Leerstand

Beiträge zum Thema Leerstand

Politik
Ende August wird die Volksbank Ruhr-Mitte ihre Filiale in Zweckel schließen. Bleiben wird zwar noch ein SB-Center, doch die Zweckeler CDU fürchtet nun einen weiteren dauerhaften Leerstand an der Feldhauser Straße.

Zweckeler CDU befürchtet einen weiteren anhaltenden Leerstand
Sorgen um die Feldhauser Straße im Gladbecker Norden

Die Christdemokraten in Zweckel sorgen sich um die Feldhauser Straße im Gladbecker Norden. Grund hierfür ist die für Ende August angekündigte Schließung der Volksbank-Filiale. "Besonders für die ältere Kundschaft ist es sehr schade, dass die Volksbank ihr Angebot in Zweckel verändert," schreibt die stellvertretende Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Zweckel, Andrea Niewerth. Die CDU-Politikerin zeigt aber auch Verständnis für die Entscheidung der Volksbank. Aus Sicht des digitalen Wandels,...

  • Gladbeck
  • 19.08.19
Politik
Das ehemalige Möbelhaus Tacke steht seit zwanzig Jahren leer.

Ehemaliges Möbelhaus Tacke steht seit zwanzig Jahren leer
Gladbeck: Möbelhaus-Ruine soll ab Juli abgerissen werden

Das ehemalige Möbelhaus Tacke in Butendorf wird in Kürze abgerissen. Ende des Jahres soll das seit 1999 leerstehende Gebäude der Vergangenheit angehören.Der neue Eigentümer der Fläche, die Mülheimer MCS Projekt und Beteiligungs GmbH, will den Abriss voraussichtlich im Juli 2019 beginnen. Die Arbeiten sollen bis Dezember 2019 beendet sein. Zurzeit finden auf dem Gelände bereits vorbereitende Arbeiten statt, insbesondere muss das ehemalige Möbelhaus entrümpelt werden. Nach Abriss der...

  • Gladbeck
  • 16.05.19
Überregionales
Das "Hotel-Gasthaus Alte Post" hat sich unter der Leitung von Vlado Sucic und seiner Familie in den letzten sechs Jahren zu einem gastronomischen Aushängeschild für Gladbeck entwickelt. Nun möchte Sucic den Pachtvertrag nicht mehr verlängern, hat aber bereits im familiären Umfeld einen Pächter-Nachfolger gefunden. Ein Leerstand muss also nicht befürchtet werden.

Pächterwechsel in der "Alten Post" in Gladbeck-Mitte - Kein Leerstand zu befürchten

Gladbeck. Eine überraschende Entwicklung bahnt sich betreffs des Hotel-Gasthaus "Alte Post" an der Humboldtstraße in Stadtmitte an. Seit September 2012 war die Gaststätte „Alte Post“ in zentraler Innenstadtlage an der Humboldtstraße unter seiner Leitung: Der renommierte Gastronom Vlado Sucic hatte damals mit dem Eigentümer, der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG, einen Vertrag geschlossen und Gaststätte samt Hotel übernommen. In den vergangenen sechs Jahren hat sich die „Alte Post“...

  • Gladbeck
  • 31.08.18
Überregionales

Gladbecker Berufs-Nörgler

Die Pläne liegen vor, der Investor strahlt Zuversicht aus: Die Tage der HERTIE-Schrottimmobilie an der Hochstraße scheinen gezählt. Und was machen die Gladbecker? Eigentlich ist das ein Grund zur Freude! Aber doch nicht für die Berufs-Nörgler in Gladbeck, die schon wieder Kritik laut werden lassen. Ihnen reicht die Zahl der geplanten Parkplätze aus und einen Supermarkt sowie einen weiteren Drogeriemarkt betrachte man schlichtweg als überlüssig. Halten wir mal fest: Das alte Parkhaus ist...

  • Gladbeck
  • 29.04.16
  •  3
  •  3
Überregionales

Innenstadt: Gladbecker Agentur will Image verbessern

In Gladbeck tut sich etwas: Im Rahmen des Innenstadtausschusses wurden zwei neue Projekte für die Gladbecker Innenstadt vorgestellt. Die Agentur C4C erhielt den Auftrag, ein neues Image- und Marketingkonzept für die Innenstadt zu erstellen sowie das Citymanagement zu verantworten. Dabei hat die Agentur einen Partner an ihrer Seite: Beim Citymanagement arbeitet C4C mit den Dortmunder Stadtplanungsspezialisten „Planungsgruppe Stadtbüro“ zusammen. Planungsgruppe Stadtbüro-Mitarbeiterin Ilka...

  • Gladbeck
  • 04.12.13
  •  1
  •  1
Politik

Keine gute Entwicklung: Wie geht es weiter mit dem Goetheplatz?

Der Goetheplatz im Herzen Gladbecks war schon immer ein „Sorgenkind“: Mit hohem finanziellen Aufwand wurde das Areal „aufgepeppt“, sollte eigentlich zu einem „Schmuckkästchen“ werden. Doch die Realität sah und sieht anders aus, denn der Goetheplatz fristet weiter seinem Stiefmütterchen-Dasein. Und die aktuelle Entwicklung lässt Schlimmes ahnen: Insgesamt vier Einzelhändler. Dienstleister und Gastronomen werden dem Goetheplatz den Rücken zukehren, haben den Umzug zum Teil schon vollzogen. Da...

  • Gladbeck
  • 01.10.13
  •  7
Politik
Die Stadt Gladbeck zeigt sich optimistisch betreffs des geplanten Abrisses der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort. Dies auch vor dem Hintergrund, dass auch über das Jahr 2013 wohl öffentliche Fördermittel für diese Maßnahme zur Verfügung gestellt werden.

Stadt Gladbeck hält an Abrissplänen für Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 fest

Rentfort-Nord. Für Diskussionsstoff sorgt derzeit wieder die Hochhaus-Ruine Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord. Das hat nun auch Bürgermeister Ulrich Roland auf den Plan gerufen: „Eine Förderung des Abrisses der Schwechater Straße 38 ist auch über das Jahr 2013 möglich,“ tritt Ulrich Roland aufkeimenden Gerüchten gegenüber. „Wir stehen im engen Kontakt mit der Eigentümergemeinschaft, um das gemeinsame Ziel, die Beseitigung eines Schandflecks, zu erreichen. Dies ist, weil sich bisher noch...

  • Gladbeck
  • 17.06.13
Überregionales
Aus der Entfernung betrachtet, erweckt das mehrgeschossige Wohn-/Geschäftshaus Lützenkampstraße 162 - 164 in Rosenhügel einen gar nicht üblen Eindruck. Aber schon Anfang des Jahres 2013 soll die Schrottimmobilie abgerissen werden. Fotos: Rath
12 Bilder

Schrott-Immobilie vor dem Abriss

Gladbeck-Rosenhügel. Erleicherung macht sich breit bei den Bürgern von Rosenhügel: Das mehrgeschossige Mehrfamilien-/Geschäftshaus Lützenkampstraße 162 - 164 könnte schon bald nur noch Geschichte sein. In den vergangenen Jahren hatte sich die genannte Immobilie samt des dazugehörigen Grundstückes für die Rosenhügel immer mehr zu einem Ärgernis entwickelt. Daher meldete sich auch die Anwohnerin Hannelore Misch hilfesuchend im Rathaus bei Bürgermeister Ulrich Roland. Sie wisse zwar, so...

  • Gladbeck
  • 09.08.12
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.