Leiche

Beiträge zum Thema Leiche

Überregionales
Im Polizeipräsidium wurde nach dem Fund einer Babyleiche eine Mordkommission eingerichtet.

Totes Baby im Keller gefunden

Als er heute Morgen, 28. Oktober, auf eine große Menge Blut im Keller eines Mehrfamilienhauses in Dortmund-Kirchlinde stieß, rief ein Zeuge die Polizei. Sie fand bei der Durchsuchung des Kellers die Leiche eines Babys. Die Obduktion des Säuglings ergab, dass das kleine Mädchen zunächst lebensfähig war. Laut Dortmunder Polizei und Staatsanwaltschaft wurde eine 22-jährige Frau vorläufig festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt. Zur Todesursache des Babys machte die Polizei keine Angaben -...

  • Dortmund-City
  • 28.10.14
  •  1
Kultur
Noch laufen die Proben für Agatha Christies "Wie in einem Spinnennetz" im Theater Extra. Am Samstag ist Premiere.
6 Bilder

Theater Extra startet mit Agatha Christie in die neue Spielzeit

Mit einer Premiere startet das Theater Extra am Samstag, 25. Oktober, in die kommende Spielzeit. Clarissa Henderson-Brown ist entsetzt: Sie will eine Gesellschaft geben und nun liegt eine Leiche im Haus. Noch dazu die des jetzigen Partners der Ex-Frau ihres Mannes. Die Leiche muss „entsorgt“ werden. Ihr geliebter Vormund Sir Rowland, dessen alter Freund Hugo und Clarissas Golfpartner Jeremy sollen ihr dabei helfen. Aber alles umsonst: Schon steht die Frau Polizeiinspektorin Lord, die einen...

  • Essen-Borbeck
  • 21.10.14
  •  1
Überregionales

Leichenfund in Kray: Identität geklärt!

Am Donnerstagabend, 21. August, gegen 18 Uhr, fanden Spaziergänger, im Alter von 33 Jahren, in einem Grüngürtel, im Bereich Krayer Straße/ Korthover Weg, eine unbekannte Männerleiche. Der Leichnam lag dort bereits über einen längeren Zeitraum. Der Körper ist zum Teil stark skelettiert. Persönliche Gegenstände und Vorräte deuten darauf hin, dass sich der Tote bereits seit längerer Zeit dort aufgehalten hat. Männerleiche - vermutlich Obdachloser Bei ihm handelt es sich...

  • Essen-Steele
  • 22.08.14
Überregionales
Der Essener Anwalt Wolfgang Weber verteidigt Günther O. im Strafverfahren um den Madeleine-Tod.
3 Bilder

Mord-Prozess Madeleine: Günther und Daniel O. schweigen

Drei kleine Pflänzchen in Rindenmulch und eine darunter liegende Betonschicht verbargen den Leichnam der 23-jährigen Madeleine aus Gelsenkirchen. Die Polizei fand diesen in einem Schrebergarten in Essen-Dellwig. Nun müssen sich Günther und Daniel O. vor dem Essener Landgericht verantworten. „Günther O. führte die Familie in strenger Hand“, verlas Staatsanwältin Birgit Jürgens am ersten Verhandlungstag aus der Anklageschrift. Mitte Februar führte diese vermutlich zum Tod der Stieftochter und...

  • Essen-Borbeck
  • 15.08.14
  •  2
  •  1
Überregionales
Die Polizei ermittelt nachdem ein Toter am Hafen gefunden wurde.

Mordkommission ermittelt nach Leichenfund

Nachdem am Montag, 2. Juni, auf einem Garagenhof an der Westfaliastraße ein Toter gefunden wurde, ermittelt nun die Dortmunder Mordkommission. Zu dem Leichenfund im Hafen erklären Polizei und Staatsanwaltschaft, dass ein 42-jähriger Pole am Montag in der Klinik in Aplerbeck dem dem Personal geschildert habe, dass er im Verlauf der letzten Nacht im Streit einen Bekannten getötet hätte. "Als Tatort nannte der Mann einen Garagenkomplex in der Nähe des Hafens", heißt es im Polizeibereicht....

  • Dortmund-City
  • 04.06.14
Überregionales
In einem der Teiche an der Straße "Zum Nierfeld" lag am Sonntag ein Toter.

Toter lag Sonntag in Teich in Bork

Feuerwehrleute bargen am Sonntagmorgen einen toten Mann aus einem Teich in Bork. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es im Moment nicht, die Polizei vermutet nach bisherigem Stand ein Unglück. Nach Angaben der Leitstelle der Polizei im Kreis Unna handelt es sich bei dem Toten um einen Mann (58) aus Selm. Die Leiche war am Morgen in einem kleinen Teich an der Straße "Zum Nierfeld" in der Nähe der Horstheide gefunden worden. Feuerwehrleute holten den leblosen Körper aus dem Wasser. Die...

  • Lünen
  • 18.05.14
  •  1
Überregionales
Ein Taucher der Feuerwehr Dortmund steigt in den Kanal, um nach dem Vermissten zu suchen.
18 Bilder

Taucher finden Leiche im Kanal

Taucher der Feuerwehr haben am Morgen die Leiche eines Mannes im Kanal am Stadthafen gefunden. Zwei Stunden zuvor alarmierte ein Angler die Retter und berichtete von einer Person, die von der Brücke in das Wasser gestürzt war. Ein aufmerksamer Zeuge hatte der Polizei schon kurze Zeit vorher eine verdächtige Person auf der Kanalbrücke an der Dortmunder Straße gemeldet, die am Rand sitze und auf das Wasser schaue. Bevor die ersten Einsatzkräfte eintrafen, überschlugen sich die Ereignisse. Ein...

  • Lünen
  • 08.04.14
  •  1
Überregionales
Die Leiche des vermissten Florian Stahl wurde gefunden. Foto: Familie Stahl

Florian Stahl - Leiche des vermissten Schülers gefunden

Update 13.17 Uhr: Der vermisste Florian Stahl ist ertrunken. Das ergab die gerichtsmedizinische Untersuchung, die laut Polizeisprecherin Ramon Hörst in den Mittagsstunden am Freitag, 21. März, durchgeführt wurde. "Aufgrund der Bekleidung der Leiche war eigentlich schon beim Auffinden der Leiche klar, dass es sich um Florian Stahl handelt", so Hörst. Der Jugendliche trug ein Affenkostüm. Die Polizei geht nicht von einem Fremdverschulden aus. Es handele sich um ein "tragisches Unglück"....

  • Datteln
  • 21.03.14
  •  4
Überregionales
Die Polizei ermittelt im Fall einer toten Frau, die Opfer eines Verbrechens wurde, in der Nordstadt.

Frauenleiche in der Nordstadt gefunden

Die Mordkommission ermittelt, nachdem gestern in der Nordstadt eine tote Frau aufgefunden wurde. Die Polizei geht davon aus, das die 54-Jährige Opfer eines Verbrechens wurde. Heute sagt bei den Ermittlern der Ehemann der Ermorderten aus. Während der Leichnam seiner Frau heute obduziert wird, will sich der vorläufig Festgenommene im Beisein seines Anwalts zu der Tat äußern.

  • Dortmund-City
  • 20.03.14
Überregionales
Diesen Pullover fand die Polizei bei der Leiche ohne Kopf und Hände am Gelände des ehemaligen Straßenstrichs.

Leichenteile in Dortmund gefunden

Auf skelettierte Leichteile stieß am Samstag ein mann auf einer Brache östlich der Bornstraße. Die Staatsanwaltschaft und der Polizei Dortmund erklären dazu: "Ein 62 Jahre alter Mann fand gegen 16:20 Uhr auf dem Gelände Leichenteile ohne Schädel. Aufgrund der Auffindesituation und der durchgeführten Obduktion ist ein Kapitaldelikt nicht ausgeschlossen." Nach den rechtsmedizinischen Untersuchungen wird davon ausgegangen, dass die Leichenteile von einem ca. 1,80 m großen Mann, der älter als 40...

  • Dortmund-City
  • 24.02.14
Überregionales
Offiziell sind alle Wohnungen der Siedlung Schlägel & Eisen leer gezogen. Nun wurde im Keller eines der Abbruchhäuser die Leiche eines Mannes gefunden. Und der Mann war bis zuletzt in diesem Haus postalisch gemeldet.

Grausiger Fund in Gladbeck: Toter lag im Keller eines Abrisshauses

Zweckel. Grausiger Fund in einem der Abrisshäuser in der Siedlung Schlägel & Eisen in Zweckel: Im Keller des maroden Gebäudes wurde eine männliche Leiche entdeckt. Am Samstag, 22. Februar, wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr um 14.30 Uhr nach Zweckel gerufen. Der Anrufer gab an, dass in einem Keller eines Hauses an der Schlägelstraße eine bewusstlose Person liege. Vor Ort mussten die Mitarbeiter des Rettungsdienstes zunächst die vor dem Hauseingang stehenden Absperrgitter beseitigen und...

  • Gladbeck
  • 24.02.14
  •  1
Überregionales

Heisingen: Männliche Leiche in der Ruhr entdeckt

Am vergangenen Samstag, 15. Februar, hat ein Spaziergänger an der Kampmannbrücke in Heisingen einen männlichen Leichnam im Wasser erblickt. Die Identität des Toten ist mittlerweile geklärt. Laut Polizei handelt es sich um einen 83-jährigen Wuppertaler. Radio Essen berichtet, dass die Polizei eine Straftat auschließt. Hintergrund des tragischen Falls sei vermutlich ein Unfall oder ein medizinisches Problem.

  • Essen-Werden
  • 17.02.14
Überregionales
Beamte der Spurensicherung vor dem Goldankauf in der Neustraße.    Foto: Rüsing
2 Bilder

Toter in Geschäft an der Neustraße / Kripo ermittelt

Einen leblosen Körper auf dem Boden eines An- und Verkaufgeschäftes, in dem auch mit Gold gehandelt wurde, an der Neustraße, den sie durchs Schaufenster gesehen haben, meldeten Passanten heute Morgen (17. Februar) kurz nach zehn über die Notrufnummer der Feuerwehr. Die Rettungskräfte faneden einen auf dem Boden liegenden Mann vor. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Polizei hat eine Mordkommission eingesetzt. "Die Todesursache konnte noch nicht eindeutig geklärt werden",...

  • Herne
  • 17.02.14
  •  2
Überregionales

Toter identifiziert - mutmaßlicher Täter in Haft

Am vergangenen Sonntagmorgen gegen 7.35 Uhr rief ein Mann auf der Leitstelle des Polizeipräsidiums Oberhausen an und gab einen vagen Hinweis auf einen Toten. Weitere Angaben zu seiner Person oder zu einer Örtlichkeit machte er nicht. Sofort eingeleitete Maßnahmen ergaben sowohl Hinweise auf den Anrufer wie auch auf eine Wohnung auf der Goebenstraße. In einer Wohnung fanden Beamte einen Toten. Da von einem Kapitaldelikt ausgegangen werden musste, übernahmen Beamte des Fachkommissariates für...

  • Oberhausen
  • 27.01.14
Überregionales

Polzei identifiziert Leiche aus dem Rhein-Herne-Kanal

Eine männliche Leiche wurde Mittwochmorgen gegen 11 Uhr auf Herner Stadtgebiet aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen. Heute konnte die Polizei mitteilenl, dass die Identität des Mannes zweifelsfrei festgestellt ist. Möglich wurde das durch die Seriennummer eines Hörgerätes sowie entsprechenden Anschlussermittlungen auch in angrenzenden Polizeibehörden. Es handelt sich um einen 77 Jahre alten Mann aus Recklinghausen. Nach Auskunft der Polizei haben sich bislang keine Hinweise auf ein...

  • Herne
  • 16.01.14
Überregionales

Mord? Frau in Höntrop tot aufgefunden

Am Sonntag gegen 10 Uhr wurde in einer Wohnung in Höntrop der Leichnam einer 50- jährigen Frau aufgefunden. Der Leichnam wies erhebliche äußerliche Verletzungen auf, die offensichtlich von einer am Tatort aufgefundenen Axt stammen. In der Wohnung an der Zollstraße wurde der 49-jährige Ehemann Michael K. als Tatverdächtiger festgenommen. Staatsanwalt Danyal Maibaum erklärte am Montag, dass die Frau nach ersten Erkenntnissen durch 13 Axthiebe getötet wurde. Zum Tatmotiv konnten noch keine...

  • Wattenscheid
  • 18.11.13
  •  2
Überregionales
Blaulicht / Foto: Gohl

Kindsleiche in Essen-Bergeborbeck aufgefunden

Nachdem ein vierjähriges Mädchen aus Bergeborbeck vergangenen Mittwoch, 30. Oktober, zu Tode misshandelt wurde, versuchte dessen Stiefmutter sich ebenfalls das Leben zu nehmen. Die 47-jährige Wohnungsinhaberin hatte zuvor eine Freundin telefonisch gebeten, bei ihr vorbeizukommen. Die Freundin erschien nichtsahnend an deren Wohnung in Bergeborbeck. In der Wohnung fielen ihr blutverschmierte Verletzungen an den Armen auf. Der alarmierte Notarzt und die Feuerwehrrettungskräfte...

  • Essen-Borbeck
  • 31.10.13
Kultur
7 Bilder

Komödie: Leichen im Keller

Im gewissen Sinne ist es „ein Märchen, ein absurdes Stück“, sagt Regisseur Helmuth Fuschl zu „Arsen und Spitzenhäubchen“, dem Theaterklassiker. Denn wer hat schon so viele Leichen im Keller (ohne dies bildlich oder symbolisch zu meinen)? Die Komödie an der Steinstraße zeigt das Stück von Mittwoch, 30. Oktober bis 12. Dezember. Das neunköpfige Ensemble hat viel Spaß an der Inszenierung, die zwar anstrengende Proben mit sich brachte, aber auch einige Herausforderungen. So war Helmuth Fuschl...

  • Düsseldorf
  • 30.10.13
Überregionales

Leiche im Stadtparkteich

Passanten entdeckten Dienstag am Nachmittag eine leblose weibliche Person in einem Teich im Bochumer Stadtpark. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 gehen davon aus, dass es sich um die seit etwa zwei Wochen vermisste, 84-jährige Maria Klein aus Bochum, handelt. Frau Klein war am 13. Oktober spurlos aus einer Bochumer Klinik verschwunden und hatte dort einen Abschiedsbrief hinterlassen. Ihr Auffinden bestätigte tragischerweise die Umstände ihres Verschwindens. Fremdverschulden oder...

  • Wattenscheid
  • 23.10.13
Überregionales
In einem Bochumer Teich gefunden: die vermisste Maria Klein

Grausiger Fund: Leiche im Teich

Die seit dem 13. Oktober vermisste Maria Klein ist tot. Passanten entdeckten jetzt eine leblose weibliche Person in einem Teich im Bochumer Stadtpark. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 gehen davon aus, dass es sich um die seit etwa zwei Wochen vermisste 84-jährige Maria Klein aus Bochum, handelt. Aus der Klinik verschwunden Die Seniorin war am 13. Oktober spurlos aus einer Bochumer Klinik verschwunden und hatte dort einen Abschiedsbrief hinterlassen. Die Umstände ihres...

  • Bochum
  • 23.10.13
  •  1
Überregionales
Kurz hinter dem Bahnhof Unna machten Streckenwärter einen grausigen Fund.

Toter auf Bahngleis in Unna konnte jetzt identifiziert werden

Einen grausigen Fund auf den Bahngleisen kurz hinter der Ausfahrt des Unnaer Bahnhofs gab es am heutigen (17. Oktober) Morgen: Gegen 8.30 Uhr fanden Streckenwärter auf den Gleisen der Strecke Unna-Bönen die Leiche einer getöteten Person. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben jetzt ergeben, dass es sich bei dem Toten um einen 62 jährigen Mann aus Menden handelt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Ermittler von einem Suizid aus. Den ganzen Vormittag über kam es zu Störungen im...

  • Unna
  • 17.10.13
Überregionales
In einer Wohnung in Brambauer wurde eine tote Frau gefunden.

Tote im Bett ein Fall für die Polizei?

Hat ein Mann aus Brambauer mit dem Tod seiner Frau zu tun? Diese Frage beschäftigt seit Dienstag die Polizei. Die Leiche der Ehefrau war am Morgen in einer Wohnung entdeckt worden. Der Mann (55) hatte sich am Morgen bei der Polizei gemeldet und erzählt, dass er seine Frau tot im Bett gefunden habe und er unter Umständen für den Tod verantwortlich sei. Polizisten entdeckten in der angegebenen Wohnung die tote Frau, Spuren von Gewalt waren am Körper aber nicht zu finden. Der Lüner wurde...

  • Lünen
  • 15.10.13
Überregionales
Die Polizei in Recklinghausen ermittelt zum Tod eines Lüners.

Toter Mann lag im Straßengraben

Schlimme Entdeckung in einem Straßengraben in Recklinghausen. Anwohner fanden am Samstag die Leiche eines Lüners. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion angeordnet, um die Todesursache zu klären. Neue Informationen gab es am Dienstag noch nicht. In der Nähe des toten Lüners (74) lag das E-Bike des Mannes ebenfalls im Graben. Nach bisherigen Ermittlungebn geht die Polizei davon aus, dass der Mann von der Fahrbahn abgekommen war und dann in den Graben stürzte. Wie lange der Mann dort...

  • Lünen
  • 17.09.13
Überregionales
Was genau an der Heinrichstraße geschah, kann derzeit noch nicht bekannt gegeben werden.

Polizei+ Feuerwehreinsatz an der Heinrichstraße

Aus bisher noch ungeklärten Ursachen kam es am heutigen Montag, 5. August, gegen 17 Uhr zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz in Heißen an der Heinrichstraße 54. Zwei Notarztwagen der Feuerwehr sowie eine Polizeistreife waren vor Ort. Die Notärzte und das Rettungsteam waren teilweise mit Mundschutz und Plastikschutz bekleidet. Um welche Art von Einsatz es sich handelte, konnte auf Nachfrage der MW bei der Pressestelle der Feuerwehr noch nicht gesagt werden. Aufgeschnappte Aussagen wie "Ich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.