Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Politik
Foto Pixabay

Ein gefährlicher Weg
Sorgenvoll blickt Oberbürgermeister Thomas Eiskirch Richtung Schulen

An 29 Bochumer Schulen gibt es im Moment nachgewiesene Corona-Infektionen. Das ist mehr als ein Alarmzeichen findet unser OB. Deshalb sei der Verstoß aus Dortmund ,die Schulen zu schließen, auf viel Sympathie gestoßen. Denn die Zahlen unserer Stadt sind mehr als eindeutig. In Bochum steigen die Neu-Infektionen wieder deutlich an, vor allem mit der britischen Mutation. Die Inzidenz liegt nun knapp unter 100. Und im Moment ist nicht klar, wann und womit Lehrkräfte geimpft werden sollen. Auch hält...

  • Bochum
  • 17.03.21
  • 3
Ratgeber
hsg-Vertretungsprofessorin Dr. Nicole Ramacher-Faasen sprach in ihrem Workshop über die Wichtigkeit des Arbeitsgedächtnisses im Lernprozess.
2 Bilder

hsg Bochum
22 Lehrer*innen nahmen an digitalen Workshops teil

Am 25. und 27. Januar 2021 hat der Studiengang Logopädie der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) zum zweiten Mal Workshops für Lehrer*innen von weiterführenden Schulen angeboten. Die Workshops zu den Themen: ‚Die Wichtigkeit des Arbeitsgedächtnisses im Lernprozess‘ unter der Leitung von Vertretungsprofessorin Dr. Nicole Ramacher-Faasen sowie ‚Gesundes Sprechen im Lehrer*innenberuf als Herausforderung, Diskussions- und Beratungsplattform‘ unter der Leitung von Steffen Glückselig, Lehrkraft...

  • Bochum
  • 04.02.21
Politik
Zusammen-Modus Microsoft Teams

Unterricht im 2. Lockdown
Droht Bochumer Schulen beim Distanzunterricht eine Blamage?

Der befürchtete strenge Lockdown kommt und mit ihm auch das weitgehende Ende des Präsenzunterrichts. Werden die Bochumer Schulen problemlos zum digitalen Distanzunterricht wechseln können? Konnten die Schulen die vergangenen acht Monate nutzen sich auf diese Situation vorzubereiten? Haben Schulverwaltung und alle sonst beteiligten Behörden die notwendigen Voraussetzungen geschaffen? Ab Montag wird NRW aller Voraussicht nach in den zweiten Lockdown in der Corona-Krise gehen. Nicht unbedingt...

  • Bochum
  • 12.12.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Willy-Brandt-Gesamtschule wird wegen des positiven Tests einer Lehrerin vorerst geschlossen.

Kontaktverfolgung erweist sich als schwierig
Update: Bochumer Willy-Brandt-Gesamtschule weiter geschlossen

UPDATE: Die Kontaktnachverfolgung an der Willy-Brandt-Gesamtschule in Bochum gestaltet sich nach Bekanntwerden zweier Corona-Infektionen derart komplex, dass sie auch am heutigen Montag, 24. August, nicht abgeschlossen werden konnte. Im Gegensatz zu anderen Schulen im Stadtgebiet, an denen das Covid-19-Virus aufgetreten war, hat das Gesundheitsamt es hier mit einem so diffusen Lagebild zu tun, dass auch eine Teilöffnung aktuell nicht in Frage kommt. Zunächst werden morgen vorsorglich alle...

  • Bochum
  • 23.08.20
  • 1
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
LK-Gemeinschaft
Steini informiert.

Pause für Schüler und Lehrer
Coronavirus: Schule geschlossen

Corona in Mönchengladbach - 70 Drittklässler in Quarantäne. Wie die Stadt Mönchengladbach am Samstagabend mitteilte, ist eine Lehrkraft mit dem Coronavirus infiziert. Damit ist die Gesamtzahl der Corona-Infizierungen mit Bezug auf Mönchengladbach auf drei gestiegen. Bis zum 15.März wird es in der Grundschule mitsamt eines dazugehörigen Teilstandorts kein Unterricht stattfinden. Rund 70 Schüler und 30 Personen des Schulpersonals befinden sich in häuslicher Quarantäne.

  • Bochum
  • 01.03.20
  • 17
  • 3
Ratgeber
Tim Peters, Vertretungsprofessor für Pflege- und Gesundheitspädagogik, ist an der hsg Bochum Programmleiter für den neuen Master-Studiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘.

Studienstart
Stundenplan des Master-Studiengangs Pflegepädagogik fertig

„Mit Blick auf den Start zum Wintersemester 2019/2020 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) nimmt der neue Master-Studiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘ immer konkretere Formen an. Inzwischen wurden die Stundenpläne veröffentlicht. Wir konnten diese so gestalten, dass eine optimale Studierbarkeit gewährleistet wird“, betonte Dr. Tim Peters, Vertretungsprofessor für Pflege- und Gesundheitspädagogik und Programmleiter für den neuen Studiengang an der hsg Bochum....

  • Bochum
  • 11.07.19
Politik
2 Bilder

Grundschullehrer schlagen Alarm
Viel zu wenige Grundschulkinder in Bochum erhalten sonderpädagogische Unterstützung

Die Bochumer Grundschulen weisen eine sehr unterschiedliche Anzahl an Kindern auf, die eine sonderpädagogische Unterstützung erhalten. Im Schuljahr 2017/2018 gab es in 15 von 36 städtischen Grundschulen weniger als 5 Kinder mit sonderpädagogischem Förderunterstützung, in 12 Schulen unter 10 Kinder, in 8 Schulen 10-21 Kinder und in der Gertrudisschule 68 Kinder (Mitteilung 20183675) . Zu wenige Schüler erhalten sonderpädagogische Unterstützung - Warum? Gleichzeitig beklagen Grundschullehrer,...

  • Bochum
  • 13.04.19
Politik
Handlungsbedarf an den Bochumer Grundschulen
3 Bilder

Welche Bochumer Grundschulen brauchen dringend Hilfe?
Vorschlag für ein Modellprojekt für 5 Grundschulen über 5 Jahre

In 6 von 30 Bochumer Ortsteilen (Karte, Datenquelle Sozialbericht) erhalten nach wie vor mehr als die Hälfte der Schüler am Ende der Grundschule nur eine Haupt- oder eine eingeschränkte Realschulempfehlung. Unter diesen Bedingungen auf der weiterführenden Schule einen qualifizierten Abschluss zu erlangen ist nur schwer möglich. Mit Hauptschulabschluss einen Ausbildungsplatz zu bekommen wird von Jahr zu Jahr schwerer, die Wahrscheinlichkeiten gar keinen Job zu finden oder eine schlecht bezahlte...

  • Bochum
  • 09.03.19
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 96
  • 3
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
Politik
2 Bilder

"Über 13.500 fachfremde Unterrichtsstunden in Bochum sind zu viel!"

FDP Bochum fordert 105-prozentige Lehrerversorgung als Vertretungsreserve. Über 13.500 Unterrichtsstunden sind in Bochum im aktuellen Schuljahr an allgemeinbildenden Schulen bereits fachfremd erteilt worden. "Diese extrem hohe Zahl ist ein Ausdruck der schulischen Mangelverwaltung der rot-grünen Landesregierung", kritisiert FDP-Landtagskandidat Léon Beck. "Das Land muss bestmöglich Vorkehrungen treffen, um den Unterrichtsausfall nach Möglichkeit zu minimieren sowie gleichermaßen die Qualität zu...

  • Bochum
  • 12.04.17
Kultur
Ben (Alexander Ritter, links) und Memo (Ismail Deniz) haben  es nicht leicht miteinander.

"Bilge Nathan" kehrt ans Prinzregenttheater zurück

In der Spielzeit 2015/2016 feierte Romy Schmidts humorvoll-hintergründige Inszenierung des Klassenzimmerstücks „Bilge Nathan“ von Thilo Reffert am Prinzregenttheater Premiere. Nach längerer Pause findet das Drama in der kommenden Woche seinen Weg zurück auf die Bühne an der Prinz-Regent-Straße. Der arbeitslose Schauspieler Ben (Alexander Ritter) hat sich vorgenommen, Lessings „Nathan der Weise“ als Zwei-Personen- Stück für die Klassenzimmer der Republik einzustudieren. Dass er es mit...

  • Bochum
  • 12.01.17
Politik

Olaf in der Beek: "Bochum ist von weltbester Bildung noch weit entfernt."

FDP Bochum kritisiert Klassengrößen und hohen Altersdurchschnitt bei Lehrerkollegien. "Beste Bildung entscheidet über die Lebenschancen jedes einzelnen Kindes genauso wie über das Wohlergehen unserer Gesellschaft insgesamt. Sie ist außerdem die Voraussetzung für den individuellen sozialen Aufstieg möglichst vieler Schüler in unserer Stadt", so Olaf in der Beek, Kreisvorsitzender der FDP Bochum fest. "Leider ist Bochum von weltbester Bildung noch weit entfernt. Und das geht auf die Kappe der...

  • Bochum
  • 14.06.16
  • 1
Politik
4 Bilder

Ein Upgrade für die Grundschulen - 56 neue städtische Lehrer

STADTGESTALTER stellen Upgrade für Grundschulen bereit. 56 neue Grundschullehrer sollen eingestellt werden. Die Schulen sollen binnen 10 Jahren baulich saniert und zeitgemäß ausgestattet werden. Wie können wir zukünftig erreichen, dass weniger Menschen von Transferleistungen abhängig sind und stattdessen von ihrer eigenen Arbeit leben können? Wie können wir die Menschen, die aus fremden Kulturen zu uns kommen, besser in unserer Stadt integrieren? Wie schaffen wir es, Menschen mit Behinderungen...

  • Bochum
  • 07.05.16
LK-Gemeinschaft
Nun aber los mit Vati Opa Schwester Erika zum Zirkus. Vorne rechts das bin ich.
3 Bilder

Das Zirkuskind oder wie wir uns alle zum Affen machten

1959 zu beginn unseres Zweiten Schuljahres hieß es das erste Heft in den Händen zu halten . Bisher waren Schiefertafel Schwamm und Griffel unser Werkzeug. Mit Bleistift und Anspitzer folgte nun eine neue Ära. Fort mit dem hölzernen Griffelkasten das Etui zog ein . Erst viel später folgten Füllhalter mit Tintenfass noch später die Patrone. Klingt wie Pionierarbeit. Das ohrenbetäubende Geräusch wenn die Kreide über die Schultafel des Lehrers ging kennt meine Generation sicher noch und wer beim...

  • Bochum
  • 21.10.15
  • 4
  • 4
LK-Gemeinschaft
Kamera läuft.

Ich lerne für das Leben. ARD Tatort Winterberg 1966. Eine etwas geflunkerte Schulstory

Hin und wieder lasse ich Geschichten auf die Menschheit los. Auch schon während meiner Schulzeit. So bat mich unser Klassen Lehrer ein Ein Personenstück für unsere Schulabschluss Fahrt Winterberg 1966 zu schreiben. Thema ich lerne für das Leben. Da ich über eine lebhafte Fantasie verfügte stimmte ich begeistert zu. Da das ganze auch noch von der ARD live aufgezeichnet werden sollte gab es nur noch aufgeregte Leute in meinem Umfeld. Mama sagte:, Gudrun zwinkere bitte für Vati mit dem linken Auge...

  • Bochum
  • 18.10.15
  • 2
  • 3
Kultur

72 neue Lehrer für BO/WAT - Die meisten zu den Grundschulen

Insgesamt 725 neue Lehrerinnen und Lehrer werden im Zeitraum vom 1. Mai bis 15. September an den Schulen des Regierungsbezirks Arnsberg ihren Dienst aufnehmen. In der Stadt Bochum sind es 72 Lehrkräften in den verschiedenen Schulformen. Dabei erhalten die Grundschulen 20 neue Pädagogen, die Gesamtschulen 18 und die Gemeinschaftsschulen 10. Acht fangen an Berufskollegs an, jeweils vier an Gymnasien, Realschulen sowie der einzigen Sekundarschule in Bochum. Die Hauptschulen haben keinen...

  • Wattenscheid
  • 03.09.13
Überregionales

Schuldezernent verabschiedet Lehrer

Schuldezernent Michael Townsend hatte die rund hundert Lehrerinnen und Lehrer ins Forum des Kunstmuseums Bochum eingeladen, die im Schuljahr 2012 / 2013 in den Ruhestand gegangen sind. Zu den 60 erschienen Lehrkräften zählten auch sieben Schulleiterinnen und -schulleiter. Michael Townsend dankte allen Lehrerinnen und Lehrern für ihre Arbeit und wünschte ihnen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

  • Bochum
  • 19.06.13
Politik

Schlechte Bedingungen an Bochumer Schulen bestätigt.

Fröhlich: "Keines der neun Bochumer Gymnasien ist mit ausreichend Personal ausgestattet." Zu wenig Lehrer, zu große Klassen, zu häufig Unterrichtsausfall. Seit langem beschweren sich Eltern, Schüler und Lehrer über schlechte Unterrichtsbedingungen an Bochumer Schulen. Alles nur Hirngespinste? Nein, denn diese Zustände musste die rot-grüne Landesregierung nun auf eine Anfrage der FDP Landtagsfraktion bestätigen. Das Ergebnis: In Bochum weisen ganze 23 weiterführende Schulen eine zu geringe...

  • Bochum
  • 07.05.13
Politik

Angestellte Lehrer in Bochum sind für Dienstag zum Streik aufgerufen

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat ihre angestellten Mitglieder an Schulen im Regierungsberzirk Arnsberg zu einem ganztägigen Warnstreik am Dienstag, 26. Februar aufgerufen, nachdem auch die zweite Verhandlungsrunde der Tarifparteien im öffentlichen Dienst ohne Ergebnis blieb. Weitere Warnstreiks in benachbarten Bezirken sind auch für den 27. und 28. Februar angekündigt. Bundesweit haben rund 200.000 Pädagogen keinen Tarifvertrag für eine Eingruppierung. In NRW betrifft dies...

  • Bochum
  • 19.02.13
Überregionales

Dezernent verabschiedet Lehrer

In einer kleinen Feierstunde mit unterhaltsamemProgramm hat sich die Stadt Bochum als Schulträger bei den im laufenden Schuljahr 2010 / 2011 ausgeschiedenen und ausscheidenden Lehrkräften für die geleistete Arbeit bedankt. Bei der Feier im Forum des Museums Bochum begrüßte Schuldezernent Michael Townsend zahlreiche Lehrerinnen und Lehrer sowie Vertreter von Schule, Personalrat und Politik. Von den Ruheständlern sind oder waren: 27 an Grundschulen, acht an Hauptschulen, drei an Förderschulen,...

  • Bochum
  • 07.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.