taekwondo Team Kocer e.V. mit Ihrer Hapkido Gruppe. Gemeinsam trainierten wir über zwei Tage in den Sporthallen der...

  • Dortmund-West
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt

Dämmerschoppen im PZ
Dortmunder Karnevalsvereine tanzen in Lütgendortmund

Die Lütgendortmunder Karnevals Gesellschaft „Kiek es drin“ 1888 e.V. lädt am Samstag, den 23. November zu ihrem 6. Dämmerschoppen ins PZ der Heinrich-Böll-Gesamtschule, Volksgartenstr. 19 - 23, 44388 Dortmund ein. Wir laden Sie herzlichst zu einem Stelldichein der Dortmunder Karnevalsvereine mit einem Feuerwerk der guten Laune mit Gardetänzen, Gesang, Showtänze, Solomariechen und vielem mehr ein. Empfangen Sie mit uns das Dortmunder Prinzenpaar Thomas II. und Nicole I. mit ihrem...

  • Dortmund-West
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und verkaufsoffener Sonntag
St. Martin lockte nach Lütgendortmund

Zu einem vollen Erfolg wurde der Martinsmarkt in Lütgendortmund. Schon am Nachmittag drängten sich die Menschen im "Dorf", das mit Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und verkaufsoffenem Sonntag aufwartete. Abends gab es dann den großen Laternenzug durch die Ortsmitte, angeführt durch eine Martinsreiterin und begleitet von Blasorchestern. Der Martinsmarkt wird gemeinsam von der IG Lütgendortmunder Vereine und dem Gewerbeverein Aktiv im Ort organisiert. Mit Fotos von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 13.11.19
Sport
3 Bilder

Zahlreiche neue Dan Träger stellen Können unter Beweis
Taekwondo-Schwarzgurt Prüfung in Dortmund

Zur Dan Prüfung der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union (NWTU) reisten 21 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesland nach Dortmund an. Als Ausrichter der Dan Prüfung fungierte der Verein Taekwondo Team Kocer e.V., welcher diese im Auftrag der NWTU bereits zum fünften Mal ausrichten durfte. Ein Jahr Vorbereitungszeit Die anwesenden Prüflinge wurden in mehrere Gruppen unterteilt, welche die Alters- und Graduierungsspezifikationen berücksichtigte. Während die jüngste Teilnehmerin gerade...

  • Dortmund-West
  • 02.10.19
Blaulicht
Zwei Drehleitern setzte die Feuerwehr bei dem Dachstuhlbrand an der Provinzialstraße ein.

Bei Gewitter am Donnerstag Morgen
Nach Blitzeinschlag: Dachstuhlbrand in Lütgendortmund

Nach einem Blitzeinschlag während eines starken Gewitters ist es am Donnerstag auf der Provinzialstraße in Lütgendortmund zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  Hier der Bericht der Feuerwehr im Wortlaut: Zwei Wohnungen des Hauses sind unbewohnbar, ein Feuerwehrmann muss nach mehreren Katzenbissen im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 6:40 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein. Nach einem Blitzeischlag während des Gewitters...

  • Dortmund-West
  • 29.08.19
Vereine + Ehrenamt

Die K.G. "Kiek es drin" 1888 e.V. trauert
„Wenn das Karussell des Lebens anhält, beginnt eine Reise, die man allein antritt. Das Ziel ist unbekannt, aber am Ende des Weges wird man von den lieben Vorausgegangenen erwartet“

Die K.G. „Kiek es drin“1888 e.V. Lütgendortmund trauert um ihr Mitglied  Hans-Dieter Lindgens Anfang August ist unser Vereinsmitglied Hans-Dieter Lindgens im Alter von 73 Jahren verstorben. Dieter war seit 2010 Mitglied der K.G. „Kiek es drin“ und hat immer versucht, etwas zu bewegen. Er engagierte sich im Verein, wo er konnte. Sei es im Elferrat, beim Auf- und Abbau zu den verschiedensten Veranstaltungen oder als Organisationsleiter, man konnte ihn jederzeit anrufen, bis es...

  • Dortmund-West
  • 24.08.19
Politik
Bei einem Rundgang durchs Haus präsentierte Krankenhausleiter Matthias Wagner (l.) der Landtagsabgeordneten Anja Butschkau die bereits modernisierten Patientenzimmer, wie dieses Komfort-Zimmer auf der psychiatrischen Station.

Die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau besuchte das Knappschaftskrankenhaus in Lütgendortmund
Mit attraktiven Arbeits- und Ausbildungsbedingungen dem Fachkräftemangel in der Pflege begegnen

Die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau besuchte am Montag das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, das Teil des Klinikums Westfalen ist. Standortleiter Matthias Wagner stellte der Abgeordneten die aktuellen Modernisierungs- und Entwicklungsprojekte des Krankenhauses vor. Bei einem Rundgang durchs Haus konnte sich Butschkau selbst von den Vorzügen der modernisierten Stationen überzeugen. Investitionen sichern Zukunft des Krankenhausstandorts Lütgendortmund „Es ist beeindruckend, wie...

  • Dortmund-West
  • 21.08.19
Vereine + Ehrenamt
Kirsten Henken und Markus Meyer pilgern beide auf dem Jakobsweg.
8 Bilder

Martener Forum
Jakobsweg führt zu Martener Bürgerfest

Zwei Tage lang feierten die Martener ihr Bürgerfest mit mittelalterlicher Musik, Spielen für Kinder und Ringen. Höhepunkt war die Eröffnung einer Stempelstelle des Jakobswegs. Alle Wege führen nach Rom, und sehr viele Wege führen nach Santiago de Compostela. Einer führt auch durch Marten. Im Westfälischen Schulmuseum haben Pilger nun Gelegenheit, ihre Pilgerpässe stempeln lassen. Die Stempelstelle wird sich in der Bücherei befinden, wie Ingrid Arndt, 1. Vorsitzende des Fördervereins...

  • Dortmund-West
  • 04.08.19
Blaulicht

24-Jähriger soll Ehefrau getötet haben
Tödliche Stiche in Lütgendortmund

Ein 24-jähriger afghanischer Staatsangehöriger aus Zwickau ist dringend tatverdächtig, in den Morgenstunden des 28. Juli seine Ehefrau in Lütgendortmund getötet zu haben. Das berichten Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung. Die Obduktion habe ergeben, dass auf die 21-jährige Afghanin mit einer Vielzahl von Messerstichen eingewirkt wurde. Der Beschuldigte wurde am Montag in Zwickau vorläufig festgenommen und einen Tag später per Hubschrauber nach Dortmund...

  • Dortmund-West
  • 31.07.19
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Schulmuseum präsentiert das Martener Forum die Plakate zum 5. Bürgerfest - und einen großen Fernseher, den es bei der Tombola zu gewinnen gibt.
6 Bilder

Martener Bürger feiern Fest
Forum lädt am 3. und 4. August ein

Mit verschiedenen Attraktionen wartet das 5. Martener Bürgerfest auf: Das Martener Forum und der Förderverein möchten Samstag und Sonntag (3. und 4. August) möglichst viele Bürger ansprechen. Auf dem Schützenplatz zwischen Schulmuseum und dem Vereinsheim der Bürgerschützen wird Samstag von 14 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr gefeiert. Die Tradition der Martener Volksfeste soll erhalten bleiben, wenn auch nicht als Kirmes. Daher findet der Treffpunkt für Martener Bürger und Ehemalige...

  • Dortmund-West
  • 28.07.19
Ratgeber
Auf die Aufgaben im neuen Quartiershaus in Lütgendortmund freuen sich (v.l.) Julia Banach, Annette Fischer, Brigitte Skorupka, Ursula Peschel und Jörg Hartmann.
2 Bilder

Das neue Quartiershaus in Lütgendortmund hat "alles unter einem Dach"
Caritas bietet zahlreiche Angebote an - für Kinder und Senioren

Das Quartiershaus treffen mehrere Generationen aufeinander: Während in einem Teil des Hauses eine Tagespflege eingerichtet ist, ertönt quasi nebenan fröhliches Kinderlachen. Eine Kindertagespflege oder auch Großpflegestelle ist dort untergebracht. „Das ist einmalig in Dortmund“, beschreibt Jörg Hartmann, Abteilungsleiter der Caritas-Sozialstation, das Quartiershaus der Caritas an der Limbecker Straße 83a in Lütgendortmund. „Wir haben hier auf dem Gelände alle Versorgungsformen.“...

  • Dortmund-West
  • 24.07.19
Ratgeber
Auf die Ferienspiele freuen sich (v.l.) Reinhard Sack, Manuela Kieß und Peter Bercio.

Ferienspiele hissen Piratenflagge
Jugendfreizeitstätte in Lütgendortmund lädt vom 29. Juli bis 9. August ein

Enterhaken, Augenklappe und Säbel spielen zwei Wochen lang in der Jugendfreizeitstätte Lütgendortmund eine große Rolle: Die 31. Ferienspiele am Marienborn 10–12 drehen sich um Südseetraum und Strandpiraten. Täglich von 10 bis 15.30 Uhr stehen Piraten in der Jugendfreizeitstätte im Mittelpunkt. Beispielsweise gibt es jeden Tag einen Eröffnungstanz, der schon seit Jahren beliebt ist. Außerdem wird jeden Tag gebastelt, von Urlaubs-Flaschenpost über Schatzkarten bis hin zu Piraten-Armbändern....

  • Dortmund-West
  • 23.07.19
Sport
3 Bilder

Europameister 2019
4 facherEuropameister 2019 im Tanz

20 Schülerinnen der Ballettschule Grand-Jeté aus Dortmund haben an der Europameisterschaft in Italien teilgenommen. Mit gleich 4 Meistertiteln haben sie abgeräumt. Auch ein Sonderpreis würde vergeben.  Die jüngste Teilnehmerin und auch Titelträgerin in einem Solo ist die 7 Jährige Schülerin, die ihren Tanz wahrlich meisterhaft auf die Bühne gebracht hat. Die älteste Tänzerin ist 19 und hat ebenfalls den ersten Platz belegt.  Du möchtest Teil des Teams werden oder hast einfach Spaß am Tanzen?...

  • Dortmund-West
  • 07.06.19
Vereine + Ehrenamt

Museum auf Schloss Delwig wieder eröffnet
Strahlender Start für Heimatmuseum Lütgendortmund

Mit einem Frühlingsfest wurde jetzt die neue Saison im Heimatmuseum Lütgendortmund eröffnet. Und ganz passend zum Anlass zeigte sich auch der Himmel mit einem strahlenden Blau von seiner besten Seite. Der Hof von Schloss Dellwig war gut gefüllt und wurde zum Treffpunkt für Alt und Jung. Allerlei Köstlichkeiten sorgten für das leibliche Wohl. Im Museum sind nun auch die neu restaurierten Ausstellungsräume „Küche“ und „Gute Stube“ wieder zu besichtigen.

  • Dortmund-West
  • 12.04.19
Vereine + Ehrenamt

Wer möchte ab April Spanisch oder Englisch lernen?

Für Anfänger und Fortgeschrittene bietet der gemeinnützige Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. Kurse in Oespel und Dorstfeld an. Am 1. April starten die Kurse für Englisch Fortgeschrittene und Spanisch-Anfänger in der Begegnungsstätte Oespel, Kleybredde 32. Weitere Kurse für Fortgeschrittene in Englisch und Spanisch laufen dienstags in Oespel und donnerstags in der Martin-Luther-King-Gesamstschule in Dorstfeld. Alle Kurse können zunächst unverbindlich und kostenlos getestet werden....

  • Dortmund-West
  • 28.03.19
Ratgeber
Björn Braun ist neuer Fachreferent für Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbezirk Lütgendortmund
2 Bilder

Viele offene Türen helfen beim Start
Björn Braun ist neuer Fachreferent für Kinder- und Jugendarbeit in Lütgendortmund

Nachdem Andreas Rey nach über 30 Jahren in Rente ging, ist nun Björn Braun neuer Fachreferent für Kinder- und Jugendarbeit im Stadtbezirk Lütgendortmund. Jetzt geht er allerdings erst in Elternzeit. Nach dem Studium an der Fachhochschule Dortmund hat Björn Braun vier Jahre lang die Jugendfreizeitstätte in Eving geleitet. Der 29-Jährige kommt ursprünglich aus Iserlohn und kam zum Studium nach Dortmund. Neben seiner Arbeit als Fachreferent ist er Auch Referent an der Fachhochschule Dortmund zu...

  • Dortmund-West
  • 25.03.19
Politik

Aus dem Rathaus und der Bezirksvertretung Lütgendortmund
Änderung des Bebauungsplans Lü 106 - Hallenbad Lütgendortmund - Neubau einer Kindertagesstätte und Wohnungen für Menschen mit Behinderung

In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen am 20.03.19 hieß es unter Tagesordnungspunkt 4.12 Bauleitplanung; Änderung Nr. 3 des Bebauungsplans Lü 106 - Hallenbad Lütgendortmund - im beschleunigten Verfahren nach § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) hier: Beschluss zur Änderung Nr. 3 des Bebauungsplans Lü 106 - Hallenbad Lütgendortmund - Beschluss (Drucksache Nr.: 13155-19) Diese Vorlage stand in der Sitzung der Bezirksvertretung Lügendortmund am 12.03.19 unter...

  • Dortmund-West
  • 21.03.19
Politik
 Im Juni 2013 versanken die Autos am Lütgendortmunder Hellweg unter der A40 im Wasser.
3 Bilder

Stadt will den Schutz vor Starkregen stärken
Karte soll vor Hochwasser-Gefahr warnen

Die Bilder des Starkregens im im Juli 2008 im Dortmunder Westen haben viele noch vor Augen. In kürester Zeit fielen sehr hohe Niederschläge. Da dies häufig räumlich sehr begrenzt auftritt, ist es schwer vorhersagbar. Einen vollumfänglichen Schutz vor Starkregen kann die Stadtverwaltung technisch und wirtschaftlich nicht leisten. Risikominimierung steht im Fokus. Daher soll eine Starkregengefahrenkarte erstellt werden, die gefährdete Gebiete zeigt, damit jeder seine Gebäude und Anlagen...

  • Dortmund-City
  • 10.03.19
Natur + Garten
7 Bilder

An der Limbecker Straße
"Weltraumspielplatz" in Lütgendortmund eröffnet

Ein Paradies für kleine Astronauten: Der Spielplatz an der Limbecker Straße ist nach seiner Umgestaltung als „Weltraumspielplatz“ feierlich wieder eröffnet worden. Kinder der Holte Grundschule hatten für die Eröffnung eigens „Planetenlieder“ einstudiert. An der Planung des Spielplatzes waren Kinder über das Schülerparlament der benachbarten Holte Grundschule von Anfang an beteiligt – das Motto „Weltraumspielplatz“ geht auf ihre Wünsche zurück. So gibt es nun eine sechs Meter hohe...

  • Dortmund-West
  • 01.03.19
Vereine + Ehrenamt

Englisch und Spanisch für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn nicht jetzt, wann dann? - Für den Urlaub oder einfach als Gehirntraining bietet der Weiterbildungsverein StV Hellweg 1950 E. V. ab Montag, 21.01.2019, neue Kurse in den aufgeführten Sprachen an. In Oespel starten am Montag Englischkurse für Wiederholer, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten. Am Dienstag, 22.01., beginnen die Anfängerkurse in Oespel für Englisch und Spanisch. Interessenten können sich weitere Informationen einholen von der Internetseite www.hellweg1950.de oder...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Fotografie
2 Bilder

Wer macht mit? Neue Fotogruppe im Westen!

Bilder ansehen, besprechen, Ratschläge holen, Fototouren vereinbaren: Das könnte die neue Fotogruppe abdecken, die sich am Mittwoch, 23.01.2019, ab 18:30 Uhr in der Hauptschule Kley, Kleybredde 44, trifft. Mitmachen können alle, die Spaß an schönen Fotos haben. Das Ziel ist, miteinander über fotografische Themen ins Gespräch zu kommen, um Bilder zu verbessern und zu besprechenüber den Bildaufbau, Farbgestaltung usw. zu sprechengemeinsame Fototouren zu planensich Tipps zu holen und zu...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Ratgeber
 Das neue Programmheft liegt jetzt aus.

Knappschaftskrankenhaus
Informationen rund um die Gesundheit

Das Klinikum Westfalen hat ein neues Programmheft mit Gesundheitsveranstaltungen in der ersten Jahreshälfte vorgelegt. 64 Fachvorträge zu unterschiedlichsten Fragestellungen sind an den vier Krankenhausstandorten in Brackel, Lütgendortmund, Lünen und Kamen geplant. Das Themenspektrum reicht von konkreten Krankheitsbildern bis zu Ernährungsfragen oder auch dem Umgang mit "Dr. Google". Patienten, Angehörige und weitere Interessenten bekommen die Gelegenheit, individuelle Fragen an die...

  • Dortmund-West
  • 18.01.19
Vereine + Ehrenamt

Unterstützung für Hilfsprojekte in Südamerika
133 Sternsinger sammeln im "Dortmunder Westen" 21.500 Euro

133 Kinder und Jugendliche sowie 89 Begleiter, Helfer und Unterstützer haben an Sternsinger-Aktion im Pastoralverbund Dortmunder Westen (Lütgendortmund, Bövinghausen, Marten, Oespel-Kley) mitgewirkt. Im Westen. Unter dem Leitwort „Wir gehören zusammen - Segen bringen, Segen sein“ sammelten die kleinen Könige in diesem Jahr 21.500 Euro. Das Geld geht an Kinder mit Behinderungen in Peru, die Brasilieninitiative „Avicres e. V.“ sowie für das Kinderkrankenhaus in Caracas/Venezuela. Die...

  • Dortmund-West
  • 17.01.19
Blaulicht

Polizei bittet um Hilfe bei der Suche
58-jähiger Lütgendortmunder vermisst

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter Spitschan. Der 58-Jährige aus Lütgendortmund wird seit dem frühen Morgen des 2. Januar vermisst. Die polizeilichen Ermittlungen haben bislang nicht zu einem Erfolg geführt. Daher bittet die Polizei nun um Zeugenhinweise: Wer hat Peter Spitschan gesehen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Er ist ca. 170 cm groß, korpulent, hat kurze dunkelgraue Haare und trug zuletzt eine blaue Jeans sowie vermutlich eine...

  • Dortmund-West
  • 16.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.