Land Nordrhein-Westfalen

Beiträge zum Thema Land Nordrhein-Westfalen

Wirtschaft
Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Hochschulpräsident Dr. Oliver Locker-Grütjen bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung .

Kooperationsvereinbarung mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Neuer dualer Studiengang Verwaltungsinformation

Zum Wintersemester 2020/2021 wird an der Hochschule Rhein-Waal in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen erstmalig eine zusätzliche duale Variante des Studiengangs Verwaltungsinformatik – E-Government angeboten. Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart und Hochschulpräsident Dr. Oliver Locker-Grütjen unterschrieben dazu jetzt eine entsprechende Vereinbarung. Studieren und gleichzeitig beim Land Nordrhein-Westfalen...

  • Moers
  • 23.01.20
Wirtschaft
Auszubildende Elvita G. und Friseurmeister Jürgen Tauber.

Werkhof Projekt gGmbH im Norden hilft
Elvita erlernt ihren Traumberuf

Der Werkhof in Derne beteiligt sich an dem vom Land geförderten Ausbildungsprogramm NRW. Noch bis einschließlich 31. Januar 2020 sucht die gemeinnützige GmbH Betriebe, die eine/n mit monatlich 400 Euro geförderten Azubi einstellen wollen. Ausbildungsbetriebe suchen passende Bewerber, junge Erwachsene suchen passende Ausbildungsbetriebe - oder überhaupt erst eine überzeugende Idee für den Einstieg ins Arbeitsleben: Das „Ausbildungsprogramm NRW. Gemeinsam Chancen eröffnen“ bringt beide...

  • Dortmund-Nord
  • 23.12.19
Politik
Hier, am alten Körner Bahnhof östlich des Libori-Gemeindegeländes an der Paderborner Straße, wo die Fahrradweg-Lobbyisten aus Körne und der gesamten Stadt immer wieder für die Realisierung des Gartenstadt-Radwegs warben, liegt der südliche Punkt des zweiten Teilabschnitts. Gebaut wird in Richtung Norden bis zur Brackeler Straße.
3 Bilder

1,5 km des Gartenstadt-Radwegs zwischen Körne und Brackeler Straße werden gefördert
Bezirksregierung gewährt fast 6,4 Millionen Euro an Landesmitteln für zweiten Teilabschnitt

Mit Landesmitteln in Höhe von 6.367.776 Euro fördert die Bezirksregierung Arnsberg den weiteren Ausbau des Gartenstadt-Radweges im Dortmunder Osten durch den Regionalverband Ruhr (RVR). Mit dieser Förderung wird der zweite Bauabschnitt des Radweges auf der ehemaligen Hoesch-Verbindungsbahn zwischen der Westfalenhütte im Norden und Phoenix-Ost in Hörde, dem heutigen Phoenix-See, realisiert. Konkret wird hierbei auf einem rund 1,5 km langen Teilabschnitt zwischen der Paderborner Straße in...

  • Dortmund-Ost
  • 19.12.19
Politik

Flüchtlingsbezogene Kosten müssen zu 100% vom Bund bezahlt werden

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, dass die Verwaltung beauftragt wird, sich gegenüber dem Land Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik Deutschland dafür einzusetzen, dass alle flüchtlingsbezogenen Kosten, die der Landeshauptstadt Düsseldorf seit 2015 entstanden sind und weiter in der Zukunft entstehen werden, auch vollständig von Land und Bund erstattet werden und dem Stadtrat in der Sitzung am 18....

  • Düsseldorf
  • 14.12.19
Ratgeber
Das Dienstleistungszentrum des Caritasverbandes Dortmund in Eving.

Land NRW fördert klimafreundliche Kühgeräte für Haushalte mit geringem Einkommen
Caritas in Eving hilft: Kosten senken per Stromspar-Check

Das Land Nordrhein-Westfalen gibt über den „Stromspar-Check“ wieder Gutscheine für sparsame Kühlgeräte aus und entlastet damit das Klima und den Geldbeutel. Bis zu 300 Euro Zuschuss für ein neues, stromsparendes Modell können einkommensschwache Haushalte erhalten, wenn sie ihr altes, stromfressendes Kühlgerät gegen ein energieeffizientes eintauschen. „Auch Haushalte mit geringem Einkommen sollten die Chance haben, ihren Teil zum Klimaschutz beizutragen“, so Wirtschafts- und Energieminister...

  • Dortmund-Nord
  • 04.12.19
Politik
Der ehemalige Oberkreisdirektor Dr. Horst Griese (links) und der ehemalige Landrat Werner Röhrich (rechts) mit dem damaligen Düsseldorfer Regierungspräsidenten und späteren Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Fritz Behrens (mitte) vor dem Kreishaus Wesel im Jahr 1989.

Donnerstag, 12. September, um 18 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel
Landrat eröffnet Bildergalerie ehemaliger Landräte und Oberkreisdirektoren des Kreises Wesel

Eine Bildergalerie der ehemaligen Landräte, Landrätinnen und Oberkreisdirektoren des Kreises Wesel, samt historischer Rückschau, eröffnet der Landrat Dr. Ansgar Müller am morgigen Donnerstag, 12. September, um 18 Uhr im Foyer des Kreishauses Wesel. Der Anlass ist das 20. Jubiläum der Wahl hauptamtlicher Landräte in Nordrhein-Westfalen. Interessierte sind eingeladen. Prof. Dr. Hinnerk Wißmann vom Freiherr-vom-Stein-Institut der Universität Münster hält zu diesem Anlass einen Festvortrag. Eine...

  • Wesel
  • 11.09.19
Politik
Viele Brücken in Gladbeck sind sanierungsbedürftig. Jetzt sichert die Düsseldorfer Landesregierung finanzielle Unterstützung für die unumgänglichen Bauarbeiten zu.

Verkehrsminister antwortet Bürgermeister Roland
Landesgelder für marode Brücken in Gladbeck

Gladbeck/Düsseldorf. Auch in Gladbeck gibt es eine Reihe von Brücken, die deutlich sichtbar sanierungsbedürftig sind. Doch für die erforderlichen Arbeiten fehlt es der Stadt an den finanziellen Mitteln. Jetzt aber zeichnet sich am Horizont ein Hoffnungsschimmer ab: Das Land Nordrhein-Westfalen will die Sanierung von Brücken finanziell unterstützen. Das jedenfalls sichert Landesverkehrsminister Hendrik Wüst in einem Schreiben an Bürgermeister Ulrich Roland ausdrücklich zu. Roland hatte sich...

  • Gladbeck
  • 05.04.19
  •  1
Politik
Der Arnsberger Regierungs-Vizepräsident Volker Milk (l.) überreichte Belobigungsurkunde und Blumenstrauß im Namen des Landes NRW an Lebensretterin Nadine Zülz (3.v.l.) im Beisein von Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder (r.). Auch der Gerettete, Axel Westecker (2.v.l.), ließ sich die Ehrung seiner Retterin nicht entgehen.

Vom Land NRW belobigt
Brackeler Lebensretterin Nadine Zülz im Dortmunder Rathaus geehrt

Mit einer öffentlichen Belobigung hat das Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch den Arnsberger Regierungs-Vizepräsidenten Volker Milk, gestern (30.1.) im Dortmunder Rathaus die Dortmunderin Nadine Zülz geehrt: Vor knapp einem Jahr, am 5. Februar 2018, hatte Nadine Zülz in Brackel Senior Axel Westecker das Leben gerettet. Nadine Zülz hatte sich an diesem Tag morgens auf dem Weg zur Arbeit befunden, stand auf der Flughafenstraße an der Bushaltestelle "Breitscheidstraße". Auf der...

  • Dortmund-Ost
  • 31.01.19
Politik

STATT Partei: Wie hoch die Radon-Strahlung in den öffentlichen Gebäuden in Lünen?

Aus bekannten Stellen wurde ein Bericht im Fernsehn über die  Radon-Strahlung gezeigt. Wie hoch die Radon-Stahlung in öffentlichen Gebäuden bzw. in Häusern? Ist dieses Thema in der Stadtverwaltung Lünen bekannt und wird darüber nachgedacht, welche Auswirkungen für Bürgerinnen und Bürgern besteht? Gibt entsprechende Untersuchungen schon?  Was unternimmt das Land Nordrhein-Westfalen dagegen?  Dieter God 

  • Lünen
  • 25.04.18
  •  2
Politik
Charlotte Quik MdL.

Charlotte Quik: Kreis Wesel erhält 2,5 Mio Euro für Integration vom Land

„Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen werden bei der Integration von Flüchtlingen um 100 Mio. Euro entlastet. Der Kreis Wesel profitiert mit rund 2,5 Mio. Euro. Die NRW-Koalition hält Wort und unterstützt unsere Städte und Gemeinden“, erklärt die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. Mit dem Gesetzentwurf zur Änderung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes schafft die NRW-Koalition die Rechtsgrundlage, um noch in diesem Jahr 100 Mio. Euro an die 396 nordrhein-westfälischen Gemeinden zu...

  • Wesel
  • 12.04.18
Politik
Auf der alten Hoeschbahn-Trasse zwischen Westfalenhütte und Phoenix soll der geplante Gartenstadt-Radweg verlaufen und damit auch quer durch Körne und die Gartenstadt.
3 Bilder

Gartenstadt-Radweg: RVR bleibt am Ball in Sachen Förderzugang

Laut Mitteilung des Planungs-Beigeordneten Ludger Wilde an die Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost auf eine gemeinsame Anfrage von SPD und Grünen tut sich wieder etwas in Sachen Gartenstadt-Radweg von der Westfalenhütte über die ehemalige Hoeschbahn-Strecke durch Körne und die Gartenstadt bis Hörde. Laut Auskunft des hierfür zuständigen Regionalverbands Ruhr (RVR) ist nun ein Förderzugang gefunden worden, teilte Wilde mit. Der RVR erarbeite derzeit die Planungsgrundlagen mit dem Ziel, im...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.