Landesliga Gruppe 3

Beiträge zum Thema Landesliga Gruppe 3

Sport
2 Bilder

Landesligist setzt weiter auf den Nachwuchs
Nico David Erbslöh spielt auch 2021/2022 bei Blau-Weiß Mintard

Er ist der „Lehrling“ im Team von Blau-Weiß Mintard. Und wie man von den Verantwortlichen hört, schlägt sich der Nachwuchsmann äußerst gut. Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi sieht in dem 19jährigen ein großes Potenzial: „Nico ist ein junger Spieler aus unserer eigenen A-Jugend. Nach seiner Verletzung vom Beginn der Saison hat sich mittlerweile sehr gut entwickelt. Wir möchten ihn noch weiter ausbilden und ihn zu einem guten Landesligaspieler machen. Das Potenzial ist da. Deswegen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.01.21
Sport
2 Bilder

Leon Pires-Schulten hütet auch 2021/2022 das Tor des Landesligisten
In der Welt unterwegs – in Mintard heimisch

Welcher 22jährige Landesligatorhüter kann schon Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, den mexikanischen Fußballverband, VfB Homberg Westfalia Herne und SC Werden-Heidhausen zu seinen Erfahrungen zählen? Leon Miguel Pires-Schulten kann das. Und bei Blau-Weiß Mintard hütet er auch in der Saison 2021/22 im dann vierten Jahr hintereinander mit Dominic Haas das Tor der Blau-Weißen. Optimale Besetzung der TorhüterpositionMintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi ist begeistert: „Überragend, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
  • 1
Sport
4 Bilder

Artian Kabashaj trägt auch in der nächsten Saison Blau und Weiß!
Blau-Weiß Mintard bindet weiteren jungen Spieler

Als im Sommer 2020 neben Artian noch Niklas Nett und Ben Kastor aus ihren jeweiligen A-Jugenden zu uns kamen, sagte Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi: „Das sind nette, fußballerisch gut ausgebildete Jungs, die sehr gut zu unserer Vereinsphilosophie passen, mit jungen, lernfähigen und lernwilligen Spielern den nächsten Schritt in ihrer und unserer sportlichen Entwicklung zu gehen.“ Auch wenn wir in der aktuellen Saison bisher nur sehr wenig spielen konnten, ist deutlich zu sehen, wie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.01.21
  • 1
Sport
2 Bilder

Flügelflitzer nach langer Verletzung zurück
Abdelmalik El Ouriachi ist wieder da - und bleibt in Mintard!

Man schreibt ihm das Prädikat „Flügelflitzer“ zu. Auch wenn er das in dieser Saison verletzungsbedingt gar nicht zeigen konnte. Ein Kreuzbandriss stoppte den marokkanischen Gute-Laune-Bär und zwang ihn zu einer langen Pause. Torschütze zum Sieg im Online-Turnier Ausgerechnet ihn, der den Fußball wie kaum ein Zweiter lebt und liebt. Ein Spieler, der sich auf Außen so wohl fühlt wie ein Fisch im Wasser. Er, dessen Tor zum 4:4 in der Winterpause 2020 gegen den heutigen Oberligisten TV Jahn...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.21
  • 1
Sport
8 Bilder

Landesligist arbeitet weiter am Kader der neuen Saison
Blau-Weiß Mintard: Nick Heppner weiter in blau und weiß!

Zwei Tore im bisher einzigen Pokalspiel und drei in sieben Meisterschaftseinsätzen. Damit hat Nick Heppner bereits jetzt schon mehr als doppelt so viele Pflichtspieltore erzielt als in der abgebrochenen Saison 2019/2020. Er ist einer dieser jungen Talente, die mit hohem Tempo und großer Spielfreude zu Werke gehen. Gerne im eigenen Team gesehen, eher weniger auf der anderen Seite. Nun geht er in sein fünftes Mintarder Jahr. Wichtiger SpielerFür Mintards sportlichen Leiter Marco Guglielmi ist der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.01.21
Sport
4 Bilder

Landesligist bindet Physiotherapeutin
Brigitte "Biggi" Mathey "knetet" weiter in Mintard

„Es gibt Punkte, über die Biene nicht mit sich reden lässt“, so Brigitte „Biggi“ Mathey über ihren vierbeinigen „Bodyguard“. „Aber als der neue Frikadellenvertrag mit Manni ausgehandelt war, stand auch mein Entschluss fest: „Hier bekommt uns so leicht keiner weg.“ Wehwehchen sind chancenlos Marco Guglielmi freut sich, dass die gute Fee dem Verein erhalten bleibt: „Biggi hat für jeden ein offenes Ohr, ist ein herzensguter Mensch, lustig, sing-, tanz- und feierfreudig! Außerdem ist sie als...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.21
  • 1
Sport
3 Bilder

Julian Piontek weiter in Blau-Weiß
Landesligist bindet dienstältesten Mintarder!

Keiner ist länger im Verein als der eigentliche Abwehrchef Julian Piontek. Er war „gesetzt“ und konnte doch kein einziges Meisterschaftsspiel für Blau-Weiß Mintard in dieser Saison bestreiten. Ein Kreuzbandriss stoppte den 27jährigen. Ruhepol in der AbwehrMarco Guglielmi, Mintards sportlicher Leiter, sagt dazu: „Pio ist ein ruhiger, besonnener und intelligenter Mensch. Wenn er was sagt, hat das Hand und Fuß. Er ist ein absoluter Kumpeltyp und unser Ruhepol in der Abwehr. Wir hoffen, dass wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.01.21
Sport
8 Bilder

Blau-Weiß Mintard denkt „groß“
Marcel Glahn sichert weiter hinten ab!

Das bisher letzte Saisonspiel gegen BG Überruhr war gleichzeitig auch ein kleines Jubiläum für den körperlich größten Mintarder – Marcel Glahn durfte neben dem 3:0-Sieg sein 25. Landesligaspiel in seinem zweiten Mintardjahr „feiern“. "Jubiläum" im letzten Spiel 2020Siebzehn Spiele in der Vorsaison, alle acht in der aktuellen Spielzeit, sieben davon über die volle Distanz. Unser sportlicher Leiter Marco Guglielmi zieht eine erste Bilanz „,Je länger er das blau-Weiße Trikot trägt, desto stärker...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.01.21
  • 1
Sport
4 Bilder

Blau-Weiß Mintard: Neuer Torwarttrainer ist auch der alte!
Klaus Böhs gibt Zusage für 2021/2022

Diese Personalie konnte im Sommer 2020 schon als „Coup“ bezeichnet werden - Klaus Böhs wechselt von Germania Ratingen zu Blau-Weiß Mintard. Der sportliche Leiter Roland Henrichs erinnert sich: „Na ja, wir kannten Klaus ja schon ein paar Tage und hatten immer wieder mal locker über die Möglichkeit gesprochen. Aber er blieb hartnäckig und wollte immer in Ratingen bleiben. Umso schöner, dass das im Sommer geklappt hat“. „Das war da wirklich eine ganz knappe Entscheidung zwischen Ratingen und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.01.21
  • 1
Sport
8 Bilder

Good news bei Blau-Weiß Mintard
Marlon Braun geht in seine 5. Saison

Als er zur Saison 17/18 aus der Schönebecker A-Jugend in die Aue kam, wurde Marlon Braun gleich in seiner ersten Seniorenspielzeit Stammspieler in der Bezirksliga. In 2 Jahren absolvierte er 43 Spiele für die Echten Fuffziger und stieg mit ihnen auf. Aktuell steht er mit seinem Team auf Platz 2 der Tabelle! Gewinner der bisherigen SaisonMintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi freut sich über die Zusage des 22jährigen: „Marlon ist der Gewinner der bisherigen Saison. Er hat sich förmlich in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.21
  • 1
Sport
11 Bilder

Landesligist bindet ehemaligen polnischen Zweitligaspieler
Maciej Szewczyk bleibt bei Blau-Weiß Mintard

Hat sich schon wirklich jemand mal die Mühe gemacht und versucht, seinen Namen - ohne ins Stottern zu geraten - auszusprechen? Dann Herzlichen Glückwunsch! Wer es mag, kann sich auch in der kommenden Saison an der richtigen Aussprache versuchen. Matze bleibt nämlich ein Echter Fuffziger. Spieler auf hohem sportlichen NiveauEr kam im Winter 2019 vom damaligen Oberligisten VfB Speldorf und wurde direkt Stammspieler. Mintards sportlicher Leiter Marco Guglielmi hatte sich seinerzeit nachdrücklich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.01.21
Sport
7 Bilder

Frohes Kunde zum neuen Jahr
Dominic Haas hält weiter zu und bei Blau-Weiß Mintard!

Die Älteren unter uns erinnern die aktuellen Kaderinformationen aus Mintard sicher an die B&B-Kondensmilch-Werbung 1973: Der Slogan „Dröpje voor Dröpje Kwaliteit“ ließ uns seinerzeit wissen, dass der ohnehin schon gute Filterkaffee mit diesem Produkt noch ein wenig besser wird. Dieser Vergleich beschreibt gerade die Gefühlslage der Mintarder bei den Kadernews, die sie von der sportlichen Leitung erreichen. Die Zusage ihres Torhüters Dominic Haas für eine weitere Saison in Mintard ist so ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.01.21
Sport
6 Bilder

Erlaubter Silvesterknaller
Marco Brings bleibt bei Blau-Weiß Mintard

Zum Jahresausklang 2020 darf sich Blau-Weiß Mintard auf eine weitere Spielzeit mit Marco Brings freuen. Der sportliche Leiter Marco Guglielmi ist zufrieden: „Marco passt mit seiner Art Mensch zu sein und mit seiner Art Fußball zu spielen sehr gut nach Mintard. Das haben die zurückliegenden Jahre immer wieder gezeigt.“ Brings geht in sein 9. Mintarder Jahr Und das waren schon einige. Denn bereits seit der Saison 2013/2014 trägt Marco Brings das blaue Jersey mit dem Mintarder Logo auf der Brust....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.12.20
Sport
6 Bilder

Blau-Weiß Mintard bindet Youngster
Frohe Botschaft zum Jahresende - Niklas Nett bleibt in der Aue

Auch wenn noch niemand absehen kann, wie und wann die aktuelle Saison fortgesetzt werden kann, laufen bei Blau-Weiß Mintard bereits die Planungen für die neue Spielzeit. Als einer der ersten Spieler hat jetzt Niklas Nett seine Zusage für ein weiteres Jahr in der Aue gegeben. Der 19jährige kam im Sommer aus der A-Jugend der @DJK Arminia Klosterhardt und wurde auf Anhieb Stammspieler. Im Verein präsentMarco Guglielmi freut sich über den Verbleib des Youngsters: „Niklas hat sich vom ersten Tag an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.12.20
Sport
3 Bilder

Mathias Lierhaus verlängert in Mintard
Der Käpt'n bleibt an Bord

Er ist ein absolutes Phänomen. Er ist Teil der Vereins-DNA. Sportlich betrachtet gibt es in ganz Essen und Mülheim keinen anderen Spieler, der in den zurückliegenden Jahren so viele Tore geschossen hat wie er: 246 Tore in 213 Spielen, seit fupa die Statistiken auflistet, also seit der Saison 2013/2014. Das macht einen Schnitt von 1,15 Toren pro Spiel. Unser sportlicher Leiter Marco Guglielmi beschreibt die Nr. 10 so: „Er hat diesen Instinkt, den man nicht beschreiben kann. Er lebt den Fußball...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.12.20
  • 1
Sport
TuS Heven Spieler Yusuf Aydin

09 Fragen an ... TuS Heven Spieler Yusuf Aydin

In unserer neuen Rubrik „09 Fragen an…“ möchten wir nach und nach Menschen aus unserem Verein ein wenig näher vorstellen. Heute Halb-Neuzugang Yusuf Aydin, der bereits seit Beginn der Saison im Kreis der Mannschaft, aber erst seit gestern spielberechtigt ist. TuS: Yusuf, seit dem 1.11. bist du spielberechtigt für den TuS. Wie heiß bist du auf das erste Ligaspiel? Yusuf Aydin: Hallo erst mal. Natürlich bin ich sehr heiß auf das erste Ligaspiel im Trikot des TuS Heven, trotz der Situation, in der...

  • Witten
  • 05.11.15
Sport

Der Amateurfußball verabschiedet sich in die Sommerpause

Am Sonntag wurden die letzten regulären Partien in Landes- und Bezirksliga ausgespielt. Neu-Oberligist SpVg Schonnebeck empfing die SF Königshardt am Schetters Busch zu einem letzten Landesligamatch, während der Vogelheimer SV die Spvgg Sterkrade-Nord am Lichtenhorst empfing. In der Bezirksliga musste die SG Altenessen gegen die DJK Katernberg spielen, Schonnebeck II empfing die SF Hamborn. Der Vogelheimer SV verabschiedete sich aus der Landesliga mit einer Niederlage. Der Gast aus Oberhausen...

  • Essen-Nord
  • 10.06.15
Sport
Die SpVg Schonnebeck II war am Schetters Busch gegen den FC Kray II erfolgreich. Foto: Gohl

Schonnebeck: Aufstieg zum Greifen nah

Am Sonntag empfing Landesligist SpVg Schonnbeck den viert-platzierten: Arminia Klosterhardt. Für Vogelheim ging es nach Niederwenigern. Bezirksligist SG Altenessen spielte auf heimischen Grün gegen den SC Phönix. Die Reserve der Schwalbenträger empfing den FC Kray II. Am Schetters Busch gelang dem Landesliga-Spitzenreiter aus Schonnebeck anfänglich wenig. Der Gast aus Oberhausen stand gut und den Angriffsbemühungen der Grün-Weißen fehlte in der ersten halben Stunde die letzte Konsequenz. Die...

  • Essen-Nord
  • 12.05.15
Sport
Gegen Kray hielt der TuS Helen lange Zeit ein 0:0. Fotos: Gohl
4 Bilder

Guter Fußball; aber wenige Überraschungen am Hallo

Die Gruppe der letzten 16 wurde am vergangenen Wochenende weiter ausgedünnt. Obwohl ein Favoritensterben ausblieb, gab es die eine oder andere Überraschung. Das spielerische Niveau zog in jedem Fall noch einmal an. Am Samstag um 13 Uhr war die Sporthalle Am Hallo bereits gut gefüllt. Kaum verwunderlich, luden doch die Schonnebecker Schwalbenträger zum Auftaktspiel gegen den Heisinger SV. Der Titelverteidiger aus dem Norden ließ dem A-Ligisten wenig Platz zum Taktieren und gewann verdient mit...

  • Essen-Nord
  • 22.01.15
  • 1
Sport
Mieses Wetter, mittelprächtiges Ergebnis: Entgegen der hochgesteckten Ziele musste Schonnebeck Rellinghausen mit 1:3 ziehen lassen. Fotos: Gohl
23 Bilder

Durchwachsener Saisonauftakt für Nord-Essener Vereine

Zum Saisonstart begrüßten die Kicker von der SpVg Schonnebeck den ESC Rellinghausen auf heimischen Grün. Der Vogelheimer SV empfing den VfB Speldorf am Lichtenhorst. Bezirksligist SG Altenessen startete Auswärts gegen Blau-Weiß Mintard und die zweite Mannschaft der Schwalbenträger empfing am Schetters Busch die Adler aus Frintrop. Der ESC Rellinghausen legte in der letzten Spielzeit einen Fehlstart hin. In der Vorbereitung für die aktuelle Saison verstärkte sich die Truppe um Trainer Karl Weiß...

  • Essen-Nord
  • 27.08.14
Sport

Der SC Hennen ist breiter aufgestellt

Mit einem Heimspiel im Naturstadion Hennen beginnt der SC Hennen am Sonntag, 17. August, seine neue Saison in der Fußball-Landesliga, Gruppe 3. Gegner ist ab 15 Uhr der Hasper SV. SCH-Trainer Peter Habermann sieht seine Mannschaft in einer guten Verfassung, „auch wenn ich über die gesamte Vorbereitungszeit nicht immer alle dabeihaben konnte.“ Habermann weiter: „Wir sind gut in die Vorbereitung gestartet. Urlaubsbedingt war aber keine Kontinuität gewährleistet. Das war nicht so ideal, ist aber...

  • Iserlohn
  • 13.08.14
Politik

"Fußball und Politik haben mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick scheint."

MdB Petra Hinz (SPD) drückt dem ESC Rellinghausen am Mittwoch im Stadion die Daumen Am Mittwoch, den 18. September 2013 empfängt der ESC Rellinghausen 06 e.V. im vierten Spiel der noch jungen Landesliga-Saison vor heimischer Kulisse TUS Viktoria Buchholz e.V. aus Duisburg. Anstoß im Manfred-Scheiff-Stadion ist 19:00 Uhr. Nach dem mit zwei Unentschieden und einer Niederlage durchaus holprigen Start in die Saison erhält der ESC am Mittwochabend Unterstützung von der Seitenlinie – die Essener...

  • Essen-Süd
  • 18.09.13
Sport

FC Rhade beendet Meistersaison mit 5:1-Sieg

FC Rhade – SV Teuto Riesenbeck 5:1 (1:1) Ein 5:1-Sieg im letzten Spiel der Saison und das vor eigenem Publikum – die Landesligadamen des FC Rhade gerieten zwar durch einen dummen Patzer in Rückstand, zeigten aber besonders in der zweiten Halbzeit, warum sie so überlegen die Meisterschaft gewonnen haben. Anfangs blieben wieder einmal gute und beste Torchancen ungenutzt und nachdem in der 19. Minute die komplette Rhader Abwehr einen weiten Abschlag von Riesenbecks Torfrau Nicole Dierkes...

  • Dorsten
  • 17.06.12
Sport

Fußballfrauen des FC Rhade: So sehn' Meister aus!

26. Spieltag Landesliga Gruppe 3 FC Rhade – SV Teuto Riesenbeck (Sonntag, 17.6. um 13 Uhr) Die Partystimmung am Dahlenkamp wollen die Rhader Landesligadamen im letzten Saisonspiel nicht trüben. Das Team von Trainer Dennis Kallwitz will vielmehr im Heimspiel gegen SV Teuto Riesenbeck noch einmal auf dem Platz zeigen: „So seh’n Meister aus…“ Weil auch Teuto Riesenbeck nichts mehr zu gewinnen oder zu verlieren hat und deshalb unverkrampft aufspielen kann, könnte es ein munteres Match werden...

  • Dorsten
  • 15.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.