Lawrenz

Beiträge zum Thema Lawrenz

Sport
Sven Lawrenz nach dem Schwimmen auf dem Weg in die Wechselzone.
4 Bilder

Nordtriathleten: Ironmen mit Pflicht und Kür in Gladbeck

Vergangenen Sonntag hatten sich die beiden Nordtriathleten Sven Lawrenz und Olivier Zimmer mehr als nur einen Triathlon vorgenommen. Nach absolvierter Kurzdistanz (1 km Schwimmen, 38,5 km Radfahren, 10 km Laufen) hatten sie mit Frau und Kind auch noch die Teilnahme am Familientriathlon eingeplant, bei dem jeweils drei Mitglieder einer Familie als Staffel antreten. Bei sommerlichen Temperaturen und in Volksfestathmosphäre fand der Triathlon in Gladbeck mittlerweile zum 27. Mal statt. Die...

  • Gladbeck
  • 08.06.14
Sport

Nordtriathleten in Dinslaken auf 10 Kilometern

Gerade einmal drei Wochen hatte sich Sven Lawrenz an Erholung nach seinem 130km-Lauf quer durch das Geröll von Gran Canaria gegönnt, bis er beim Sparkassen Citylauf in Dinslaken über die 10km wieder an den Start ging. Um so überraschender und erfreulicher, dass der Liricher mit 44:54 min. (25. M35 / 193. gesamt) sogar noch seine Bestzeit auf dieser Strecke verbessern konnte. Björn Esser nutzte den Lauf für eine schnelle Tempoeinheit zwischen zwei 16km-Ausdauerläufen auf dem Hin- und dem...

  • Dinslaken
  • 25.03.14
  • 1
Sport
Sven Lawrenz (li.) mit Günter Sadlowski

130 Kilometer Gran Canaria

Nordtriathlet Lawrenz quert Ferienparadies in unter 30 Stunden "Agaete ist der perfekte Zufluchtsort für alle, die nicht mehr rennen wollen." heißt es auf der Tourismus-Homepage von Gran Canaria. Am ersten Märzwochenende dieses Jahres ließen 498 Ausdauersportler diese Einschätzung allerdings in einem recht fahlen Licht darstehen: Um Null Uhr Ortszeit fiel dort der Startschuss für den Trans Gran Canaria - den Querfeldeinlauf von Norden nach Süden über die von Touristen geliebte...

  • Oberhausen
  • 12.03.14
  • 1
Sport
Nach 2011 wieder auf dem Altersklassen-Treppchen: Björn Esser gewinnt M30

OTV-Meile: Esser nach 2012 wieder auf Platz 1 in M30

Auch wenn es nicht die letzte OTV-Meile gewesen sein sollte, es war doch eine der schönsten: zwar hatte der Regen am Tage zuvor den Aschenbahn des OTV wieder ganz schön weich werden lassen, aber im Gegensatz zu manch anderem Jahr, spielte das Wetter mit, als wollte es den scheidenden Josef Ziegenfuß auch für die nächste Meile als Organisator halten. Zusammen mit der großen Anzahl von über 300 Läufern auf der Langstrecke (10,1 km) waren auch die Nordtriathleten wieder mit am Start: Sven...

  • Oberhausen
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.