Landrat

Beiträge zum Thema Landrat

Politik
Lädt zur Reihe "Landrat vor Ort" am Dienstag, 27. Juli, auf dem Wochenmarkt in Kamen ein: Landrat Mario Löhr. Bürgerbeauftragte Leonie Engelhardt unterstützt ihn.

Landrat in Kamen
Vor-Ort-Termin auf dem Wochenmarkt

Landrat Mario Löhr lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu Gesprächen ein: In der Reihe "Landrat vor Ort" kommt der Verwaltungschef am Dienstag, 27. Juli, nach Kamen. Zwischen 9 und 11 Uhr ist er am Kreis-Unna-Stand auf dem Wochenmarkt und freut sich auf den Meinungsaustausch. "Die erfreulich niedrigen Corona-Zahlen machen es möglich, dass man endlich wieder persönlich miteinander sprechen kann", erklärt Landrat Löhr. "Das Ohr nah an den Menschen zu haben, ist mir sehr wichtig." Ob es um aktuelle...

  • Kamen
  • 22.07.21
Ratgeber
Auch der Kreis Unna setzt auf die Kontaktnachverfolgungs-App "luca": "Wir warten nicht auf grünes Licht von anderen Stellen, sondern machen uns jetzt startklar und werden ab April mit der App arbeiten", kündigt Landrat Mario Löhr an; hier mit der luca-App.

Kontaktverfolgung im Kreis Unna wird einfacher: "Wir gehen im April mit 'luca' an den Start"
„luca“-App auch beim Kreis Unna

Auch der Kreis Unna setzt auf die Kontaktnachverfolgungs-App "luca": Derzeit werden die nötigen Schnittstellen beim Gesundheitsamt geschaffen und die Mitarbeiter geschult. "Wir warten nicht auf grünes Licht von anderen Stellen, sondern machen uns jetzt startklar und werden ab April mit der App arbeiten", kündigt Landrat Mario Löhr an. "luca" soll die Kontaktnachverfolgung im Corona-Infektionsfall einfacher machen. "Nicht nur bei privaten Begegnungen, sondern auch an öffentlichen Orten können...

  • Kamen
  • 25.03.21
Ratgeber
Der Kreis Unna erweitert die E-Bike-Flotte in den Radstationen: 80 neue E-Bikes für Alltag und Freizeit. Auf dem Foto: Landrat Mario Löhr übergibt die neuen Räder der Betreibergesellschaft DasDies, die mit Geschäftsführer Maciej Kozlowski (rechts) vertreten ist. Mit dabei der bisherige Verkehrsplaner des Kreises Klaus-Peter Dürholt (3. v.r.) und seine langjährige Chefin Sabine Leiße (l). Für Klaus-Peter Dürholt stellt diese Übergabe die letzte Amtshandlung dar. Er geht zum Monatsende in den Ruhestand.

80 neue E-Bikes für Alltag und Freizeit im Kreis Unna
Kreis Unna erweitert E-Bike-Flotte in den Radstationen

Fahrradfahren boomt. Vor allem Pedelecs, E-Bikes mit elektrischer Motorunterstützung bis 25 Stundenkilometer, sorgen dafür, dass immer mehr Menschen das Rad als Alternative auch für die alltäglichen Fahrten nutzen. Der Kreis Unna setzt auf diese Entwicklung bei seinen Planungen für einen klimafreundlichen Verkehrsmix. Ein Baustein: Die Mieträder an den zentralen Verkehrsknotenpunkten im Kreisgebiet. Ab Ende März stehen in den Radstationen des Kreises durchgehend insgesamt 80 neue E-Bikes als...

  • Kamen
  • 02.03.21
Politik
Auch bei der heutigen Stichwahl sieht es gut aus für den Selmer SPD-Mann, dem auch Oliver Kaczmarek (MdB) die Daumen drückt. Archivfoto: Carsten André Gey
3 Bilder

Landratswahl im Kreis Unna
Mario Löhr aus Selm hat gewonnen!

SPD-Kandidat Mario Löhr lag bereits nach der Kommunalwahl am 13. September mit 41,12 Prozent deutlich vor Marco Morten Pufke (CDU), der auf 27,56 Prozent kam. Auch bei der heutigen Stichwahl sieht es gut aus für den SPD-Mann aus Selm, dem auch Oliver Kaczmarek (MdB) die Daumen drückt. +++ 19 Uhr: Mit über 90 Prozent ein klares, vorläufiges Ergebnis für die SPD, die mit Mario Löhr den neuen Landrat stellen wird.+++ Das vorläufige Endergebnis: 61,94 Prozent der Stimmen gehen an Mario Löhr (SPD),...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.09.20
Politik

Stichwahl für den Landrat
Kamener Bürgermeisterin ruft zur Stimmabgabe auf

Der Countdown läuft: Rund 35.000 Kamener*innen sind am Sonntag, 27. September, aufgerufen, einen neuen Landrat zu wählen. In der Stichwahl bewerben sich Mario Löhr (SPD) und Marco Morten Pufke (CDU) um das Amt. Bürgermeisterin Elke Kappen ruft alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf, von ihrer Stimme Gebrauch zu machen: „Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie mit, wer in den kommenden fünf Jahren maßgeblich die Geschicke des Kreises Unna lenkt.“ Die insgesamt 40 Wahllokale haben am 27....

  • Kamen
  • 25.09.20
Politik
Nicht überall im Kreis Unna gab es ein ein eindeutiges Ergebnis. Foto: Eberhard Kamm

Kommunalwahlen im Kreis Unna
Hier gibt es eine Stichwahl

lm Kreis Unna war die Wahlbeteiligung sehr gut. Allerdings wird es im Stadtspiegel-Verbreitungsgebiet zu Stichwahlen kommen. In Bergkamen gab es kein klares Ergebnis für den Favoriten Bernd Schäfer von der SPD. Er kam nach der Auszählung der 58 Bezirke nicht auf „50plus Prozent“, wie er sich am Wahlabend erhofft hat, sondern nur auf 46,47 Prozent und muss sich daher nochmals gegen Thomas Heinzel von der CDU stellen, der immerhin 31,08 Prozent erzielte. +++Alle Ergebnisse+++Zudem gehen am 27....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.09.20
Ratgeber
Landrat Michael Makiolla gibt vorerst noch keine Entwarnung und hielt heute zum Thema eine ernste Rede vor dem Kreistag. Archivfoto: Udo Kath

Landrat Makiolla gab heute vor dem Kreistag keine Entwarnung
"Pandemie hält die Menschen im Kreis Unna weiterhin im Griff"

"Die Corona-Pandemie hält die Menschen im Kreis Unna nach wie vor im Griff. Und das wird auch in den kommenden Monaten so bleiben! Nach meiner tiefsten Überzeugung stehen wir alle vor einem sehr schwierigen Herbst und einem sehr schwierigen Winter", so begann Landrat Michael Makiolla seine Rede vor dem heutigen Kreistag in Unna. Seit dem 1. März haben sich im Kreisgebiet insgesamt 1.163 Menschen infiziert, von denen die Kreisverwaltung Kenntnis hat. 42 Menschen sind seither verstorben. 1.025...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.09.20
Blaulicht
Der Erste Polizeihauptkommissar Martin Volkmer (Leiter der Polizeiwache Kamen) stellt die Videoüberwachung des Gewahrsams vor
4 Bilder

Polizeigewahrsam
Polizei in Kamen hat wieder einen Polizeigewahrsam

Im Mai konnte die Polizei in Kamen nach fast dreijähriger Renovierung den modernisierten Gewahrsam in Betrieb nehmen. Landrat Michael Makiolla erklärte dazu, dass die Zellen nach neusten Sicherheitsstandards gebaut werden mussten und dieser wurde während der Bauzeit laufend geändert. Der neue Gewahrsam in der Polizeiwache Kamen soll eine Gefährdung der Insassen sowie eine Gefährdung der Polizeibediensteten ausschließen. Er entspricht den aktuellen Sicherheitsstandards zurzeit. Die Einzelzellen...

  • Kamen
  • 07.08.20
  • 1
Politik
Landrat Makiolla dankt den Bürgern. Foto: Kreis Unna

Top: Landrat Makiolla dankt den Bürgern im Kreis Unna
„Vorbildliches Verhalten in der Corona-Zeit“

Landrat Michael Makiolla, Leiter der Kreispolizeibehörde Unna, wendet sich mit persönlichen Worten an die Bevölkerung im Kreis Unna: Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich möchte mich im Namen der gesamten Kreispolizeibehörde Unna bei Ihnen bedanken - für Ihr vorbildliches Verhalten in den vergangenen zwei Monaten. Die Coronakrise hat Sie, hat uns vor eine nie dagewesene Herausforderung gestellt. Das Leben im Kreis Unna hat wochenlang stillgestanden. Sie sind zu Hause geblieben, Sie haben soziale...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.06.20
  • 1
Politik
Der Virologe Hendrik Streeck leitet die Heinsberg-Studie. Heute stellte er erste  positive Ergebnisse vor und sagte, dass Lockerungen der strengen Auflagen dann möglich sein könnten, wenn Hygieneregeln weiter strikt beachtet würden. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Corona-Studie in Heinsberg: Bereits 15 Prozent immun
Virologe hält Lockerung von Auflagen für möglich

Weil "die Menschen so aktiv und diszipliniert mitmachen", hält der Bonner Virologe Hendrik Streeck eine Lockerung der strengen Corona-Auflagen für möglich. Voraussetzung sei die strikte Einhaltung von Hygiene-Regeln, sagte Streeck heute in Düsseldorf. Dort stellte er gemeinsam mit Ministerpräsident Armin Laschet erste Ergebnisse der sogenannten Heinsberg-Studie vor. Streeck leitet die von der Landesregierung in Auftrag gegebene Studie, die Aufschluss über die Verbreitung des Corona-Virus geben...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 14
  • 3
Ratgeber
Die wöchentliche Bürgermeisterkonferenz fand diesmal mit Kreisdirektor Janke, Ministerin Scharrenbach und Landrat Makiolla statt. Foto: Max Rolke/Kreis Unna
2 Bilder

Kreis Unna: Corona-Krise: Von 25 auf 51 Infizierte
Landrat Makiolla: „Die Lage ist ernst“

Die heutige Telefon-Pressekonferenz des Kreises machte die Situation deutlich: „Die Leute sollen zuhause bleiben. Die Lage ist ernst“, erklärte Landrat Michael Makiolla. „Als ich gestern in der Stadt war, hatte ich den Eindruck, dass die Bürger noch zu sorglos durch die Gegend schlendern.“ Der Landrat betonte, dass die Corona-Krise die größte und schwierige Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg darstellt. Von gestern auf heute hat sich die Zahl von 25 auf aktuell 51 Infizierte im Kreis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.03.20
Politik
Landrat Makiolla (vorne r. am Tisch) eröffnete die Klimakonferenz und nahm am Workshop "Mobilität" teil.

Großes Interesse
Klimakonferenz in Unna

Die Anmeldezahlen im Vorfeld hatten es erahnen lassen: Das Interesse am Thema Klimaschutz ist riesengroß. Über 130 Teilnehmer kamen zur vierten Klimakonferenz im Kreis Unna. Und sie brachten jede Menge gute Ideen mit. Kreis Unna. Ausgewiesene Fachleute, Vertreter aus Politik, Vereinen und Verbänden und zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger trafen sich an ihrem eigentlich freien Tag: "Dass so viele Menschen die Konferenz besuchen, zeigt, dass die Entwicklung einer regionalen Strategie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.02.20
Ratgeber
Wichtige Erkenntnisse für ihr Studium erlangten die Studierenden der Kirchlichen Hochschule Wuppertal in der Leitstelle des Kreises. Foto: Uwe Hasche

Kreis Unna: Infos über Katastrophenschutz
Studenten lernen Rettungsleitstelle kennen

Einen Blick in die für Publikum sonst verschlossene Rettungsleitstelle des Kreises Unna warfen Studenten der kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel bei einer Exkursion Richtung Florianstraße. Die 12-köpfige Gruppe informierte sich am Beispiel der kreiseigenen Leistelle über Strukturen, Konzepte und den organisatorischen Aufbau des Katastrophenschutzes in NRW. Abgerundet wurde der Infotag mit dem Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Werne, wo die örtlichen Strukturen sowie Arbeits- und...

  • Kamen
  • 06.02.20
Politik
In Fröndenberg begrüßte Landrat und Gastgeber Michael Makiolla die RVR-Direktorin Geiß-Netthöfel und seine Amtskollegen. Foto: S. Ersan/Kreis Unna

Absprachen zum Kohleausstieg
Kommunalrat tagte im Kreis

Die im Kommunalrat des Regionalverbandes Ruhr (RVR) organisierten Oberbürgermeister und Landräte haben gemeinsam mit RVR-Direktorin Karola Geiß-Netthöfel Absprachen zur Umsetzung des geplanten Kohleausstiegs getroffen. Das Treffen des Gremiums fand im Kreis Unna statt. Kreis Unna. Landrat und Gastgeber Michael Makiolla begrüßte RVR-Direktorin Geiß-Netthöfel und seine Amtskollegen in Fröndenberg. Thema des Treffens waren unter anderem auch die bisherigen Ergebnisse der Ruhrkonferenz der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.11.19
Vereine + Ehrenamt
Landrat Michael Makiolla (m.) dankte Michael Prill (m.) für sein Engagement als Fischereiberater. 
[spreizung]#?[/spreizung]Foto: M. Rolke/Kreis Unna

Michael Prill bleibt Fischereiberater
Landrat Michael Makiolla dankt für anhaltendes Engagement

Michael Prill bleibt Fischereiberater des Kreises Unna. Landrat Michael Makiolla hat den 51-jährigen Bergkamener am Mittwoch, 20. November, im Amt bestätigt. Kreis Unna.  Damit kann Prill erneut für vier Jahre den Kreis und seine Fachbereiche in Sachen "Fisch und Angeln" beraten und Petrijünger schulen. Prill verfügt über langjährige Erfahrungen im Fischereiwesen. Er ist seit 1989 Ausbilder für die jährliche Fischereiprüfung, seit 2002 amtlich verpflichteter Fischereiaufseher des Kreises und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.11.19
LK-Gemeinschaft
Mit gutem Beispiel geht Landrat Michael Makiolla voran und lässt sich gegen die Grippe impfen. Foto: Regino/Kreis Unna

Ein Piekser tut auch gar nicht weh
Landrat Michael Makiolla wirbt für Grippe-Impfung

Wer beruflich mit vielen Menschen zu tun hat, sollte sie haben – die Grippeschutz-Impfung. Das gilt natürlich auch für Landrat Michael Makiolla, der sich den kleinen Pieks jetzt abgeholt hat und wirbt: "Wer zur Risikogruppe gehört, sollte sich gegen die echte Grippe impfen lassen." Kreis Unna. Der beste Schutz gegen Grippe ist die vorbeugende Impfung. Und für die ist im Herbst die richtige Zeit. "Mit jedem Geimpften sinkt das Risiko einer erneuten Erkrankungswelle. Auch wer nicht selbst...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.11.19
Politik
Auch Oliver Kaczmarek würde Mario Löhr gerne als zukünftigen Landrat sehen. ^Foto: Carsten-André Gey

Die SPD im Kreis Unna gibt bekannt:
Mario Löhr ist Wunschkandidat für das Amt des künftigen Landrates

Am heutigen Dienstag gab die SPD in Unna bekannt, dass Mario Löhr (Bürgermeister aus Selm) ihr Wunschkandidat für das Amt des künftigen Landrats ist. Auf einem Sonderparteitag der SPD im Kreis Unna soll der Selmer Bürgermeister demnächst offiziell nominiert werden. Er würde, im Falle eines Wahlsieges bei der Kommunalwahl im nächsten Jahr, Nachfolger von Michael Makiolla werden. Makiolla befürwortet die Kandidatur: "Ich kenne Mario Löhr seit vielen Jahren als äußerst tatkräftigen Bürgermeister...

  • Kamen
  • 08.01.19
Ratgeber
Anne Reichert, Karin Gottwald, Landrat michael Makiolla und Heike Redlin stellten am Donnerstag die neue Broschüre "SELBST : SICHER" vor.
2 Bilder

SELBST : SICHER Frauenforum stellt neue Broschüre über Selbstbehauptung vor

Man kann Anne Reichert, Mitarbeiterin der Fachstelle zu sexualisierter Gewalt beim Frauenforum Unna, und Heike Redlin, Leiterin des Kommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz, ansehen, dass sie etwas wichtiges geleistet haben. Nicht nur ihr stolzes Lächeln und ihre enthusiastischen Erzählungen über die zurückliegende Kooperationsarbeit, sondern auch das Endprodukt des Projekts, eine auffällige, türkisfarbene Broschüre, beweisen dies. Am Donnerstag, 19. April, haben Mitarbeiter der...

  • Unna
  • 19.04.18
Politik
Landrat Makiolla hat den Termin für die Bürgermeisterwahlen bekanntgegeben. Foto: Anja Jungvogel

Bürgermeisterwahl in Kamen: Landrat legt Termin fest

Wie bereits berichtet, gibt Kamens Bürgermeister Hermann Hupe im Sommer 2018 sein Amt ab. Damit wird eine Neuwahl der Stadt- bzw. Verwaltungsspitze notwendig.Landrat Michael Makiolla hat dafür nun den Wahltermin bestimmt. Die Bürgermeisterwahlen in Kamen finden am Sonntag, 17. Juni 2018 statt.Falls eine Stichwahl notwendig werden sollte, wird diese 14 Tage später stattfinden, also am 1. Juli 2018. Mit der öffentlichen Bekanntmachung des Wahltermins am 22. Dezember im Amtsblatt des Kreises ist...

  • Kamen
  • 22.12.17
Politik
Landrat Michael Makiolla mit der Ruhrgebietsdelegation in Brüssel. Foto: RVR/Friedrich

Landrat reist nach Brüssel: Für Fortsetzung der EU-Förderpolitik

Der Erhalt der Europäischen Förderpolitik – das ist das erklärte Ziel von politischen Vertretern des Ruhrgebiets, die am 18. Oktober nach Brüssel reisten. Auch Land Michael Makiolla nahm an der Reise teil, um in Brüssel ein Zeichen zu setzen. Kreis Unna/Brüssel. „Ich setze mich hier in Brüssel dafür ein, dass die Förderpolitik der EU fortgesetzt und weiterentwickelt wird“, sagt Landrat Michael Makiolla. „Ziel ist es, dass wir im hier Kreis Unna auch künftig von EU-Fördermitteln profitieren...

  • Kamen
  • 21.10.17
Überregionales

Top der Woche!

Das ist top! Landrat dankt der Feuerwehr: „Sie sorgen für unsere Sicherheit, sind immer zur Stelle, rund um die Uhr, jeden Tag." So wundert es nicht, dass Michael Makiolla beim Empfang des Kreisbrandmeisters (siehe Seite 3) das zumeist ehrenamtliche Engagement, die Einsatzbereitschaft und das Können der Feuerwehren würdigte. Übrigens, für einen Katastrophenfall sind im Kreis Unna Vorkehrungen getroffen: Im Notfall können alle Kommunen auf 160 Feldbetten, 10 Kilometer Schläuche und 20.000...

  • Kamen
  • 28.02.17
Überregionales
Das Begrüßungspaket für die erschöpften Neuankömmlinge enthält Hygieneartikel. Fotos (18): Anja Jungvogel
18 Bilder

Ermelingschule wird Flüchtlingsnotunterkunft - 170 Menschen angekommen

Der Kreis Unna hat mit der ehemaligen Ermelingschule in Bönen bis jetzt mehr als 4000 Plätze in Notunterkünften geschaffen. 170 Menschen sind am letzten Samstag in Lenningsen angekommen. In der Turnhalle wurden in einer Spontan-Aktion am Donnerstag 80 Stockbetten aufgebaut. Die vier Klassenzimmer der Ermelingschule sind mit jeweils 30 Schlafplätzen bestückt worden. In der Nacht zum Sonntag kamen dann rund 170 Flüchtlinge in der Notunterkunft an. Ihr Startort in Deutschland war das bayerische...

  • Kamen
  • 02.10.15
  • 1
  • 1
Politik
Wilhelm Jasperneite hob hervor, dass die beiden Fraktionen nunmehr über eine breite Mehrheit im Kreistag verfügen und sie auch nutzen wollen, um dem Kreis Unna mehr Spielraum, aber auch mehr Gehör in der Region sowie auf Landes- und Bundesebene zu verschaffen.

Neue Chancen für den Kreis Unna - SPD und CDU vereinbaren engere Zusammenarbeit im Kreistag

Angesichts der großen Herausforderungen, die sich für die Zukunft des Kreises Unna auftürmen, haben die Fraktionen von SPD und CDU im Kreistag eine engere Abstimmung und die Erarbeitung von gemeinsamen Positionen auf zentralen politischen Feldern bis zum Ende dieser Wahlperiode vereinbart. „An Zukunftsfragen, die eine kraftvolle Antwort brauchten, fehlt es nun wahrlich nicht“, formuliert SPD-Fraktionsvorsitzende Brigitte Cziehso. Der Reigen reiche von der prekären Finanzausstattung über die...

  • Unna
  • 07.04.15
Politik

Jetzt reicht's: Aktionsbündnis für mehr finanzielle Gerechtigkeit geht nach Berlin

Finanziell an der Wand stehende Kreise und Städte machen sich auf den Weg nach Berlin. Sie fordern im Bundestag und Bundesrat Debatten über die ungleichen Lebensverhältnisse in finanzstarken und finanzschwächeren Kommunen. Mit dabei: Landrat Michael Makiolla.   Konkret wollen der Landrat und andere kommunale Spitzenvertreter noch in dieser Legislaturperiode die Weichen für ein gerechteres Gemeindefinanzsystem gestellt wissen. Ihren Forderungen gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel Nachdruck...

  • Unna
  • 16.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.