Leader

Beiträge zum Thema Leader

Vereine + Ehrenamt
In Gahlen sind im Rahmen der Kleinprojekteförderung von Bund und Land NRW (GAK) zwei Wildbienenhotels errichtet worden. E

Heimatverein freut sich
Bienenhotels in Gahlen sind bezugsfertig

Vor etwas mehr als einem halben Jahr, am 25. Mai 2020, erreichte auch den Heimatverein Gahlen e.V. eine Mitteilung des LEADER Region Lippe-Issel-Niederrhein. Inhalt war, dass gewisse Kleinprojekte in der Region zu 80 Prozent durch Bund und Land gefördert werden können. Vor allem Projekte, die bisher aufgrund fehlender finanzieller Mittel noch nicht umgesetzt werden konnten, wurden angesprochen, denn die Antragsfrist war mit knapp drei Wochen relativ knapp gesetzt. Gut also, wenn man ausgereifte...

  • Dorsten
  • 01.03.21
Vereine + Ehrenamt
Das neue DJ-Pult am Dorfjugendtreffpunkt in Bruchhausen soll eingeweiht werden, wenn die Pandemielage es zulässt. Derzeit darf es aufgrund der Coronabeschränkungen nicht zu Versammlungen kommen.
2 Bilder

Lichtblick für die Zeit "nach Corona"
DJ-Pult für Dorfjugendtreffpunkt in Bruchhausen

Der Dorfjugendtreffpunkt in Bruchhausen, der nach einem aus der Dorfkonferenz entwickelten Wunsch der Dorfjugend an der Ruhr entstanden ist und sich in ‚Vor-Coronazeiten‘ großer Beliebtheit erfreute, ist jetzt noch attraktiver geworden: Durch eine LEADER-Förderung konnte ein DJ-Pult installiert werden. Damit kann eigene Musik vom Handy abgespielt und durch technische Möglichkeiten – wie bei einem Club-DJ – verändert werden. Aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen darf es nicht zu...

  • Arnsberg
  • 23.01.21
Natur + Garten
 Titelseite der Postkarte zum Malwettbewerb für Kinder im Rahmen des LEADER-Projektes "Bunt statt Grau 2020".
2 Bilder

Jetzt mitmachen: Bunt statt Grau-Wettbewerbe, auch für Kinder / Einsendeschluss: Sonntag, 13. September
Vorgartenwettbewerb in Alpen, Sonsbeck, Xanten und Rheinberg

Bewerbungen für die Wettbewerbe im Rahmen des LEADER-Projektes „Bunt statt Grau - Vorgärten klimafreundlich gestalten“ können noch bis Sonntag, 13. September, eingereicht werden. Die Kommunen Alpen, Sonsbeck, Xanten und Rheinberg suchen gemeinsam mit der Geschäftsstelle der LAG Niederrhein e.V. auch in diesem Jahr die vier klimafreundlichsten Vorgärten. An dem Wettbewerb können Bürger teilnehmen, die einen bunten, klima- und insektenfreundlichen Vorgarten haben. Eine unabhängige Fachjury...

  • Sonsbeck
  • 05.09.20
Kultur
Mit Unterstützung durch eine LEADER Förderung konnte das Projekt einer fachgerechten und den historischen Gebäuden (Xantener Rathaus und Meerturm) angemessenen Illumination nun verwirklicht werden.
2 Bilder

Den historischen Gebäuden angemessenen Illumination wurde verwirklicht
Xantener Rathaus und Meerturm neu angestrahlt

Bürger und Gäste, die zur Abenddämmerung noch in Xanten unterwegs sind, haben vielleicht in den letzten Wochen schon ein im sprichwörtlichen Sinne weiteres optisches Highlight in der historischen Altstadt entdeckt. Seit Mitte Juni können sie das Rathaus sowie den Meerturm in einer neuen Anstrahlung bewundern. Mit Unterstützung durch eine LEADER Förderung konnte das Projekt einer fachgerechten und den historischen Gebäuden angemessenen Illumination nun verwirklicht werden. Durch eine Firma aus...

  • Xanten
  • 28.08.20
Vereine + Ehrenamt
Die Nachbarschaftskoordinatorin der Gemeinde Alpen, Sonja Böhm, ist auch in der Krisenzeit aktiv.

Hilfe gegen Einsamkeit
Die LEADER-Nachbarschaftsberatung der Gemeinde Alpen kümmert sich

Die LEADER-Nachbarschafsberatung der Gemeinde Alpen steht auch während der Corona-Pandemie als Ansprechpartner in schwierigen Lebenssituationen zur Verfügung. Die allermeisten älteren Menschen wünschen sich, dass sie so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben können, auch dann, wenn Krankheit, Hilfe- und Pflegebedürftigkeit eintreten. Größtmögliche Autonomie sowie Erhaltung der sozialen Kontakte im Umfeld, der Bewegungsfreiheit und damit die Teilhabe an der Gesellschaft sind...

  • Xanten
  • 19.07.20
Politik

LEADER Region Lippe-Issel-Niederrhein meldet
Frisches Geld für neue Förderprojekte

Es gibt ein neues Förderprogramm für Kleinprojekte. Gerade jetzt, in den Corona-Zeiten, ist jede finanzielle Unterstützung hilfreich. Ab sofort können Anträge für Kleinprojekte im LEADER-Gebiet (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel) eingereicht werden, die entsprechend den LEADER-Zielen, den Wirtschafts-, Natur- oder Sozialraum der Region stärken. Bei den sogenannten Kleinprojekten geht es hauptsächlich um kleinere Infrastrukturmaßnahmen, wie das Aufstellen von Bänken, Sitzgruppen oder...

  • Dinslaken
  • 27.05.20
Ratgeber
Frisches Geld gibt es für neue Leader-Förderprojekte in Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel.

Ab sofort können Anträge für Kleinprojekte im LEADER-Gebiet eingereicht werden
Frisches Geld für neue "LEADER"-Förderprojekte in Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel

Es gibt ein neues Förderprogramm für Kleinprojekte. Gerade jetzt, in den Corona-Zeiten, ist jede finanzielle Unterstützung hilfreich. Ab sofort können Anträge für Kleinprojekte im LEADER-Gebiet (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde, Wesel) eingereicht werden, die entsprechend den LEADER-Zielen, den Wirtschafts-, Natur- oder Sozialraum der Region stärken. Bei den sogenannten "Kleinprojekten" geht es hauptsächlich um kleinere Infrastrukturmaßnahmen, wie das Aufstellen von Bänken, Sitzgruppen...

  • Wesel
  • 27.05.20
Natur + Garten
von links: Geschäftsführer Erik Peters, das Gewinner Ehepaar Andre und Agnes Bergmann, Gartenplanerin Gitta Jagusch und Eike Schultz von der LAG NIederrhein- natürlich lebendig

Bunt statt Grau – Sieger steht fest
Zweiter Wettbewerb dieser Art

Sonsbecker Ehepaar gewinnt Wettbewerb der LEADER Region „Niederrhein- natürlich lebendig“Aus einem tristen Steingarten ein Paradies für Insekten machen, das war der Sinn des Wettbewerbs „Bunt statt Grau“ der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) „Niederrhein- natürlich lebendig“, welche die Gemeinden Sonsbeck und Alpen sowie die Städte Rheinberg und Xanten umfasst. Bis zum Oktober 2019 konnten sich zum zweiten Wettbewerb dieser Art Interessenten aus der Region bewerben, um einen Gutschein in Höhe von 500...

  • Sonsbeck
  • 30.03.20
Vereine + Ehrenamt
Lustig geht es in Menzelen zu. Wer macht am 22. Februar mit, wenn sich der Narrenzug durch den Ort schlängelt?

Verstärkung für den Narrenzug in Menzelen
Die LEADER-Nachbarn unterstützen Tradition und Brauchtum

Unter dem Motto „Nachbarschaftsberatung and Friends“ lädt die LEADER- Nachbarschaftsberatung alle interessierten Bürger aus Alpen, Sonsbeck und Xanten ein, den Karnevalsumzug in Alpen-Menzelen am Nelkensamstag, 22. Februar, im Rahmen einer Fußgruppe ab 13:11 Uhr aktiv mitzugestalten. Durch die LEADER-Nachbarschaftsberatung (NBB) werden zusätzlich zum Aufbau eines Ehrenamtler-Netzwerkes in der Region vielfältige Formate und Aktionen umgesetzt, um das gesellschaftliche Miteinander zu stärken....

  • Xanten
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt

Projekt „Wohnzimmer Holzen“ geht in die nächste Phase

Zur traditionellen Generalversammlung mit Abrechnung des Schützenfestes begrüßte der 2. Brudermeister Klaus Schulte neben den Mitgliedern der Holzener St. Johannes Evangelist Schützenbruderschaft und zahlreichen Schützenfrauen besonders auch das amtierende Königspaar Matthias und Nadine Schulte, Ehrenhauptmann Peter Hillen mit dem Ehrenvorstand, alle anwesenden Jubilare, Jungschützenkönig Maxi Brings sowie Präses Dominic Niemiec. Erstmalig wurde in diesem Jahr an allen drei Tagen des Holzener...

  • Arnsberg
  • 22.07.18
Politik
Jan Scholte-Reh, SPD-Chef in Hünxe

Demografischer Wandel in Hünxe: Scholte-Reh (SPD) lobt Nachbarschaftsberatung

„Wir alle wollen auch im Alter ein gutes und selbstständiges Leben führen. Dafür brauchen wir nicht nur eine versorgungsnahe Infrastruktur, sondern außerdem eine aktive und sorgende Dorfgemeinschaft. Die Nachbarschaftsberatung leistet dazu schon heute einen wesentlichen Beitrag", erklärt Jan Scholte-Reh, SPD-Vorsitzender in Hünxe. Im Gespräch mit Martina Renz, Koordinatorin der Nachbarschaftsberatung, erfuhren die Sozialdemokraten alles über deren Tätigkeit und diskutierten über die...

  • Hünxe
  • 05.07.18
Politik
Das Foto zeigt: (v.l.) Sebastian Matz (Lokale Aktionsgruppe LEADER-Region Börde trifft Ruhr, Ense),  Dr. Maren Neumann-Aukthun (Ense), Reinhard Kaulmann (Schatzmeister, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Ense), Hans-Georg Knaup (Vorsitzender, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Ense), Christine Theiler-Hemmer (Regionalmanagement LEADER-Region Börde trifft Ruhr), Carina Gramse (Regionalmanagement LEADER-Region Börde trifft Ruhr) und Bürgermeister Hubert Wegener (Ense).

Bewegungspark für Ense: Umsetzung kann starten

Grund zur Freude gibt es in Ense-Bremen. Für das Projekt „Bewegungspark Ense“ fließen nun rund 19.000 Euro Fördermittel aus dem EU-Programm LEADER in den Ortsteil. Der Zuwendungsbescheid wurde jetzt an den Projektträger, dem Verein Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Ense, übergeben. Die Umsetzung des Projektes kann somit starten. Ziel ist die Errichtung eines Fitness- und Bewegungsparcours bestehend aus 14 Bewegungsstationen auf dem Gelände rund um das PROVITA Wohn- und Pflegezentrum in...

  • Arnsberg
  • 03.05.18
Überregionales
Kristin Hendriksen (links) und Beate Pauls, vom Regionalbüro Niederrhein, zeigen an einem Flipchart welche Kriterien für ein Projekt wichtig sind.
2 Bilder

Projekte für die Region

In Sonsbeck fand der letzte Vortragsabend der LEADER-Förderung zum Thema Generationenfreundlicher Niederrhein statt. Kristin Hendriksen und Beate Pauls vom LEADER-Büro Niederrhein führten durch den Abend. Bisher wurden die Themen Aktiver, Energischer und Geschäftiger Niederrhein den Interessierten in drei anderen Gemeinden näher gebracht. Neben Kristin Hendriksen und Beate Pauls, vom Regionalbüro Niederrhein, begrüßte auch der Sonsbecker Bürgermeister Heiko Schmidt die Anwesenden. Nach einem...

  • Xanten
  • 02.12.16
Politik
Die Neugestaltung der Ortskerne -hier der Marktplatz Hünxe- ist ein wichtiges Thema für kommunalen Förderprogramme IKEK und ISEK

Gemeinsame Herbstklausur der Hünxer CDU-Fraktion und des CDU-Gemeindevorstandes zu Förderprogrammen

Dr. Michael Wefelnberg, Vorsitzender der CDU-Fraktion Hünxe, informiert mit einer Pressemitteilung der diesjährigen gemeinsamen Herbstklausurtagung der CDU-Fraktion und des CDU-Gemeindeverbandvorstandes Hünxe Eine Information und Diskussion über die diversen Förderprogramme für die kommunale Entwicklung standen im Mittelpunkt. Die Programme stellte Michael Häsel aus der Gemeindeverwaltung den Anwesenden vor. Die Gemeinde Hünxe beschäftigt sich mit drei Förderprogrammen, die da lauten ISEK,...

  • Hünxe
  • 07.11.16
Politik

LEADER-Infoabend am Donnerstag in der Dechenhöhle

Innovative und nachhaltige Projekte können gefördert werden Iserlohn. Das EU-Förderprogramm LEADER setzt auf die Menschen in der Region. Sie wissen am besten, wo es Probleme gibt und wie man sie lösen kann. Die LenneSchiene hat sich erfolgreich als LEADER-Region für die Förderphase 2014 bis 2020 beworben. Der Region stehen bis 2022 2,7 Millionen Euro für Projekte zur Stärkung der Region und zur Verbesserung der Lebensqualität zur Verfügung. Mit dabei ist der Süden der Stadt Iserlohn, außerdem...

  • Iserlohn
  • 28.06.16
Überregionales

Über LEADER informieren

Balve. Der Verein LEADERsein! hat zum Jahresbeginn ein Regionalmanagement eingerichtet. Unter dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat" ist es mit Hilfe des Leader-Programmes möglich, Fördergelder für innovative Projekte in die Region zu holen. Interessierte Bürger aus Eisborn haben am Dienstag, 28. Juni, ab 19 Uhr im Speiseraum der Schützenhalle Eisborn die Möglichkeit Fragen zu stellen wie zum Beispiel "Was ist Leader" und "Wie kann man von dem Förderprogramm profitieren" und darauf Antworten...

  • Balve
  • 23.06.16
Politik
Die Informationsveranstaltung im Rathaus stieß auf viel Interesse. Foto: privat

Erfolgreicher Start in die LEADER-Projektphase in Hünxe

Was bedeutet LEADER? Welche Projektideen gibt es bereits? Wie und von wem können Projekte beantragt werden? Diese und weitere Fragen wurden auf dem lnformationsabend in Hünxe beantwortet. Viele engagierte Bürger sowie lokale Akteure haben sich im Rathaus eingefunden und Informationen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und Ideen weiterentwickelt. Im Rahmen eines Wettbewerbs hat sich Hünxe gemeinsam mit den Kommunen Hamminkeln, Schermbeck, Voerde und Wesel (in Ortsteilen) als Region...

  • Hünxe-Drevenack
  • 01.06.16
Politik

Multikulti am Grill ...

Es war einmal wieder so weit. Die Staatenlenker/innen wollten sich treffen. Man einigte sich nach wochenlangen Verhandlungen auf den Vatertag, es sollte ganz unkompliziert gegrillt werden. Da konnte man das Wochenende gleich dranhängen. So geschah es denn, dass sich alle geladenen Häupter mit kleinen Spezialitäten ihrer Länder zum Grillfest einfanden. Einige mit etwas Verspätung, da sie unterwegs noch schnell ein paar Bomben wegwerfen mussten – es sollte ja ein friedliches Fest werden. Die...

  • Goch
  • 07.05.16
  • 23
  • 14
Natur + Garten

LEADER-Projektgespräche starten am 10. Mai und sind in allen Teil-Kommunen angesetzt

Das Warten hat ein Ende. Die Förderrichtlinie des Landes NRW ist veröffentlicht, die lokale Entwicklungsstrategie angepasst und die ersten Projekte sind angestoßen. Nun soll in jeder Kommune an den kreativen und produktiven Prozess der Projektentwicklung angeknüpft werden. Zur Projektumsetzung soll bei einem ersten Treffen in Schermbeck unter dem Motto „Brücken bauen – Start in die LEADER-Projektphase“ informiert werden. Es findet statt am Dienstag, 10. Mai, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus...

  • Wesel
  • 28.04.16
Politik

Gut für die LEADER-Region „LenneSchiene“: Landtagsabgeordneter Michael Scheffler: „LEADER-Förderrichtlinie in Kraft!“

„Gute Nachrichten für unsere Region: Die LEADER-Richtlinie ist mit Schreiben des zuständigen Ministeriums an die Bezirksregierungen vom 29. Februar 2016 in Kraft getreten. Die LEADER-Regionen in Nordrhein-Westfalen können also seit gut einer Woche die entsprechenden Fördergelder beantragen“, teilte der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Michael Scheffler mit. „Auch die Städte der ‚LenneSchiene‘ hatten sich im vergangenen Jahr erfolgreich für die LEADER-Förderung beworben und damit die erste...

  • Iserlohn
  • 08.03.16
Überregionales
Der neue Regionalmanager Lars Morgenbrod.

Innovative Ideen und Projekte für die Region

„LEADERsein! e.V.“ bezieht Büro in Balve / Lars Morgenbrod ist Regionalmanager und Ansprechpartner Balve. Der Verein „LEADERsein! e.V.“ hat zum Jahresbeginn für die Region Arnsberg, Balve, Neuenrade und Sundern ein Büro für Regionalmanagement eröffnet. Der Regionalmanager Lars Morgenbrod berät Projektträger und begleitet innovative Projekte, die aus der Bevölkerung eingereicht werden können. Bevölkerung schlägt innovative Projekte vor In den Räumen oberhalb der Sparkasse in Balve hat der im...

  • Arnsberg
  • 18.01.16
Politik

Bericht von Leader-Informationsveranstaltung in Haltern

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raumes. Das Programm ist Teil des Europäischen Landwirtschaftsfonds (ELER). Ziel der Förderung ist die Unterstützung einer eigenständigen und nachhaltigen Regionalentwicklung in ländlichen Gebieten. In diesem Jahr beginnt die neue bis 2020 dauernde LEADER-Förderperiode. Für die neue Förderperiode erfolgt in diesem Jahr eine Qualifizierung künftiger Förderregionen durch einen Wettbewerb der besten Konzepte. Eine...

  • Wesel
  • 02.01.14
Natur + Garten

Der Maikranz hängt - die Brücke strahlt

Tradition und Moderne - rund um den Ständebaum am Münsterdeich ist beides nun sehr präsent. Der Ständebaum mit dem Maikranz steht für die Tradition, die Illumination der Brücke, der Waschfrau und des Angler dokumentiert in den Abend- und Nachtstunden das moderne Zeitalter. Die Beleuchtung ist zwar schon mehrere Monate in Betrieb, am 30. April wurde sie jedoch im Beisein von Andrea Hoffstadt und Alexander Jaegers (Regionalmanager von Stichting ECC) und dem verantwortlichen Lichtplaner Rainer...

  • Isselburg
  • 02.05.13
Politik

Pressemitteilung von FDP, UWH, B90/Die Grünen, SPD: Hünxer Politik entsetzt über CDU

Pressemitteilung der Fraktionen von FDP, UWH, Bündnis 90/Die Grünen und SPD im Rat der Gemeinde Hünxe: "Hünxe. Über die auf der Infoveranstaltung der CDU gemachten Aussagen zum Projekt Dorfteich Hünxe sind FDP, UWH, B90/ Die Grünen und SPD entsetzt. Die Vorgehensweise der CDU ist ein Affront gegenüber den Mitgliedern des Arbeitskreises, gegenüber den Bürger/innen unehrlich und für die gemeindlichen Finanzen unverantwortlich. Zu behaupten, man habe erst jetzt festgestellt, dass die Bürger bisher...

  • Hünxe
  • 10.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.