lebensgefährliche Verletzungen

Beiträge zum Thema lebensgefährliche Verletzungen

Blaulicht

Frau wurde auf Parkplatz angefahren
Mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus

Nach einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin aus Gelsenkirchen und einem Autofahrer aus Heiligenhaus auf der Werdener Straße in Essen-Kettwig am Mittwoch, 19. Januar, gegen 1:00 Uhr, ermittelt die Polizei. Die 32 Jahre alte Gelsenkirchenerin befand sich mit einer Bekannten (27) auf einem Parkplatz an der Werdener Straße. Sie gaben an, aufgrund der Witterung und der damit einhergehenden schlechten Bodenverhältnisse ihr Fahrzeug festgefahren zu haben. Daher begaben sie sich zur Straße, um...

  • Essen
  • 19.01.22
Blaulicht

Während Pandemie wurde in Hauptbahnhöfen des Reviers kein Rückgang der Gewaltdelikte verzeichnet
Keine Waffen im Bahnhof

Die Bundespolizei wird in der Woche vom 27. bis 31. Oktober im Hauptbahnhof eine Waffenverbotszone einrichten. Zuwiderhandlungen gegen das Verbot können mit einem Platzverweis, Bahnhofsverbot/ Beförderungsausschluss oder einem Zwangsgeld geahndet werden. Trotz der Maßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und den damit einhergehenden rückläufigen Fahrgastzahlen im öffentlichen Personennah- und Fernverkehr, sowie Schließungen von Diskotheken und Nachtclubs, verzeichnete die...

  • Dortmund-City
  • 25.10.21
Blaulicht

20-Jähriger bei Auseinandersetzung durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen am Dienstagabend (21.9., 20:15 Uhr) auf einem Schulgelände an der Straße Howesträßchen in Tecklenburg wurde ein 20-Jähriger durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt, sein 17-jähriger Begleiter leicht. Die drei Angreifer flüchteten. Mordkommission eingesetzt. Bei den Ermittlungsbehörden wurde unter der Leitung von Kriminalhauptkommissarin Julika Böhlendorf eine Mordkommission eingesetzt. "Nach ersten Erkenntnissen fuhren die drei Angreifer mit...

  • Marl
  • 22.09.21
Blaulicht

Unfall auf der Autobahn A46 - Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Sonntagmittag, 21. Oktober,  ereignete sich auf der Autobahn BAB 46 in Richtung Hagen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen besetzter PKW überschlug sich in Höhe des Rastplatzes Heimberg aus ungeklärter Ursache mehrfach und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Hierbei wurde der 22-jährige Fahrer lebensgefährlich und die 53 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Iserlohn, die um 13:43 Uhr alarmiert worden war, wurden die Verletzten schon von...

  • Iserlohn
  • 22.10.18
Überregionales

Mordversuch am Bahnhofsvorplatz

Am Sonntag, 11. Mai, kam es gegen 21.45 Uhr es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen in einer Gaststätte auf dem Bahnhofsvorplatz, in deren Verlauf ein 28-Jähriger eine lebensgefährliche Stichverletzung am Hals davon trug. Das Tatgeschehen Ein 39-jähriger alkoholisierter Mann griff ohne große Vorwarnung einen 44-jährigen Gast an, stieß ihn zu Boden und trat ihm mehrfach gegen den Kopf. Als die Ehefrau des 44-Jährigen versuchte, den Angreifer von weiteren Tritten...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.14
Überregionales

Rollerfahrer schwebt nach Unfall auf Halterner Straße in Lebensgefahr

Lebensgefährlich verletzt wurde am Mittwoch, 6. März, ein Rollerfahrer bei einem Unfall auf der Halterner Straße. Der 46-jährige Marler war gegen 19.20 Uhr unterwegs als ihm ein 23-Jähriger mit seinem Kleintransporter samt Anhänger entgegenkam. Dabei löste sich der Anhänger, geriet auf die Gegenspur und prallte frontal gegen das Krad. Noch vort Ort wurde er von einem Notarzt behandelt, der ihn mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus begleitete. Während der Unfallaufnahme wurde die Halterner...

  • Marl
  • 07.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.