Landtagswahl

Beiträge zum Thema Landtagswahl

Politik
von links nach rechts: Claus Peter Roßberg, Kreisvorsitzender der FDP  Nordhausen; Olaf in der Beek MdB, Kreisvorsitzender der FDP Bochum;  Felix Haltt, Vorsitzender der Bochumer Ratsfraktion "FDP & DIE  STADTGESTALTER"; Manuel Thume, Vorsitzender der Nordhäuser  FDP-Ratsfraktion.

Freie Demokraten aus Bochum unterstützen Landtagswahlkampf in Thüringen und lernen Partnerstadt kennen.
FDP Bochum zu Gast in Bochumer Partnerstadt Nordhausen.

Die FDP Bochum war mit einer Delegation zwei Tage in der Bochumer Partnerstadt Nordhausen unterwegs. Der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Olaf in der Beek besuchte dabei ein Unternehmen der Energie- und Wärmetechnik und warb für Innovationen und Technologieoffenheit bei der Energiewende. Die Bochumer Delegation unterstützte zudem die FDP Nordhausen im Landtagswahlkampf an verschiedenen Ständen in der Stadt. Aber es gab auch genug Gelegenheit, die Stadt auch näher kennenzulernen. Olaf...

  • Bochum
  • 16.10.19
LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: Länderabgaben und Populisten

Das war eine ereignisreiche Sommerpause. In diesem Sommer ist mehr passiert als in der ganzen letzten Spielzeit. Da kommt man als Kabarettist zurück, und so vieles ist neu: Markus Söder steht kurz vor seinem Parteieintritt bei den Grünen; England wird regiert von einem Mann mit Wischmobfrisur; und Japan züchtet menschliche Organe in Tieren, sozusagen den Menschen im Tier. Das umgekehrte Phänomen, also das Tier im Menschen, das kennen wir schon länger – es arbeitet gerade an seiner zweiten...

  • Bottrop
  • 02.09.19
  •  1
Politik
Hochrechnung - Sachsenwahl

WAHLSCHLAPPEN
Die flügellahmen Parteien

Die Mitte ist kein Punkt, links nicht die einzige Richtung und rechts kein Makel. Das verteufeln der AfD – Wähler und Sympathisanten zeigt in Sachsen und Brandenburg gerade wo das hinführt, zu Wählerzulauf und Mobilisierung der Nichtwähler zu Gunsten der Verachteten. Stimmen die pauschalen Unterstellungen und Vorwürfe, sind in diesen beiden Ländern circa ein Viertel der Menschen Rechtsradikale, Nazis und Rassisten. In einem solchen Fall, wäre in den letzten Jahren in dieser Republik politisch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.19
  •  38
  •  1
Politik

Großer Bundesparteitag unter dem Motto „Tierschutz jetzt = TIERSCHUTZ hier!“

Auf dem sehr gut besuchten Bundesparteitag der Aktion Partei für Tierschutz - DAS ORIGINAL - TIERSCHUTZ hier! am 02. Juli 2019 wurden von den fast 100 Anwesenden der Marketing Manager Rudi Görg aus Lübeck/Schleswig-Holstein zum neuen Vorsitzenden und die Stadträtin a. D. Christine Brill aus der Lutherstadt Eisleben / Sachsen-Anhalt zur stellv. Vorsitzenden gewählt bzw. wieder gewählt. Als Bundesschatzmeister wurde der selbstständige Finanzbuchhalter Rüdiger Sreball aus Oberhausen neu und als...

  • Düsseldorf
  • 03.07.19
  •  1
Politik

Aktion Partei für Tierschutz – TIERSCHUTZliste gegründet

Am 28. Februar 2017 wurde in Düsseldorf die Aktion Partei für Tierschutz – TIERSCHUTZliste gegründet. Zum Vorsitzenden wurde Santano Traber gewählt. Er erklärt: „Meine Frau, meine Mutter, einige meiner besten Freunde und ich lieben Tiere. Für uns sind die Würde, der Schutz und die Rechte der Tiere sehr wichtig. Das war für uns, die wir noch nie Mitglied einer Partei waren, Ansporn, nun eine zu gründen. Ich freue mich auf die nun vor uns liegenden Herausforderungen. Dazu gehört auch, dass...

  • Düsseldorf
  • 29.06.19
Politik
Der neue Vorstand der CDU-Uedem mit der Landtagsabgeordneten Margret Voßeler (5.v.l.). Foto: privat

CDU-Uedem hat neuen Vorstand

Klara Achten bleibt Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Uedem. Sie wurde auf der Mitgliederversammlung im Saal der Gaststätte Lettmann in geheimer Wahl wiedergewählt. Zu ihren Stellvertretern wählten die Uedemer CDU-Mitglieder Ursula Hemmers und Dirk Verweyen. UEDEM. Bevor es zu den Vorstandwahlen kam, blickte Klara Achten noch auf die letzten ereignisreichen anderthalb Jahre zurück. Diese waren durch zahlreiche Aktivitäten im Rahmen der Landtags- und Bundestagswahl geprägt, die im...

  • Goch
  • 16.03.18
Politik
Von hoher krimineller Energie, die sich auf offener Straße entzünde sprach Müntefering in einer ersten Stellungnahme.

Münteferings Autos in Brand gesteckt

Die Serie von Brandanschlägen auf Autos von Politikern setzt sich fort. In der Nacht zum Dienstag wurden ein Wahlkampffahrzeug und ein Privatwagen der SPD-Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering angezündet. Nach ersten Erkenntnissen hatten zwei Männer die beiden Fahrzeuge, ein Mercedes Vito und ein VW Cabrio, gegen 1.10 Uhr auf der Goethestraße in Brand gesetzt. Es soll zumindest in einem Fall ein Molotow-Cocktail in den Innenraum eines Autos geworfen worden sein. Die Unbekannten...

  • Herne
  • 22.08.17
  •  1
Politik
Der neue Kreisvorstand der CDU Mülheim um die Vorsitzende Astrid Timmermann-Fechter und ihre Stellvertreter Dr. Ilselore Paschmann und Eckart Capitain.
Foto: Henschke

Gute gelaunte Aufbruchsstimmung beim Kreisparteitag der CDU Mülheim

Vorsitzende Astrid Timmermann-Fechter begrüßte gut gelaunt in der Stadthalle Mülheim. Der Kreisparteitag ihrer CDU Mülheim war geprägt von Harmonie, Selbstvertrauen, einer unbändigen Aufbruchsstimmung. Ruhrbezirks-Vorsitzender Oliver Wittke ließ grüßen, lobte den Kreisverband für eine Mitgliederwerbeaktion, die in nur einem Jahr gleich 44 neue Christdemokraten in die Partei spülte. Nun sei der Grundstein dafür gelegt, NRW wieder zu einem starken Bundesland zu machen. Wittke lobte Angela...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.17
Politik

Offener Brief an René Schneider MdL

Lieber Kollege Schneider, zunächst gratuliere ich Ihnen zur Wiederwahl als Abgeordneter in den nordrhein-westfälischen Landtag. Alles Gute für die parlamentarische Arbeit für unsere Region! Heute las ich auf Ihrer Homepage Ihren Text über den Wahlkampf. Manches kann ich teilen: Sicher gewinnen wir Wahlen nicht im Internet, aber die Online-Kommunikation ist ebenso wichtiger Baustein geworden wie die klassischen Medien. Und ja: Sprechblasen und das Verstecken hinter komplexen...

  • Dinslaken
  • 22.05.17
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Politiker ohne Worte"

Kaum zu glauben: Seit unserer Landtagswahl ist schon wieder fast eine Woche ins Land gegangen. Zeit genug also für Gewinner und Verlierer, die Sache "sacken" zu lassen und sich beruflich neu zu orientieren. So oder so. Politiker, das weiß man, haben immer auf alles eine Antwort. Und sie haben die seltene Gabe, sowohl Verlust, als auch Gewinn "schönreden" zu können. Vermutlich ist mir deshalb ein sehr menschliches Ereignis aus dem Jahre 1985 - genau einen Tag nach der damaligen...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.05.17
  •  1
Überregionales
Jetzt ist es amtlich! Foto: LK-Archiv

Ergebnis der Landtagswahl nun amtlich

Kreis Unna. Mit der Sitzung der Kreiswahlausschüsse unter Leitung des Kreiswahlleiters, Landrat Michael Makiolla, ist es amtlich: Bei der Landtagswahl am 14. Mai vereinigte die SPD die meisten der abgegebenen Stimmen auf sich. Wahlberechtigt waren in den drei Kreiswahlkreisen insgesamt 319.643 Wählerinnen und Wähler. Von ihrem Stimmrecht Gebrauch machten 207.090 (64,8 %). Landrat Makiolla bedankte sich in den Ausschuss-Sitzungen ausdrücklich bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die am...

  • Kamen
  • 19.05.17
Politik
5 Bilder

Ein Neuer muss her! - Wer wird Bürgermeister in Heiligenhaus?

CDU: „Beck soll neuer Bürgermeister werden“ "Dass Dr. Jan Heinisch nun Mitglied des NRW-Landtages wird und nicht weiter das Amt des Bürgermeisters ausüben kann, trifft uns natürlich nicht überraschend", so Ralf Herre, CDU-Fraktionschef in Heiligenhaus. Es freue die Christdemokraten, dass ,ihr' Jan so erfolgreich abgeschnitten habe. "Für uns aber ein absehbares Ergebnis! Der Zuspruch aus der Bürgerschaft war deutlich spürbar." Und daher habe man sich auch bereits Gedanken rund um seine...

  • Heiligenhaus
  • 18.05.17
Kultur
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel zur Landtagswahl: „Gemischte Gefühle“

Die Jusos im Kreis Wesel blicken mit gemischten Gefühlen auf die Landtagswahl. Im Land habe die SPD verloren, im Kreis Wesel aber punkten können. Besonders bei den Erstwählern wurden die Sozialdemokraten stärkste Kraft. „Ja, die SPD hat die Landtagswahl verloren. Jetzt heißt es sich neu aufzustellen und eine starke Opposition zu bilden. Die braucht es auch, sollten CDU und FDP wieder Studiengebühren einführen wollen. Deshalb ist die Entscheidung der NRWSPD richtig, keine große Koalition...

  • Hünxe
  • 17.05.17
Politik

Junge Union feiert den Wahlsieg mit Barbecue & Wasserski

Nach dem Wahlsieg der CDU in Nordrhein-Westfalen mit 33 Prozent, lud die Junge Union (JU) Langenfeld zum WakeUp & BBQ mit befreundeten JU-Stadtverbänden am vergangenen Montag (15.05.2017) ein. Bei spannenden politischen Diskussionen, Würstchen und ein paar Runden Wasserski und Wakeboard, ließ die Jugendorganisation der CDU den Wahlkampf Revue passieren. „Der Wahlsieg ist nicht nur ein Wechsel, sondern der Beginn einer neuen und besseren Zeit für unser Land“, so die kommissarischen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.17
Politik

V-Partei³ über die NRW-Wahl, positive Lerneffekte, Sportlerdenken und den Wahl-O-Mat

Die V-Partei³ erzielte bei ihrer ersten Wahlteilnahme ein respektables Ergebnis, von 31 angetretenen Parteien konnte sie Platz 15 belegen und viele bekanntere und größere Parteien hinter sich lassen. „Wir haben Großartiges geleistet in den letzten Wochen und Monaten.“, so der Landeschef Michael Thomas Kneifel. „Mit zunächst weniger als 60 Mitgliedern zur Gründung des Landesverbandes und der Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl brachten wir unsere Themen in die Öffentlichkeit. Unser...

  • Dortmund-City
  • 16.05.17
Politik
Strahlende CDU - aber Dr. Antoinette Buse wird als Zweitplazierte nicht mehr im Düsseldorfer Landtag sitzen.
2 Bilder

Landtagswahl: "Wir sind zu vage geblieben"

Das vorläufige Endergebnis der Landtagswahl 2017 in Bottrop liegt vor. Danach haben von den 88.445 Wahlberechtigten 59.057 gewählt, wobei 58.282 Stimmen gültig waren. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,77 Prozent. Im Baudezernat am Ernst-Wilczok-Platz 2 verfolgten einige Ratsmitglieder gemeinsam mit Oberbürgermeister Bernd Tischler die Hochrechnungen und die Auszählungen der Stimmbezirke in Bottrop. Für Erstaunen sorgte das schlechte Abschneiden der SPD. Oberbürgermeister Bernd Tischler rechnet...

  • Bottrop
  • 16.05.17
  •  2
Politik

Die Landtagswahl in Hattingen und Sprockhövel

Hubertus Kramer (SPD), Prof. Dr. Rainer Bovermann (SPD), Dr. Nadja Büteführ (SPD), Bodo Middeldorf (FDP) und Verena Schäffer (Bündnis90/Die Grünen): Dieses Quintett wird den Ennepe-Ruhr-Kreis und seine neun Städte bis 2022 im Düsseldorfer Landtag vertreten. „Mein Glückwunsch gilt allen fünf. Gleichzeitig setze ich darauf, dass sie auch die Interessen und Belange der Kreise und Städte im Blick haben“, macht Landrat Olaf Schade deutlich. Unabhängig davon, welche Partei nach den anstehenden...

  • Hattingen
  • 16.05.17
  •  1
  •  1
Politik
Im Rathaus wurden die eintrudelnden Ergebnisse der Landtagswahl aufmerksam verfolgt und diskutiert.
2 Bilder

Machtwechsel im Land wurde in den Rathäusern verfolgt

Am Wahlabend wurde nach den Gründen für Sieg und Niederlage gesucht Wo sonst die Räte tagen, wurde am Sonntagabend der Ausgang der Landtagswahl verfolgt. Eine Dreiviertelstunde nach Schließung der Wahllokale lagen noch keine Ergebnisse aus den einzelnen Heiligenhauser Wahllokalen vor, aber durch das Fernsehen wurden die Anwesenden auf dem Laufenden gehalten. Spätestens als „Landesmutter“ Hannelore Kraft an diesem Muttertag von allen Ämtern zurücktrat, wurde den Heiligenhauser...

  • Velbert
  • 16.05.17
Politik

SPD erhält im Kreis die meisten Stimmen

Die NRW-Wahl ist im Kreis Unna entschieden. Die SPD erhielt 39,2 Prozent der Zweitstimmen und liegt damit – anders als beim Landesergebnis – vor der CDU (27,1 Prozent). Als Direktkandidaten erfolgreich waren drei Sozialdemokraten. Hartmut Ganzke aus Unna (Jahrgang 1966) vereinigte im Wahlbezirk 115 Unna I (Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Schwerte, Unna) die meisten Stimmen auf sich (39,7 Prozent). Von den rund 318.300 Wahlberechtigten machten 64,9 Prozent (2012: 60,2 Prozent) von ihrem...

  • Unna
  • 15.05.17
Politik
Gegen Landestrend: SPD erhält im Kreis die meisten Stimmen. Grafik: Kreis Unna

Gegen Landestrend: Der Wahlentscheid im Kreis Unna

Kreis Unna. Die NRW-Wahl ist im Kreis Unna entschieden. Die SPD erhielt 39,2 Prozent der Zweitstimmen und liegt damit - anders als beim Landesergebnis - vor der CDU (27,1 Prozent). Als Direktkandidaten erfolgreich waren drei Sozialdemokraten. Hartmut Ganzke aus Unna (Jahrgang 1966) vereinigte im Wahlbezirk 115 Unna I (Fröndenberg/Ruhr, Holzwickede, Schwerte, Unna) die meisten Stimmen auf sich (39,7 Prozent). Im Wahlkreis 116 Unna II (Lünen, Selm, Werne) lag Rainer Schmeltzer (Lünen, Jahrgang...

  • Kamen
  • 15.05.17
Politik
Landtagswahl in NRW: In Castrop-Rauxel lag die Wahlbeteiligung am Sonntag bei 60,16 Prozent.

Lisa Kapteinat (SPD) im Landtag

Nordrhein-Westfalen hat gewählt. Das Wahlergebnis der Stadt Castrop-Rauxel fiel, was die Stimmen für SPD und CDU betrifft, am Sonntagabend (14. Mai) anders aus als auf Landesebene. Die Castrop-Rauxeler Wahlbeteiligung blieb nach Angaben der Stadtverwaltung nur leicht unter der Wahlbeteiligung in ganz NRW. 57.511 Castrop-Rauxeler waren wahlberechtigt. 60,16 Prozent von ihnen machten von ihrem Wahlrecht Gebrauch (ganz NRW: 65,5 Prozent). Bei der Landtagswahl 2012 lag die Wahlbeteiligung in...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.05.17
Politik
Herausforderer Marco Voge (CDU) aus Balve-Mellen hat sich bei der Landtagswahl klar gegen Inge Blask (SPD) durchgesetzt. Foto: Archiv
2 Bilder

CDU gewinnt: Marco Voge schlägt Inge Blask (SPD) - Blask verfehlt Listenplatz knapp

Märkischer Kreis. 186.388 Wahlberechtigte haben bei der Landtagswahl in den drei Wahlkreisen im Märkischen Kreis ihre Stimme abgegeben. Das waren 61,44 Prozent der Wahlberechtigten insgesamt. Zwei Wahlkreise gingen direkt an die CDU-Bewerber - einer an den SPD-Kandidaten. Die CDU ist im Märkischen Kreis nach der Auszählung von 446 der insgesamt 447 Stimmbezirken und dem vorläufigen Ergebnis daraus die Gewinnerin der Landtagswahl. Mit Thorsten Schick aus Iserlohn (39,43 Prozent) im Wahlkreis...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.05.17
  •  1
Politik
Foto: Bröge/pixelio.de

Landtagswahl: Ennepe-Ruhr-Kreis Wahlergebnisse 2017 im Überblick

Die Sieger in den drei Wahlkreisen, die das Gebiet des Ennepe-Ruhr-Kreises betreffen, stehen fest. Es sind Hubertus Kramer (SPD), Prof. Dr. Rainer Bovermann (SPD) und Dr. Nadja Büteführ (SPD). Und das sind die vorläufigen Endergebnisse der Landtagswahl für die Wahlkreise 104, 105 und 106. Wahlkreis 104 - Hagen II - Ennepe-Ruhr-Kreis III Stadtbezirke 4 Eilpe/Dahl und 5 Haspe der kreisfreien Stadt Hagen sowie Breckerfeld, Ennepetal und Gevelsberg (Ennepe-Ruhr-Kreis) Erststimmen ...

  • Schwelm
  • 15.05.17
Politik
Der entscheidende Moment in der Landesgeschäftstelle der CDU: Die Reaktion der Kandidaten Angela Erwin und Marco Schmitz auf die erste Hochrechnung. Fotos: Norbert Opfermann
2 Bilder

Landtagswahl NRW: CDU klarer Wahlsieger / Alle vier Düsseldorfer Wahlkreise direkt gewonnen

Der Landeswahlleiter hat jetzt das vorläufige Ergebnis der Landtagswahl am 14. Mai 2017 verkündet. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,2 % und war damit im Vergleich zur letzten Landtagswahl im Jahr 2012 (59,6 %) deutlich höher. Das vorläufige Landesergebnis (Zweitstimmen) lautet wie folgt: Wahlberechtigte insgesamt 13.164.832 (100 %) Wähler/-innen 8.579.042 (65,2 %) Ungültige Stimmen 91.669 (1,1 %) Gültige Stimmen 8.487.373 Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie...

  • Düsseldorf
  • 15.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.