Alles zum Thema Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Politik

Wird Dattelner Schulprojekt auch bei uns umgesetzt?
Castrop-Rauxeler Schulen bald "PET-Flaschen frei"?

Die Linken besuchten die Dattelner Realschule und informierten sich dort über das Projekt "PET-Flaschen frei", das Schüler im Technikunterricht mit ihrem Lehrer entwickelt haben. "Die Wasserspender mit gefiltertem, frischem Trinkwasser ermöglichen eine Einsparung von jährlich 130.000 PET-Flaschen. Das Konzept der Realschule Datteln überzeugt. Neben positiven Effekten wie besserem Geschmack und weicherem Wasser wird die Treibhausgasemission um 72 Prozent reduziert. Eine UV-Lampe, direkt am...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.06.19
Ratgeber

"Wie können wir unsere Kinder besser vor Missbrauch schützen?"
Der neue Film "Starke Kinder können sich wehren!"

"Wie können wir unsere Kinder besser schützen?" Der neue Film "Starke Kinder können sich wehren!" hilft Kindern, Eltern und Fachkräften. Gerne kann die Meldung geändert , übernommen oder gekürzt werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie mithelfen, Kinder vor Missbrauch und Gewalt zu schützen. =============================================================== Neuer Lehrfilm schützt Kinder vor Missbrauch und gefährliche Situationen! Es passiert jeden Tag! Auf einem Campingplatz in NRW über...

  • 07.06.19
Politik

Übrigens
Schulfach Tugend?!

Die Tugend ist eine Pflanze, die man pflegen muss. Hat Alt-Bundespräsident Roman Herzog mal gesagt. Der Verband Bildung und Erziehung hat jetzt eine Studie veröffentlicht, in der festgestellt wurde, dass Tugenden Eltern und Lehrern gleichermaßen wichtig sind. Allerdíngs, so wurde in der Studie auch deutlich, werden sie oft gar nicht mehr richtig vermittelt. Gefordert wurde, in der Grundschule das Unterrichtsfach Tugenden einzuführen. Keine schlechte Idee. Allerdings, so meine ich, müssten...

  • Duisburg
  • 22.05.19
  •  1
Blaulicht
Schlimmer Verdacht in Dortmund-Dorstfeld: Drei Schüler sollen versucht haben, ihren Lehrer in einen Hinterhalt zu locken, um ihn zu töten. Foto: Polizei

Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dorstfeld
Wollten Schüler einen Lehrer töten?

Sollte ein Lehrer an der Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dortmund-Dorstfeld in einen Hinterhalt gelockt und getötet werden? Diesem Verdacht gehen derzeit Polizei und Staatsanwaltschaft nach. Der Fall war bei einem Elternsprechtag bekannt geworden. Die Schule informierte darauf hin die Polizei. In diesem Zusammenhang wird derzeit männlicher Zeuge gesucht, der am vergangenen Donnerstag (9.5.) möglicherweise ein Geschehen beobachten konnte, welches in ein Tötungsdelikt münden sollte, heißt...

  • Dortmund-West
  • 14.05.19
  •  4
Ratgeber

Gesang verbindet
Es wird laut.

2. Laga-Countdown: Frühlingssingen in der Innenstadt Am Freitag, 17. Mai 2019, um 11 h findet unser 2. Countdown zur Landesgartenschau statt. Dieses Mal – angesichts aktuell kühler Temperaturen – wollen wir den Frühling locken, den Mai herbei-singen. Singen ist gesund und macht froh! Jeder ist eingeladen mitzumachen, aus vollem Herzen mitzusingen! Die stimmliche Initialzündung kommt von rund 100 Schülerinnen und Schülern der Unesco-Projekt-Schule Kamp-Lintfort unter Leitung ihrer...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.05.19
Kultur
MCG-Englischlehrer Karsten Brill, US-Generalkonsulin Fiona Evans, Lehramtsanwärter Lukas Nikolai (v.l.n.r.)
2 Bilder

Marie-Curie-Gymnasium Bönen
US-Konsulat würdigt Bönener Pädagogen zur amerikanischen „Lehrerwoche“

Seit 1980 steht die erste Maiwoche in den USA immer unter einem besonderen Motto: In der so genannten Teacher Appreciation Week (auf deutsch: Woche der Lehreranerkennung) wird im gesamten Land die Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern gewürdigt. Grund genug für Fiona Evans, US-amerikanische Generalkonsulin in Düsseldorf, diese Tradition über den Atlantik nach Europa zu holen und Lehrkräfte aus ganz Nordrhein-Westfalen in ihre Residenz in der Landeshauptstadt einzuladen, darunter auch zwei...

  • Kamen
  • 07.05.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Drei neue Lehrerinnen (vorne in der Mitte) für Holzwickede, Schwerte und Bergkamen vor dem Schulamt für den Kreis Unna. Fotos (3): Max Rolke/Kreis Unna
3 Bilder

Grundschul-Verstärkung
Neue Lehrkräfte im Kreis Unna

Grundschulen in Lünen, Schwerte, Bergkamen, Unna und Holzwickede bekommen Verstärkung: Vier neue Lehrerinnen, zwei Sonderpädagogen und eine sonderpädagogische Fachkraft starten im Mai in den Schuldienst. Kreis Unna. Vertreter der Schulaufsicht für Grundschulen und des Fachbereichs Schulen und Bildung begrüßten die "Neuen" im Schulamt für den Kreis Unna. Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht geht, müssen die Pädagoginnen erst einmal Papierkram erledigen. Schließlich gibt...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.05.19
Kultur
: v.l. Anna Müller (Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten), Jörg Walter (Gesamtschule Wulfen Dorsten), Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber, Gabriele Katter (Canisiusschule Marl), Ursula Steuter (Schule Oberwiese Waltrop) © Bezirksregierung Münster
2 Bilder

Gabriele Katter von Canisiusschule in Marl wurde für 40 Jahre im Schuldienst geehrt

Im Freiherr-vom-Stein-Saal der Bezirksregierung Münster ehrte Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber 20 Lehrerinnen und Lehrer für eine 40-jährige Tätigkeit im Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch Gabriele Katter  von Canisiusschule in Marl wurde geehrt. „Mit Stolz können Sie auf eine große Lebens­leistung zurückblicken. Der Lehrerberuf hatte und hat in unserer Gesell­schaft nach wie vor eine wichtige Be­deutung. Sie begleiten junge Menschen auf ihrem Weg ins Leben. Dazu braucht man...

  • Marl
  • 25.04.19
Politik
2 Bilder

Grundschullehrer schlagen Alarm
Viel zu wenige Grundschulkinder in Bochum erhalten sonderpädagogische Unterstützung

Die Bochumer Grundschulen weisen eine sehr unterschiedliche Anzahl an Kindern auf, die eine sonderpädagogische Unterstützung erhalten. Im Schuljahr 2017/2018 gab es in 15 von 36 städtischen Grundschulen weniger als 5 Kinder mit sonderpädagogischem Förderunterstützung, in 12 Schulen unter 10 Kinder, in 8 Schulen 10-21 Kinder und in der Gertrudisschule 68 Kinder (Mitteilung 20183675) . Zu wenige Schüler erhalten sonderpädagogische Unterstützung - Warum? Gleichzeitig beklagen...

  • Bochum
  • 13.04.19
Politik
Die Dorstener Lehrer Anna Müller und Jörg Walter stellen sich bereits seit 40 Jahren den Herausforderungen des Schulalltags (v.l. Anna Müller (Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten), Jörg Walter (Gesamtschule Wulfen Dorsten), Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber, Gabriele Katter (Canisiusschule Marl), Ursula Steuter (Schule Oberwiese Waltrop).

Dorstener Pauker in Münster geehrt
Danke für 40 Jahre im Schuldienst

Anna Müller, Lehrerin am Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten, und Jörg Walter, Lehrer an der Gesamtschule Wulfen sind nun mehr 40 Jahre  Lehrkraft in NRW. Zusammen mit 18 weiteren Lehren wurden sie gestern (11. April) im Freiherr-vom-Stein-Saal der Bezirksregierung Münster von Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber für für ihre 40-jährige Tätigkeit im Schuldienst des Landes Nordrhein-Westfalen geehrt.   „Mit Stolz können Sie auf eine große Lebensleistung zurückblicken. Der Lehrerberuf hatte und...

  • Dorsten
  • 12.04.19
Politik
Mut zeigen, sich zu wehren und nicht einfach zurück zu weichen trainierten junge Frauen bei der  Selbstverteidigung. Und dies war nur eines von vielen Angeboten am Projekttag.

Beim Courage-Tag hatten 1000 Fritz-Henßler-Kollegschüler die Wahl
In der Schule ohne Rassismus wird Mut zeigen gelernt

Kein Tag wie jeder andere war der Projekttag "Schule ohne Rassismus" im Dortmunder Fritz-Henßler-Berufskolleg.  Fünf Lehrerinnen hatten geplant, Schüler hatten Plakate und Programm entworfen und jeder der rund 1000 Schüler hat Neues erfahren oder ausprobiert. Eine mutige Schule ist das Berufskolleg als „Schule ohne Rassismus" schon seit 12 Jahren. Die Schulgemeinschaft setzt sich dafür ein, dass es zu einer zentralen Aufgabe wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und...

  • Dortmund-City
  • 11.04.19
Kultur

Top qualifizierter Quereinsteiger
2. Staatsexamen für Christoph Voss

Essen. Das private Berufskolleg RheinRuhr mit Sitz in Essen ist stolz auf seinen Mitarbeiter Christoph Voss (43). Der Kollege, der die Fächer Handelsbetriebslehre und Mathematik unterrichtet, hat kürzlich sein Zweites Staatsexamen erfolgreich am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Solingen abgelegt. Damit ist ein erfolgreicher Quereinstieg, wie das Schulministerium NRW sich das wünscht, mustergültig gelungen. Auf der Grundlage der "Ordnung zur berufsbegleitenden...

  • Essen-Nord
  • 10.03.19
Kultur
Jonathan, Jonas und Niclas beim Süßigkeiten testen (v.l.n.r.). Foto: MCG

Gymnasium Bönen: So ist Schule "appetitlich"
Englisch lernen und dabei Kartoffelchips knabbern

„It's icky!” sagt Jonas bestimmt und verzieht sein Gesicht. „No, it's yummy”, antwortet Jonathan und greift noch einmal kräftig in die Tüte. Auf dem Stundenplan Klasse 6b am Marie-Curie-Gymnasium Bönen stehen Adjektive zur Beschreibung des Geschmacks. Englischlehrer Karsten Brill hat eine Palette von Wörtern zur Sinnesbeschreibung an die Tafel geschrieben: von eklig (auf englisch „icky”) bis lecker („yummy”) ist alles dabei. Den Unterricht versüßenDie Schüler erproben das Vokabular in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.03.19
  •  2
  •  1
Politik
Handlungsbedarf an den Bochumer Grundschulen
3 Bilder

Welche Bochumer Grundschulen brauchen dringend Hilfe?
Vorschlag für ein Modellprojekt für 5 Grundschulen über 5 Jahre

In 6 von 30 Bochumer Ortsteilen (Karte, Datenquelle Sozialbericht) erhalten nach wie vor mehr als die Hälfte der Schüler am Ende der Grundschule nur eine Haupt- oder eine eingeschränkte Realschulempfehlung. Unter diesen Bedingungen auf der weiterführenden Schule einen qualifizierten Abschluss zu erlangen ist nur schwer möglich. Mit Hauptschulabschluss einen Ausbildungsplatz zu bekommen wird von Jahr zu Jahr schwerer, die Wahrscheinlichkeiten gar keinen Job zu finden oder eine schlecht bezahlte...

  • Bochum
  • 09.03.19
Wirtschaft
Schulleiter Alexander Winzen und Roswitha Weyandt, Regionalleiterin der Sparda Bank West eG, Teaching Assistant überreichten Diplome an die Gymnasiasten, die ihr Schülerbetriebspraktikum im Rahmen des Projekts „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ absolviert haben.

Gymnasiasten unterrichten Grundschüler
Will ich Lehrer werden

Schulleiter Alexander Winzen und Roswitha Weyandt, Regionalleiterin der Sparda­bank West eG, verleihen Teaching-Assistant-Diplome an die Mitwirkenden des Projekts „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ des GFG. Am Georg-Forster-Gymnasium können bereits Schüler der Jahrgangsstufe 10 im Rahmen des Berufsorientierungspraktikums ausprobieren, ob sie für den Lehrerberuf geeignet sind, und an dem Projekt „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ mitwirken. Neben der üblichen...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.03.19
Ratgeber
Die Leitstelle der Polizei.

Wenn Kinder von Fremden angesprochen werden
Polizei hat Empfehlungen für Eltern und Lehrer

Wenn davon zu hören ist, dass Kinder von Fremden angesprochen werden, verbreitet sich die Nachricht wie ein Lauffeuer in sozialen Medien, wie zuletzt bei dem Vorfall in Velbert Ende Februar. Auch die Polizei Gütersloh berichtete über zwei Fälle im November und Dezember, in denen sie aber festgestellt hat, dass Alltagssituationen möglicherweise fehl interpretiert worden sind. Viele Polizeidienststellen geben Empfehlungen, wie Eltern sich verhalten sollen. Die Gütersloher tun dies sehr...

  • Essen
  • 05.03.19
Blaulicht
Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

Polizei warnt und sucht nach Zeugen
Verdächtiges Ansprechen von Kindern in Velbert und Umgebung

Nachdem ein zehnjähriger Junge in Langenberg auf verdächtige Weise von einem Mann angesprochen wurde, warnt die Polizei vor diesem noch unbekannten Täter und bitten mögliche Zeugen um Hinweise. Am Freitagmorgen hat an der Bonsfelder Straße in Velbert ein dunkelhäutiger Mann einen zehn Jahre alten Jungen auf dessen Weg zur Schule in verdächtiger Art und Weise angesprochen und dazu bewegt, in sein Auto einzusteigen. Als der Mann mit seinem Wagen einen Unfall baute, konnte der Schüler das...

  • Velbert-Langenberg
  • 28.02.19
Kultur
Asmaa El Bakali (12), Zeyneb Samdanli (11) (vorne, v. l. n. r.), Lina Had-Daui (11), Lorena Buttkus (12), Lilly Meurer (11) und Harin Pektas (11) vom Team "The tasty donots".
9 Bilder

Mobilitätsspiel
110 Schüler treten in Schnitzeljagd gegeneinander an

Im Straßenverkehr ist Aufmerksamkeit gefragt - das gilt vor allem für Kinder. Daher nahmen 110 Schüler der Joseph-Beuys-Gesamtschule in Düsseldorf an einem Mobilitätsspiel teil, bei dem es darum ging, acht Lehrer zu finden, die sich im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet versteckten. Um zu wissen, wo sich der jeweilige Lehrer gerade aufhält, wurde eine Telefonzentrale in der Schule eingerichtet. Lehrer und Eltern informierten die Kinder dann über den aktuellen Standort des Lehrers. Es ist 8.30...

  • Düsseldorf
  • 14.02.19
Ratgeber
Im vergangenen Jahr starteten motivierte Lehrer zusammen mit engagierten Schülern am Gymnasium Voerde mit der „Junior-Akademie“ ein Angebot, das sich speziell an Dritt- und Viertklässler wendet.

Gymnasium gibt Seminare für Grundschulkinder
Junior-Akademie am Gymnasium Voerde ist Anlaufstelle für wissbegierige Kinder

Im vergangenen Jahr starteten motivierte Lehrer zusammen mit engagierten Schülern am Gymnasium Voerde mit der „Junior-Akademie“ ein Angebot, das sich speziell an Dritt- und Viertklässler wendet. Zahlreiche interessierte und leistungsstarke Grundschüler fanden seitdem ihren Weg in die Schule und tauchten in neue Wissensgebiete aus den Bereichen der Natur- und der Geisteswissenschaften ein. Viele von ihnen besuchen nun die fünfte Klasse der Schule. Nun geht die Junior-Akademie in die...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.02.19
Politik
Auch junge Dortmund gingen freitags für den Klimaschutz unter dem Motto "Fridays for Future“ auf die Straße.

Gewerkschaft: "Aktiver Klimaschutz ist gelebte Schulkultur"
Fridays for future: GEW unterstützt Protest der Schüler

Unter dem Motto „Fridays for Future“ ist eine weltweit agierende Bewegung von Schülern und Studierenden entstanden, die freitags mit Demonstrationen und Protestaktionen während der Unterrichtszeit auf die dramatischen Folgen der Klimakrise aufmerksam machen und die Politik zum Handeln aufrütteln will. Die Bildungsgewerkschaft GEW in Dortmund begrüßt, dass junge Menschen sich Gedanken um ihre Zukunft machen und sich mit phantasievollen Aktionen engagieren. „Es ist schon beeindruckend, mit...

  • Dortmund-City
  • 08.02.19
  •  1
Kultur
Eine Besondere Unterstützung für zwei Schule im Kreis Unna. Foto: Dennis Treu

Talentschulen im Kreis Unna
Schulversuch in Bergkamen und Lünen

Der Schulversuch „Talentschulen“ soll zeigen, wie Schülerleistungen an Schulen mit großen sozialen Herausforderungen gesteigert werden können. Das soll über besondere unterrichtliche Konzepte und gezielte Unterstützungsangebote gelingen. Jetzt hat das Schulministerium in NRW 35 Schulen dafür ausgewählt - zwei davon im Kreis Unna. Eine vom Schulministerium eingesetzte unabhängige Expertenjury hat in einem ersten Schritt aus 149 Bewerbungen aus ganz Nordrhein-Westfalen diese 35 Schulen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.02.19
Kultur
Fotos von ihrer Tochter, die einmal ihr Sohn war, zeigt Kathrin Stahl.

Im falschen Körper geboren: Ausstellung in der Petrikirche
Max ist Marie

"Mein Sohn ist meine Tochter", sagt Kathrin Stahl zu den Fotos, die ab Samstag, 2. Februar,  in einer Ausstellung in der Petrikirche zu sehen sind. Es geht um Transidentität, denn Menschen, die sich im falschen Körper fühlen, seien schwierigen Therapie-Prozessen und Diskriminierung ausgesetzt. Die Schau zeigt bis zum 16. Februar dienstags bis freitags von 11 bis 17 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr Menschen, die sich ihrem definierten Geschlecht nicht zugehörig fühlen. Ein Leben lang im...

  • Dortmund-City
  • 01.02.19
Politik
Bildzeile: Vorne von links nach rechts: Zoi Markou, Tobias Leßmann, Ellen Bothe, Nadine Strecker bei der Begrüßung. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Neue Lehrer für Kamen, Unna, Lünen, und Selm
Endlich: Grundschulen bekommen Verstärkung!

Drei neue Grundschullehrer*Innen starten im Februar in den Schuldienst In Kamen, Königsborn, Lünen oder Selm; zwei bereits agierende Lehrkräfte freuen sich über die Entfristung ihres Vertrages.  Bevor es in die Klassenräume zum praktischen Unterricht ging, mussten die Lehrkräfte erst einmal Papierkram erledigen.  Schließlich gab es Urkunden bzw. Arbeitsverträge, eine Vereidigung, Informationsmaterial über Rechte und Pflichten sowie zu den richtigen Anlaufstellen bei Fragen und Sorgen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.02.19
Kultur
Unzählige Proben, viel Leidenschaft und Herzblut, vor allem aber Können zeichnet die Musicalarbeit an der Gesamtschule Saarn aus. Jetzt steht die Premiere von Aida vor der Tür.    Foto: PR-Fotografie Köhring
6 Bilder

Gesamtschule Saarn leistet seit über einem Jahrzehnt professionelle Musicalarbeit
Aida zwischen Liebe und Leidenschaft

Die Legende von der versklavten nubischen Prinzessin Aida ist so alt wie die Sphinx und die Pyramiden. Das tragische Schicksal einer unsterblichen Liebe wurde aber erst durch die gleichnamige Oper von Guiseppe Verdi bekannt. Jetzt bringen die Musicalklassen der Gesamtschule Saarn den Stoff auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Der Endspurt hat begonnen. Am Freitag, 8. Februar, steigt im Forum der Gesamtschule die bereits restlos ausverkaufte Premiere. Grundlage ist das Aida-Musical von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.01.19