Landschaft

Beiträge zum Thema Landschaft

LK-Gemeinschaft

Landschaftsgemälde am Rande eines Radweges

Ein aktuelles, naturabbildendes Landschaftsgemälde am Rande eines Radfahrweges. Mit einem schlichten, trotzdem eleganten Rahmen aus nachwachsendem Rohstoff. Spannend, weil sich diese herbstliche Ansicht permanent ändert. Leider für die Wohnzimmerwand weniger geeignet.

  • Xanten
  • 02.12.20
Natur + Garten
Der Seeadler zieht seit drei Jahren wieder erfolgreich seine Jungen am Niederrhein auf. 
 Foto: Glader

Naturfotograf Hans Glader zeigt beeindruckende Naturaufnahmen
Spektakuläre Bilder vom König der Lüfte

Xanten. Die weite Landschaft des Niederrheins mit dem hier schon mächtig angeschwollenen Strom, den Altrheinarmen und bizarren Kopfbäumen zählt zu den markantesten Naturräumen Deutschlands. Wenn die Herbstnebel die Landschaft verhüllen und die tiefstehende Sonne einzigartige Lichtstimmungen hervorbringt, kommen zigtausende arktische Wildgänse, um den Winter hier zu verbringen. Aber auch andere Tiere und Pflanzen können am Wasser, im Wald oder an den Wiesen und Weiden beobachtet werden. Über...

  • Xanten
  • 31.10.19
Politik
Die Anlieger Ellen und Claus Rosemann, Lutz Friebel sowie die Fraktionsvorsitzenden Jörg Bannemann (SPD), Günter Helbig (CDU), Thomas Hommen (FDP) und Peter Nienhaus (Grüne) sind sich im Protest gegen die Trockenauskiesung einig.
3 Bilder

Bönninghardter Trockenauskiesung verspricht den Anwohnern keine guten Aussichten
Der Blick in den Abgrund

"Vergessen Sie die Farben, wir sind uns in dieser Angelegenheit im Gemeinderat einig", so Peter Nienhaus, Fraktionssprecher der Alpener Grünen mit Blick auf eine mögliche Auskiesung auf der Bönninghardt. Alpen-Bönninghardt. Die Fraktionschefs der CDU, Günter Helbig, SPD, Jörg Bannemann und FDP, Thomas Hommen nicken zustimmend. Sie eint die Ablehnung der Trockenauskiesung auf der Bönninghardt. Entschiedenen Widerstand leisten auch Ellen und Claus Rosemann sowie Lutz Friebel. Die ganze...

  • Alpen
  • 28.11.18
  • 1
Ratgeber

Das ist mit Sicherheit kein Reisfeld und trotzdem....

den zweitgrößten Ausstoß von Methan, nach der Tierhaltung, weltweit verursacht der Anbau von Reis. Für nahezu die Hälfte der Weltbevölkerung ist die Pflanze die Basis ihrer Ernährung. Für das Klima problematisch ist der so genannte Nassanbau. Durch den Nassanbau wird im Boden des Reisfeldes eine sauerstofffreie Sphäre erzeugt, die sogenannte Methanogene begünstigt. Indien und China setzen über 5 Millionen Tonnen Methan jährlich mit dem Reisanbau frei, das sind fast 10 Prozent des weltweit durch...

  • Xanten
  • 23.11.16
  • 4
  • 6
Natur + Garten
Unser Portal ist schon jetzt eine schier unerschöpfliche Quelle an idyllischen Landschaftsaufnahmen. Fotos oben (von links) von Eckhard Schlaup aus Gladbeck und Hildegard Grygierek aus Bochum. Unten: Klaus Neumann aus Kleve und Andreas Vogt aus Duesseldorf. Fotos: Lokalkompass
143 Bilder

Foto der Woche 15: Kein schöner Land...

Heute greifen wir einen der Vorschläge von Roswitha Dudek zum Foto der Woche auf. Das Thema lautet: Landschaftsfotografie. Zu diesem Thema gibt es auch einen Lokalkompass-Beitrag aus unserer Serie Fototipps vom Profi. Die Ergebnisse bei der Landschaftsfotografie leben neben den Lichtverhältnissen und der Wahl des Bildausschnitts vor allem vom Standort der Aufnahmen. Je nach Tages- oder Jahreszeit ist ein Foto, das beispielsweise im Winter entstanden ist am gleichen Ort im Frühjahr nicht mehr...

  • Essen-Süd
  • 13.04.15
  • 8
  • 31
Kultur
Die Zeichnung von Hermann Friedrich zeigt ein Motiv vom Altrheinarm bei Birten.

Federzeichnungen von Hermann Friedrich

Zum ersten Male widmet sich eine Ausstellung des RVR Ruhr Grün in den Räumen des NaturForums Bislicher Insel der Federzeichnung. Hermann Friedrich zeigt Motive vom Niederrhein. Die Ausstellung des 90-jährigen Weselers wird am Sonntag, 23. März, eröffnet. Xanten. Die Zeichnung ist schon seit Jahrtausenden ein künstlerisches Ausdrucksmittel des Menschen. Durch die Reduktion auf die bloße Kontur, auf die Linie und auf die Farben Schwarz und Weiß, wird die Natur auf das für das Auge wesentliche der...

  • Xanten
  • 20.03.14
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.