ladendiebstahl

Beiträge zum Thema ladendiebstahl

Blaulicht
Mit Fotos einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach drei unbekannten Männern, den der Diebstahl von zwei hochwertigen Marken-Jacken aus dem "Intersport"-Fachgeschäft im Gladbecker City-Center zur Last gelegt wird.
4 Bilder

Fotos von drei männlichen Tatverdächtige veröffentlicht
Gladbecker Polizei sucht Jackendieb

Mit Fotos einer Überwachungskamera fahndet die Gladbecker Polizei aktuell nach einem Ladendieb. Der Täter trieb am Freitag, 11. Oktober, sein Unwesen im City-Center an der Hochstraße in Gladbeck-Mitte. Gegen 17 Uhr entwendete der Unbekannte bei der Firma "Intersport" zwei Jacken der Marke "Wellensteyn". Nach Angaben der Polizei hat die Beute einen Marktwert von insgesamt 698 Euro. Der Ladendieb hatte kurz zuvor das Ladenlokal betreten, war zu diesem Zeitpunkt noch in Begleitung zwei...

  • Gladbeck
  • 13.12.19
Blaulicht

Polizei Gelsenkirchen meldet kuriosen Fall
Etwa 80 Jahre alter Rentner schlägt mit Stock auf Ladendetektiv ein

Zugetragen hat sich der kuriose Fall rund um einen Gehstock bereits am 26. November. Da alarmierte ein 36 Jahre alter Ladendetektiv gegen 17 Uhr die Polizei. Laut Polizeibericht hatte der Detektiv eine Seniorin beim Diebstahl von Artikeln beobachtet und zur Rede gestellt. Die Frau bedrohte den Mann und verließ das Geschäft an der Klosterstraße in der Altstadt. Vor der Tür holte der Detektiv sie ein und bat sie zurück ins Geschäft. Daraufhin schlug ein vor der Tür wartender Mann mit seinem...

  • Gelsenkirchen
  • 02.12.19
Blaulicht

Diebesbande scheiterte an Überwachung
Detektiv beobachtet mutmaßlichen Langfinger im Modegeschäft

Ein Detektiv beobachtete Samstagnachmittag, 26. Oktober, einen mutmaßlichen Langfinger in einem Modegeschäft im Mülheimer Stadtteil Heißen. Über eine Videokamera kam der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes dem Dieb auf die Schliche. Gegen 17.20 Uhr hatte es der Unbekannte auf eine Jacke abgesehen. Nachdem er die neue Jacke anzogen hatte, stülpte er seine eigene drüber. Drei weitere Personen standen offenbar Schmiere und schirmten ihn bei der Tat ab. Außerhalb des Geschäfts sprach der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.10.19
  •  1
Blaulicht
Womöglich sind beide Personen der "Trinkerszene" zugehörig und halten sich des Öfteren am Marktplatz in Gelsenkirchen-Horst oder an der Haltestelle Buerer Straße in Gelsenkirchen-Horst auf.

Pressemitteilung der Polizei Essen
Räuberischer Diebstahl in Lebensmittelgeschäft in Essen- Karnap. *** Zwei mutmaßliche Diebe flüchten ohne Beute ***Zeugen gesucht.

Am Samstagabend 19. Oktober. 2019 versuchten zwei mutmaßliche Diebe in einem Lebensmittelgeschäft auf der Karnaper im Essener Stadtteil Karnap Lebensmittel und Tiernahrung zu entwenden. Ein 44-jähriger Ladendetektiv beobachtete gegen 19:00 Uhr ein Mann mit schwarzen Rucksack und eine Frau mit Umhängetasche, die nach und nach Lebensmittel und Tiernahrung in die Tasche steckten. Anschließend packten die beiden die Umhängetasche in den Rucksack und begaben sich langsam zum Kassenbereich....

  • Gelsenkirchen
  • 20.10.19
Blaulicht

iPhone bei Brumberg in Kamen geklaut
Wer erkennt den abgebildeten Tatverdächtigen?

Kamen. Am 24. Juli entwendete ein noch unbekannter Täter ein goldfarbenes iPhone XS Max aus der Auslage von Elektro Brumberg an der Kämerstraße in Kamen. Dabei wurde er von der Videoüberwachungsanlage des Geschäftes aufgenommen. Auf Beschluss des Amtsgerichts Dortmund veröffentlicht die Polizei nun ein Foto des Tatverdächtigen und bittet um Hinweise. Wer kennt die abgebildete männliche Person? Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter Tel. 02307/921 3220 oder 921 0 entgegen.

  • Kamen
  • 07.10.19
Blaulicht

en-reporter
Samstags geklaut - montags verurteilt

Im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens wurde heute ein 47-Jähriger aus der Haft in den Gerichtssaal geführt und wegen Diebstahls von Zigaretten zu einer Geldstrafe von 700 Euro verurteilt. Als freier Mann, allerdings ohne Geldbörse, verließ er den Gerichtssaal. Der 47-Jährige hat aktuell keinen festen Wohnsitz. Am letzten Samstag stahl er aus den Auslagen eines Kaufhauses auf der Großen Weilstraße Zigaretten. Er packte diese im Gesamtwert von fast 120 Euro in seinen Rucksack und wollte...

  • Hattingen
  • 30.09.19
  •  1
Blaulicht

Weitere Zeugen gesucht
Voerde - Dieb flüchtete in Maisfeld

Voerde. Am Donnerstag, 15. August,  gegen 13.40 Uhr flüchtete ein Dieb aus einem Geschäft am Zunftweg, nachdem er bei einem Ladendiebstahl ertappt worden war und eine Zeugin zur Seite geschubst hatte. Der Unbekannte rannte in Richtung Gewerbestraße, anschließend von der Gewerbestraße in den Heideweg. Er überquerte den Heideweg und rannte danach in ein Maisfeld, wo sich seine Spur verlor. Beschreibung des Unbekannten: 20 bis 30 Jahre alt, zirka 180 cm groß, dunkle, kurze Haare....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.08.19
Blaulicht

Frau rast mit ihrem Auto davon und wird von Mülheimer Beamten gestoppt
Flucht der Ladendiebin endet auf der A40

 Mülheimer Beamten ging am Montagabend eine mutmaßliche Ladendiebin auf ihrer Flucht ins Netz. Die 33-jährige Tatverdächtige wurde beobachtet, wie sie Obst und Gemüse aus einer Auslage vor einem Geschäft an der Altendorfer Straße nahm - ohne zu zahlen. Eine Angestellte sprach die Frau auf dem Weg zu deren Auto an und bat sie in den Laden. Die ertappte Ladendiebin suchte ihr Heil in der Flucht, verletzte eine Zeugin dabei leicht. Mit geöffneter Tür brauste die 33-Jährige in Richtung...

  • Essen-Borbeck
  • 10.08.19
Blaulicht

Diverses Diebesgut sichergestellt
Dieb nach Streifzug durch Hagener Innenstadt festgenommen

Am Dienstag, 6. August, gegen 13 Uhr, nahm die Polizei einen 43-Jährigen nach mehreren Ladendiebstählen fest. Der Mann entwendete in der Hagener Innenstadt ein Tablet in einem Elektronikfachmarkt und löste beim Verlassen des Geschäftes die elektronische Sicherungsanlage aus. Ein Mitarbeiter verfolgte ihn bis in die Elberfelder Straße. Bei einer späteren Durchsuchung fand die Polizei diverses Diebesgut aus weiteren Geschäften. Insgesamt entwendete der Mann Ware im Wert von knapp 200 Euro....

  • Hagen
  • 07.08.19
Blaulicht
3 Bilder

Nach Ladendiebstahl in Bochum
Wer kennt diese Personen?

Die Polizei Bochum sucht aktuell mit Fotos nach Ladendieben. Bisher haben die Ermittlungen des Wattenscheider Regionalkommissariats (KK 34) nicht zur Identifizierung der Personen geführt. Die abgebildeten Personen sind dringend tatverdächtig, sowohl am 4. Mai 2018 (Freitag) als auch am 12. Mai 2018 (Samstag) aus einem Drogeriemarkt an der Oststraße 38 in Bochum-Wattenscheid gemeinschaftlich verschiedene Waren entwendet zu haben. Eine Überwachungskamera hat die drei Personen aufgenommen. Mit...

  • Bochum
  • 29.07.19
Blaulicht

Zwei Ladendiebe stehlen Fernseher in Buer, ein Tatverdächtiger ist bereits verurteilt worden

Am Dienstag, 23.07.2019 haben zwei Männer versucht, einen hochwertigen Fernseher an der Warenannahme eines Elektronik-Marktes in der Buerschen Innenstadt zu stehlen. Dabei wurden sie von einem Kaufhausdetektiv beobachtet. Als der versuchte, die beiden Tatverdächtigen festzuhalten, flüchtete einer von beiden in unbekannte Richtung. Den anderen konnte der Detektiv bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Da der Beschuldigte keine Papiere bei sich hatte, nach Überprüfung der Personalien keinen...

  • Marl
  • 24.07.19
Blaulicht

en-reporter
Ladendieb findet Geschäftsausgang nicht mehr

Der 33 Jahre alte Angeklagte spricht kein Wort Deutsch, ist seit einem Monat in Deutschland, möchte auch hierbleiben und arbeiten. Sein Start in Hattingen verlief allerdings recht turbulent. Die letzten zwei Wochen lernte er Untersuchungshaft kennen und wurde aus der Arrestzelle des Amtsgerichtes in den Gerichtssaal geführt. Staatsanwalt Kocherscheidt beschuldigte ihn, Anfang Juni in einem Warenhaus auf der Großen Weilstraße Waren im Wert von 510 Euro gestohlen zu haben. Weiterhin wurde...

  • Hattingen
  • 28.06.19
Blaulicht

en-reporter
Da zog der Strafrichter den Joker

Eltern sollen normalerweise den Kindern als Vorbild dienen. Das dieses nicht immer der Fall ist, zeigt der folgende Bericht aus dem Amtsgericht. Da saßen der 35 Jahre alte Hattinger und seine 28 Jahre alte Ehefrau, die beide zur Verständigung keinen Dolmetscher brauchten, neben ihrem Strafverteidiger auf der Anklagebank. Beide Angeklagte sind berufstätig und üben neben ihrer normalen Tätigkeit noch einen Nebenjob aus, wie sie Richter Kimmeskamp erklärten. Dennoch, so die Angeklagten,...

  • Hattingen
  • 20.06.19
Blaulicht

Beschuldigte konnte in Dinslaken identifiziert werden
Fahndung nach Ladendiebin eingestellt

Mit Lichtbildern aus den Überwachungskameras suchte die Polizei öffentlich nach einer unbekannten Ladendiebin, die seit 2017 regelmäßig einen großen Supermarkt an der Kleiststraße in der Heimaterde heimsuchte. 17 mutmaßliche Ladendiebstähle liegen dem Ermittler des Mülheimer Kriminalkommissariats vor. Auf vielen Bildern war augenscheinlich dieselbe Frau abgebildet. Die Öffentlichkeitsfahndung mit den Lichtbildern der zunächst unbekannten Frau verbreitete sich offenbar in den sozialen Medien...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.03.19
Blaulicht

Zwei Diebinnen greifen in die Kasse eines Bekleidungsgeschäftes in Ringenberg
Zeugin beschreibt Täterinnen als "marokkanisch oder tunesisch" aussehend

Am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr befanden sich zwei unbekannte Frauen in einem Bekleidungsgeschäft an der Ringenberger Straße.Während eine der Unbekannten die Verkäuferin ablenkte, stahl die andere Frau Bargeld aus der Kasse. Doe Polizei berichtet: Hiernach flüchteten die Diebinnen in Richtung Marin-Luther-Straße. Beschreibung der Frauen: Etwa 25 Jahre alt, zirka 1,70 Meter groß, schlanke Figur und waren dunkel gekleidet. Beide Frauen trugen lange, dunkle, zuammengebundene Haare und...

  • Hamminkeln
  • 11.02.19
  •  1
Blaulicht
Symbolfoto

Tasche wurde mit Alufolie ausgekleidet
Festnahme nach Ladendiebstahl

Bei einem Ladendiebstahl ertappt wurde eine 38-jährige Frau aus Hamm am Montag, 28. Januar. Erwischt wurde sie von einer 40-jährige Ladendetektivin in einem Drogeriemarkt auf der Bahnhofstraße. Die 38-Jährige steckte mehrere Parfumflakons in eine mitgeführte Tasche und wollte das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Die eingesetzten Polizeibeamten kontrollierten die Frau und stellten fest, dass die Tasche der 38-Jährigen mit Alufolie ausgekleidet worden war, um so unerkannt an einer...

  • Gelsenkirchen
  • 29.01.19
Blaulicht

Jugendliche Straftäter
Kinderbande mit 18-Jährigem auf Diebestour - Vier Festnahmen

Ein 18-Jähriger und eine vierköpfige Kinderbande (13-15 Jahre alt), alle aus Duisburg, stahlen am Freitag, 4. Januar, aus einem Mobilfunkgeschäft an der Schloßstraße mehrere hochwertige Telefone. Einige Minuten vor der eigentlichen Tat, gegen 13.20 Uhr, begab sich die fünfköpfige Bande das erste Mal in das Mobilfunkgeschäft und begutachtete dort hochwertige Smartphones. Vermutlich planten sie bereits zu diesem Zeitpunkt, welche Handys gestohlen werden sollten. Gegen 13.45 Uhr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.19
Blaulicht

Aufmerksamer Detektiv
Jugendliche Räuber prügeln sich mit Ladendetektiven im RRZ

Zwei Jugendliche  prügelten sich am Montag, 17. Dezember, gegen 16.25 Uhr mit den Ladendetektiven einer Warenhauskette im Rhein Ruhr-Zentrum am Humboldtring. Der 16-Jährige, bereits eine Woche zuvor bei einem Ladendiebstahl im selben Warenhaus aufgefallen, begab sich mit einem noch unbekannten Tatverdächtigen erneut in das Geschäft. Sie beabsichtigten offenbar, eine hochwertige Winterjacke zu stehlen. Der aufmerksame Ladendetektiv beobachtete jedoch das Duo und verständigte augenblicklich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.18
Blaulicht

Polizeibekannter Mann nutzt mehrere Identitäten
Ladendiebstahl in Hagener Innenstadt

Hagen. Am Montag, 3. Dezember, kam es zu einem Ladendiebstahl in der Hagener Innenstadt. Gegen 18 Uhr beobachtete ein Detektiv (35) in einer Parfümerie zwei Männer, die mehrere Flakons in eine Plastiktüte gaben. Als diese das Geschäft verlassen wollten, sprach er sie an. Die zwei Diebe versuchten zu fliehen, der Detektiv konnte einen der beiden jedoch noch ergreifen. Bei einer Durchsuchung durch die hinzugerufene Streifenwagenbesatzung stand schnell fest, dass die Plastiktüte so präpariert...

  • Hagen
  • 04.12.18
Überregionales

Diebe schlagen kurz vor Ladenschluss in Wesel zu: Jugendliche Täter stehlen drei Handys

Zwei unbekannte Täter haben gestern gegen 18.25 in einem Handyladen in der Hohe Straße drei Smartphones (Apple-Geräte) gestohlen. Während sich der Mitarbeiter des Geschäftes in einem Kundengespräch befand, rissen die beiden Jugendlichen die Ausstellungshandys gewaltsam aus der entsprechenden Sicherung. Anschließend flüchteten die Täter hektisch aus dem Laden Richtung Tückingstraße. Täterbeschreibung: Beide Jugendlichen sind ca. 16 Jahre alt, mit südländischem Aussehen. Sie haben...

  • Wesel
  • 18.09.18
Überregionales

Jugendliche umzingeln Ladendiebin – 14 Paar Schuhe gestohlen

Eine 33jährige aus Gladbeck, Mutter von fünf Kindern, wurde schuldig gesprochen, aus einem Schuhgeschäft im Reschop Carré Schuhe im Gegenwert von 700 Euro gestohlen zu haben. Bestraft wurde sie dafür mit einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je 10 Euro. Anfang April 2017 war in dem Schuhgeschäft viel zu tun. Am Tattag wurden die Verkäuferinnen aufmerksam, als nach ihrem Empfinden eine Kundin und ein Kind zahlreiche Schuhe auspackten, die Verkäuferinnen durch gezieltes Nachfragen nach nicht...

  • Hattingen
  • 04.09.18
Überregionales

Rabiater Ladendieb

Mit einem rabiaten Ladendieb bekam es am Dienstagabend ,7. August, eine Verkäuferin eines Bekleidungsgeschäfts an der Elberfelder Straße zu tun. Als gegen 19.30 Uhr ein junger Mann beim Passieren der Diebstahlssicherungen am Ausgang den Alarm auslöste, sprach sie ihn an und wollte in der Rucksack schauen. Als sie den Rucksack bereits in den Händen hielt, riss der mutmaßliche Ladendieb mehrfach so fest daran, dass sie ihn schließlich nicht mehr halten konnte. Mit seiner Beute flüchtete der Täter...

  • Hagen
  • 08.08.18
Überregionales

36-jähriger Ladendetektiv aus Marl durch Reizgas verletzt

Mutmaßlicher Ladendieb versprüht Reizgas - Flucht misslingt: Ein mutmaßlicher Ladendieb hat am Mittwochmittag (25. Juli) in einem Elektronikmarkt am Willy-Brandt-Platz in Lünen Reizgas versprüht und wollte flüchten. Zeugen konnten dies jedoch verhindern. Die Polizei nahm den Jugendlichen fest. Gegen 12.50 Uhr hatte ein Ladendetektiv zwei verdächtige Jugendliche beobachtet, die sich im Bereich der Kopfhörer aufhielten. Er beobachtete seinen ersten Angaben nach sodann, wie einer der beiden...

  • Marl
  • 26.07.18
Ratgeber

Zwei alkoholisierte Männer randalieren in Geschäften

Gelsenkirchen. Zwei aggressive männliche Personen beschäftigten am Mittwoch, 25.Juli.2018, die Polizei. Gegen 17:00 Uhr betrat ein 54- jähriger Gelsenkirchener, obwohl er dort bereits ein Hausverbot hatte, einen Getränkemarkt an der Straße Im Emscher Bruch und beleidigte dort mehrere Kunden. Als ein 52-jähriger Kunde der Mitarbeiterin des Geschäftes helfen wollte, den aggressiven Mann aus dem Geschäft zu bringen, schlug der 54- Jährige nach ihm. Zum Glück konnte er dem Schlag ausweichen....

  • Gelsenkirchen
  • 26.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.