Landfrauen

Beiträge zum Thema Landfrauen

Natur + Garten
Begrüßung der Landfrauen durch Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

"Biss und Appetit auf Neues"
Schwerter Bürgermeister begrüßt Landfrauen

Aktive Gestalterinnen der Gesellschaft – so sieht Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos die Frauen aus dem Westfälisch-Lippischen Landfrauenverband. Der Kreisverband Märkischer Kreis/Ennepe-Ruhr/Hagen tagte am Montag in der Rohrmeisterei. Und dort begrüßte das Stadtoberhaupt im Namen von Rat und Verwaltung der Stadt Schwerte viele Frauen „mit Biss und Appetit auf Neues“, wie es im Slogan des Kreisverbandes heißt. „Diese Worte lassen jede Menge Rückschlüsse auf Ihr Engagement zu. Nur wer...

  • Schwerte
  • 27.10.21
Politik

Online-Konferenz
René Schneider diskutiert Landwirtschaft mit Zukunft

„Landwirtschaft hat Zukunft“ – unter diesem Motto lädt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider zu einer Online-Konferenz am 21. Oktober 2021 um 18 Uhr ein. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter von Kreisbauernschaft und dem Verein „Land schafft Verbindung“. Sie diskutieren ein aktuelles Positionspapier der SPD-Landtagsfraktion, in dem es um gesunde Ernährung, Tierwohl, Landschafts- und Klimaschutz geht. „Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe kommen nur schwer über die Runden oder...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.10.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Zum Osterfest sollte den Rhader LandFrauen eine Freude gemacht werden und so brachte das Vorstandsteam jeder Mitgliederin ein frisches Osterbrot, ganz regional von der Rhader Bäckerei Heine, nach Hause.

Rhader Landfrauen wurden vom Osterhasen überrascht

Zum Osterfest sollte den Rhader LandFrauen eine Freude gemacht werden und so brachte das Vorstandsteam jeder Mitgliederin ein frisches Osterbrot, ganz regional von der Rhader Bäckerei Heine, nach Hause. „Dankeschön für die Osterüberraschung, superlecker“, so nur eine der zahlreichen Rückmeldungen.

  • Dorsten
  • 08.04.21
Vereine + Ehrenamt
Willibert Pauels berichtete aus eigener Erfahrung offen und – bei aller Traurigkeit – zum Schmunzeln komisch über die tabuisierte Krankheit Depressionen.
3 Bilder

KreislandFrauen Recklinghausen
Wenn einem das Lachen vergeht

„Das digitale Erleben kann das reale Erleben nicht ersetzten“, so Elisabeth Beckmann, Vorsitzende der KreislandFrauen Recklinghausen und Petra Bentkämper, Präsidentin des dlv, in ihren Grußworten, „jedoch sind sie eine gute Möglichkeit, die Zeit zu überwinden, bis Miteinander und gemeinsamen Erleben wieder möglich sind.“ So fand der diesjährige KreislandFrauentag Recklinghausen erstmals mit knapp 100 Interessierten digital statt. Willibert Pauels, bekannt aus dem Kölner Karneval als „ne...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt

KreisLandfrauentag
Mitglieder und Interessierte treffen sich online

Da der KreisLandfrauentag in diesem Jahr nicht wie gewohnt in Oer-Erkenschwick stattfinden kann, sind alle Mitglieder und Interessierte zu einem Online-KreislandFrauentag eingeladen am Samstag, 27. Februar 2021 von 15.00 bis ca. 16.30 Uhr. Diakon und Bühnenclown aus Köln, Willibert Pauels, referiert zum Thema "Von der heilenden Kraft der anderen Perspektive". Willibert Pauels, "ne Bergische Jung" im Kölner Karneval, hat eine "Eiszeit der Seele" hinter sich. Er erzählt mit einer...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Vereine + Ehrenamt
Dr. Peter Kracht ist Westfale durch und durch.

40 Autoren aus der Region beteiligt
Spa, Solebad oder gute Höhlenluft inhalieren: „Schönes Westfalen“ im Buch

Kreisheimatpfleger Dr. Peter Kracht ist Westfale durch und durch. Er hat nun 40 renommierte Autorinnen und Autoren aus der Region begeistern können, an einem außergewöhnlichen Band mitzuarbeiten. „Schönes Westfalen“ lautet der Titel des Buches – und der Titel ist Programm.Wie bleibt man gesund (oder wird es wieder) und wie kann man sich sportlich fit halten? „Schönes Westfalen“ nimmt sich umfassend des wichtigen Themas „Gesund & aktiv in Westfalen“ an: Die Seele baumeln lassen, es sich in einem...

  • Unna
  • 14.11.20
Vereine + Ehrenamt
Marion Muhic, 1. Vorsitzende der Dinslakener Tafel, und das Ausgabeteam der "LandFrauen" Voerde.

"Landfrauen zeigen Flagge“
Eröffnung der Tafel in Möllen

Als der Deutsche Landfrauen-Verband im Jahr 2019 den Aufruf startete „Landfrauen zeigen Flagge“, war es für die "LandFrauen" Voerde schnell klar: „Wir machen mit und wir wollen etwas gegen die Altersarmut in Voerde tun". Eine Idee war geboren. Im September 2019, stellten die "LandFrauen" Voerde ihre Idee unter der Überschrift „'LandFrauen' Voerde zeigen Flagge gegen Altersarmut“ auf dem Wochenmarkt in Voerde der Bevölkerung vor. Nun hieß es, geeignete Räumlichkeiten für eine Tafel zu finden,...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.10.20
Vereine + Ehrenamt
Beim Erntedankfest werden Feldfrüchte, Getreide und Obst dekorativ aufgestellt. Dazu kommen auch andere als Gaben bezeichnete Produkte von besonderer Naturnähe.
12 Bilder

Erstes Erntedankfest in Hünxe-Bucholtwelmen
Trampeltrecker, Kutsche und Strohpuppen erfreuten nicht nur die Kinder

Zuerst war es nur im kleinen Rahmen unter den Landwirten geplant, doch zur Freude der Ortsgruppe Bucholtwelmen/ Bruckhausen folgten zahlreiche Besucher der Einladung zum ersten Erntedankfest im Ort. Die hiesige Ortsgruppe des Bauernverbands, der Landfrauen, des LsVs und der Nachbarn hatten auf der großen Wiese an der Weseler Straße nicht nur üppig geschmückte Strohpuppen aufgebaut, sondern auch zu Kürbis-Suppe, Kaffee, Kuchen und selbstgemachten Eierlikör eingeladen. Die Strohpuppen sollten auf...

  • Hünxe
  • 16.10.20
Reisen + Entdecken
Von links: Georg Brambosch, Jens Buchmann, Johannes Leuchtenberg, Sabrina Fell, André Jordans und Rüdiger Neuenhoff vor der Strohpuppe am Forum Landwirtschaft.

Landwirte feiern Erntedank  mit Strohpuppen-Aktion auf der Laga
„Wir ackern für euch“

Das traditionelle Erntedankfest ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich. Jetzt haben die rheinischen Bauern im ganzen Rheinland große Strohpuppen aufgestellt. Auch am „Forum Landwirtschaft“ des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) auf der Landesgartenschau  Kamp-Lintfort stellten die Landwirte heute große Strohpuppen auf, die dort bis zum Ende der Gartenschau zu sehen seinwerden. Landwirte aus der Region standen Rede und Antwort. Johannes Leuchtenberg, Vorsitzender...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.20
Vereine + Ehrenamt

Asperdener Landfrauen gingen endlich wieder auf Tour

Nach langer Zeit wagten die Asperdener Landfrauen mal wieder eine gemeinsame Veranstaltung im Freien: Mit den Rädern fuhr die Gruppe nach Goch um die Familientherapeutein Sarah Barten-Erps, auch eine Asperdener Landfrau, zu besuchen. Bei Kaffee und Kuchen genossen alle Teilnehmerinnen diesen Ausfluge und freuen sich schon auf die nächste gemeinsame Radtour im Herbst. Foto: privat

  • Goch
  • 11.09.20
Kultur

Aktion des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes und der Vereinigung "Land schafft Verbindung"
Strohpuppen auf der Schützenfestwiese

Unter dem Motto "Wir denken in Generationen, nicht in Wahlperioden" wurden Strohpuppen und Image-Banner auf der Schützenfestwiese an der Kirchstraße in Dinslaken-Oberlohberg aufgestellt. Vertreter aus dem Bereich der Dinslakener Landwirtschaft, der Hiesfelder Landfrauen, der Landjugend und Mitarbeiter aus Lohnbetrieben beteiligten sich an der Aktion des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes und der Vereinigung "Land schafft Verbindung", um mit der Bevölkerung in einen gemeinsamen Dialog über...

  • Dinslaken
  • 01.09.20
Vereine + Ehrenamt

Nach Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes
Landfrauen sagen Ostermarkt in Kleve ab

Der geplante 35. Klever Ostermarkt am 21. und 22. März auf Haus Riswick findet nicht statt. Die Landfrauen als Veranstalter berufen sich auf eine Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes vom Donnerstag, Veranstaltungen mit vielen Besuchern abzusagen. "Seitens der Landwirtschaftskammer NRW wird diese Empfehlung umgesetzt und somit steht das Gelände des Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick in Kleve für den Ostermarkt nicht mehr als Veranstaltungsort zur Verfügung. Daher muss der...

  • Kleve
  • 06.03.20
Vereine + Ehrenamt
Bei winterlichen Temperaturen machten sich mehr als 40 Rhader LandFrauen – mit und ohne Partner – auf gut ausgewählten „Pättkes“ auf den Weg nach Erle.
3 Bilder

Auf ausgewählten „Pättkes“
Winterwanderung der Rhader LandFrauen

Bei winterlichen Temperaturen machten sich mehr als 40 Rhader LandFrauen – mit und ohne Partner – auf gut ausgewählten „Pättkes“ auf den Weg nach Erle. Auf dem Preen' Hoff wurden sie von der Familie Schulte-Kellinghaus mit einem Grünkohl-Essen erwöhnt. Ebenso warteten dort bereits einige Interessierte, die mit dem Auto gekommen waren. In anschließender gemütlicher Runde verbrachten alle einen sehr lustigen und unterhaltsamen Abend. Einige Teilnehmerinnen traten sogar auch den Heimweg zu Fuß...

  • Dorsten
  • 17.01.20
Natur + Garten
Jens Keinhörster wird aus seinem Alltag als Berufsimker berichten und auch zu aktuellen Themen und Fragen rund um die Bienen Stellung nehmen.

Landfrauenfrühstück in Haltern
Jens Keinhörster zeigt den Alltag des Berufsimkers

Am Freitag, 17. Januar, findet von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr das Landfrauenfrühstück vom Kreisverband im Hotel Seehof an der Hullerner Straße 102 in Haltern am See statt. Das Thema lautet "Faszination Biene – Einblick in eine Berufsimkerei" mit Deutschlands jüngstem Imkermeister, Jens Keinhörster. Seit 2003 gewinnt Familie Keinhörster in biologischer Bienenhaltung regionale Sortenhonige aus dem Vest Recklinghausen, dem Arnsberger Wald und weiteren Standorten.  Jens Keinhörster wird aus seinem...

  • Dorsten
  • 06.01.20
  • 2
  • 1
Politik
32 Bilder

Trecker-Demo in Dortmund
Traktoren-Konvoi der Landwirte aus Unna, Hagen und Bochum trafen sich auf dem Parkplatz am Remydamm in Dortmund

Zur Mittagszeit hatten fast 200 Traktoren den Parkplatz am Remydamm erreicht. Dort wurden die Landwirte schon empfangen. Es gab Gulaschsuppe mit Brötchen, frischen Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Die Demo verlief friedlich und doch haben die Bauern genug Aufmerksamkeit erregt. Presse war vor Ort und einige Landwirte gaben ein Interview. Grundsätzlich möchten die Bauern mehr Mitspracherecht bei Entscheidungen. Alle Forderungen wurden auf Papier gebracht um sie dann in Berlin vorzutragen....

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.19
  • 7
  • 4
Kultur
Mit Blumen, Urkunden, einem Krimi und je einer ungewöhnlichen Laudatio wurden die ausgeschiedenen Vorsitzenden der 14 Ortsverbände beim Bezirslandfrauentag im Kastell verabschiedet.

Foto: Steve

Im Gocher Kastell fand der Bezirkslandfrauentag statt
Wahre, große Liebe vor Kuh-Küsser

Mit 520 Landfrauen ist der Goch die mitgliederstärkste Großgemeinde im Bezirksverband Kleve und somit der Gastgeber für den Bezirkslandfrauentag, zu dem in diesen Tagen ins Gocher Kastell eingeladen wurde. Hildegard Geurtz, die Bezirksvorsitzende, konnte rund 300 Gäste begrüßen, das Grußwort sprach die Präsidentin der Rheinischen Landfrauen Jutta Kuhles aus Düsseldorf-Mettmann. GOCH. Den aus den insgesamt 14 Ortsverbänden ausgeschiedenen Vorsitzenden wurde zur Ehrung und zum Abschied jeweils...

  • Goch (Region)
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt

On Broadway – Ein Abend voller Musicalhits
LandFrauen Rhade fahren nach Kirchhellen

"On Broadway – Ein Abend voller Musicalhits"  – unter diesem Thema steht das diesjährige Landfrauenforum des Kreislandfrauenverbandes Recklinghausen. Am Freitag, 8. November, können sich alle Landfrauen und Interessierte ab 19 Uhr auf einen großartigen Abend im Brauhaus am Ring, Kirchhellener Ring 80 in Bottrop Kirchhellen freuen. Große und bewegende Momente mit Musicalmelodien und ein leckeres Essen werden an diesem Abend geboten. Die Landfrauen Rhade bilden Fahrgemeinschaften.Anmeldung bei...

  • Dorsten
  • 30.10.19
Wirtschaft
Die Redner des Abends. Von links: Johannes Leuchtenberg,  Franz-Josef Fell, Jessica Krebbing, Dr. Ansgar Müller, Thomas Görtz, Pfarrer Hans-Joachim Wefers, Kaplan Christoph Potowski und Waltraud Krüger
3 Bilder

Kritische Töne beim Erntedankfest der Kreisbauernschaft im Xantener Rathaus
„Man redet nicht mehr mit uns, sondern über uns“

Empfang im Xantener Rathaus Düngeverordnung, Mercosur Abkommen und und und. Dies und einiges mehr kam am Dienstag beim Erntedank Empfang der Kreisbauernschaft im Xantener Rathaus zur Sprache. In seiner Begrüßungsrede bedauerte Franz-Josef Fell, Ortsvorsitzender der Xantener Bauernschaft, die aktuelle politische Entwicklung in Bezug auf die Landwirtschaft. „Hier wird ein gesamter Berufsstand in Misskredit gebracht, um von Missständen abzulenken“. Bürgermeister Thomas Görtz erinnerte in seinem...

  • Xanten
  • 25.10.19
Natur + Garten
Geschickte und geübte Hände fertigen die Erntekrone.
6 Bilder

Alter Brauch zum Erntedankfest
Hemmerde: Eine Krone für die Kirche

Viele geschickte Hände waren diese Woche damit beschäftigt, die Erntekrone für die evangelische Kirche in Hemmerde zu binden. Dort soll sie den Altarraum zum Erntdank-Gottesdienst am Sonntag schmücken und so lange hängen bleiben, bis der Adventsstern die Krone ablösen wird. Die schöne Tradition des Erntekrone-Bindens in Hemmerde halten die Landfrauen und Bauern aus dem Dorf aufrecht. Wie die Erntekrone gefertigt wird Hafer, Triticale und Weizen müssen geschnitten und zu Garben gebunden werden....

  • Kamen (Region)
  • 02.10.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand des Ortsvereins Pfalzdorf mit (v.l.n.r.): Magdalene Denissen (1. Vorsitzende), Barbara Planken (Beisitzerin), Ingrid Pier (Kassiererin) , Sabine Berger (stellvertretende Vorsitzende) und Doris Huismann (Schriftführerin). Foto: privat

Geselliges Frühstück mit Blick in die Zukunft
Landfrauen haben noch viel vor

PFALZDORF. Die Rheinischen Landfrauen des Ortsvereins Pfalzdorf trafen sich in der Gaststätte „Zum Bahnhof“ (Schröder) zu einem gemütlichen Frühstück. Mit von der Partie war auch der neu gewählte Vorstand und zwar die erste Vorsitzende Magdalene Denissen, die stellvertretende Vorsitzende Sabine Berger, die Kassiererin Ingrid Pier sowie die Schriftführerin Doris Huismann. An einem reichhaltig gedeckten Tisch verbrachten die Landfrauen einen angenehmen Morgen mit angeregten Gesprächen. Bald...

  • Goch
  • 23.05.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Landfrauen unterstützen "Goch hilft" und "Helfen mit Herz"

In jedem Jahr arbeiten Landfrauen aus allen Gocher Ortsteilen gemeinsam auf dem Klever Ostermarkt im Landfrauen-Cafe für den guten Zweck. In der Woche nach Ostern treffen sie sich dann um den gemeinsam erwirtschafteten Erlös an eine wohltätige Einrichtung in Goch zu spenden. In diesem Jahr konnten sogar zwei Organisationen bedacht werden: 1.500 Euro gingen an den Verein „Goch hilft“ und 200 Euro an die Initiative „Helfen mit Herz“. Für den Verein „Goch hilft“ kam Sascha Ruelfs zur...

  • Goch (Region)
  • 30.04.19
Reisen + Entdecken
Ein Prost auf die Gastgeberin - das Finale von „Land & lecker“ findet im Sauerland statt: Auf dem Tiggeshof in Arnsberg.  Die Sendung wird am Montag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, im WDR ausgestrahlt.

Wer kocht am besten?
Sechs Frauen bei"Land & lecker" im WDR-Fernsehen: Finale auf dem Arnsberger Tiggeshof

Die Serie „Land & lecker“ im WDR-Fernsehen hat inzwischen einen gewissen Kultstatus erreicht. Immer wieder nehmen auch Damen aus der heimischen Region an dieser Filmreihe teil. Nun hatte sich auch Ursula Tigges vom „Tiggeshof“ in Arnsberg-Ainkhausen in den Kopf gesetzt, mal ihren Mitstreiterinnen die kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Sauerland vorzustellen. Sechs „Landfrauen“ laden sich gegenseitig zu einem Besuch auf ihren Höfen ein, stellen ihre landwirtschaftlichen Betriebe vor und bitten...

  • Arnsberg
  • 16.12.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Symbolbild

Rhade blüht auf

Rhade (pd). Die Landfrauen Rhade möchten mit einer Blumenzwiebelpflanzaktion am 6. Oktober 2018 zur Verschönerung des Ortes beitragen. Damit Rhade im Frühling 2019 möglichst farbenfroh erblüht, würde sich der Landfrauenverein über Blumenzwiebel Spenden freuen.Die Blumenzwiebeln können am Sonntag,9. September, am Stand der Rhader Landfrauen oder auch bei den Vorstandsmitgliedern abgegeben werden.

  • Dorsten
  • 06.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.