Landwirtschaft

Beiträge zum Thema Landwirtschaft

Wirtschaft
Landwirte und Politik versammelten sich zum Gruppenfoto vor dem Anhänger: Hendrik und Hermann Terjung, Nikolas Weber, Joachim vom Berg, Margarete Wietelmann, Hanno Terjung und Monika Griefahn (v.l.).

Land schafft Verbindung
"Danke" der Landwirte: Wunschliste der Bauern bleibt dennoch lang

Ein Anhänger geht auf große Fahrt. Mit einer deutschlandweiten Aktion wollen sich Landwirte dafür bedanken, dass in Zeiten der Corona-Pandemie zunehmend mehr regionale Produkte gekauft werden. Am Mittwoch machte der Wagen in Mülheim Station. Dabei wurde aber auch klar: Die Anliegenliste der Bauern bleibt lang. „Vielen Dank für Ihre Unterstützung“, steht auf dem siebeneinhalb Meter langen Anhänger, der seit dem 4. Mai von Traktoren quer durch die Republik gezogen wird. Noch am Mittwochmorgen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.06.20
Wirtschaft
Die Spargelspinnen sind auf den Feldern Mülheimer Süden im Dauereinsatz und helfen den polnischen Erntehelfern ungemein.
2 Bilder

Spargelernte beim Buchholzhof in Mülheim läuft trotz Corona auf Hochtouren
Landwirt Jochen Unterhansberg ist froh über polnische Gastarbeiter

Die Spargelernte auf dem Buchholzhof in Mülheim an der Ruhr läuft trotz Coronakrise auf Hochtouren. Landwirt Jochen Unterhansberg hatte im Gegensatz zu vieler seiner Kollegen keine Probleme, Erntehelfer aus Osteuropa zu finden. Er hat den Ernst der Lage früh erkannt und acht polnische Hilfsarbeiter rekrutiert, die seit Jahren bei ihm auf dem Hof helfen. "Ich habe die gleichen polnischen Entehelfer, wie jedes Jahr", sagt Jochen Unterhansberg. Das ist aus Sicht des Landwirts ein entscheidender...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.20
Natur + Garten
Lea Unterhansberg gab ihren zeitweiligen Erntehelfern Ulrich Scholten (l.) und Rudolf Jelinik praktische Anleitungen beim Spargelstechen. Mülheims OB und der 1. Bürgermeister der Stadt Essen legten kurzzeitig Hand an.    Fotos: PR-Foto Köhring/SM
3 Bilder

Offizieller Startschuss für die NRW-Spargelsaison fiel in Mülheim
Der „Herr des Feldes“ kann gestochen werden

Spargelanbauer, Verbandsvertreter und Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien strahlten mit der Sonne um die Wette. Jetzt wurde offiziell die diesjährige Spargelsaison für das Land Nordrhein-Westfalen eingeläutet, sogar erstmalig in Mülheim. "Tatort" war der Buchholzhof der Familie Unterhansberg. Da der Hof selbst auf Mülheimer Gebiet liegt, die Felder aber auch auf Essener Seite, waren Mülheims Oberbürgermeister Ulrich Scholten und Essens 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek mit von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.04.19
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  • 31
  • 19
Überregionales

ALDI Süd schafft Lebensräume für Bienen

„Ohne die Bienen wären die Obst- und Gemüseregale leer,“ so Jan Dams, Zentralmanager von ALDI Süd am Dienstag in Styrum. Zwei Bienenvölker sind mit Unterstützung des Mülheimer Imkervereins bei ALDI Süd in Styrum angesiedelt worden. Unter dem Motto „Hier blüht es für Bienen, Hummeln und Co“ blühen auf rund 300.000 qm ALDI-Dächern bereits Flächen mit Blumen, die Bienen mögen. 180.000 qm Blühfläche sollen in den Regionalgesellschaften in Kürze entstehen. Jan Dams: „Wir möchten zeigen, dass jeder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.18
Natur + Garten
Theresa Ostermeier und Alexander im Brahm möchten sich mit der Freilandhaltung von Schweine eine eigen Existenz aufbauen. Foto: Bangert
2 Bilder

Vorsicht: Freilaufende glückliche Schweine in Kettwig

Über tausend Besucher informieren sich am Tag des offenen Hofes Das Interesse der Besucher an der Kettwiger Schweinehaltung auf dem Hof im Brahm ist am vergangenen Sonntag groß. Im Lauf des Tages schauen sich weit über 1000 Besucher auf dem Areal an der Landsberger Straße um. Für den ungehinderten Blick in die vier Freilandställe mit je 120 Ruhrtaler Landschweinen sorgen aufgeschichtete Strohbunde. Bei "schlechtem" Wetter können sich die Schweine unter die Überdachung zurückziehen - wenn sie...

  • Essen-Kettwig
  • 23.04.18
  • 1
  • 4
Ratgeber

9 Fakten zur Mulchsaat

Die Mulchsaat ist ein Saatverfahren ohne Unterpflügen. Hierbei bedecken bei der Aussaat Pflanzenreste der Vorfrucht bzw einer Zwischenfrucht die Bodenoberfläche. Bei einer Mulchsaat verbleiben Erntereste auf der Bodenoberfläche. Einige Fakten zur Mulchsaat finden sich bei der Agentur für nachhaltige Nutzung von Agrarlandschaften (ANNA), welche sich eingehend mit der pfluglosen Bodenbearbeitung beschäftigt: - Bei einer Mulchsaat bedecken Erntereste der Vorfrucht, der Zwischenrucht oder der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.09.16
Ratgeber
Diese Woche sind wir "voll öko".

BÜCHERKOMPASS: Biologisch, ökologisch, vegetarisch

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Ernährung. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Vincent Klink: Voll ins Gemüse mit Vincent Klink Der...

  • 11.08.15
  • 8
  • 7
Natur + Garten
Frisches Wild bieten auch Mülheimer Landwirte an.

Schätze vom Hof - Wildfleisch ist Natur

Die heimische Landwirtschaft hat vieles zu bieten: „Hofschätze“ nennt es Delia Bückmann von der Landwirtschaftskammer NRW. „Landwirtschaft auf Massenproduktion zu reduzieren ist völlig falsch“, davon ist Delia Bückmann, Beraterin der Landwirtschaftskammer NRW, überzeugt. Mit der Aktion „Hofschätze“ will die Kammer zeigen, mit wieviel Einsatz, Begeisterung und Wissen Lebensmittel von heimischen Landwirten produziert und angeboten werden. Zu den „Hofschätzen“ zählt Bückmann unter anderem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.12
Überregionales
3 Bilder

"Vom Guten das Beste"

Nordrhein-Westfalen ist reich an kulinarischen Köstlichkeiten. Mit einer Auswahl der Extraklasse präsentiert die Messe „NRW – vom Guten das Beste“ vom 8. bis 11. November 2012 in der Messe Essen interessierten Verbrauchern zum zweiten Mal in Folge einen bunten Strauß regionaler Produkte aus der Landwirtschaft, dem Handwerk und der Ernährungswirtschaft. Aussteller und Teilnehmer geben Auskunft zu Anbau, Haltung, Erzeugung oder Herstellung ihrer Waren. Schirmherr der Ausstellung ist erneut...

  • Essen-Süd
  • 06.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.