LAGA Kamp-Lintfort

Beiträge zum Thema LAGA Kamp-Lintfort

Kultur
Der Kamp-Lintforter Diplom Bildhauer Jörg Winke. Im Hintergrung die Wahrzeichen Kamp-Lintforts, die Schächte I und II des ehemaligen Bergwerk West.
15 Bilder

An alter Stätte
Kulturzentrum im Schirrhof des ehemaligen Bergwerk West

Als er im Jahr 1994 nach 19 Jahren aus dem Bergbau ausschied, konnte er nicht ahnen, dass er sich 2021 als Bildhauer, an alter Stätte wieder niederlassen würde. Doch bis dahin war sein Weg nicht einfach, und die alte Weisheit, wessen Brot hart ist, kennt fast jeder. Aber wie hart genau, wissen nur Künstler wie Jörg Winke aus Kamp-Lintfort. Es brauchte eine geraume Zeit, um sich hier in Kamp-Lintfort zu etablieren. Um es genau zu sagen, von 2014 dem Jahr seiner ersten Ausstellung, bis zum Beginn...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.03.21
Wirtschaft
Die Landesgartenschau rund um den Zechenpark trotze teilweise Corona und konnte viele Besucher auf dem Gelände begrüßen. Studenten der Hochschule Rhein-Waal möchten mit einer Umfrage nun herausfinden, was die Laga gebracht hat.

Onlineumfrage zur Landesgartenschau
Hat sich das Image der Stadt gewandelt?

Studenten der Hochschule Rhein-Waal starten unter der Leitung von Dr. Barbara Stoberock eine Onlineumfrage zur Landesgartenschau. „Nach Ende der Veranstaltung wollen die Studentinnen und Studenten für uns herausfinden, was die Landesgartenschau den Menschen vor Ort gebracht hat. Hat sich das Image der Stadt gewandelt? Wie nehmen die Menschen den neugestalteten Zechenpark wahr? Dies und vieles mehr wollen wir mit der Umfrage herausfinden“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt....

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Reisen + Entdecken
Nach dem Ende der Laga soll das Zechenpark Gelände weiter Touristen anziehen.

Kamp-Lintfort will auch nach der LaGa weiterhin Touristen anlocken
Das Angebot kombinieren

Nach Abschluss der Landesgartenschau hat die Verwaltung ein Konzept entwickelt, um auch in Zukunft für Touristen attraktiv zu sein. „the show must go on! Nach der sehr erfolgreichen Landesgartenschau wollen wir den Schwung nutzen und uns auch für die Zukunft touristisch aufzustellen“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Andreas Iland, Prokurist der Landesgartenschau und designierter Wirtschaftsförderer, ergänzt: „Von den 450.000 Besucherinnen und Besuchern waren 6,5 Prozent...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.12.20
Reisen + Entdecken
Solch schöne Anblicke bleiben Besuchern in guter Erinnerung!

Kreis Wesel zieht nach Landesgartenschau eine positive Bilanz
450.000 Besucher waren zumeist begeistert

Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort ging am 25. Oktober nach einer zweiwöchigen Verlängerung zu Ende. Der Kreis Wesel zieht eine positive Bilanz, denn die meisten Besucher zeigten sich von der Ausstellung im ungewöhnlichen Ambiente des neu gestalteten Zechenparks begeistert. Die Lust der Menschen war zu spüren, sich besonders in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie mit touristisch versierten Ausstellern über entspannende Freizeitthemen zu unterhalten. Im Zechenpark lockte ein buntes...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.11.20
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Daniel Hartmann, künftiger Bürgermeister in Höxter, übernahm freudig den Landesgartenschauspaten von Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt.

Landesgartenschau: Traditionelle Spatenübergabe erfolgte nun an die Stadt Höxter
450.000 Besucher machten Laga 2020 zu „kleinem Sommermärchen“

Nach der Landesgartenschau ist vor der Landesgartenschau. Am Sonntag fand auf dem ehemaligen Zechengelände an der Friedrich-Heinrich Allee die traditionelle Spatenübergabe an die Stadt Höxter statt, wo die Laga 2023 zu Gast sein wird.     Bürgermeister Dr. Christoph Landscheidt übergab den Landesgartenschau-Spaten in einer feierlichen Zeremonie an Daniel Hartmann, den künftigen Bürgermeister von Höxter und blickt auf eine tolle Zeit zurück: „Die Laga 2020 war trotz Corona ein Riesenerfolg, wie...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.10.20
Reisen + Entdecken
Heinrich Sperling (l.) und Prof. Dr. Christoph Landscheidt (r.) begrüßen Gartenschau-Besucherin Kathrin Dietz und ihre beiden Söhne Noah und Till.

Landesgartenschau empfängt 400.000. Besucherin
Die nächste Marke geknackt

Gut zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau haben Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Gartenschau-Geschäftsführer Heinrich Sperling die 400.000. Besucherin der Landesgartenschau empfangen. „Es ist ein riesiger Erfolg für unsere Landesgartenschau, die 400.000. Besucherin begrüßen zu dürfen“, erklärt Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort und Aufsichtsratsvorsitzender der Landesgartenschau. Die Dauerkartenbesitzerin Kathrin Dietz aus...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.20
Natur + Garten
Tiere pflegen, Rallyes durch den Zechenpark, Minigruppenkurse oder der Forscherkoffer und noch vieles mehr gibt es in den kommenden Schulferien auf der Landesgartenschau Kamp-Linfort.

Auf der Landesgartenschau: Ställe ausmisten, Ponys striegeln und aus Ästen Zauberstäbe schnitzen
Tierpfleger für einen Tag

Wer schon immer mal einen Tag Tierpfleger sein wollte, der hat in den Herbstferien, vom 12. bis 24. Oktober, auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort die Möglichkeit dazu. Am Niederrhein. Aber auch andere Workshops, Rallyes durch den Zechenpark, Minigruppenkurse oder der Forscherkoffer bieten attraktive Mitmachaktionen für Kinder in den kommenden Schulferien. Ställe ausmisten, Tiere Füttern und die Ponys Jünter, Jupp und Fee striegeln – das sind nur einige der Aufgaben, die alle Teilnehmer im...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.09.20
Reisen + Entdecken
Von links: Georg Brambosch, Jens Buchmann, Johannes Leuchtenberg, Sabrina Fell, André Jordans und Rüdiger Neuenhoff vor der Strohpuppe am Forum Landwirtschaft.

Landwirte feiern Erntedank  mit Strohpuppen-Aktion auf der Laga
„Wir ackern für euch“

Das traditionelle Erntedankfest ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Jetzt haben die rheinischen Bauern im ganzen Rheinland große Strohpuppen aufgestellt. Auch am „Forum Landwirtschaft“ des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) auf der Landesgartenschau  Kamp-Lintfort stellten die Landwirte heute große Strohpuppen auf, die dort bis zum Ende der Gartenschau zu sehen seinwerden. Landwirte aus der Region standen Rede und Antwort. Johannes Leuchtenberg, Vorsitzender...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.20
Natur + Garten
Rund um den Zechenpark gab es für die Besucher auf dem Landesgartenschau Gelände viel zu entdecken. In einer Umfrage unter den Besuchern wurde die Schau mit Note zwei bewertet.

Die Landesgartenschau konnte viele Besucher überzeugen
Eine erste Bilanz

Von Juni bis September konnten alle Gartenschaubesucher ab 18 Jahren an einer Umfrage über die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort teilnehmen. Das erste Ergebnis zeigt ein gutes Resümee. „Wir sind von der Corona-Krise eiskalt überrascht worden und mussten mitten im Endspurt anhalten. Das war eine schwierige, ungewisse Phase. Daher freuen wir uns über das außerordentlich positive Ergebnis umso mehr. Es ist toll, dass unsere Landesgartenschau so gut funktioniert und unsere Gäste begeistert sind“,...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.20
Natur + Garten
Kinder spielen am Wasserspiel: Eine besondere Aktion für die kleinen Gartenschaugäste während heißer Tage.
2 Bilder

Ein Tag für alle kleinen Gartenschaubesucher
Weltkindertag auf der Landesgartenschau

Der Weltkindertag am Sonntag, 20. September steht im Zeichen der Familie mit besonderen Angeboten für Kinder. Aussteller beteiligen sich  mit verschiedenen Mitmach-Aktionen an diesem Tag. „Kinder sind unsere Zukunft. Daran soll am Weltkindertag erinnert  werden und wir als Gartenschau möchten uns gerne mit zahlreichen  Mitmachaktionen für unsere kleinen Gäste daran beteiligen.  Außerdem erhalten alle Kinder bis 17 Jahre kostenfreien Eintritt auf  das Gelände an diesem Tag“, verrät Andreas...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.09.20
Natur + Garten
Vor der schönen Zechenkulisse steht das Pennisetum (Lampenputzergras).
3 Bilder

Die starke Dominanz im Spätsommer
Vielfalt Gras

Gräser sind heutzutage aus den heimischen Gärten nicht mehr wegzudenken, denn „Gräser bieten eine schöne Abwechslung imGarten. Besonders kleinen Gärten verleiht das Gras eine gewisse Tiefe. In großen Gärten bieten die verschiedenen Gräser mit ihrenfeinen Strukturen eine gewisse Leichtigkeit zu den großen Blattstauden“, so Landschaftsarchitektin der Landesgartenschau Kamp Lintfort gGmbH Magdalene Winkelhorst, welche unter anderem für die Pflanzung und die Pflege der Gräser zuständig ist. Das...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.09.20
Reisen + Entdecken
Familie Keuter genießt das gemeinsame Picknick im Zechenpark mit dem gewonnenen Picknickkorb.
3 Bilder

Gemütliches Picknick, florale Kunstwerke und tolle Gewinne
Ein abwechslungsreicher Sonntag auf der  Landesgartenschau

Vergangenes Wochenende bot der Picknicktag eine leckere Auszeit und abwechslungsreiche Unterhaltung auf der Landesgartenschau. Zeitgleich wurde die FloristikLandesmeisterschaft der Junioren auf der Stadtwerke-Bühne ausgetragen. Am Ende kürte eine Jury NRWs besten Nachwuchsfloristen. „Wir freuen uns auf einen entspannten Tag und ein leckeres Picknick mit Freunden im Zechenpark“, sagt Franziska Keuter. Gemeinsam mitihrer Familie hat sie einen der drei Picknickkörbe gewonnen, die von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 08.09.20
Natur + Garten
Von links: Gartenschau-Besucherin Julia Kneißl wird von Prof. Dr. Christoph  Landscheidt und Heinrich Sperling auf der Landesgartenschau begrüßt.

Knapp vier Monate nach Eröffnung der Landesgartenschau wurde die 300 000 Besucherin der Landesgartenschau begrüßt
Landesgartenschau empfängt 300 000. Besucherin

„Es ist toll, dass Sie uns auch trotz des regnerischen Wetters  besuchen kommen“, begrüßt Prof. Dr. Christoph Landscheidt,  Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort und Aufsichtsratsvorsitzender  der Landesgartenschau, die 300 000. Besucherin der  Landesgartenschau. Julia Kneißl aus Beckum freut sich sehr über den feierlichen Empfang  sowie einen Blumenstrauß als Aufmerksamkeit: „Damit habe ich  überhaupt nicht gerechnet. Da will man einen schönen Ausflug  machen und wird auch noch so herzlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.09.20
Natur + Garten
Zwischen bunt blühenden Blumenbeeten kann auf den weitläufigen Rasenflächen des Zechenparks gepicknickt werden.

Leckere Auszeit und spannender  Floristikwettbewerb auf der Landesgartenschau
Großer Picknicktag im Zechenpark

Was benötigt man zum Picknicken mehr als einen erfrischenden Saft, gesundes Obst und leckere Kekse? Am Sonntag, 6. September, von 12 bis 18 Uhr, findet ein Picknicktag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort statt. Gepicknickt werden darf, wie immer, auf allen Rasenflächen des Zechenparks. Auf den Wiesen am Tierpark KALISTO warten jedoch auf alle Picknicker Spiele, organisiert vom Garten Eden und dem Lintforter Turnverein. „Seifenblasen und Discgolf wird unter anderem angeboten“,...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Natur + Garten
Bildzeile: Stefan Willkommen, Alexandro Hugenberg (beide Stadtplanung der Stadt Moers), Bri-gitte Jansen („wir4“), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Ratsmitglied Christopher Schmidtke, Jens Heidenreich und Frank Putzmann (Wirtschaftsförderung Moers) sowie die Ratsmitglieder Ju-lia Zupancic und Claudia van Dyck eröffnen die „Moers-Woche“.

Moers zeigt auf der LAGA seine verschiedenen Facetten
Grünes Moers

Im Rahmen der „Städte-Wochen“ präsentiert sich Moers bis Dienstag, 8. September, am „wir4-Pavillon“ der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. „Es ist uns gelungen, Akteure zu gewinnen, die Moers in verschiedensten Facetten abbilden. Es war unser Ziel, Themen zu bespielen, die diese Vielschichtigkeit hervorheben“, beschreibt der städtische Wirtschaftsförderer Jens Heidenreich das Programm. „Die Akteure der Moers-Woche werfen Schlaglichter auf interessante Themen, die unsere Stadt bewegen und tragen...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.20
Natur + Garten
Rostige Feuertöpfe und eiserne Blumenkübel ergänzen den herbstlichen Look.
4 Bilder

Intensives Orange, sattes Rot und kräftiges Pink sind die  Kernfarben in der Blumenhallenschau
Feurige Blüten und altes Eisen

„Im Gegensatz zu der vorherigen Blumenhallenschau, während der die Farbe Blau, also Abkühlung, im Mittelpunkt stand, möchten wir nun warme Farben präsentieren und so den Spätsommer einläuten“, erklärt Ulla Rankers, die gemeinsam mit sechs weiteren Floristen die  Gestaltung der Blumenhallen im Team übernimmt. Lilien, Begonien, Chrysanthemen können unter anderem während derkommenden drei Wochen in feurigen Farben in der Blumenhalle  bestaunt werden. „Es wird früher dunkel, man zündet bei einem...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.09.20
Kultur
(v.l.n.r.) Jennifer Wachtendonk (Kamp-Lintfort), Rüdiger Eichholz (Neukirchen-Vluyn), Eva Marxen (Moers), Petra Niemöller (Kamp-Lintfort), Heinrich Sperling, Dominik Braun (Rheinberg) und Dr. Christoph Müllmann freuen sich über den Start der ersten gemeinsamen Kunstausstellung der Wir4-Städte.Foto: pst

Kamp-Lintfort:
Laga verbindet WIR4-Städte

47 künstlerische Blicke auf die Landesgartenschau Dem Aufruf der Kulturbüros der Städte Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, sich mit künstlerischem Blick auf die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort zu begeben, sind 47 Künstler aus den Wir-4-Städten gefolgt. Wanderausstellung der vier Städte In einer Wanderausstellung werden die Kunstwerke nun in den vier Städten präsentiert. Nach der Eröffnung in Moers ist die Ausstellung nun nach Kamp-Lintfort auf die Landesgartenschau...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.08.20
Natur + Garten
2 Bilder

Kamp-Lintfort: Insektenfreundliche Schönheiten auf der Laga
Die Trendfarbe ist dunkles sattes Rot oder Violett...

„Der Purpur-Sonnenhut ist und bleibt modern“ Seit Jahren führt der Sonnenhut die Liste der Trendpflanzen an. Auch auf der Landesgartenschau (Laga) ist der Korbblütler in satten Sommerfarben zu finden. Insektenfreundliche Pflanzen sind immer beliebter unter den Garten- und Balkonbesitzern. „Die Trendfarbe ist dunkles sattes Rot oder Violett in Kombination mit hellen Grün- und Gelbtönen“, weiß Kirsten Holsteg, im Landesgartenschau-Team zuständig für die Bepflanzungen auf dem Gelände. „Eine sehr...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.08.20
Natur + Garten
Das gelbblühende Johanniskraut ist eine typische Art der Ruderalsvegetation.
3 Bilder

Kamp-Lintfort: Artenvielfalt auf der Laga
Unkraut? Nein, Wildkräuter!

Wichtige Pflanzen für die Artenvielfalt Seit einigen Wochen wird es grün auf dem Quartiersplatz und der Sparkassenpromenade auf dem Laga-Gelände. Der Grund: Die angelegten Schotterflächen, die sich durch die Pflasterflächen ziehen, bieten Raum für die Ausbreitung einer Ruderalvegetation. Unerwünschtes Unkraut? Besonders beim Besuch des Quartiersplatzes und dem Flanieren über die Sparkassenpromenade des Zechenparks werden Landesgartenschaubesucher von verwilderten Schotterflächen umgeben. Doch,...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.08.20
Politik
Martin Notthoff, René Schneider, Dr. Barbara Hendricks und Prof. Dr. Christoph Landscheidt (v.l.n.r.)

Landesgartenschau in Kamp-Lintfort
Dr. Barbara Hendricks zu Gast auf der Landesgartenschau

Auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten René Schneider hat die Bundestagsabgeordnete und ehemalige Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks jetzt die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort besucht. Auch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und LAGA-Geschäftsführer Martin Notthoff begrüßten die Abgeordnete in Kamp-Lintfort und stellten bei einem Rundgang über das Gelände des Zechenparks die rasante Entwicklung von Industrie, zu Gartenschau und zukünftigem Wohnquartier vor. Dr. Barbara...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.08.20
Natur + Garten
Abkühlung im Wasser: Kinder spielen auf dem Quartiersplatz.
3 Bilder

„Hier lässt es sich bei Hitze aushalten“
Abkühlung auf der Landesgartenschau

In den kommenden Tagen klettern die Temperaturen am Niederrhein und im Ruhrgebiet auf über 30 Grad. Blumen, Gärten und Landschaft lassen sich auf dem Gelände derLandesgartenschau dann an ganz bestimmten Punkten am besten genießen. Insgesamt 10 Carports haben die Gartenschaumitarbeiter in denvergangenen Wochen im 25 Hektar großen Zechenpark aufgebaut. In den nächsten Tagen sollen noch zwei Sonnensegel am Kunstwerk  Aljoscha und in der Nähe des Gärtnermarktes aufgestellt werden. „Wir  haben uns...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.08.20
Natur + Garten
Die offenen Gruppenführungen durch Zechenpark und Kamper Gartenreich finden auch im August statt.

Kamp-Lintfort: Sommeraktion der Laga verlängert
Offene Gästeführungen im August

Unterwegs im Zechenpark und dem Kamper Gartenreich Aufgrund der positiven Resonanz wird die Sommeraktion der offenen Gästeführungen auch im August angeboten. Mittwochs und sonntags finden die Führungen auch dann jeweils um 12 Uhr durch den Zechenpark und um 15 Uhr durch das Kamper Gartenreich statt. Viel Neues über Gartengestaltung gelernt Ursula Thönes hat bereits im Juli mit drei Freundinnen an einer Führung durch das Kamper Gartenreich teilgenommen. „Die Führung war toll! Sie hat mir...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.08.20
Natur + Garten
Nach dem gelungenen Ausflug waren sich die Bewohner des Friederike-Fliedner Hauses einig, dass hier der Stadt Kamp-Lintfort, dem Organisationsteam der LaGa und den vielen fleißigen Helfern besonders gedankt werden muss.

Mit Rollstuhl und Begeisterung über die Laga
Oh what a day!

Einen Ausflug zur Landesgartenschau unternahmen 20 Bewohner des Friederike-Fliedner Hauses. Von Helfern wurden sie in ihrem Rollstuhl über das große Gelände begleitet. Bei einer Führung erfuhren die Teilnehmer Interessantes von den ersten Planungen bis zur Umsetzung. Viele kannten das Gelände noch als aktives Zechengelände, das von Außenstehenden nicht betreten werden durfte. Fast alle haben Verwandte und Freunde, die auf „Fritzen Henn“ gearbeitet haben. Umso erstaunter waren sie über das, was...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.08.20
Natur + Garten
Freuen sich über die Fertigstellung der Sparkassenpromenade: Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Gartenschau-Prokurist Andreas Iland, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg Dr. Joachim Bonn und Geschäftsführer der Laga gGmbH Martin Notthoff (v.l.).

Kamp-Lintfort: Offizielle Präsentation der Sparkassen-Promenade im Zechenpark
1.400 Meter Flaniermeile von Nord nach Süd

Offizielle Präsentation der Sparkassen-Promenade „Wer hier entlang schlendert, dem entgeht auf dem ehemaligen Zechenareal nichts“, verspricht Dr. Joachim Bonn, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg. Die 1.400 Meter lange Sparkassen-Promenade ist die zentrale Achse, die den Zugang von der Innenstadt an der Friedrichstraße im Norden mit dem Ausgang an der Kattenstraße im Süden verbindet. Entlang der Promenade reihen sich die vielen ideenreichen Ausstellungsgärten aneinander, lädt der...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.