Lehramts-Studium

Beiträge zum Thema Lehramts-Studium

Politik
Viele Lehramtsstudenten fühlen sich nicht gut auf ihren Beruf vorbereitet.

Falsche Vorbereitung fördert den Lehrermangel
Mangelhafte Lehrerausbildung

Der Lehrermangel an Schulen wird immer akuter und es wird stetig versucht, dagegen anzugehen. Ein möglicher Grund, dass Studenten unzureichend auf ihre Lehrersituation vorbereitet worden sein könnten, bleibt hierbei unbeachtet. Von: Jasmin Stüting Der Einstellungsbedarf an den Schulen in NRW ist weitaus höher als das Angebot an Lehrkräften. Dies wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern. So die Prognose des Schulministeriums NRW. Neben anderen Gründen kann auch die mangelhafte...

  • Gladbeck
  • 13.09.19
  •  1
Politik
Kaum Zeit zum Posieren für ein Foto haben die Kinder, die gerade an einer spannenden Herausforderung tüfteln.
4 Bilder

Ferienangebot der Digitalwerkstatt verbindet Lernen und Spaß
"Die Kinder sind abends platt, aber zufrieden"

“Wie nennt man es, wenn Befehle mehrfach wiederholt werden?” “Das weiß ich: Eine Schleife!” Für Emilia und die anderen Kinder des Ferienkurses Digitalwerkstatt an der Schule am Krausen Bäumchen ist die Antwort ganz logisch. Es zeigt sich, wie selbstverständlich viele Kinder schon heute mit digitalen Medien umgehen. “ Es ist ihre Lebenswirklichkeit. Mit dem Angebot unterstützen wir den sinnvollen und bewussten Umgang mit den neuen Medien. Daher habe ich gleich Interesse bekundet, als das...

  • Essen-Süd
  • 20.08.19
  •  1
Ratgeber

Thema des Monats im Berufsinformationszentrum (BiZ) Wesel
Auf Lehramt studieren? So geht´s

Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel findet am kommenden Donnerstag eine Vortragsveranstaltung zum Studium auf Lehramt statt. Wissen vermitteln und junge Menschen beim Erwachsenwerden ein Stück weit begleiten – zahlreiche Abiturienten möchten Lehrerin bzw. Lehrer werden. Wer sich genauer über ein Lehramtsstudium informieren möchte, sollte sich eine Veranstaltung im BiZ der Agentur für Arbeit Wesel vormerken. Am Donnerstag, 21. Februar, um 15.30 Uhr gibt dort Dr....

  • Wesel
  • 14.02.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die neuen Referendare*innen freuen sich auf den neuen Lebensabschnitt: Hintere Reihe (v.l.): Dustin Hoffmann (Deutsch, Erdkunde), Christian Simon (Biologie, Sport), Johannes Schoster (Geschichte, Englisch). Mitte (v.l.): Maike Ludwig (Deutsch, Pädagogik), Stefanie Klaka (Deutsch, evangelische Religion), Kathrin Hermes (Französisch, Spanisch) Vorne: Eva Nothelfer (Spanisch, Sozialwissenschaften), Natalia Jung (Mathematik, Russisch), Andrea Vollmer (Französisch, Mathematik) Vorne links und rechts außen: Ausbildungsbeauftragte Jana Rose und Kristina Westerbur. Foto: Gymnasium Kamen

Hallo, Zuwachs!
Neue Lehramtsanwärter am Städtischen Gymnasium Kamen

Nachdem am Mittwoch, 31. Oktober fünf Referendare ihren Vorbereitungsdienst am Städtischen Gymnasium Kamen erfolgreich beenden konnten, durften am 2. November bereits neun neue Referendare ihren Dienst am Gymnasium antreten. Kamen. Zur Begrüßung ihres 18-monatigen Referendariats erhielten die Lehramtsanwärter von den beiden Ausbildungsbeauftragten als kleine Geste eine Schultüte. Hintere Reihe (v.l.): Dustin Hoffmann (Deutsch, Erdkunde), Christian Simon (Biologie, Sport), Johannes Schoster...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.11.18
Ratgeber

Studienkundliche Inforeihe „Abi - und dann?“ - Das Lehramt

Im Mittelpunkt der studienkundlichen Inforeihe der Agentur für Arbeit Hagen steht am Donnerstag, 23. März, das Lehramtsstudium. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ), Körnerstraße 98 - 100, in Hagen statt. Welche persönlichen Eigenschaften sind für eine gute Lehrerin oder einen guten Lehrer unabdingbar? Wie gestaltet sich das Lehramtsstudium? Welche Fächer und Schularten haben Zukunft? Antworten gibt Studienberaterin Sarah Reininghaus von der Technischen...

  • Hagen
  • 17.03.17
Kultur
Claire Johnston „at work“ im Englisch-Unterricht der Klasse 4b.
3 Bilder

Good morning, Miss Johnston!

Do you speak english?Of course! Die Mädchen und Jungen der Klasse 4b der Josefschule sind beinahe alte Hasen, was den Umgang mit der Weltsprache angeht. Seit dem Schuljahr 2008/2009 wird an der KupferdreherGrundschule, wie in allen Grundschulen NRWs, das Fach Englisch ab der ersten Klasse gelehrt und die Kids von der „Jole“ haben folglich schon einiges drauf. Umso mehr freut sich das Schulkollegium, dass momentan ein echter „native speaker“, ein Muttersprachler also, den Englisch-Unterricht an...

  • Essen-Ruhr
  • 18.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.