Legionäre

Beiträge zum Thema Legionäre

Kultur
20 Bilder

LVR-RömerMuseum
Xanten

Mit der Ruhr.Topcard schauen wir uns die alte Römerstadt an. Vorbei an der Kriemhildmühle geht es zum LVR-RömerMuseum. Schon im Nibelungenlied wird „Santen“ als angeblicher Geburtsort des Helden Siegfried erwähnt. Mächtige Mauern weisen uns den Weg. Der Niederrhein floss damals in der Römerzeit direkt an der antiken Römischen Arena vorbei. Beeindruckende Reste des Hafentempels in der Colonia Ulpia Traiana. Ganz schön groß, das Amphietheater. Wir haben Glück, in der Arena reiten...

  • Xanten
  • 17.05.20
  • 6
  • 3
Kultur
Vor und nach dem Kampf stehen die Soldaten der 19. Legion den Besuchern gern für Fragen zu Verfügung.
Foto: P. Jülich
3 Bilder

"Venite! - Angetreten!": Legionäre auf der Römerbaustelle Aliso in Haltern

Die 3. Kohorte der 19. Legion aus Bergkamen schlägt von Donnerstag bis Sonntag (30.5. bis 2.6.) auf der Römerbaustelle Aliso des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern ihre Zelte auf. Auch einige der neuen Rekruten des dortigen LWL-Römermuseums sind mit dabei. Besucherinnen und Besucher können hautnah miterleben, wie die Legionäre vier Tage lang auf der Römerbaustelle kampieren. In ihrem Gepäck haben die Freizeitrömer ihre persönliche Ausrüstung wie Waffen und Kochgeschirr,...

  • Marl
  • 30.05.19
Kultur
3 Bilder

"Römertage in Haltern am See - Das römische Kriegsschiff Victoria kehrt zurück"

Am 9. und 10. Juni marschieren die Römer wieder an ihrer alten Wirkungsstätte auf und "besetzen" das Gelände rund um das LWL-Römermuseum in Haltern am See. Rom-Begeisterte können bei diesem Fest für die ganze Familie tief ins römische Lagerleben eintauchen. Auch ein besonderes Transportmittel der Legionäre kommt nach acht Jahren wieder nach Haltern: ein römisches Flussschiff. Die Victoria ist ein 16 Meter langer und 4 Tonnen schwerer Nachbau eines der Schiffe, mit denen die Römer im 1....

  • Marl
  • 29.05.18
  • 1
Kultur
7 Bilder

Legionär als lebendiges Objekt am THG

Womit waren die Schuhe der Soldaten besohlt? Warum hingen an den Gürteln der Legionäre an die dreißig Metallplättchen? Wieso konnten die Feinde der Römer Speere, die ihr Ziel verfehlten, nicht einfach aufheben und gegen sie zurückwerfen? - Solche und unzählige weitere Fragen beantwortete ein leibhaftiger römischer Legionär den Sechstklässlern des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Spurius Purgitius Macer, alias Michael Striewe kam in Rüstung und allem, was dazu gehört.. Als „lebendiges Objekt“ der...

  • Essen-Kettwig
  • 02.04.15
Kultur

Krudenburg: Schützen versorgen die Legionäre mit Getränken

In der Zeit vom Freitag, 4. Juli (ab 18 Uhr) bis Sonntag, 6. Juli (17 Uhr) wird das Dorf Krudenburg von einer Abordnung der "Römischen Legionen" auf der Lippewiese heimgesucht. "Um dieser 'Invasion' standzuhalten, wird der Schützenverein Krudenburg 1907 mit einem Getränkeausschank entgegenwirken, um so den "Waffenstillstand' schnell herbeizurufen", formuliert Ulrich Nuyken von der örtlichen Schützengilde.

  • Hünxe
  • 26.06.14
Überregionales

Öffentliche Führung im Römerpark am 2. März

Am Sonntag, 2. März, lädt das Stadtmuseum Bergkamen von 16 bis 17 Uhr zu einer öffentlichen Führung im Römerpark mit Begehung der Holz-Erde-Mauer ein. Bei schlechtem Wetter findet ein Rundgang durch die Römerabteilung statt. Die Führung wird von der Kunsthistorikerin und Museumspädagogin Katharina Fuchs (Ruhr-Universität Bochum) durchgeführt. Für die Führung ist nur der reguläre Eintritt (Erwachsene 2 Euro, Jugendliche 1 Euro, Kinder frei) zu entrichten, die Führung selbst ist kostenlos....

  • Kamen
  • 27.02.14
Vereine + Ehrenamt

Öffentliche Führung im Stadtmuseum Bergkamen

Am Sonntag, 7. Juli, lädt das Stadtmuseum Bergkamen von 11.30 bis 12.30 Uhr wieder zu einer öffentlichen Führung durch die Römerabteilung ein. Bei schönem Wetter wird die römische Holz-Erde-Mauer im Römerpark Bergkamen besichtigt. Seit Beginn des Jahres führt das Stadtmuseum Bergkamen regelmäßig öffentliche Führungen am ersten Sonntag im Monat durch. Die Nachfrage nach diesen Terminen von Seiten der Besucher war bisher groß. Die Führung wird von der Historikerin und Museumspädagogin...

  • Kamen
  • 04.07.13
Kultur
Die Mitglieder der Classis Augusta Germanica bieten den Besuchern im APX interessante Einblicke.

Der Alltag römischer Legionäre

Über Pfingsten schlägt die römische Rheinflotte aus Köln ein kleines Marschlager im Archäologischen Park Xanten auf. Von Samstag,18. Mai, bis Montag, 20. Mai, präsentieren die Mitglieder der Classis Augusta Germanica den Alltag der Soldaten und ihrer Familien im 1. Jahrhundert nach Christus. Im Handwerkerbereich gibt ein Medicus Einblicke in sein Können, und ein Holzschnitzer führt vor, wie aus einfachsten Materialien praktische Alltagsgegenstände werden. Die Besucher können auch einmal ein...

  • Xanten
  • 15.05.13
Kultur
Paulinus Pompeius Pacifer (Matthias Laarmann)
2 Bilder

Mit Tunika und Gladius in Bergkamens Gegenwart

Viele kennen die alten Römer nur aus den Comicabenteuern eines kleinen, flügelbehelmten Galliers und seines hinkelsteintragenden Freundes. Dabei gibt es auch im Kreis Unna in Bergkamen die Möglichkeit, das römische Leben kennen zu lernen, da die XV. (fünfzehnte) römische Legion hier stationiert ist. Der Stadtspiegel Kamen konnte mit drei waschechten Römern sprechen. Paulinus Pompeius Pacifer ist der General der Legion. Arminius Secundus kümmert sich um Lederarbeiten, und Urbanius Nestor ist...

  • Bergkamen
  • 24.05.11
Überregionales
Vom Leben römischer Legionäre im Lager kann man sich am kommenden Wochenende ein Bild machen.

Kunterbuntes Lagerleben

Am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai schlägt die Truppe der Flavii ihr Frühjahrslager im Archäologischen Park Xanten auf. Die Männer und ihre Familien zeigen, dass nicht nur militärischer Drill das Leben der römischen Soldaten bestimmte. Vielfältig und abwechslungsreich war der Lageralltag – vom Herstellen der täglichen Mahlzeit über die Körperpflege bis hin zu den religiösen Ritualen am Hausalter sind die Besucherinnen und Besucher hautnah mit dabei. Nur wenige Meter weiter lockt derweil...

  • Xanten
  • 16.05.11
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Randgeschichte zu "CASTRA-ASCIBVRGIVM (e.V.) - ... auf Moers' antiken Wurzeln": Möchte mit meinen Fotos unterstützen!

Nach meinem Bericht über den "Rennofentag" des Vereins "Castra-Ascibvrgivm", der die römischen Wurzeln in Moers erlebbar macht, erhielt ich von Monika Meurs, der Redakteurin des Wochen-Magazins-Moers eine Nachricht mit einer erfreulichen Bitte: Eine Besucherin dieser sehr interessanten Veranstaltung, die namentlich nicht erwähnt werden möchte, stellte uns ihre privaten Aufnahmen zur Verfügung, um diese in meinem Beitrag einzufügen...

  • Moers
  • 08.05.11
  • 4
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

CASTRA-ASCIBVRGIVM (e.V.) - "Römer-Legionäre" auf Moers' antiken Wurzeln

Das im Lateinischen das "U" als "V" geschrieben wurde, weiß ich noch von meinem Latinum und auch das entlang des Rheines der römische Limes stand ... aber das im beschaulichen Vorort Asberg die antiken Wurzeln Moers waren, wußte ich als Moerser Neubürger bisher nicht. Die lebendige Vermittelung der Geschichte der Kastelle Asciburgium, die etwa zwischen 40 v.Chr. und 240 n.Chr. in Asberg in der Nähe der heutigen Römerstraße lagen, hat sich der Ende Januar d.J. gegründete Verein "Castra...

  • Moers
  • 02.05.11
  • 14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.