Lebensretter

Beiträge zum Thema Lebensretter

Ratgeber
Christian und Natascha Adams zusammen mit dem Team des Herzzentrums Duisburg (v.l. Prof. Dr. Jochen Börgermann (Chefarzt Herzchirurgie), Dr. Bastian Huschens (Leitender Oberarzt Anästhesiologie/Intensivmedizin), Rositta Bentgens (Fachkrankenschwester), Dr. Michael Schönbrodt (Leitender Oberarzt Herzchirurgie).

„Ich habe einfach nur versucht, Ruhe zu bewahren“
Ehefrau rettet ihrem Mann mit Laien-Reanimation das Leben

Es ist ein ganz normaler Abend für Natascha und Christian Adams: Beide sind nach der Arbeit zu Hause und verbringen nach dem Essen gemeinsam Zeit vor dem Fernseher. Irgendwann steht Christian Adams auf, um am Wohnzimmertisch noch einmal Mails zu checken. Wenige Minuten später hört seine Frau, wie er plötzlich zu röcheln beginnt. Und sieht ihn leblos zu Boden sinken. Natascha Adams reagiert blitzschnell und intuitiv richtig: Trotz ihrer eigenen Panik bringt sie ihren Mann in die stabile...

  • Duisburg
  • 11.05.22
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Mitglieder der DLRG waren während des Hochwassers im vergangene Sommer im Einsatz.
2 Bilder

Wacheröffnung bei der DLRG
Lebensretter sind fit für den Ernstfall

Warum ein duzend Rettungsschwimmer am heutigen Samstag, 7. Mai, über Wittens Ruhrwiesen rennen, und gegen welche respektvolle Geste der Handschlag ersetzt werden kann, dass können die Rettungsschwimmer der DLRG im Bezirk Witten mit strahlendem Lächeln und viel Vorfreude auf die künftige Wachsaison nach diesem Wochenende berichten. Auch das Vereinsleben in der DLRG Witten war in den letzten zwei Jahren kaum mit den Jahren zuvor vergleichbar. Fortbildungen, Kontakt und Austausch hielt man über...

  • Witten
  • 07.05.22
Blaulicht

Mann rettet 17 Monate altes Kleinkind nach Sturz in Teich

Gestern , gegen 15:30 Uhr, hielt sich ein 59jähriger Mann aus Recklinghausen am Ententeich im Recklinghäuser Südpark auf, da er Tierfotos fertigen wollte. Dabei sah er in einiger Entfernung, wie ein Kleinkind (17 Monate altes Mädchen) ohne Fremdeinwirkung in den Ententeich stürzte und mit dem Gesicht nach unten im Wasser trieb. Der Mann lief sofort zum Unglücksort und zog das zunächst leblose Mädchen aus dem Wasser. Da das Kind keinerlei Vitalzeichen aufwies, begann er sofort mit der...

  • Marl
  • 16.03.22
Vereine + Ehrenamt
Die DLRG freut sich immer über neue Mitglieder im Team, um für Nachwuchs im Bereich der Wasserrettung zu sorgen.

Werde ehrenamtlicher Lebensretter in der DLRG
Wir suchen verantwortungsbewusste, zuverlässige und einsatzfreudige Kameraden jeden Alters, die ehrenamtlich die DLRG Mannschaft unterstützen wollen

„Im Rahmen unserer Aktion "Ganze halbe Seite" stellt sich heute die Initiative "Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)" selbst vor.“ Die DLRG wurde im Jahr 1913 in Leipzig unter dem Aspekt gegründet, Menschen vor dem Ertrinken "im unbekannten Element" Wasser zu schützen. Bereits 1916 begann in Duisburg eine DLRG Ortsgruppe ihre ehrenamtliche Arbeit und agiert seit 1974 unter dem DLRG Bezirk Duisburg in vier Ortsgruppen - Walsum, Homberg, Rheinhausen und Duisburg. Wir setzen uns dafür...

  • Duisburg
  • 15.01.22
  • 2
Blaulicht
Die Besatzung eines Rettungswagens aus Velbert erhielt bei einem Notfalleinsatz unerwartete, aber höchst kompetente Unterstützung (Symbolbild).

Lob für Velberter
Feuerwehrmann wird auch ehrenamtlich zum Lebensretter

Wegen der Meldung "Bewusstlose Person" rückten am Donnerstag (7.01.2021) um 17.40 Uhr das Notarzteinsatzfahrzeug aus Velbert-Mitte und der Nevigeser Rettungswagen zum Hixholzer Weg aus. Die Fahrzeugbesatzungen staunten nicht schlecht, als sie einen Kollegen der hauptamtlichen Wache der Feuerwehr Velbert vor Ort antrafen. Was war passiert? Der Kollege unterstützt schon seit längerem ehrenamtlich eine Herzsportgruppe und ist bei den Trainingseinheiten mit medizinischer Ausrüstung dabei. Am...

  • Velbert
  • 10.01.22
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck +++DANKE+++
157 Blutspender*Innen kamen in die Gladbecker Stadthalle

Blutspender sind Lebensretter !!Am Montag, 13.12.2021 fand in der Mathias Jakobs Stadthalle der Dezember-Blutspendetermin des DRK Gladbeck statt. Um 14 Uhr wurden die Türen geöffnet und die ersten Blutspender*Innen konnten die Stadthalle unter 3G-Regeln und FFP 2 Schutzmaske betreten und zur Anmeldung gehen. Kontinuierlich nach und kamen der Spender*Innen zur Blutspende. Keine Warteschlangen und terminlich perfekt organisiert über das DRK Terminsystem für Blutspenden.  Um 19 Uhr stand das...

  • Gladbeck
  • 13.12.21
  • 1
Ratgeber

Blutspendetermin am Montag, 08.11.2021
Zugang ohne 3G-Regel - Blutspende ist systemrelevant

In Bezug auf 3G (getestet, geimpft, genesen) erhalten wir zahlreiche Anfragen, ob diese Regelungen auch für Blutspendetermine gelten. Klare Antwort: In allen Corona-Schutz- und Bekämpfungsverordnungen unseres Versorgungsgebietes in NRW sind Blutspendetermine von der 3G-Regelung explizit ausgenommen! Eine Blutspende ist auch möglich, wenn der Spender nicht geimpft, getestet oder genesen ist. Dies gilt für alle öffentlichen Blutspendetermine des DRK- Blutspendedienst West. Es ist vergleichbar mit...

  • Gladbeck
  • 05.11.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Blick in die Gladbecker Stadthalle Blutspendetermin am Montag, 13.09.2021.

Blutspendetermin voller Erfolg
185 Blutspender kamen zum Blutspenden

Das Blutspendeteam Gladbeck und der Blutspendedienst West hatten in die Gladbecker Stadthalle eingeladen zum Blutspenden. In der jetzigen Zeit ist Blutspenden überaus wichtig und unerlässlich. Die Blutspenden in den Hochwassergebieten in Nordrhein Westfalen und Rheinland Pfalz fallen bis auf weiteres aus. Die notwendigen Spendenlokale sind allesamt nicht mehr verfügbar und die Blutkonserven fehlen. Somit ist ein Tiefbestand für Blutkonserven eingetreten und die Sicherheit der Versorgung für...

  • Gladbeck
  • 13.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der nächste Gladbecker Blutspendetermin findet statt am Montag, 13.09.2021 von 14 Uhr bis 19 Uhr in der Mathias Jakobs Stadthalle.

DRK Gladbeck - ruft zur Blutspende auf
Flutkatastrophe beeinträchtigt Blutspende massiv!

In den tendenziell blutspendefreundlichen, ländlichen Gebieten von NRW und Rheinland-​Pfalz ist die Infrastruktur dermaßen geschädigt, dass dort auf absehbare Zeit keine Blutspendetermine durchgeführt werden können. Dies ist ein erhebliches Problem, da es bereits seit längerem gravierend an Blutpräparaten fehlt. Wir rufen die Bevölkerung dringend dazu auf, Blutspendetermine wahrzunehmen und Blut zu spenden!  Robert Harler, Blutspendebeauftragter in Gladbeck, weist darauf hin, dass es trotz...

  • Gladbeck
  • 12.09.21
  • 1
Blaulicht
Mit einer Drehleiter konnte die Feuerwehr zu der brennenden Dachgeschosswohnung vordringen. Foto: Feuerwehr

Wohnungsbrand in Gladbeck-Mitte
Feuerwehr rettet Menschen aus brennendem Haus

Ein nächtlicher Wohnungsbrand an der Straße "Am Sägewerk" hätte fast Menschenleben gekostet. Zum Glück war die Feuerwehr rechtzeitig zur Stelle. Am Montag (6. September) wurde um 23.38 Uhr die Feuerwehr Gladbeck zu einem gemeldeten Wohnungsbrand auf der Straße "Am Sägewerk" alarmiert. Durch die Kreisleitstelle Recklinghausen wurden daraufhin gemäß dem Stichwort "Wohnungsbrand" der hauptamtliche Löschzug, die ehrenamtliche Einheit Süd, eine zusätzliche Drehleiter der Einheit Nord, sowie Kräfte...

  • Gladbeck
  • 07.09.21
Vereine + Ehrenamt
Elena (26) und Tim Makus (34) haben sich das Ja-Wort gegeben - und ihre Kameraden von der DLRG Hattingen/Blankenstein waren natürlich ganz nah dabei, wie auf ihrem gesamten Lebensweg. Fotos: Privat
3 Bilder

Elena und Tim Makus aus der Ortsgruppe Hattingen/Blankenstein haben geheiratet
Eine DLRG-Lovestory

Wie aus Kameradschaft wahre Liebe wird, dafür sind Elena (26) und Tim Makus (34) das beste Beispiel. Vergangenen Samstag hat das DLRG-Traumpaar geheiratet. Von Sara Drees Hattingen. Diese Liebesgeschichte hätte keine Fernsehshow besser schreiben können: Eigentlich gehörten Elena und Tim zwei verschiedenen Ortsgruppen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) an. Auf einem Event der DLRG Hattingen-Süd, Elenas früherer Ortsgruppe, dann lernten sich die beiden engagierten Hattinger...

  • Hattingen
  • 29.08.21
LK-Gemeinschaft
Hilfe für die Siebenjährige aus Bergkamener. Fotos (4): privat
4 Bilder

Siebenjährige sucht dringend Stammzellenspender
Liah-Mara aus Bergkamen will leben!

Die kleine Liah-Mara, gebürtig aus Bergkamen, ist erst sieben Jahre alt und muss schon um ihr Leben kämpfen. Das kleine Mädchen leidet an HLH, einer schweren Erkrankung des Immunsystems. Nur ein:e passende:r Stammzellspender:in kann ihr Leben retten. Um ihr zu helfen und die Eltern zu entlasten, plant ihr Onkel Ralph Baumgardt gemeinsam mit der DKMS eine große Online-Registrierungsaktion. Wer helfen möchte, kann sich über diese Homepage ein Registrierungsset nach Hause bestellen und so...

  • Kamen
  • 08.07.21
Ratgeber

Jugendliche als Lebensretter
Abiturienten retten Bochumer Polizisten das Leben.

Zwei Polizisten verdanken ihr Leben vier Abiturienten und einem Autofahrer. Die Beamten prallten bei einer Einsatzfahrt gegen einen Baum. Die Ersthelfer zogen sie noch rechtzeitig aus dem Auto. Es hätte auch schlimmer ausgehen können: der 30-jährige Polizist und die 24-jährige Polizistin waren bei der Fahrt zu einem Einsatz von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. "Es gab erst lautes Reifenquitschen und dann einen lauten Knall. Als ich zwei Minuten später ankam, brannte das Auto...

  • Bochum
  • 25.06.21
  • 1
Ratgeber

Jugendliche als Lebensretter
Abiturienten retten Bochumer Polizisten das Leben.

Zwei Polizisten verdanken ihr Leben vier Abiturienten und einem Autofahrer. Die Beamten prallten bei einer Einsatzfahrt gegen einen Baum. Die Ersthelfer zogen sie noch rechtzeitig aus dem Auto. Es hätte auch schlimmer ausgehen können: der 30-jährige Polizist und die 24-jährige Polizistin waren bei der Fahrt zu einem Einsatz von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. "Es gab erst lautes Reifenquitschen und dann einen lauten Knall. Als ich zwei Minuten später ankam, brannte das Auto...

  • Wattenscheid
  • 25.06.21
Vereine + Ehrenamt
16 Bilder

DRK Gl_dbeck #missingtype
Weltblutspendert_g am 14 Juni 2021

Wir sagen Danke !! Am Mont_g, 14.06 2021 war der WELTBLUSPENDERT_G und wir hatten in der Gladbecker Stadthalle einen BLUTSPENDETERMIN von 14 Uhr bis 19 Uhr.  Wir sagen allen erschienenen Blutspender/Innen vielen Dank für Ihre Blutspende an diesem besonderen Tag und das unsere örtliche Kampagne #missingtype ein Erfolg wurde.  Beigefügt haben wir einige Bilder unserer Blutspenderinnen und Blutspender vom Blutspendetermin in Gladbeck.    Mit der Kampagne #missingtype - erst wenn’s fehlt, fällt‘s...

  • Gladbeck
  • 15.06.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Thorsten Habel mit Assistenzhündin Hanni und der Geschäftsführerin des Rewe Marktes in Wulfen, Anika Kilk.
4 Bilder

Assistenzhündin darf mit zum Einkaufen
Hanni erkennt Allergieschocks und rettet ihrem Herrchen regelmäßig das Leben

Eigentlich dürfen Hunde ja nicht mit zum Einkaufen in den Supermarkt. Aber bei Assistenzhündin Hanni handelt es sich nicht nur einfach um einen Hund, sondern um eine Lebensretterin. Sie ist speziell ausgebildet, erkennt Allergieschocks und rettete somit ihrem Herrchen Thorsten Habel schon mehrfach das Leben. Doch bisher war es nicht immer leicht jedem zu erklären, dass der Hund kein gewöhnlicher Vierbeiner ist und für die Gesundheit seines menschlichen Begleiters sehr wichtig ist und immer an...

  • Dorsten
  • 26.05.21
Blaulicht

Erste Hilfe
Neuer Schulungsort für DRK Erste-Hilfe-Kurse

Damit Erste-Hilfe-Kurse auch in der Corona-Pandemie durchgeführt werden können, gilt es zahlreiche Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu erfüllen. Das DRK Oberhausen hat sich aus diesem Grund auf die Suche nach einem größeren Schulungsraum gemacht, der genug Platz für die Kursteilnehmer*innen und die praktischen Übungen bietet. Die Wahl des neuen Standortes fiel auf die ehemalige Jugendkirche an der Fichtestr. 17, 46149 Oberhausen. Ab sofort finden dort alle Erste-Hilfe-Bildungsangebote des Roten...

  • Oberhausen
  • 10.05.21
LK-Gemeinschaft
Die Schüler des Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn führen die mittlerweile fünfte Typisierungsaktion durch.

Fünfte Typisierungsaktion am Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn
Dein Typ ist gefragt

Alle zwei Jahre hat das Julius-Stursberg-Gymnasium (JSG) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Typisierungsaktion durchgeführt. Bei diesen bisher vier Registrierungsaktionen ließen sich insgesamt 621 Schüler registrieren - immerhin 13 von ihnen konnten inzwischen für „ihre“ Patienten Stammzellen spenden. Ein Erfolg, auf den die Schulgemeinschaft sehr stolz ist – und der geradezu verpflichtet weiterzumachen. Deshalb wird das JSG am Donnerstag, 15. April erneut aktiv:...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 13.04.21
Natur + Garten
Die beiden ZBG-Mitarbeiter Lena Husmann und Michael Müller kontrollieren den Krötenzaun an der Berliner Straße in Rentfort-Nord.

Zaun an der Berliner Straße dient als "Lebensretter"
Aktion "Krötenrettung" in Rentfort-Nord läuft

Vom aktuellen Wetter her gesehen, lässt der Frühling in diesem Jahr irgendwie auf sich warten. Unabhängig von den eher winterlich anmutenden Temperaturen hat aber die Krötenzeit begonnen und auch auf den Gladbecker Straßen sind die kleinen Tiere wieder in einer Vielzahl unterwegs. Bei ihrer täglichen Wanderung auf der Suche nach Laichgebieten begeben sie sich dabei regelmäßig in Gefahr. Um die Tiere zu schützen, reagierten der Zentrale Betriebshof Gladbeck (ZBG) und die Umweltabteilung der...

  • Gladbeck
  • 17.03.21
Blaulicht
Noch bis zum 14. März müssen Autofahrer auch in Gladbeck mit verstärkten Kontrollen rechnen, mit denen die Polizei gegen "Gurtmuffel" vorgeht.

Europaweite Aktion auch im Kreisgebiet Recklinghausen.
Polizei verstärkt Gurt-Kontrollen

"Erst gurten, dann spurten!" Der erste Sicherheitsgurt wurde vor über 100 Jahren zum ersten Mal in einem Wagen eingebaut. Schon damals rettete er den Insassen das Leben. Auch heute rettet er immer noch mehr Menschenleben, als jedes andere Bauteil in einem Auto. Nach wie vor erhöht sich durch einen nicht angelegten Sicherheitsgurt das Risiko bei einem Verkehrsunfall verletzt zu werden um ein Vielfaches. Es ist daher zur Verringerung der Verunglücktenzahl unumgänglich, die Ahndung von...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Erster Blutspendetermin 2021 super Erfolg
152 Blutspender folgten der Einladung des DRK zum Blutspenden in die Mathias Jakobs Stadthalle

Blutspenden in Corona Zeiten ist unverzichtbar und weiterhin dringend notwendig. Verunfallte und Erkrankte sind auf Blutspenden angewiesen. Jeder kann von jetzt auf gleich zum Empfänger einer Blutspende werden und statistisch gesehen braucht jeder Dritte in seinem Leben eine Blutspende. Der erste Blutspendetermin am Montag, 11.01.2021 in der Gladbecker Mathias Jakobs Stadthalle zeigte wieder einmal das die Gladbecker Stadtgesellschaft hilft und Blut spendet. Nach Beendigung des Termins sprachen...

  • Gladbeck
  • 18.01.21
  • 1
Natur + Garten
Dieser kleine Igel hatte Glück im Unglück, denn Dietrich Oermann rettete ihn aus seiner misslichen Lage.

Kleiner Igel befand sich in einer aussichtslosen Situation
Retter in der Not

Tja, da wollte STADTSPIEGEL-Leser Dietrich Oermann seinen Augen fast nicht trauen: Ende des Jahres 2020 stattete er dem Kneipp-Garten am St. Barbara-Hospital einen Besuch ab und stieß dort auf einen kleinen Igel, der sich in einer wahrlich misslichen Situation befand. Offensichtlich war der Insektenjäger bei einer seiner (nächtlichen?) Ausflüge in das Fisch- und Pflanzbecken gefallen, wo er sich auf zwei schilfartigen Iris-Blättern mit Müh und Not noch ans Ufer einer kleinen Pflanzen-Insel...

  • Gladbeck
  • 06.01.21
  • 2
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck - ruft zur Blutspende auf
Blutspenden am Montag 14.12.2020

Leben retten in Coronazeiten und im "Lockdown" ist ganz einfach - geht weiter Blutspenden! Alle Coronaschutzverordnungen in unserem Versorgungsgebiet nehmen Blutspendetermine von den Beschränkungen ausdrücklich aus! Eure Blutspenden werden weiterhin dringend benötigt - chronisch Kranke und Krebspatienten brauchen auch jetzt Blutpräparate für ihre Behandlung. Bitte beachten Sie, dass der Eingang zur Blutspende am 14.12.2020 einmalig über den Eingang der Stadtbücherei erfolgt! Reserviert Euch...

  • Gladbeck
  • 07.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wofür wird meine Blutspende benötigt ??

DRK Gladbeck - sagt Danke !!!
166 Blutspender kamen in die Gladbecker Stadthalle

Es liegen nun dem DRK Gladbeck die Blutspenderzahlen vom Montag, 09.11.20 vor. Trotz der Pandemie und den Beschränkungen ist die Freude beim DRK besonders groß: 166 Blutspender folgten dem Aufruf zur Blutspende in der Gladbecker Stadthalle  Unter strengen Hygieneschutzmaßnahmen und unter Beachtung der AHAL Regeln wurde der Blutspendetermin ein toller Erfolg. Gerade Blutspenden insbesondere unter den Corona Bedingungen ist auch weiterhin möglich und wichtig.  Blutspenden ist systemrelevant und...

  • Gladbeck
  • 11.11.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.