Legionellen

Beiträge zum Thema Legionellen

Politik
Dr. Frank Renken (links, Leiter des Gesundheitsamtes Dortmund), Heinz-Jörg Gimpel (Leiter der Unteren Umweltschutzbehörde für Bochum, Dortmund und Hagen) und Rebecca Winkelmann (Technische Sachbearbeiterin in der Unteren Umweltschutzbehörde) informierten über den "Legionellen-Fall" in Aplerbeck.Foto: Schmälzger

Aplerbeck
Neun Menschen an Legionellen in Dortmund erkrankt - Entwarnung des Gesundheitsamtes

Eine Verdunstungskühlanlage in Aplerbeck steht im Verdacht Auslöser für mehrere Krankheitsfälle zu sein, bei denen sich Menschen mit Legionellen infiziert haben. Nach Angabe des Gesundheitsamtes gibt es neun an Legionellose erkrankte Anwohner. Die Anlage wurde direkt am 21. Februar aufgrund von erhöhten Werten bei einer Messung abgeschaltet. Neuerkrankungen habe es seitdem nicht gegeben. Die Legionellose verursacht im schweren Fall die "Legionärskrankheit", eine fieberhafte Infektion. Sie führt...

  • Dortmund-Süd
  • 10.03.20
Sport

Duschen wegen Legionellen verboten

Die Duschen der Sporthalle Leibniz-Gymnasium sind bis auf Weiteres gesperrt. In der Warmwasseraufbereitungsanlage der Sporthalle wurden bei einer Routinekontrolle Legionellen in so hoher Konzentration festgestellt, dass das Gesundheitsamt ein Duschverbot zum Schutz vor Infektionen angeordnet hat. Die Probeentnahme erfolgte am 20. August durch das SGS Institut Fresenius. Das Gesundheitsamt hat deshalb gestern für diese Sporthalle das Duschverbot angeordnet. Die Sporthalle kann jedoch weiter...

  • Dortmund-City
  • 04.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.