Ladenöffnung

Beiträge zum Thema Ladenöffnung

Politik

Übrigens
„Klage- Virus“

Bis Ende November gelten offiziell noch die derzeitigen Corona-Schutzverordnungen. Vermutlich werden sie heute ebenso offiziell verlängert oder sogar noch verschärft. Bereits jetzt sind bei den NRW-Verwaltungsgerichten viele Klagen eingegangen, allein 400 beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster. Die sind noch längst nicht abgearbeitet oder entschieden. Die Richter arbeiten mit Hochdruck. Mehrere Streitpunkte müssen noch in dieser Woche entschieden werden, wie am Dienstag die ver.di-Klage zur...

  • Duisburg
  • 25.11.20
Wirtschaft

Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch Werktage“:
Ladenöffnung an vier Sonntagen in 2021 akzeptabel

„Auch wenn wir grundsätzlich gegen die Öffnung von Läden an Sonntagen sind, so können wir doch die Regelung in Monheim akzeptieren, dass auch im nächsten Jahr an den traditionellen Festen wie das Frühlingsfest am 18. April, das Stadtfest am 13. Juni, der Martinsmarkt am 7. November und der Weihnachtsmarkt am 12. Dezember auch die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein dürfen.“ Mit diesen Worten kommentierte Franz Köchling, Sprecher des ökumenischen Aktionskreis „Ohne Sonntag gibt's nur noch...

  • Monheim am Rhein
  • 10.09.20
Wirtschaft
Ohne Schutzmasken und Abstand geht's derzeit nicht: Michael Döbbel (vorne, l.), Petra Döbbel (vorne, r.), Vivian Döbbel (hinten, l.) und Meik Hibbeln (hinten, r.) vom Evinger Gewerbeverein.
2 Bilder

Zur Situation des Gewerbetreibenden im Stadtbezirk Eving // Warnung vor dem Internet
"Wir werden die Krise überstehen, wenn wir alle an einem Strang ziehen"

Seit dem 20. April können die Menschen im Stadtbezirk Eving auch wieder in vielen "ihrer" Geschäfte in Brechten und Lindenhorst, Eving, Kemminghausen und Holthausen einkaufen. Auch zur Situation der Gewerbetreibenden in und um Eving, nimmt der Gewerbevereins-Vorstand um Meik Hibbeln gegenüber dem Nord-Anzeiger Stellung. Ladenöffnung unter erschwerten Bedingungen "Mir als 1. Vorsitzender liegt es sehr am Herzen, dass man die kleinen Geschäfte im Stadtbezirk unterstützt und lokal einkauft", wirbt...

  • Dortmund-Nord
  • 28.04.20
Wirtschaft
Die Damen vom Team Hammerschmidt dürfen nicht mehr selber Hand anlegen - stehen aber den Kunden trotzdem mit Rat und Tat zur Seite.

Anprobe im Mendener Schuhhaus Hammerschmidt: Jeder muss selber drücken
Schuhkauf mit Abstand

Seit einer Woche dürfen kleinere Läden auch in Menden wieder öffnen, ab nächster Woche auch größere Geschäfte, wenn der Verkaufsraum entsprechend verkleinert und vorbereitet ist. Auch das Schuhhaus Hammerschmidt hat sich den Corona-Bedingungen angepasst. Schutzscheibe im Kassenbereich, Hinweisschilder auf den sicheren Abstand und Mundschutz sind ein Muss. Aber was wenn der Schuh drückt? Im Geschäft sind auch zwei junge Mütter mit ihren schulpflichtigen Kindern. "Wir schauen jetzt halt selber,...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.04.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Begrenzung der Ladenöffnungszeiten vom 4. Mai bis 30. Juni 2020 aussetzen

Düsseldorf, 24. April 2020 „Am 4. Mai dürfen Friseure unter Beachtung der Corona-Regeln wieder öffnen. Es wird berichtet, dass zuerst Stammkunden und ausgefallenen Termine nachgeholt werden sollen. Deshalb steht zu befürchten, dass es Wochen oder Monate dauert, bis die Rückstände aufgeholt werden können. Und auch auf andere Dienstleistungen mußten viele wochenlang verzichten“, bemerkt Birgit Stenger, Bürgermitglied der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER. „Deshalb hat die Ratsfraktion...

  • Düsseldorf
  • 24.04.20
Wirtschaft
Mariola Ostrowska (Mitte/"Terra Haven") freute sich über Kunden an diesem sonst geschlossenen Montag. Diese Kundinnen freuten sich nach sieben Wochen Abstinenz über die Öffnung- und hielten auch korrekt den Abstand ein.
3 Bilder

Ein Stück Vertrautheit kehrt in die Mendener Geschäftswelt zurück
Kleine Schritte - Große Vorsicht

Tag 1 der schrittweisen Rückkehr in so etwas wie "Normalität": kleinere Läden bis 800qm durften heute auch in Menden erstmals wieder öffnen. Ein Gang am späten Nachmittag durch Mendens Fußgängerzone wirkte denn auch auf den ersten Blick erfrischend lebendig - im Gegensatz zu den vergangenen Wochen. Der zweite Blick aber zeigte auch: die meisten Menschen gingen paarweise, und auf Abstand bedacht, durch die Stadt. Lebendig sah es auch deshalb aus, weil ein Blumenhändler seine bunte...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.04.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Foto:
Möbel & Ideenhaus Rodemann 
44879 Bochum

Möbelhäuser geöffnet
Mehr Lockerungen nur in NRW

Ab Montag dürfen Geschäfte unter 800 Quadratmeter Fläche wieder öffnen. Nur in NRW: Einrichtungshäuser und Babymärkte dürfen ihre Pforten wieder öffnen. Keine Quadratmeterbegrenzung. Allgemein: Autohäuser und Fahrradhändler sowie Buchhandlungen. Weiterhin geöffnet: Supermärkte Großhandel Drogerien Apotheken Baumärkte Abhol -und Lieferdienste Tankstellen Poststellen Banken Blumenläden Waschsalons Wäschereien Der vorgeschriebene Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen bleibt bestehen....

  • Bochum
  • 19.04.20
  • 17
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.