Landesgartenschau

Beiträge zum Thema Landesgartenschau

Reisen + Entdecken
Bei der gemeinsamen Vorstellung des Signalobjekt, von links: Prof.Dr. Hans-Peter Noll, Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Manfred Reis, Karola Geiß-Netthöfel, Dirk Thomas und Christoph Müllmann.
2 Bilder

Zechenpark Friedrich Heinrich als neuer Ankerpunkt der Route Industriekultur
Erfolgreiche Umwandlung

Leuchtend gelb und weithin sichtbar: Wie eine überdimensionale Stecknadel markiert ein Signalobjekt den Zechenpark Friedrich Heinrich als 27. Ankerpunkt der Route Industriekultur des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Das RVR-Ruhrparlament hatte im März dieses Jahres die Aufnahme beschlossen. Ein Experten-Gremium, das sich vorab intensiv mit dem Standort und seiner Perspektive beschäftigte, unterstützte die Bewerbung der Stadt Kamp-Lintfort einstimmig. Dazu Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.07.21
Ratgeber
Die vom Moerser Streichelzoo zur Landesgartenschau an die Kamp-Lintforter Spiel und Tier-Oase entliehenen zwei Alpakas dürfen nun dauerhaft im Kalisto verbleiben. Dies entschied der Hauptausschuss der Stadt Moers in seiner Sitzung.

Alttiere bleiben in Kamp-Lintfort, drei neue Alpakas für Moers
Alpakas haben sich gut eingelebt

Die vom Moerser Streichelzoo zur Landesgartenschau an die Kamp-Lintforter Spiel und Tier-Oase entliehenen zwei Alpakas dürfen nun dauerhaft im Kalisto Tierpark, Ringstraße 200, verbleiben. Dies entschied der Hauptausschuss der Stadt Moers. Dr. Stephanie Winkendick, Betreiberin des Kalistos, ist erleichtert über den neuen politischen Beschluss aus der Nachbarstadt. „Diese Entscheidung ist eindeutig im Sinne des Tierwohls.“ Die beiden vor rund einem Jahr ins Kalisto gekommenen Alttiere aus Moers...

  • Moers
  • 29.06.21
Reisen + Entdecken
Trotz der Pandemie war aus Sicht der Veranstalter die Landesgartenschau rund um den Zechenpark in Kamp-Lintfort ein voller Erfolg. Für die Durchführung gab es eine Zuwendung des Landes.
2 Bilder

Für die Durchführung der LaGa unter erschwerten Bedingungen gab es eine Zuwendung
Wertschätzung des Landes

Sie war eine der wenigen Großveranstaltungen, die trotz der Pandemie im vergangenen Jahr stattfinden konnte – die LaGa 2020 in Kamp-Lintfort. Trotz erschwerter und unvorhersehbarer Bedingungen ist es den Verantwortlichen gelungen, die deutschlandweit einzige Landesgartenschau 2020 durchzuführen, an die sich sowohl die Beteiligten als auch die Besucher sicherlich noch lange und gerne erinnern werden. Durch die besonderen Umstände sind selbstverständlich auch höhere Kosten entstanden und durch...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.06.21
Reisen + Entdecken
Das Leitsystem der Landesgartenschau wird komplett erneuert. Viele neue Informationen und Wegeführungen leiten zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen der drei Standorte.

Das Leitsystem der Landesgartenschau wird komplett erneuert
Neue Wegweiser

Da sich auf den Wegweisern noch zahlreiche Ziele wie die temporären Ausstellungsbeiträge oder der Gärtnermarkt befunden haben, die mit Ende der Landesgartenschau Geschichte sind, wurden in einem ersten Schritt die Wegweiser im Zechenpark, am Wandelweg und im Kamper Gartenreich aktualisiert. Auf den neuen Wegweisern befinden sich informative Hinweise und Wegeführungen zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Einrichtungen der drei Standorte. Orientieren sich die Spaziergänger an den neuen...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.06.21
Natur + Garten
Sehr detailreich hat Bernd Konrad den Zechenturm des ehemaligen Bergwerk West in Kamp-Lintfort nachgebaut. Rund um den Turm erstreckt sich nun das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau.

Ein Stück Kamp-Lintforter Bergbaugeschichte nachgebaut
Wahrzeichen im Garten

Mit sehr viel Liebe zum Detail hat Bernd Konrad den Zechenturm in seinem Garten verewigt. Der Originalnachbau dient nicht nur als Wasserspender, sondern auch als elegantes Gartenlicht in der Nacht. Der 74-Jährige ist in Kamp-Lintfort geboren und lebt schon sein ganzes Leben dort, hat im Bergbau gearbeitet und somit eine besondere Verbindung zum Zechenturm als Wahrzeichen. Für die Laga hatten er und seine Frau natürlich eine Jahreskarte.

  • Kamp-Lintfort
  • 11.05.21
Natur + Garten
13 Bilder

Ein Jahr ist es her
Am 5.5.2020 LAGA-Eröffnung in Kamp-Lintfort

Nun ist es ein Jahr her, an dem die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort eröffent wurde. Geplant war sie eigentlich 2 Wochen früher, aber durch Corona verschob man damals die Eröffnung. Nachdem der Bund damals die Eröffnung der Zoos genehmigte, durfte auch die LAGA 2020 ihre Pforten öffnen. Es war ein Tag mit Sonnenschein und voller Vorfreude, was geboten werden würde. Ich darf dazu sagen, das ich damals der 1. Besucher war der auf Gelände gelassen wurde. Da die Eröffnung sehr kurzfristig...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.05.21
  • 1
Reisen + Entdecken
Trotz der Pandemie war aus Sicht der Veranstalter die Landesgartenschau rund um den Zechenpark in Kamp-Lintfort ein voller Erfolg. 95 Prozent der Gäste sind der Meinung, dass die LAGA einen Ausflug wert war.

Die schönsten Momente der LAGA wurden in einem Abschlussbericht zusammengefasst
So schön war die LaGa

Die Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort war zweifelsohne ein voller Erfolg. Trotz der besonderen Umstände durch die Corona-Pandemie konnten insgesamt über 453.000 Besucher verzeichnet werden. Gerade in diesen besonderen Zeiten bietet das vielfältige Angebot auf dem Zechengelände eine erfrischende Abwechslung zum Alltag für Jung und Alt. Der Abschlussbericht lädt dazu ein, die schönen Erlebnisse auf der LAGA 2020 noch einmal Revue passieren zu lassen. Zahlreiche Bilder und Textbeiträge...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.04.21
Natur + Garten
Ran an die Beete: Die Mitglieder des Fördervereins LaGa Kamp-Lintfort 2020 im Einsatz.

Einsaat-Aktion des Fördervereins LaGa Kamp-Lintfort 2020
Ein Meer von 1.000 Blumen

Der Förderverein LaGa Kamp-Lintfort 2020 hat seine erste Aktion in diesem Jahr durchführt. Es handelte sich hierbei um eine „Einsaat-Aktion“, bei der in verschiedenen Gruppen das Einsäen von Blumen-Saatgut auf den Blumenbeeten am Weidentunnel Nord, am Bienen-Eldorado und auf ausgewählten Flächen an der Sparkassenpromenade von den Fördervereinsmitglieder vorgenommen wird. Im Weiteren stellten Professorin Dr. Daniela Lud und Bastian Gehrmann von der Hochschule Rhein-Wall Kamp-Lintfort das „Urban...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.21
Natur + Garten
Goch ist attraktiv: Mit seinem Stadtpark, der Niers und der Nierswelle ließe sich, so die Gocher Grünen, ein gelungenes Konzept zusammenstellen, um sich damit für die Landesgartenschau 2029 zu bewerben.Foto: Steve
3 Bilder

Landesgartenschau in Goch: Haupt- und Finanzausschuss bewertet den Antrag der Grünen positiv
Ein Entwurf statt nur Stückwerk

Der Traum von einer Landesgartenschau in Goch (das Gocher Wochenblatt berichtete bereits) könnte 2029 tatsächlich wahr werden. Zumindest gab es im Haupt- und Finanzausschuss überwiegend Einigkeit darüber, den Antrag von Bündnis 90/Die Grünen wohlwollend zu bewerten und 60.000 Euro für die Begleitung des Projektes durch ein Planungsbüro in den Haushalt einzustellen. VON FRANZ GEIB Goch. Die Stadt Goch müsse größer denken, wenn es ihr um Klima- und Naturschutz gehe, formuliert es...

  • Goch
  • 05.03.21
  • 1
Sport
Musikevents wie das "Stadtpark unplugged"-Festival wurden im vergangenen Jahr schmerzlich vermisst. Der Stadtparkverein hofft, bald wieder Besucher begrüßen zu dürfen. Foto: Steve
2 Bilder

Der Stadtparkverein macht sich leichte Sorgen um die Gocher Bucht
Es ist ruhig geworden im Park

Auch Thomas Claaßen hat den Slogan "Ohne Kunst & Kultur wird's still" als Profilbild auf seinem WhatsApp-Account hochgeladen, denn schließlich ist der von ihm ins Leben gerufene Stadtparkverein seit März des vergangenen Jahres zur Arbeitslosigkeit verdonnert. Corona hat dafür gesorgt, dass seit dieser Zeit das Leben im Park ungleich ruhiger geworden ist. VON FRANZ GEIB Goch. Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben aller drastisch verändert. Vor allem die Veranstaltungsbranche hat...

  • Goch
  • 23.02.21
  • 1
Politik
Die Gocher Bucht liegt im "Dornröschenschlaf" und soll möglichst bald geweckt werden. Wenn es nach dem Gocher Stadtparkverein ginge, wäre das längst passiert. Auch haben die Grünen das Thema für sich entdeckt, und wollen es in ein Landesgartenschau-Konzept einbinden.[spreizung]#?[/spreizung] Foto: Steve
2 Bilder

Eine Landesgartenschau in 2026 oder 2029 an der Niers?
Die Grünen möchten Großes für Goch

Die Grünen in Goch wollen Großes für die Stadt und reichen dafür in die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstag, bei der auch der Haushalt beraten wird, gleich vier gewichtige Anträge ein. Einer davon ragt besonders hervor: Eine Landesgartenschau könnte eine gute Gelegenheit sein, unter einem kritischen Ansatz den Charakter der Stadt deutlich hervorzuheben, mit einem grünen Band, dass sich entlang der Niers durch die Stadt zieht und die Gocher Bucht harmonisch einfügt. VON FRANZ...

  • Goch
  • 23.02.21
Natur + Garten
Die zur Landesgartenschau Kamp-Lintfort ausgeliehenen Schafe und Alpakas kehren in den Streichelzoo im Moerser Freizeitpark zurück.

Erste Zukunftsideen für den Streichelzoo
Rückkehr der Tiere

Die Anlage ist nach den Vorgaben des Veterinäramtes umgebaut, ein für die Tierhaltung qualifizierter Landwirt wird von ENNI eingestellt. Bis spätestens 12. März kehren die zur Landesgartenschau Kamp-Lintfort ausgeliehenen Schafe und Alpakas in den Streichelzoo im Moerser Freizeitpark zurück. Lösung im Sinne der Tiere Das zuständige Veterinäramt des Kreises Wesel hat dem Vorgehen jetzt grundsätzlich zugestimmt. Bis zur Ausleihe wurde die Situation lediglich geduldet. „Auch wenn wir die Schafe...

  • Moers
  • 02.02.21
Wirtschaft
Die Landesgartenschau rund um den Zechenpark trotze teilweise Corona und konnte viele Besucher auf dem Gelände begrüßen. Studenten der Hochschule Rhein-Waal möchten mit einer Umfrage nun herausfinden, was die Laga gebracht hat.

Onlineumfrage zur Landesgartenschau
Hat sich das Image der Stadt gewandelt?

Studenten der Hochschule Rhein-Waal starten unter der Leitung von Dr. Barbara Stoberock eine Onlineumfrage zur Landesgartenschau. „Nach Ende der Veranstaltung wollen die Studentinnen und Studenten für uns herausfinden, was die Landesgartenschau den Menschen vor Ort gebracht hat. Hat sich das Image der Stadt gewandelt? Wie nehmen die Menschen den neugestalteten Zechenpark wahr? Dies und vieles mehr wollen wir mit der Umfrage herausfinden“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt....

  • Kamp-Lintfort
  • 26.01.21
Reisen + Entdecken
Nach dem Ende der Laga soll das Zechenpark Gelände weiter Touristen anziehen.

Kamp-Lintfort will auch nach der LaGa weiterhin Touristen anlocken
Das Angebot kombinieren

Nach Abschluss der Landesgartenschau hat die Verwaltung ein Konzept entwickelt, um auch in Zukunft für Touristen attraktiv zu sein. „the show must go on! Nach der sehr erfolgreichen Landesgartenschau wollen wir den Schwung nutzen und uns auch für die Zukunft touristisch aufzustellen“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Andreas Iland, Prokurist der Landesgartenschau und designierter Wirtschaftsförderer, ergänzt: „Von den 450.000 Besucherinnen und Besuchern waren 6,5 Prozent...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.12.20
Wirtschaft
Die Stadt Kamp Lintfort will attraktiv für Touristen bleiben.

Konzept wurde entwickelt
Kamp-Lintfort will auch nach der Landesgartenschau weiterhin Touristen anlocken

Nach Abschluss der Landesgartenschau hat die Verwaltung ein Konzept entwickelt, um auch in Zukunft für Touristen attraktiv zu sein. "Nach der sehr erfolgreichen Landesgartenschau wollen wir den Schwung nutzen und uns auch für die Zukunft touristisch aufzustellen“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Andreas Iland, Prokurist der Landesgartenschau und designierter Wirtschaftsförderer, ergänzt: „Von den 450.000 Besucherinnen und Besuchern waren 6,5 Prozent Übernachtungsgäste und...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.12.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Ralf Müller vom Grün-Team des Sauerlandparks Hemer.

Neue Stauden und Gräser
Förderverein des Sauerlandparks investiert 20.000 Euro

Nichts hat vor zehn Jahren das Kernanliegen einer Garten-Schau so widergespiegelt wie die so genannten Themengärten der Hemeraner Landesgartenschau. Sie boten und bieten einen Überblick über die vielfältige Aussagekraft und die spezielle Atmosphäre einer nach einem Leitgedanken, einem Thema gestalteten Grünfläche. Kein Wunder, dass die Themengärten zu den größten Publikumsmagneten der Landesgartenschau zählten und bis heute eine der Hauptattraktionen des Sauerlandparks sind. Dass es die...

  • Hemer
  • 28.11.20
Reisen + Entdecken
Der Bergbauspielplatz im Zechenpark kann am Samstag von Kindern wieder genutzt werden.

Rückbaumaßnahmen laufen im Hintergrund weiter
Zechenpark ab Samstag wieder zugänglich

Ab Samstag, den 14.11., ist der Zechenpark auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände wieder öffentlich zugänglich. Der Park ist dann über den nördlichen Zugang zur Innenstadt und die Zugänge an der Ringstraße begehbar. „Wir sind froh, dass wir den Kamp-Lintforterinnen und Kamp-Lintfortern die Flächen nun zurückgeben können. Ein Besuch des schönen Zechenparks und des Bergbauspielplatzes lohnt!“, erklärt Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. In Zukunft werde nun an dieser Stelle ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.11.20
Reisen + Entdecken
Solch schöne Anblicke bleiben Besuchern in guter Erinnerung!

Kreis Wesel zieht nach Landesgartenschau eine positive Bilanz
450.000 Besucher waren zumeist begeistert

Die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort ging am 25. Oktober nach einer zweiwöchigen Verlängerung zu Ende. Der Kreis Wesel zieht eine positive Bilanz, denn die meisten Besucher zeigten sich von der Ausstellung im ungewöhnlichen Ambiente des neu gestalteten Zechenparks begeistert. Die Lust der Menschen war zu spüren, sich besonders in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie mit touristisch versierten Ausstellern über entspannende Freizeitthemen zu unterhalten. Im Zechenpark lockte ein buntes...

  • Kamp-Lintfort
  • 03.11.20
  • 3
  • 1
Fotografie
6 Bilder

Besuch der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort
Landesgartensch

Vom Besuch der Landesgartenschau stelle ich einige Fotos ein. Ich hatte den Eindruck, dass die Organisatoren und die mit der Ausführung betrauten Betriebe, aber auch ansässige Vereine, sehr viel Mühe und Liebe investiert haben, um diese Veranstaltung zum Erfolg zu machen. Ein Highlight für mich war die Abendveranstaltung mit der mystischen Beleuchtung, der passenden Musik und einer Lasershow. Die Kombination von Industrie und Natur finde ich schon sehr einzigartig, besonders am Abend. Außerdem...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.10.20
  • 3
  • 1
Reisen + Entdecken
Heinrich Sperling (l.) und Prof. Dr. Christoph Landscheidt (r.) begrüßen Gartenschau-Besucherin Kathrin Dietz und ihre beiden Söhne Noah und Till.

Landesgartenschau empfängt 400.000. Besucherin
Die nächste Marke geknackt

Gut zweieinhalb Wochen vor dem Ende der Landesgartenschau haben Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Gartenschau-Geschäftsführer Heinrich Sperling die 400.000. Besucherin der Landesgartenschau empfangen. „Es ist ein riesiger Erfolg für unsere Landesgartenschau, die 400.000. Besucherin begrüßen zu dürfen“, erklärt Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Bürgermeister der Stadt Kamp-Lintfort und Aufsichtsratsvorsitzender der Landesgartenschau. Die Dauerkartenbesitzerin Kathrin Dietz aus...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt
Von links: Kalli (Maskottchen der Laga 2020), Markus Ermen-Zielonka (Präsident LC Kamp-Lintfort/Rheinberg), Yvonne Willicks (Fernsehmoderatorin), Martin Notthoff (Laga-Geschäftsführer), Wolfgang Roth (Vorsitzender Laga-Förderverein), dazwischen die Erdmännchen Figuren, die einen Erlös von über 10.000 Euro für das Friedensdorf Oberhausen einbrachten.

Lions Club spendet über 10.000 Euro für das Friedensdorf International in Oberhausen
Eine erfolgreiche Sternfahrt

Zugunsten des Friedensdorfs International organisierte der Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg eine Sternfahrt zur Landesgartenschau nach Kamp-Lintfort und eine Versteigerung von Erdmännchen-Figuren, dem Maskottchen der LaGa. Das Friedensdorf hilft verletzten und kranken Kindern, die in ihren von Kriegen und Krisen heimgesuchten Ländern nicht behandelt werden können. Der Präsident des Lions Club Kamp-Lintfort/Rheinberg, Markus Ermen-Zielonka, freute sich, die teilnehmenden Lions Clubs...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.10.20
Sport
Birgit und Ralf vom TC Kray hat es sehr gut gefallen.
39 Bilder

Viel Natur inklusive
1. Flora Westfalica-Marathon startet gut

Am Samstag war der Tag der Deutschen Einheit. Für mich und Birgit Jahn vom TC Kray 1892 e.V. war es gleichzeitig Lauftag .Nach längerer Zeit stand mal wieder ein Marathon auf dem Programm.Und das ,obwohl Corona den Laufkalender arg ausgedünnt hat. Kleine, privat organisierte Läufe wollen diese Lücke schließen. Am Samstag standen davon auf der Seite des 100 Marathon Clubs direkt 5 in der Liste. Wir haben und für den Marathon Flora-Westfalica entschieden. Schon der exotische Name hatte uns...

  • Essen-Steele
  • 05.10.20
  • 3
  • 1
Reisen + Entdecken
Marktsituationen und zahlreiche Gemüsesorten thematisieren das Erntedankfest.
4 Bilder

Die 11. Blumenhallenschau feiert „Erntedank in Kamp-Lintfort“
Herbst im Garten

Passend zum Erntedankfest am Sonntag, 4. Oktober, sagt auch die 11. Blumenhallenschau in üppiger Fülle „Danke“: Dekorierte Marktsituationen präsentieren die verschiedensten Gemüsesorten und geschmückte Terrassen geben zahlreiche Anregungen für eine gemütliche Herbstzeit daheim. „Diese Blumenschau, oder besser Gemüseschau, weckt die Lust auf die goldene Herbstzeit und stimmt zum Herbstspaziergang, zum Gemütlichmachen und Teetrinken ein“, beschreibt Ulla Rankers-Langels, gemeinsam im Team für die...

  • Moers
  • 02.10.20
Natur + Garten
Tiere pflegen, Rallyes durch den Zechenpark, Minigruppenkurse oder der Forscherkoffer und noch vieles mehr gibt es in den kommenden Schulferien auf der Landesgartenschau Kamp-Linfort.

Auf der Landesgartenschau: Ställe ausmisten, Ponys striegeln und aus Ästen Zauberstäbe schnitzen
Tierpfleger für einen Tag

Wer schon immer mal einen Tag Tierpfleger sein wollte, der hat in den Herbstferien, vom 12. bis 24. Oktober, auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort die Möglichkeit dazu. Am Niederrhein. Aber auch andere Workshops, Rallyes durch den Zechenpark, Minigruppenkurse oder der Forscherkoffer bieten attraktive Mitmachaktionen für Kinder in den kommenden Schulferien. Ställe ausmisten, Tiere Füttern und die Ponys Jünter, Jupp und Fee striegeln – das sind nur einige der Aufgaben, die alle Teilnehmer im...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.