Landeskader NRW

Beiträge zum Thema Landeskader NRW

Sport
Trainer Shihan Sahin Ince ist stzolz auf die Erfolge der beiden Zwillingsschwestern Eda und Ela Karadal.

Nachwuchstalente erkämpfen sich ihre Nominierung
Karate-Zwillinge im NRW-Landeskader

^Foto: Saniya Karadal^Foto: Saniya KaradalDie beiden Nachwuchstalente Eda und Ela Karadal (7 Jahre) vom Shotokan Karate Dojo Satori Hilden, haben ihr erstes Turnierjahr in 2019 hervorragend gemeistert. Die beiden haben auf nationaler- und internationaler Ebene mit insgesamt sechs Gold-, drei Silber- und sechs Bronze-Medaillen voll und ganz überzeugt. Auf Grund dieser Erfolge wurden die beiden Ende Januar 2020 auf die Talentsichtung des Karate Dachverband Nordrhein-Westfalen (KDNW) in...

  • Hilden
  • 12.02.20
Sport
10 Bilder

Budokan Bochum e. V.
Budokan glänzt beim Rhein Shiai

Auch in diesem Jahr wurde das internationale Rhein Shiai wieder vom Sportdirektor des Deutschen Karate Verbandes, Christian Grüner, in der Arena Nürburgring ausgerichtet. Diese einzigartige Kulisse zusammen mit der enormen Teilnehmerzahl aus dem In- und Ausland versprachen ein tolles Turnier. Auch die Karateka des Budokan Bochum stellten sich der Herausforderung, kämpften in gewohnter Manier und konnten tolle Erfolge für sich, ihren Verein, den Landes- oder Bundeskader verbuchen. Umnia...

  • 14.01.20
Sport

Budokan Bochum e. V.
Budokan unterstützt Land und Bund mit 12 Athleten

In der Wettkampfsaison 2019 wird der Karateverein Budokan Bochum wieder mit vielen Athleten den Landes- sowie Bundeskader unterstützen. Die Kata-Spezialisten werden dieses Jahr mit Clara Ewald und Umnia Rabhi bei Landestrainer Christian Karras trainieren. Die Kumite-Spezialisten heißen bei Landestrainer Christian Krämer in diesem Jahr Hannalena Alastal und Umnia Rabhi. Auf Einsätze bei Landestrainer Alexander Heimann hoffen Edgar Beirit, Etienne Hennig und Sam Altkemper. Douaa Rabhi und...

  • 22.02.19
Sport
Paul beim Einsatz mit seinem Mountainbike.

Krönender Ferien-Abschluss für Paul Mölls-Hüfing: Platz 6 bei der Bundes-Nachwuchssichtung

Der aus Hamminkeln stammende Radsportler Paul Mölls-Hüfing hat ungeheuer spannende Osterferien hinter sich.Paul ist im Landeskader NRW und startet im ersten Jahr der Altersklasse U 15 bei Mountainbikerennen und auch bei Straßenrennen. In dieser Altersklasse ist Paul folglich noch einer der jüngsten Sportler. Am Ostermontag reisten Paul und sein Vater Rüdiger Mölls-Hüfing von Hamminkeln nach Filsen (Nähe Koblenz), um dort am Jugendtraningslager ihres Heimatvereins RG Haldern 03 teilzunehmen....

  • Hamminkeln
  • 09.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.