Alles zum Thema Lebensunterhalt

Beiträge zum Thema Lebensunterhalt

Überregionales
Motorsägen gab es in den 50er und 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts noch nicht: Wenn etwa Bäume gefällt wurden, dann mit Äxten und Sägen, die mit Muskelkraft bedient wurden.

Bönninghardt-Ausstellung: "Mit ihrer Hände Arbeit"

Alpen. Zu einem Lichtbildvortrag lädt die Volkshochschule am Mittwoch, 22. November, um 18 Uhr in das Alpener Rathaus ein. Karl Bröcheler gibt einen Rückblick auf Handwerk, Gewerbe, Schule, Landwirtschaft und viele weitere Möglichkeiten, die Bönninghardter bis in die 60er Jahre nutzten um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Wer erinnert sich noch an den Broterwerb der alten Zeit? Ab den 60er Jahren hat sich das Berufsleben so nachhaltig verändert, es entwickelte sich ein so...

  • Alpen
  • 21.11.17
  •  2
Politik
Portrait of happy family laying on carpet

Agenda 2011-2012: Hartz-IV auf 950 Euro erhöhen – der Staat spart 4 Milliarden Euro

Jeder Zehnte in Deutschland ist auf staatliche Unterstützung wie Sozialhilfe oder Hartz-IV-Leistungen angewiesen. Trotz historisch niedriger Arbeitslosenquote sinkt die Zahl der Hartz-IV-Empfänger nicht. Lehrte, 09.06.2017. Die Initiative Agenda 2011-2012 prangert den skrupellosen Umgang mit Regelsatzempfängern und der Unterschicht in Deutschland an, der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt. Es ist kein Zufall, dass dieses Thema Punkt 1 (von 32 Scherpunktthemen) des Sanierungskonzeptes der...

  • Hagen
  • 09.06.17
Politik
In Düsseldorf wurden die Mietobergrenzen angepasst.

"Soziale Stadt": Mietobergrenzen in Düsseldorf angepasst

In Düsseldorf werden die Mietobergrenzen für Empfänger von Hartz IV oder Grundsicherung angepasst und um rund 15 Cent pro Quadratmeter angehoben. Die Mietobergrenzen gelten vor allem für Arbeitsuchende, die Leistungen für den Lebensunterhalt vom Jobcenter beziehen, oder Grundsicherung im Alter vom Amt für soziale Sicherung und Integration. Aber auch für Asylberechtigte und Flüchtlinge ohne ausreichendes Einkommen können sie wichtig sein. "Mit der Anhebung der Mietobergrenzen trägt die...

  • Düsseldorf
  • 06.11.16
  •  1
  •  2
Ratgeber

Mit oder ohne Trauschein?

Viele Paare wollen ein gemeinsames Leben gestalten ohne ihren Entschluss bürokratisch zu besiegeln. Verheiratet zu sein oder nicht hat allerdings Einfluss auf die finanzielle und rechtliche Situation. Die Verbraucherzentrale NRW hat hierzu einen Ratgeber erstellt. Etwa beim Aufkommen für den Lebensunterhalt, bei der Altersvorsorge oder im Krankheits- und auch Todesfall. Auch wenn der Bund nicht fürs Leben hält, hat der rechtliche Status der Beziehung Folgen. Zum Beispiel bei der Aufteilung...

  • Herne
  • 13.09.16
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Union für Soziale Sicherheit - 1,4 Millionen Hartz-IV-Empfänger erhalten Notkredite

Im Hartz-IV-Regelsatz von 399 Euro sind Kosten für die Rückzahlung von Krediten nicht vorgesehen. Woher sollen sie das Geld für Ratenzahlungen nehmen Frau Merkel? Lehrte, 02.05.2015 Hartz-IV-Empfängern stehen monatlich zum Lebensunterhalt 399 Euro zur Verfügung, das ist sozial ungerecht. Die Zahl der Regelsatz-Empfänger die zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts ohne Kredite nicht auskommen (Niedriglohn- und Niedrigrenten-Empfänger) steigt dramatisch. Es werden Kredite bis zu 20.000 Euro...

  • Hagen
  • 02.05.15
Politik

Lebensmittel in Mülltonnen

Gelesen habe ich es schon öfter und auch bei Reportagen im Fernsehen gesehen - aber wenn man persönlich damit konfrontiert wird, geht es doch an die Nieren. Das Herz tat mir weh und die Tränen stiegen mir in die Augen, als ich den alten Mann aus einer grauen Toinne vor einem Lebensmittelmarkt Gläser und Dosen, Joghurt und vermaschtes Obst herausholen sah. Ich sprach ihn an und er fragte ganz erschrocken: "Darf ich das nicht?" Ich habe es ihm dann ermöglicht, frische Lebensmittel zu kaufen. Es...

  • Dortmund-Süd
  • 10.02.14
  •  1
Überregionales

Aus der Mücke wurde ein Elefant

Den nachstehenden Pressebericht der Polizei wollen ungekürzt zum "Genießen" abdrucken "Randalierende Jugendliche", lautete ein Einsatz für die Funkstreifen der Iserlohner Polizei in der Nacht zu Montag, 15. April,gegen 3.45 Uhr für das Gelände eines Einkaufmarktes in Iserlohn-Letmathe. Vor Ort schilderten die Anrufer, dass gerade Jugendliche vom Gelände geflüchtet seien, offensichtlich seien sie während der Brotanlieferung auf das Grundstück gelangt und hätten sich für die bereits...

  • Iserlohn
  • 25.04.13
Ratgeber

Alt? na und! ist erschienen

Die Märzausgabe der Mülheimer Seniorenzeitung Alt? Na und! ist am gestrigen Freitag erschienen. Kontrovers diskutieren die Senioren die Zukunft der Innenstadt. Zusätzlich informieren sie über die Neuregelungen zur Pflegeversicherung, die seit Januar in Kraft sind. Außerdem besuchte ein Redaktionsmitglied den Raum der Stille im Evangelischen Krankenhaus und schildert seine Eindrücke. Daneben bietet die Zeitung eine Reihe von schönen und lesenswerten Sach- und Lachgeschichten. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.13
Politik

Und wer zahlt die Folgekosten?

Mitte Juli verkündete das Bundesverfassungsgericht ein Urteil, das die meisten Gladbecker eher nur am Rande wahrnahmen: Das Gericht sprach Asylbewerbern ab dem 1. August 2012 mehr Geld für ihren Lebensunterhalt zu. Die Kosten dieses Richterspruches aber müssen bundesweit die Städte und Gemeinden, also auch Gladbeck, tragen. Und so verkündete der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hübner nun stolz, dass die Landesregierung der Stadt Gladbeck für die durch das Urteil entstehenden...

  • Gladbeck
  • 21.11.12
  •  2
Politik

Die Krise der Staaten – die Krise der Bürger

Hagen, 24 August 2012 Das Leben der Menschen wird überschattet von der Finanz-, Wirtschafts-, Banken- und Schuldenkrise, die in einer großen Vertrauenskrise ihren Niederschlag finden. Die Menschen fragen, sind unsere Spareinlagen, Renten und Arbeitsplätze noch sicher? Das Vertrauen in die Politik hat gelitten, das der Banken untereinander ist zerrüttet. Steigende Mieten, Immobilien- und Baupreise, steigende Rohstoffpreise, Energie- und Strompreise, Preise für den Lebensunterhalt, gefühlte...

  • Hagen
  • 24.08.12