Lanstrop

Beiträge zum Thema Lanstrop

Kultur
Der ehemalige Adelssitz Haus Wenge in Lanstrop an der Alekestraße ist nicht nur wegen seines auffälligen roten Anstrichs von außen ein echter Hingucker. Deshalb soll es ein Kulturzentrum werden, die Stadt hat es zurückgepachtet.
3 Bilder

Ein Förderkreis für Haus Wenge in Lanstrop // Kulturzentrum ist Ziel

Aus dem alten Adelssitz Haus Wenge in Lanstrop soll ein Kulturzentrum werden. Das rote Haus mitten in Lanstrop ist nicht nur von außen ein Hingucker. Auch von innen hat es einiges zu bieten: Rund 380 Quadratmeter auf jeder Etage Fläche, mit dunklen Holzdecken und vielen dicken Balken. Bis vor wenigen Jahren lebte hier ein Professor mit seiner Familie. Doch den hat es nun in den Süden gezogen, das Haus steht leer. Für 99 Jahre hatte der Professor Haus und Grund gepachtet, 49 Jahre lang...

  • Dortmund-Nord
  • 18.03.16
Überregionales

Bunter Strauß an Gesetzesverstößen // 25-Jähriger rast in Lanstrop direkt an Polizei vorbei

Ausgerechnet an einem Streifenwagen der Polizei mit einem "bunten Strauß" an Gesetzesverstößen vorbeigerast ist ein 25-jähriger Dortmunder in der Nacht vom 4. auf den 5. März in Lanstrop. Gegen 0.20 Uhr standen Polizeibeamte im Bereich Hafnerstraße/Büttnerstraße, als ein Audi A6 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Nacht auf Samstag an ihnen vorbei fuhr. Die Beamten nahmen die Verfolgung in nördlicher Richtung auf und gaben dem Flüchtigen Anhaltezeichen. In zum Teil sehr engen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.03.16
  •  1
Ratgeber

Nähkurs beginnt in St. Michael in Lanstrop

Am Mittwoch, 2. März, beginnt wieder ein Nähkurs in St. Michael in Lanstrop für Jugendliche und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene. An zehn Abenden können die Teilnehmer/innen unter qualifizierter Anleitung für sich selbst oder ihre Familie Kleidung nähen. Der Kurs läuft vom 2.3. bis zum 18.5. - die Ferien ausgenommen - jeweils mittwochs von 18 bis 21 Uhr. Anmeldung/Infos unter Tel. 0176-34570850 bei Ulla Harlinghausen.

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.16
Kultur
Auf Papas Schultern ist der Ausblick am besten.
4 Bilder

St. Martin ritt durch Lanstrop

Viele Besucher bummelten am Wochenende wieder über den beliebten Martinsmarkt in Lanstrop. Höhepunkt bei großen und kleinen Gästen aber war natürlich der Laternenzug durch den Ort, angeführt von St. Martin hoch zu Ross. Anschließend führten die Kinder der Brukterer-Grundschule die Martinslegende auf.

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.15
  •  2
Politik
Wilhelm Auffahrt

Lanstroper Ei: Linke & Piraten wünschen sich Freigabe als Aussichtsplattform

Dortmund-Grevel. Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN begrüßt die geplante Sanierung des Denkmals „Lanstroper Ei“. Doch nach Abschluss der Sanierung möchten die Linken & Piraten den Wasserturm gerne für die Öffentlichkeit freigeben. „Der Wasserturm ist in seiner Art einmalig – im Gegensatz zu vielen Industriedenkmälern. Deshalb begrüßen wir die geplante Sanierung des Lanstroper Ei’s, zumal sich voraussichtlich auch die NRW Stiftung sowie die Denkmalbehörde an der fast 900.000 Euro teuren Maßnahme...

  • Dortmund-Nord
  • 21.10.15
Überregionales
Der Sprinter prallte neben der Autobahn in die Böschung.

Kleintransporter schleudert in Böschung

Unfälle auf der Autobahn sorgten in den letzten Wochen häufig für Schlagzeilen, auch am Donnerstag ereignete sich ein Unfall. Ein Mann aus Beckum verunglückte in Höhe Niederaden mit seinem Kleintransporter, hatte aber riesiges Glück. Schauplatz war am Morgen die Autobahn 2 kurz hinter der Anschlussstelle Lanstrop in Richtung Hannover. In Höhe Niederaden verlor der Fahrer (40) eines Sprinters in der Baustelle die Kontrolle, das Fahrzeug geriet nach rechts auf die Leitplanke, überschlug sich...

  • Lünen
  • 02.07.15
Überregionales
Die Kabine des Laster aus Tschechien bohrte sich mehrere Zentimeter tief in den Anhänger eines anderen Sattelzugs.
14 Bilder

Lastwagen kracht auf Autobahn in Stau

Schilder in vier Sprachen warnen in Kombination mit grellen Blitzern vor der Staugefahr, mahnen zu Abstand - doch am Nachmittag krachte es wieder auf der Autobahn. In Fahrtrichtung Hannover kollidierten drei Lastwagen. Sieben Gaffer kassierten Anzeigen. Der Einsatzleiter der Autobahn-Polizei spricht von einem Auffahrunfall am Stauende, immer wieder fordern Unfälle dieser Art die Rettungskräfte. Zur Unfallzeit gegen 16 Uhr am Donnerstag kam es nach ersten Ermittlungen zu einem Stau kurz...

  • Lünen
  • 11.06.15
  •  3
Überregionales
Der Kran zog den Transporter in Lanstrop aus dem Graben.
3 Bilder

Kleintransporter rutscht von Straße in Graben

Schnee und Autofahrer - eine "Beziehung" mit Problemen. Freitag machten die Flocken schon am Morgen Ärger auf den Straßen und in der Nacht zu Samstag gab es dann den Nachschlag in Sachen Winter. Der Schnee kam kurz nach Mitternacht. Langschläfer bemerkten unter Umständen gar nichts von der weißen Pracht, denn bis zum Samstagmorgen schmolz der Großteil. Nachts hielt der Schnee aber die Abschleppdienste in der Region in Atem. Die Gefahr: Der Schnee taute schnell auf den Straßen, bildete eine...

  • Lünen
  • 31.01.15
  •  1
Politik
Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny.

Grußwort von Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny zum Jahreswechsel

Was wurde angeschoben und fertig gestellt? Zum Beginn des neuen Jahres 2015 blickt Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny noch einmal auf das alte Jahr 2014 im Stadtbezirk Dortmund-Scharnhorst zurück - und wagt einen kleinen Ausblick: "Wohnraum ist ein Grundrecht für jeden Menschen. Er muss bezahlbar und in einem ordentlichen Zustand sein. Wohnraum ist zum Spekulationsobjekt für Finanzanleger geworden. Wenn damit die Renovierung und zeitgemäße Ausstattung der Wohnungen verbunden...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.15
Ratgeber
Der Weihnachtsstern leuchtet am Heiligen Abend auch in den Kirchen.

Liste: Gottesdienste zu den Weihnachtstagen

Die Glocken läuten in der Heiligen Nacht und rufen die Gläubigen in die Gottesdienste. Der Besuch in der Kirche ist in vielen Familien vor der Bescherung Tradition. Der Lüner Anzeiger präsentiert die Termine in den Kirchen der Region zu Heiligabend und den Weihnachtstagen in einer praktischen Liste auf einen Blick. Die Gemeinden in Lünen, Selm, dem Dortmunder Norden und Oberaden, dem Verbreitungsgebiet des Lüner Anzeigers feiern zu Heiligabend und den beiden Weihnachtsfeiertagen insgesamt...

  • Lünen
  • 24.12.14
Überregionales
Das Auto landete nach dem Unfall auf dem Dach.

Verletzte bei Unfall auf der Autobahn

Verletzte, Sachschaden und Stau - das ist die Bilanz eines schweren Unfalls am Sonntag auf der Autobahn in Höhe Lünen. Zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Nordost und Lanstrop überschlug sich ein Auto. Der Fahrer des Wagens, ein Mann (79) aus Hamm, hatte aus bisher unklaren Gründen am Nachmittag auf der Autobahn 2 in Richtung Hannover die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Subaro überschlug sich und landete dann auf dem Dach. Ein Golf wurde außerdem in den Unfall verwickelt,...

  • Lünen
  • 29.06.14
Überregionales
Im Brückengeländer klafft nach dem Unfall ein großes Loch.
7 Bilder

Opel stürzt von Brücke fast auf Autobahn

Zentimeter trennen das Auto vom Sturz auf die Autobahn - der junge Fahrer aus Lünen hatte am Dienstag riesiges Glück. In einer Kurve der Lanstroper Straße hatte der Fahranfänger am Abend die Kontrolle über seinen Opel verloren und krachte in das Geländer der Brücke. Das Metall der Absperrung hielt dem Aufprall nicht aus, der Wagen riss ein Loch in das Geländer und Teile stürzten auf die Autobahn Richtung Oberhausen. Doch wie durch ein Wunder gab es keine Verletzten. Der Fahranfänger (18) aus...

  • Lünen
  • 16.04.14
  •  5
Überregionales
Das Feuer zerstörte den Wagen trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr.
3 Bilder

Opel fängt auf der Autobahn Feuer

Großer Schreck für einen Autofahrer in der Nacht auf der Autobahn: In Höhe Horstmar fing der Opel wohl nach einem technischen Defekt während der Fahrt Feuer, nur Minuten später standen Teile des Wagens in hellen Flammen. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Löschzuges Horstmar, die gegen Mitternacht alarmiert wurden, hatten den Brand zwar mit Löschschaum nach kurzer Zeit unter zwar Kontrolle gebracht, vom Auto aus dem Raum Bielefeld blieb trotzdem nur ein verbranntes Wrack. Die Flammen...

  • Lünen
  • 04.04.14
Politik

Siedlung Lanstrop – konsequent am Ball bleiben - Vorkaufsrecht der Stadt greift wohl nicht

Mit der Aufforderung von Grünen und Linken beim Thema Zwangsgelder konsequent am Ball zu bleiben, um eine Sanierung der maroden Siedlung in Lanstrop zu erzwingen, endete die Debatte im Wohnungsausschuss (AUSWI) am Mittwoch. Der Hanseatic Gruppe war bis Ende März Zeit gegeben worden einen Sanierungsplan vorzulegen. Kurz vor Ablauf der Frist wurde das Unternehmen nun von wohnungsmarktfernen Finanzinvestoren aus den USA aufgekauft. „Die wissen wahrscheinlich nicht einmal wo Lanstrop liegt“, so ein...

  • Dortmund-Nord
  • 27.03.14
  •  4
Kultur
9 Bilder

Das alte Stellwerk zwischen Kurl und Scharnhorst - Hoffentlich nicht schon bald eine Ruine

Im Wald zwischen Kurl und Scharhorst befindet sich das alte Bahnstellwerk. Dieses wurde 1939 für militärische Zwecke gebaut und nachdem der Krieg vorbei war bereits Mitte der 1950iger Jahre wieder ausser Betrieb genommen. Irgendwann in den Jahren danach muss ein Umbau zum Wohnhaus erfolgt sein. Das alte Stellwerk wirkte trotz der Lage die nicht unbedingt jedermanns Sache sein dürfte (Mitten im Wald und direkt neben der Bahnlinie) immer Top gepflegt. Aufgrund des Autos das vor dem...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.14
  •  1
  •  3
Kultur
9 Bilder

Das vergessene Haus von Dortmund Lanstrop

In den Feldern zwischen Kurl und Lanstrop liegt dieses Gebäude. Schon vor Jahren wunderte ich mich über den nicht ganz perfekten Zustand des Hauses, aber es war noch bewohnt. Nun steht es bereis seit mehreren Jahren leer und scheint dem endgültigen Verfall preisgegeben worden zu sein. Leider sind mir über die Geschichte des Hauses keine Daten bekannt. Es scheint auf jeden Fall schon ziemlich alt zu sein, ich denke bestimmt aus dem 19.Jhd. oder davor.

  • Dortmund-City
  • 16.03.14
  •  2
Politik
Rüdiger Schmidt, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Scharnhorst.
3 Bilder

"Wir müssen uns auch 2014 finanziell einschränken" // Gedanken von Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Rüdiger Schmidt zum Jahreswechsel

Rüdiger Schmidt, Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Scharnhorst, hält angesichts des Jahreswechsel einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr, aber auch einen Ausblick auf das vor uns liegende Jahr 2014. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, (...) Zum Jahreswechsel 2012/2013 beschäftigte unseren Stadtbezirk nur ein Thema - wird die Forensik in Lanstrop im Landschaftsschutzgebiet gebaut oder nicht? Durch den Zusammenhalt der Lanstroper Bürger , welche sich unter der Führung vom...

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.13
Überregionales
Die Polizei sucht unbekannte Männer, die vom Tatort flüchteten.

Männer wollten Geldautomaten sprengen

Szenen wie aus einem Krimi: Unbekannte kommen in der Nacht in eine Bank, nehmen die Überwachungskameras außer Betrieb und wollen sich mit Gas den Weg zum Geld freisprengen. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber. Tatort war in der Nacht die Filiale der Volksbank an der Steinhofstraße in Dortmund-Lanstrop. Die Täter gingen akribisch vor und legten erst die Sicherheitskameras lahm. Dann öffneten die Unbekannten einen Geldautomaten, klebten den eingebauten Tresor ab und leiteten über eine...

  • Lünen
  • 13.07.13
Ratgeber
Das knallrote Haus Wenge liegt mitten in Lanstrop.

Mini-Rittersitz entdecken

Dortmund. Dieser Ausflugstipp führt zu einem der ältesten Gebäude in Dortmund. Gebaut wurde es 13. Jahrhundert von Goswin und Johann von der Wenge. Zu dem adeligen Ziel, dem ehemaligen Rittersitz der Wenges, geht es mit der U42 bis zur Endstelle Grevel. Über die Rote Fuhr mit dem Wasserturm geht es zum Lanstroper See und anschließend zum Haus Wenge. Über die Kurler Straße und die Wickeder Straße gelangt man zum Wickeder Holz. Durch den Wald geht es zur Hagedornstraße in Asseln, die...

  • Dortmund-City
  • 06.05.13
Überregionales
Eindrucksvoller Maibaum.

Feste feiern unter'm Maibaum

Gute Laune und schönes Wetter – keine schlechte Kombination für das Lanstroper Maibaumfest. Es eröffnet wie in jedem Jahr die „Open-Air-Saison“. Veranstaltet wird das Fest von den Lanstroper Georgspfadfindern. Los geht es am 1. Mai um 11 Uhr an der Verkehrsinsel Steinhofstraße / Ecke Schafstallstraße. Die Lanstroper Freiwillige Feuerwehr stellt wie immer den Maibaum auf und wird dabei von einem Spielmannszug begleitet. Für die „kleinen“ Besucher des Maibaumfestes gibt es ein Spielmobil,...

  • Lünen
  • 29.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.