Lachmuskeln

Beiträge zum Thema Lachmuskeln

Vereine + Ehrenamt

Lachmuskeltraining auf der Jahreshauptversammlung

"Klatsch und Tratsch" mit Ruth Rosker alias Elfriede Schulze-Piepenbrink lockte in diesem Jahr 68 Landfrauen zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Nienhaus-Venhoff. Nach der Begrüßung durch Maria Bramert und dem in Reimform vorgetragenen Jahresbericht von Ulla Venhoff gab es erst einmal Kaffee und Kuchen. Anschließend berichtete Elfriede Schulze-Piepenbrink im ersten Teil ihres Programms ausführlich und zum Leid der Lachmuskeln, von ihren Erlebnissen während ihrer Kur. Letztendlich...

  • Dorsten
  • 01.03.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Schützenfrauen bei den Proben für den Heimatabend (v.li.): Hannelore Habbel, Claudia de Jong, Waltraud Willemsen, Martina Labudda,  Rita Lemken und Anke Kollöchter.

Beim Heimatabend der St. Anna-Schützenbrüder kocht der Saal

Sonsbeck. Gar nicht mehr wegzudenken aus dem Sonsbecker Leben ist der Heimatabend der St. Anna Schützenbruderschaft Sonsbeck-Balberg. In diesem Jahr findet er bereits zum 13. Mal statt. Am Samstag, 25. Oktober, um 19.30 Uhr ist es im Kastell an der Herrenstraße wieder soweit: „Es geht wie immer humorvoll zur Sache.“, verspricht Hauptorganisator Lothar Willemsen. Brauchtum, gefolgt von Sketchen und plattdeutschen Geschichten, werden ebenso Anklang finden, wie die tanzenden Schützenfrauen, die...

  • Xanten
  • 21.10.14
LK-Gemeinschaft
Küsst Frösche und hofft auf den Prinzen: Die Kabarettistin Simone Fleck.

Simone Fleck trainiert auch Männer-Lachmuskeln

Xanten. Aufgrund der großen Nachfrage wird ein zweiter Kabarett-Abend mit Simone Fleck im Xantener Rathaussaal stattfinden, teilt die Xantener Gleichstellungsbeauftragte Elke Balenzia mit. Simone Fleck präsentiert am Samstag, 22. März, um 20 Uhr erneut ihr Programm: „Mach‘ mir den Prinz“. Einlass wird dann ab 19.30 Uhr gewährt. Die Karten zum Preis von 15 Euro können unter anderem bei der Gleichstellungsstelle im Rathaus, Zimmer 40, erworben werden. Simone Fleck wechselt die Charaktere im...

  • Xanten
  • 14.01.14
Kultur
Bernie (Dietmar Kraschewski) und Callgirl Angie (Claudia Terkowski): Sein Blick spricht Bände.
3 Bilder

Wann wird er endlich steif?

Wenn Bernie, tief in einer persönlichen und künstlerischen Schaffenskrise steckend, die Nacht mit einem Edel-Callgirl verbringt, die junge Dame aber kein Geld von ihm nimmt, dann gibt es dafür nur einen Grund: „Ich hatte Urlaub“, tönt Angie, die nun gerne in Bernies Garten zelten möchte, um dort einen 70-jährigen Lüstling vorübergehend aus dem Verkehr zu ziehen. Der Rotlichtbezirk ist eben überall! Aus dieser heiklen Kons-tellation entwickelt sich „Ein ganz spezieller Mord“, eine Komödie, mit...

  • Herne
  • 16.04.13
LK-Gemeinschaft
In Steigerkluft eroberte der "Elferrat" des Rentforter Schützenvereins die Bühne im "Haus Kleimann" und läutete einen wieder einmal einen gelungenen Karnevalsabend ein. Foto: Kariger
10 Bilder

Total närrische Schützen

Rentfort. Unter dem Motto "Die Jecken sind los" stand der traditionelle Karnevalsabend, zu dem der "Schützenverein Rentfort" auch in diesem Jahr eingeladen hatte. Und einmal mehr war die Veranstaltung im Saal der Traditionsgaststätte "Haus Kleimann" restlos ausverkauft. Die gut gelaunten Besucher mussten ihr Kommen nicht bereuen, denn nicht ohne Grund gehört die Veranstaltung der Rentforter Schützen schon seit Jahren zu den größten Karnevalsveranstaltungen in ganz Gladbeck. So hatten die...

  • Gladbeck
  • 11.02.13
Überregionales
Willi Spettmann und Willi Loschelder als Kellner im Café Sacher stimmten schon einmal auf die Wienreise des Veener Kirchenchores ein.                       Foto: privat

Grazien der "Veener Staatsoper"

Einen Vorgeschmack auf die im nächsten Jahr anstehende Wienreise des Veener Kirchenchores gab es für Mitglieder und Gäste beim Cäcilienfest. Die Männer von Tenor und Bass zauberten mit „Herzlich Willkommen im Café Sacher“ Wiener Flair ins Veener Pfarrheim. Das Programm wurde festlich eingeleitet durch Instrumentalstücke auf Cello und Clavinova, vorgetragen von Birgit und Jörg Meschendörfer. Der nächste Beitrag strapazierte stark die Lachmuskeln, als Josef Berger und Christian Terlinden sehr...

  • Alpen
  • 30.11.11
Kultur

Ob Theo an die Frauen kommt?

Eine Antwort auf diese Frage wird die Volksbühne Grürmannsheide dem Publikum sicher nicht vorenthalten. Premiere feiert das Lustspiel „Theo und die Frauen“ am Samstag, 5. November, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), im Letmather Saalbau, die zweite Aufführung folgt Sonntag, 6. November, 16 Uhr (Einl. 14.30 Uhr). Der Eintritt beträgt 8 Euro (Erw.) u. 4 Euro (Kinder). Karten sind in der Kleinen Buchhandlung erhältlich, Reservierung ist unter Tel. 02374/ 167 9310 möglich. Das Stück um den 40-jährigen...

  • Iserlohn-Letmathe
  • 01.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.