Landesliga 3

Beiträge zum Thema Landesliga 3

Sport
7 Bilder

Landesligist setzt weiter auch auf jung Spieler
Ben Kastor bleibt in Mintard!

Der 19jährige kam im Sommer von der A-Jugend der ESG Essen. Er war dort Kapitän und Toptorjäger des Teams mit 18 Toren in 14 Spielen, was ihm insgesamt Platz 5 in der Leistungsklasse einbrachte. Ein Angebot aus der 1. Futsal-Liga schlug er aus und entschied sich für "Frischluftfußball" in Mintard. Jetzt geht er bei den Echten Fuffzigern in seine zweite Landesligaspielzeit. Großes PotenzialUnser sportlicher Leiter Marco Guglielmi hat sich Ben in seinen ersten Seniorenmonaten genau angesehen:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.01.21
Sport

Ex-LSV-Gegner Marten zieht zurück

LÜNEN. Arminia Marten steht als erster Absteiger aus der Fußball-Landesliga 3 zurück. Der frühere Gegner des Westfalenligisten Lüner SV zog sein Team zurück. Nachdem vor sieben Wochen der erst im letzten Jahr neu gewählte Vorsitzender Alexander Gradwohl zurückgetreten war, legte auch Trainer Giovanni Schiattarella sein Amt nieder. „Es gab keine Unterstützung!“ gaben beide als Grund an. Der Trainer, der schon überlegt hatte, vorzeitig in Marten aufzuhören, machte jetzt Schluss, als er informiert...

  • Lünen
  • 17.11.17
Sport

Samir Zulfic trifft und trifft

LÜNEN. In der Fußball-Landesliga 3 siegte der SV Schüren auch dank der Tore der Ex-Lüner Eyüp Cosgun und Karim Bouzerda in Mengede mit 4:0. Zweckel wurde sogar mit 5:1 abgefertigt. Cosgun und Bouzerda trafen wieder je einmal. Kemminghausen mit dem Ex-Brambauer Ralf Kalan setzte sich gegen Horsthausen mit 4:3. In Hilbeck gab es ein 1:2. Der Hombrucher SV mit Daniel Drögeler brachte aus Günnigfeld ein 2:2 mit, kassierte aber auch ein 0:1 gegen Horsthausen. Beim 2:1 über Horst-Emscher erzielte der...

  • Lünen
  • 09.11.17
Sport
Vorbereitung
2 Bilder

TuS Heven: Mit Vorfreude in die Vorbereitung

Am kommenden Dienstag startet unsere Erste Herren in die sechswöchige Vorbereitung auf die Rückrunde. Nach der zum Teil desaströsen Hinrunde, in der sich das Team nach dem Trainerwechsel aber deutlich stabiler präsentierter, will die Mannschaft nun die Mission „Klassenerhalt“ angehen und in den verbleibenden 14 Spielen den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz schaffen. Hierzu äußert sich Trainer Marc Müller. Damit das mit dem Klassenerhalt aber überhaupt erreicht werden kann, muss in der...

  • Witten
  • 06.01.16
Sport
Heven´s Trainer Marc Müller

Marc Müller nach der 1:2 Niederlage gegen BSV Schüren

Nach einer sehr starken zweiten Halbzeit belohnt sich der TuS Heven mit dem Ausgleich und kassieren mit dem Schlusspfiff dann noch ein Gegentor. Bei aller Enttäuschung überwiegt aber der Stolz auf dieses Team, dass bei einer der Top-Mannschaften der Liga mindestens 45 Minuten ebenbürtig war.

  • Witten
  • 28.11.15
Sport
Hoch das Bein! Dennis Köse vom BV Brambauer gehört seit Jahren zu den Säulen des Teams. Am Sonntag trifft der Routinier mit seinem Team auf die Jungspunde von Westfalia Wethmar.

Vorschau 4. Spieltag: BV Brambauer empfängt Westfalia Werthmar

Vorschau 4. Spieltag: Neben dem feinen Derby zwischen BV Brambauer und Westfalia Wethmar, wartet auf den Lüner SV ein Duell mit dem Tabellennachbarn. Und der VfB Lünen will endlich punkten. Landesliga: Lüner SV - Hombrucher SV (So, 15 Uhr, Schwansbell). Der Lüner SV ist weiter ungeschlagen. Im Duell der Tabellennachbarn (der LSV ist auf Platz sieben, Hombruch auf sechs) dürfte es erneut eine packende Partie geben. „Sechs-Punkte-Spiel“ oder „richtungsweisend“ sind da die passenden Schlagwörter...

  • Lünen
  • 04.09.15
Sport
Cody De Grood (l.) erzielte das 1:0 für Wethmar gegen Hannibal. Am Ende verloren die Nordlüner mit 1:2.

3. Spieltag: Zwei Mal 2:2 für Lüner SV und BV Brambauer - Pleiten für Wethmar und VfB Lünen

Der 3. Spieltag im Schnelldurchlauf: Landesligist Lüner SV spielte beim BSV Schüren 2:2 (Tore Pfennigstorf 2). Der LSV steht nun auf Platz sieben. In der Bezirksliga spielte BV Brambauer beim Werner SC ebenfalls 2:2 (Tore Köse, Hammoud). Der BVB ist somit weiter Tabellensechster. Der VfB Lünen kassierte auch gegen VfL Senden eine Niederlage. Beim 1:3 traf Scheuren für die Lüner. Der VfB ist weiter Letzter. Westfalia Wethmar verlor auf eigenem Platz gegen TuS Hannibal mit 1:2. De Grood traf für...

  • Lünen
  • 02.09.15
  • 1
Sport
Nach vorne nicht zwingend genug und hinten einmal nicht aufgepasst. Der BV Brambauer, hier mit Kapitän Dennis Stolzenhoff am Ball, unterlag am letzten Spieltag Ascheberg mit 0:1. Am Sonntag geht‘s zum Werner SC.

Vorschau 3. Spieltag: Borussia Dortmund ist wieder der Verdränger für Wethmar und Lüner SV

Vorschau 3. Spieltag: Lüner SV und Wethmar kicken schon am Samstag. Dicke Brocken für Brambauer und VfB Lünen. Landesliga: BSV Schüren - Lüner SV (Sa, 18 Uhr). Nicht das erste und sicher nicht das letzte Mal weichen die Amateure auf Samstag aus, um nicht mit Borussia Dortmunds Sonntagsspiel zu kollidieren. Schüren hat beide Spiele gewonnen, der Lüner SV ist ebenfalls mit vier Punkten ungeschlagen. „Schüren ist Aufstiegs-aspirant, sie haben ne gute Mischung aus Alt und Jung. Topleute sind...

  • Lünen
  • 28.08.15
Sport
Flugeinlage: Raphael Mark vom BV Brambauer in Aktion.
76 Bilder

2. Spieltag: Wethmar weiter Spitze, VfB hat die rote Laterne, erster Sieg für den Lüner SV

Der 2. Spieltag im Schnelldurchlauf: Für Landesligist Lüner SV lief das Derby gegen Kemminghausen nach Plan. Mit 2:1 wurde der erste Saisonsieg eingefahren (Tore Ribeiro, Drees). Der LSV steht auf Platz sechs. In der Bezirksliga unterlag BV Brambauer (Foto Raphael Mark in Aktion) zuhause gegen TuS Ascheberg mit 0:1. Der BVB ist Tabellensechster. Der VfB Lünen kassierte beim VfL Kamen die zweite Saisonpleite. Den Ehrentreffer beim 1:4 erzielte Hilkenbach. Der VfB ist Letzter. Westfalia Wethmar...

  • Lünen
  • 25.08.15
Sport
Wethmar gewann zum Auftakt 8:1 - jetzt geht's nach Eintracht Dortmund.

Vorschau 2. Spieltag: Auch ein netter Spieltag für Lüner SV, BV Brambauer, VfB Lünen und Westfalia Wethmar

Attraktive Gegner warten auf die vier Lüner Top-Clubs. Der Lüner SV kickt dabei im Derby gegen Kemminghausen schon am Samstag auf heimischem Rasen. Landesliga: Lüner SV - VfL Kemminghausen (Sa, 18 Uhr, Schwansbell). Das Derby gegen den Dortmunder Aufsteiger wurde auf Samstag gelegt, um Borussia Dortmunds Bundesligaspiel am Sonntag aus dem Wege zu gehen. „Wir hoffen deshalb auf ein volles Haus und wollen den Zuschauern in unserem ersten Heimspiel was bieten und drei Punkte einfahren“, so...

  • Lünen
  • 21.08.15
Sport
Westfalia Wethmar (schwarze Trikots) putzte Husen-Kurl zum Saisonstart mit 8:1.
60 Bilder

1. Spieltag: 13 Buden für Westfalia Wethmar und BV Brambauer

Der 1. Spieltag im Schnelldurchlauf: Landesligist Lüner SV spielt beim SV Sodingen 1:1. Den Rückstand nach vier Minuten glich Drees aus. Der LSV ist Siebter der Tabelle. In der Bezirksliga schlug BV Brambauer im Derby den VfB Lünen mit 5:1. Der VfB hatte durch Gehrmann 1:0 geführt, für den BVB trafen dann Bayrakli (2), Bieber, Köse und Boufeljat. Brambauer steht auf Platz zwei, der VfB ist Vorletzter der Tabelle. Einen Traumstart erwischte Westfalia Wethmar. Daheim schlug man Husen-Kurl (Foto,...

  • Lünen
  • 21.08.15
Sport
Auf dem Boden der Tatsachen gelandet ist Tabellenführer Westfalia Wickede (in Weiß) nach dem 0:2 im Pappelstadion gegen den FC Iserlohn.

Dämpfer für Aufstiegsaspirant Westfalia Wickede

Hart auf dem Boden der Westfalenliga-Tatsachen ist Aufstiegsaspirant Westfalia Wickede nach der 0:2-Heimschlappe (0:0) gegen den ersatzgeschwächten FC Iserlohn gelandet. Wieder in der Erfolgsspur scheint dagegen eine Klasse tiefer in der Landesliga der souveräne Tabellenführer SV Brackel 06, der mit 2:1 (2:1) am Hallenbad gegen VfB Günnigfeld gewann. Dabei hatten die Wickeder mit einem elften Sieg in Serie die Einstellung ihres Drei-Punkte-Rekords aus der Saison 2009/2010 angepeilt. Vielleicht...

  • Dortmund-Ost
  • 21.04.15
Sport
Kein Erfolgserlebnis war Brackels Torjäger Oliver Adler (in Weiß) gegen die Gäste aus Unna vom SSV Mühlhausen-Uelzen vergönnt.

Westfalenliga: Westfalia Wickede setzt sich mit sechs Punkten Vorsprung ab

Die Westfalia ist auf Oberliga-Kurs. Dank des einzigen Treffers durch Markus Scherff in der 73. Minute siegten die Wickeder bei DJK TuS Hordel. Und weil der TSV Marl-Hüls unerwartet daheim mit 2:3 gegen Horst-Emscher ausgerutscht ist, führen die Schwarz-Weißen die Westfalenliga-Tabelle nun sogar klar mit sechs Punkten Vorsprung an. Verdient war der Wickeder 1:0-Sieg in Bochum vor allem wegen der Leistungssteigerung in Halbzeit 2. Die Pausenansprache von Trainer Marko Schott nach den ersten 45...

  • Dortmund-Ost
  • 13.04.15
Sport
Der SC Hassel konnte Westfalia Wickede (hier Andreas Toetz in Weiß am Ball) am Ostermontag auf ihrem Weg an die Tabellenspitze der Westfalenliga nicht stoppen. Dank ihres eigenen 4:1-Siegs im Pappelstadion und der 0:1-Niederlage des Konkurrenten in Holzwickede, konnten die Wickeder den TSV Marl-Hüls hinter sich lassen.
2 Bilder

Ost-Clubs sind spitze: Auch Westfalia Wickede schnuppert Gipfelluft

Die höchstklassigsten Fußball-Clubs im Dortmunder Osten sind spitze – im wahrsten Sinne des Wortes! Zudem holten Westfalia, SVB und SC Husen-Kurl am Ostermontag neun Punkte aus ihren Spielen. Wohl eine Premiere in dieser Saison. Nachdem Landesligist SV Brackel schon seit Wochen einsam seine Kreise zieht als Tabellenführer der Staffel 3, schnuppert nun auch eine Klasse höher Westfalenligist Westfalia Wickede die Höhenluft am Tabellengipfel. Möglich machten dies das eigene 4:1 (0:1) der...

  • Dortmund-Ost
  • 08.04.15
Sport

Rhader Fußball-Frauen klarer Favorit gegen den FFC Recklinghausen

Vorschau Fußball Landesliga Gruppe 3 (Frauen) 21. Spieltag (13.5. 2012 – 15 Uhr) FC Rhade - FFC Recklinghausen II Als haushoher Favorit geht der FC Rhade in sein Heimspiel gegen FFC Recklinghausen II, aber Dennis Kallwitz, Trainer der Landesligadamen, warnt sein Team vor Überheblichkeit und Leichtsinn. Die Ausgangslage ist in der Tat mehr als eindeutig. Dem FC Rhade ist die Meisterschaft nur noch rechnerisch und mit viel Phantasie zu nehmen, während der FFC Recklinghausen nach jetzt schon zehn...

  • Dorsten
  • 11.05.12
Sport

Rhader Fußball-Damen vor Aufstieg in die Westfalenliga

„Glückwunsch und viel Erfolg in der Westfalenliga.“ Peter Steinkamp, Trainer des BSV Heeren, brachte es nach der 1:5-Niederlage seines Teams gegen den FC Rhade auf den Punkt: Die Landesligadamen können Meisterschaft und Aufstieg nur noch mit ganz viel Dummheit verspielen. „Ich bin stolz auf mein Team, unglaublich stolz!“ Trainer Dennis Kallwitz wusste nach dem Abpfiff kaum wohin mit seiner Freude. Natürlich über drei weitere Punkte (jetzt 55 von 57), natürlich über den greifbaren Aufstieg, vor...

  • Dorsten
  • 07.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.