Lebenssituation

Beiträge zum Thema Lebenssituation

Vereine + Ehrenamt

Dinslaken: Projektgruppe Demenz stellt ihre Angebote vor
Trotz Demenz nicht hilflos sein

Seit dem Jahr 2011 geht die „Projektgruppe Demenz Dinslaken“ der Aufgabe nach, Menschen mit Demenz und deren Angehörige niedrigschwellig und kostenfrei zu beraten, um mit diesen Perspektiven für die Verbesserung und Stabilisierung der pflegerischen Situation Zuhause zu entwickeln. Um ein Einblick in die breite Angebotslandschaft zum Thema Demenz in Dinslaken jedem zugänglich zu machen, stehen die BeraterInnen Betroffenen, Angehörigen und allen Interessierten am Donnerstag, 16. September, auf...

  • Dinslaken
  • 15.09.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Seniorenberaterin Bärbel Keller hat ein offenes Ohr für die Ängste und Sorgen von Senioren.

Kostenfreie Beratung für besorgte Bürger
Seniorenberatung

„Ich möchte mal mit jemandem reden, denn ich weiß einfach nicht mehr weiter.“ Ein Satz, den Bärbel Keller oft hört, wenn besorgte Bürger sie kontaktieren. Sie ist Seniorenberaterin bei der Stadt Moers und kümmert sich darum, älteren Menschen die individuell nötige Unterstützung zu ermöglichen. In ihrer kostenfreien Beratung bietet sie Senioren Rat und stellt auf Wunsch die Verbindung zu entsprechenden Stellen, Einrichtungen und Verbänden her. Senioren melden sich selbst bei Bärbel Keller. Aber...

  • Moers
  • 11.05.21
Politik

Stadtverwaltung antwortet
Reichsbürger Problem wird vom Land bearbeitet

In der letzten Ratsversammlung antwortete die Verwaltung zum Thema Reichsbürger. Ratsherr Torsten Lemmer stellte folgende, zwei Zusatzfragen: Wie kommt es zu dieser Antwort, wenn man nur an einen Vorfall denkt, der sich vor kurzem auf einem Spielplatz in Garath in der Nähe einer Bezirksvertreterin und ehemaligen Ratsfrau der LINKEN zugetragen hat und warum wird hier von der Stadtverwaltung Düsseldorf nichts angeboten? Für die Verwaltung antwortete der zuständige Beigeordnete Christian Zaum:...

  • Düsseldorf
  • 12.04.21
  • 4
Politik

Lebenslagen belasteter Familien müssen aufgefangen werden
Unterstützungsangebot für Familien

Am 23.11.2020 stellte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen U. Gorris, Fraktionssprecher und M. Hillefeld, Mitglied im Jugendhilfeausschuss den nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin U. Westkamp: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, B 90/Die Grünen unterstützen ausdrücklich die Bemühungen der Jugendamtsverwaltung der Stadt Wesel, Fördermittel aus dem Landesprogramm „Kinder stark – NRW schafft Chancen“ zu erhalten, um auch in der Feldmark ein Unterstützungsangebot für Familien in...

  • Wesel
  • 24.11.20
  • 2
Ratgeber
Die Fragebögen können in den Kindertagesstätten, Grundschulen und weiteren öffentlichen Plätzen abgegeben sowie portofrei in jeden Briefkasten geworfen werden.

Halbzeit bei der Hildener Familienbefragung
Stadt verlängert Abgabefrist

Seit Anfang Juni 2019 läuft die Familienbefragung der Stadt Hilden unter dem Motto „Gesund aufwachsen in Hilden“. Sie richtet sich an alle 3.547 Haushalte mit Kindern unter elf Jahren. Die ursprüngliche Abgabefrist für die Fragebögen wird um zwei Wochen, bis zum 12. Juli 2019, verlängert.  Dazu schrieb das Amt für Jugend, Schule und Sport die Familien in der Kalenderwoche 25 erneut an. Die Fragebögen können in den Kindertagesstätten, Grundschulen und weiteren öffentlichen Plätzen abgegeben...

  • Hilden
  • 28.06.19
Politik
Sie hoffen auf eine rege Beteiligung (v. li.): Jürgen Venghaus, Horst Schiereck, Wolfgang Neige und Sportwissenschaftler Prof. Dr. Horst Hübner.

Was will der Herner?

Wer in den nächsten Tagen Post von der Stadt Herne bekommt, hat gute Chancen zu den Auserwählten zu gehören, die im Rahmen der Bürgerumfrage 2013 befragt werden. Insgesamt 4000 nach dem Zufallsprinzip ausgesuchte Bürger werden angeschrieben. „Wir müssen wissen, was der Bürger will“ erklärt OB Schiereck ganz einfach den Grund für die alle zwei Jahre stattfindende Befragung. Und er schickt sogleich einen Appell hinterher: „Je mehr den Bogen sorgfältig ausfüllen, desto besser können wir auf die...

  • Herne
  • 08.02.13
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.