Lehrer

Beiträge zum Thema Lehrer

Ratgeber
"Wasser – Lebensgrundlage und Biotop" heißt das Online-Seminar des Wahrsmannshofs in Emmerich. Die kostenfreie Fortbildungs-Veranstaltung richtet sich an Lehrer (Schwerpunkt Grundschule/ Sek I), Erzieher, Umweltbildner und sonstige Interessierte.

Anmelden für Online-Seminar (Fortbildungs-Veranstaltung) des Wahrsmannshofs in Emmerich am Donnerstag, 20. Mai
"Wasser – Lebensgrundlage und Biotop"

"Wasser – Lebensgrundlage und Biotop" heißt das Online-Seminar des Wahrsmannshofs in Emmerich. Die kostenfreie Fortbildungs-Veranstaltung für Lehrer (Schwerpunkt Grundschule/ Sek I), Erzieher, Umweltbildner und sonstige Interessierte findet statt am Donnerstag, 20. Mai, 14 bis 17 Uhr. Anmeldung und Fragen unter Tel. 02851/963321 oder per E-Mail an: info@wahrsmannshof.de In der Ankündigung heißt es: "Wasser begegnet uns in unserem Alltag auf vielfältige Weise. Es ist Trinkwasser, Lebensraum und...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Ratgeber
Noel Brakaj (17) vom Oberhausener Elsa-Brändström-Gymnasium fühlt sich im Vergleich zu anderen Abiturjahrgängen benachteiligt.
3 Bilder

Sechs Schüler schildern ihre Erfahrungen am Tag eins nach der Corona-Pause
Angst sitzt mit im Unterricht

Nach sechs Wochen Corona-Pause können Abiturienten seit Donnerstag wieder zur Schule gehen. Wie kommen die Prüflinge mit dem Lernen unter erschwerten Bedingungen zurecht? Wir haben nachgefragt. "Ich persönlich sehe einfach ein zu großes Risiko bei der Ansteckungsgefahr für uns Schüler, für die Lehrer, aber auch für meine Familie, der ich das Virus übertragen könnte", sagt Sina Kuhn. Die 18-Jährige macht in diesem Jahr ihr Abitur an der Heinrich-Böll-Gesamtschule in Oberhausen und hat wenig...

  • Oberhausen
  • 24.04.20
  • 1
  • 3
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf. Ab...

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Kultur
Jürgen Straetmans war sowohl als Schüler als auch als Lehrer auf der Emmericher Realschule.

Als Schüler kam er auf die Realschule und verließ sie als kommissarischer Leiter
Schule immer im Herzen

Er kam als zehnjähriger Schüler auf die Schule und verließ sie am Ende als kommissarischer Leiter. Jürgen Straetmans hat auf und mit der Städtischen Hanse-Realschule viel erlebt. In guten wie in schlechten Zeiten. Und auch wenn er jetzt quasi als Letzter die Türen abgeschlossen hat, so wird er "seine" Realschule sicherlich nicht so schnell vergessen. Wir blickten mit ihm einmal zurück. Es war die Zeit der Kurzschuljahre, als Jürgen Straetmans zum ersten Mal die Städtische Realschule als kleiner...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.08.19
Kultur
Das sind die Abiturienten des Willibrord-Gymnasiums, die jetzt ihren Abschluss feierten.

80 Schüler verlassen das Willibriord-Gymnasium
Ab jetzt führen sie selbst Regie

Endlich durften Leon Tiemer und Mirco Verwaayen einmal über das reden, was ihnen die letzten Jahre auf dem Herzen lag. Und das taten sie auch in einer sehr kurzweiligen Rede im Pädagogischen Zentrum des Willibrord-Gymnasiums. Der Anlass war ein feierlicher, denn für 80 Schüler endete am Samstag die Zeit auf dem Emmericher Gymnasium. Alles fing damit an, dass man auf eine neue Schule kam, mit neuen Mitschülern, Lehrern und Klassenräumen. Man lernte langsam seine neue Klasse kennen, aber kannte...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.07.19
Kultur
Das ist der letzte Abschluss-Jahrgang der Städtischen Realschule in Emmerich.

Zum letzten Mal wurden Schüler aus der Emmericher Realschule entlassen
"Endlich raus aus dem Rotstiftmilieu"

Da standen sie nun in der Sonne und machten ein letztes gemeinsames Foto, bevor für die 124 Realschüler nach den Sommerferien der Ernst des Lebens beginnt. Eigentlich nichts außergewöhnliches, wäre es nicht das letzte Foto mit Schülern gewesen, was es hier an der Emmericher Realschule gab. Schulleiter Jürgen Straetmans: "Wenn ich sage, dass ich sie alle heute ganz besonders begrüße, dann tue ich das, da wir alle wissen, dass heute unsere letzte Abschlussfeier ist. Und wenn diese Realschule 1963...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.06.19
Politik

Frage der Woche: AfD-Meldeportal für Lehrer – demokratisch oder nicht?

Schülerinnen und Schüler sollen an deutschen Schulen politisch gebildet werden. Dabei sollen Lehrkräfte sich aber neutral gegenüber Parteien und Ideologien positionieren und dürfen keine politische Werbung machen. Das gleiche gilt für Hochschulen. Weil er dieses Neutralitätsgebot verletzt sah, bot ein AfD-Politiker daraufhin an, einzelne Personen zu melden.Über www.mein-lehrer-hetzt.de und www.mein-prof-hetzt.de wurde man bis vor Kurzem auf die Webseite des AfD-Abgeordneten Stefan Räpple...

  • Herne
  • 12.10.18
  • 96
  • 3
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
Überregionales
Der Willibrord und Inge Hieret-McKay waren zehn Jahre lang eng verbunden. Foto: Jörg Terbrüggen

Abschied vom Emmericher Gymnasium: Viel Herzblut investiert

"Es ist ganz seltsam, wenn sein Wissen von heute auf morgen nicht mehr gefragt ist." Inge Hieret-McKay macht sich zu Beginn der Sommerferien schon einmal so ihre Gedanken, wenn sie im Januar nächsten Jahres nicht mehr Schulleiterin des Willibrord-Gymnasium sein wird. "Ich werde im Februar 66, dann ist es auch Zeit", sagt sie uns mit einem Lächeln im Gesicht. Dabei hat die Schule bisher ihr ganzes Leben bestimmt. Nach ihrem Schulabschluss stand sie mit 19 Jahren bereits vor ihrer ersten Klasse....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.07.18
Überregionales
Knapp 100 Ehemalige trafen sich im Foyer des Stadttheaters zum Treffen. Foto: Ralf Beyer

Im Kreise der Ehemaligen

Dunkle Wolken zogen über der Realschule auf. Doch das hatte nichts mit dem auslaufenden Schulmodell in Emmerich zu tun, sondern vielmehr mit dem miserablen Wetter am vergangenen Freitag. Die Ehemaligen ließen sich ihre gute Laune im Foyer des Stadttheaters dadurch aber nicht verderben. Eigentlich hatten die Organisatoren des wohl letzten Ehemaligen-Treffens mit einer größeren Resonanz gerechnet. Doch am Nachmittag war so gut wie gar nichts los, obwohl man doch extra noch über 20 Kuchen...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.05.14
Kultur
Magdalena Janßen-Koeller und der Emmericher Bürgermeister Johannes Diks mit dem wunderschönen Bilderbuch "Leo Löwe".

Bücher bewerten, kommentieren und empfehlen im Katalog Ihrer Stadtbücherei

Die Welt ist voll mit guten Büchern, die spannende Geschichten erzählen oder Wissen weitergeben. Doch nicht alles interessiert jeden, und gleichzeitig findet manches tolle Buch viel zu wenig Leser. Hier kann jetzt der Katalog der Stadtbücherei Emmerich am Rhein weiterhelfen. Jeder Bibliothekskunde und interessierte Leser kann seine Meinung zu einem Krimi, dem neuen Gartenbuch oder einem Kinderbuch im Katalog der Stadtbücherei Emmerich am Rhein äußern und damit anderen Lesern bei der Wahl der...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.04.12
Überregionales
Die Tafel muss noch installiert werden. Über den Eingangsbereich freuen sich von links: Hans-Jürgen Kraayvanger (Hoppen Almosen-Stiftung), Bürgermeister Johannes Diks, Innenarchitektin Nicole Brattinga, Conny Wolters (Vorsitzende des Fördervereins), Wolfgang Urbach (stellvertretender Direktor) und Heinz-Gerd Diks (Kassierer Förderverein). Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

„Hier soll man sich wohlfühlen“

Emmerich. Es ist heller und übersichtlicher geworden im Eingangsbereich des Willibrord-Gymnasiums. Aus einer dunklen und mit vielen Farben und Dingen versehenen Schulstraße ist ein offenes und luftiges Entre geworden. Die Kunstfachschaft hatte sich seinerzeit der Schulstraße angenommen und diese selbständig gestaltet. „Damals war das alles sehr gelungen und schön bunt“, bemerkte Conny Wolters, Vorsitzende vom Förderverein des Willibrord-Gymnasiums. Doch der Eingangsbereich hat im Laufe der...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.11
Politik
Britta Baumanns, Dörte Cramer-Verheyen und Sina Schäferdiek (v.li) bilden das schulpsychologische Team, das im Kreis Kleve künftig Lehrer berät. Foto: Kreis Kleve

Jetzt arbeiten drei Schulpsychologinnen im Kreis Kleve

Noch vor einigen Jahren gab es gar keine schulpsychologische Beratung im Kreis Kleve. Lange hat es gedauert, bis der Bedarf erkannt und anerkannt wurde. Erst 2007 wurde die erste Shulpsychologin im Kreis Kleve eingestellt. Der schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Kleve wird nun um zwei Schulpsychologinnen erweitert. Die Diplom-Psychologinnen Dörte Cramer-Verheyen aus Kleve und Sina Schäferdiek aus Mülheim unterstützen ab sofort gemeinsam mit Diplom-Psychologin Britta Baumann, die...

  • Kleve
  • 24.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.