Leiche

Beiträge zum Thema Leiche

LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Mörderjagd im Sauerlandpark: Wer hat den Goldbären erwürgt?

Zu einer lustigen Mörderjagd hatte der Stadtjugendring in den Sauerlandpark Hemer eingeladen. Pfadfinder, CVJM, Schwimmverein und KJG - insgesamt 80 Kinder und Jugendliche - hatten sich in Gruppen aufgeteilt und auf die Suche nach einer Leiche gemacht. Denn Gerüchten nach, war der Goldbär ermordert worden. Ausgestattet mit einem noch leeren Blatt Papier und nur wenigen Hinweisen, machten sich die Kinder und Jugendlichen auf durch den Park und zu den zwölf verschiedenen Posten, in den tollsten...

  • Hemer
  • 23.06.13
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Mitmachaktion: Tatort Kleve ;-)

Als ich vor kurzem im Vorbeifahren auf der Keekener Straße diese Figur entdeckte, schoss mir sofort der Krimi durch den Kopf, den ich vor ein paar Jahren mal geschrieben habe. Mit offenem Ende. Wer hat Lust, weiterzuschreiben? Einen Absatz lang, um der Geschichte eine neue Wendung zu geben - oder gleich das mitreißende, spannende Finale - ganz wie Ihr wollt. Entweder als Kommentar hierunter oder eigener Beitrag mit Verlinkung. Je mehr Leute mitschreiben, desto mehr (abgründige) Ideen!...

  • Kleve
  • 26.05.13
  •  4
  •  1
Überregionales

Toter in Wersten: Verdächtige festgenommen

Die im Zusammenhang mit dem gestern früh (Donnerstag, 23. Mai) in Wersten tot aufgefundenen 17-Jährigen gesuchte Linda K. konnte gestern Abend in Langenfeld widerstandslos festgenommen werden. Nach Hinweisen von Zeugen wurde die 23-Jährige in der Nähe der Wohnung eines Bekannten gesehen. Die alarmierte Polizei umstellte das Gelände und setzte einen Hubschrauber ein. Gegen 20.45 Uhr konnte Linda K. widerstandslos festgenommen werden. +++++ Update, Freitag Nachmittag, 24. Mai: Die...

  • Düsseldorf
  • 23.05.13
Kultur
Stellt ihr neuestes Buch vor: Gabriella Wollenhaupt

Buchpremiere: „Grappa und die Toten vom See“

Der neue Grappa ist da: Im grafit Verlag erschien nun „Grappa und die Toten vom See“ von Gabriella Wollenhaupt. Zur Buchpremiere liest Autorin Gabriella Wollenhaupt am Montag, 27. Mai, um 19.30 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek. Karten (3 Euro) gibt es an der Abendkasse. Ein Verbrechen, das Rätsel aufgibt: In einem abgelegenen Waldstück am Lago Maggiore finden sich die Leichen des israelischen Journalisten David Cohns, die seiner Verwandten aus Bierstadt und die eines unbekannten...

  • Dortmund-City
  • 22.05.13
  •  1
Überregionales

Leichen der vermissten niederländischen Brüder gefunden

Vor rund zwei Wochen bat die niederländische Polizei um Hilfe auch in Deutschland: Vermisst wurde ein Brüderpaar. Jetzt wurden die Leichen der Kinder zufällig von einem Passanten zufällig in einem Wassergraben nahe Cothen bei Utrecht gefunden. Über die Todesursache wurden bisher keine Angaben gemacht. Nach der gerichtsmedizinischen Untersuchung bestätigte die Polizei, dass es sich um die beiden vermissten Kinder handle. Als mutmaßlicher Täter gilt der Vater. Er hatte die Kinder am 6. Mai zu...

  • Kleve
  • 20.05.13
  •  1
Überregionales
Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Bönen: Toter auf Rastplatz gefunden

Der letzte Mittwoch war kein guter Tag für den Kreis Unna. Nach den Aufregungen um die potentiellen Sprengsätze in Bergkamen ging diese Meldung unter: An diesem Tag wurde um 14.25 Uhr eine Leiche auf dem Autobahnratsplatz Kolberg an der A 2 gefunden. Der Tote lehnte an einem Zaun, als er gefunden wurde. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich um einen LKW-Fahrer aus Ostdeutschland, der auf dem Parkplatz Rast gemacht hatte. Nach ersten Erkenntnissen ist der Mann eines natürlichen Todes...

  • Kamen
  • 10.05.13
Überregionales
In der Nordstadt geht die Angst umher.

Drei Tote in der Dortmunder Nordstadt

Am Montagmorgen wurde eine 67 Jahre alte Frau in ihrer Wohnung in der nördlichen Innenstadt tot aufgefunden. Die Frau war augenscheinlich mehrere Tage zuvor verstorben. Die durchgeführte Obduktion hat als Todesursache eine massive Gewalteinwirkung gegen den Kopf ergeben. Die Ermittlungen dauern an. Insbesondere wird überprüft, ob der am Freitag vergangener Woche festgenommene 52 Jahre alte Mann, der seine ehemalige Lebensgefährtin mit einem Hammer schwer verletzt hatte, auch für diese Tat...

  • Dortmund-City
  • 19.04.13
Überregionales
Die Polizei entdeckte einen Toten auf dem Parkplatz am Wildpark.

Mann starb am Wildpark an Herzversagen

Polizisten haben in der Nacht zu Donnerstag einen Toten auf dem Parkplatz am Wildpark in Cappenberg entdeckt. Der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. Nach der Obduktion steht fest: Er starb an Herzversagen. Der Tote ist ein Mann (44) aus Lünen. Beamte auf Streife hatten gegen Mitternacht routinemäßig den Parkplatz am Anfang des Schlossbergs kontrolliert. Dabei fiel den Polizisten ein Auto im vorderen Bereich der Parkplätze auf. "Die Kollegen wollten den Mann darin ansprechen und...

  • Lünen
  • 11.04.13
Überregionales
Gut drauf, trotz der Eiseskälte bei den Dreharbeiten am Phoenix-See: Das Ermittler-Team.
10 Bilder

Spaß beim Dreh am Tatort

Es zitterte ganz schön, das Dortmunder Tatort-Team, als es für die neue Folge „Grenzgänger“ eine 16-jährige tote Schülerin aus dem Wasser zog. Neben Jörg Hartmann (M.), Aylin Tezel, Anna Schudt und Stefan Konarske sind die Jungschauspieler Matilda Merkel und Sergej Mova in der neuen Folge, für die auch im Stadtgarten und am U gedreht wurde, zu sehen. Wann der dritte Dortmunder „Tatort“ ausgestrahlt wird, steht noch nicht fest. "Grenzgänger" läuft im Herbst Eine Leiche im...

  • Dortmund-City
  • 05.04.13
Überregionales
Tatort war Yasemins Wohnung in Gahmen.

Urteil im Fall Yasemin: Lebenslang für Mord

Im Fall der ermordeten Lünerin Yasemin verkündeten die Richter des Dortmunder Schwurgerichts am Donnerstag das Urteil: Lebenslang mit besonderer Schwere der Schuld. Der Lüner Adem I., der ehemalige Geliebte von Yasemin, wurde für schuldig befunden und bekam die Höchststrafe. Er kann nicht mit einer vorzeitigen Entlassung nach frühestens 15 Jahren, die beim Urteil „lebenslang“ verbüßt werden müssen, rechnen. Am 29. Januar 2011 war Yasemin in ihrer eigenen Wohnung in Lünen-Gahmen misshandelt...

  • Lünen
  • 22.03.13
Ratgeber
Wer kann der Polzei helfen, diesen Mann zu identifizieren?

Wer kennt diesen Mann? Düsseldorfer Polizei bittet um Hilfe

Die Düsseldorfer Polizei bittet im Namen der Wasserschutzpolizei Nijmegen/NL bittet um Hilfe: Ein Toter aus der Waal konnte auch nach zehn Jahren noch nicht identifiziert werden. "Am 14. März 2003 wurde westlich von Nijmegen in der Gemeinde Tiel in den Niederlanden ein in der Waal treibender Mann gefunden. Die Identität der Person ist auch nach zehn Jahren noch nicht geklärt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit begab sich der ca. 30 bis 50 Jahre alte Mann auf deutscher Seite in suizidaler Absicht...

  • Düsseldorf
  • 20.03.13
Ratgeber
3 Bilder

Gutschein!

Dinner und Krimi-Show im Schloss Berge 2, Gelsenkirchen Jetzt habe ich alles hintereinander. Der Termin steht fest. Dinner und Krimi-Show. Da sind wir aber gespannt, was uns in den vier Stunden alles geboten wird. Nicht nur das Essen meine ich - auch die Show. Laut unserer Organisatorin werden sogar Gäste mit in das Geschehen gezogen...Fotografieren ist erlaubt. Guuuuut. Gerne in schicker Abendkleidung: Oh, ich bin Hosenträgerin. Da wird sich aber das Passende finden... (Danke, Steffi,...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.01.13
  •  5
Kultur
3 Bilder

Callgirl Angie sorgt für Zoff

Das Amateur-Theater Fidele Horst steckt mit dem neuen Zweiakter „Ein ganz spezieller Mord“ von Joan Shirley mitten in den Proben. In der neuen Inszenierung von Regisseur Olaf Weichert geht es wieder turbulent zu.   Bernie Anders, beurlaubter Finanzbeamter, hat es wirklich nicht leicht: Mitten in seiner Midlife-Crisis, die er zur kreativen Entfaltung als Maler und Schriftsteller nutzen möchte, beansprucht seine Ehefrau Nicole doch tatsächlich die Hälfte seines „Ateliers“ für ihre Arztpraxis....

  • Herne
  • 28.12.12
Überregionales
Im Flutlicht sucht die Spurensicherung am frühen Morgen nach Spuren.
11 Bilder

Festnahme: Opfer mit Küchenmesser getötet

War ein Streit um Geld der Grund dafür, dass ein Mann in Horstmar sterben musste? Am Morgen war hier eine Leiche neben Mülltonnen vor einem Haus gefunden worden. Die Polizei nahm einen Bekannten des Opfers fest. Schneller Ermittlungserfolg für die Polizei: Der Verdächtige (45) aus Polen - der von der Mordkommission verhaftet wurde - habe die Tat in einer Vernehmung zugegeben. Das schreiben Polizei und Staatsanwaltschaft in einer Pressemitteilung. Die Identität des Opfers sei ebenfalls...

  • Lünen
  • 05.11.12
  •  1
Überregionales

Gefundene Leiche wahrscheinlich vermisste Liesa S. aus Werl

Spielende Kinder hatten am Samstag in einem Waldstück in Werden einen Knochen entdeckt und die Polizei informiert. Nach einer großangelegten Suche stießen die Ermittler auch auf die dazugehörige Leiche. Nach der mehrstündigen Obduktion am Montag geht die zuständige Staatswanwalt Arnsberg nun mit an Sicherhet grenzender Wahrscheinlichkeit davon aus, dass es die seit April vermissten Liesa S. aus Werl ist. Angesichts der Spuren geht die Polizei zudem davon aus, dass der Fundort nicht der Tatort...

  • Essen-Werden
  • 30.10.12
Überregionales
Die Polizei fand in einem Wald bei Essen eine Leiche.

Polizei findet Leiche - ist es Liesa?

Knochen fanden spielende Kinder in einem Wald bei Essen. Am Nachmittag dann die Nachricht, die viele so sehr gefürchtet haben: Die Polizei geht nach einer Obduktion davon aus, dass es sich bei der Toten um die vermisste Liesa handelt. Über ein halbes Jahr war Liesas (23) Schicksal ungewiss. Seit dem 16. April - Liesa wollte sich an diesem Abend mit ihrem Ex-Freund treffen - wurde die junge Frau mit dem sympathischen Lachen aus Werl vermisst. Tausende Menschen hatten danach eine Suchaktion...

  • Lünen
  • 29.10.12
  •  1
Überregionales
Die Dortmunder Polizei vermutet, dass es sich bei der gefunden Toten um die seit April Vermisste handelt.

Verdacht hat sich bestätigt

Die Ergebnisse der DNA - Untersuchung haben die traurige Gewissheit bestätigt, dass es sich bei der aufgefunden Leiche in Essen um die vermisste Liesa Schulte handelt. Spielende Kinder fanden in einem Waldgebiet in Essen - Werden menschliche Knochenteile. Die Eltern der Kinder alarmierten die Polizei Essen. Es wurden sofort umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, die zum Auffinden einer Frauenleiche führten. Nach einer am Montag, 29. Oktober, durchgeführten Obduktion der Leiche geht die...

  • Dortmund-City
  • 29.10.12
Überregionales

Unbekannte Bahnleiche identifiziert

Verstorbene konnte noch nicht identifiziert werden Gleisarbeiter fanden in der Nacht zum Mittwoch, 24. Oktober, gegen 0.45 Uhr am S-Bahnhof Essen-West eine Frauenleiche. Die bisher noch nicht identifizierte Frau wurde vermutlich vom Zug erfasst. Das KK 11 hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bisher nicht ergeben. Die Ermittler gehen aufgrund der aufgefundenen Spuren zurzeit von einem Suizid oder einem Unglücksfall aus. Beschreibung der Person: Die...

  • Essen-West
  • 29.10.12
  •  1
Überregionales

Leiche in Abbruchhaus gefunden / Vermisste Frau Opfer von Gewaltverbrechen

Ein mysteriöser Fall beschäftigt Polizei und Staatsanwaltschaft. Am Freitagabend wurde in einem zugemauerten Abbruchhaus an der Riemker Straße eine Leiche gefunden. Inzwischen steht fest, dass es sich um eine vermisste Frau aus Herne handelt, die eines gewaltsamen Todes starb. Eine Mitteilung der Polizei zum Leichenfund an die örtlichen Medien erfolgte bis Samstagabend nicht. Eine Routine-Nachfrage des Wochenblattes gegen 17 Uhr, ob es noch Berichtenswertes gebe, wurde von einem Beamten...

  • Herne
  • 20.10.12
  •  2
Überregionales
Der Kommentar im Lokalkompass Lünen.

Kommentar: Kein Platz für Spekulationen

Der Fall des toten Babys in einer Lüner Wohnung macht nachdenklich und traurig. Betroffenheit zu äußern und mit anderen zu reden, um die eigene Sprachlosigkeit zu überwinden, das ist die eine Sache. Die andere Seite macht ebenso fassungslos: Jeder wird plötzlich zum Experten, der analysiert und wild über die Gründe spekuliert. Die Grundlage für all das ist eine knappe Meldung der Staatsanwaltschaft. Doch wer kann schon beurteilen, was in einer Mutter vorgeht, wenn sie ihr Kind verliert?...

  • Lünen
  • 10.10.12
Überregionales
Wenn es in der Familie Probleme gibt, bietet die Stadt Lünen Hilfe an.

Totes Baby: Familien in Not sind nicht allein

Der Fund eines Baby-Skelettes in einer Wohnung in Lünen macht fassungslos. Betroffen reagierte am Montag auch die Stadtverwaltung mit einer wichtigen Botschaft: Familien in Not sind in Lünen nicht allein. Ludger Trepper, Fachdezernent Jugend, Bürgerservice und Soziales, bei der Stadt Lünen schreibt dazu: "Auch wir hier in der Stadtverwaltung sind betroffen vom Fall des in Lünen aufgefundenen toten Kleinkindes. Wie viele Bürgerinnen und Bürger machen mich als Vater auch persönlich die...

  • Lünen
  • 08.10.12
  •  1
Überregionales
Nach einem Feuer in einer Wohnung wurde bei Aufräumarbeiten ein Skelett entdeckt.

Kinder-Skelett nach Brand in Haus gefunden

Schlimmer Fund in Lünen: Das Skelett eines Kleinkindes wurde hier bei Aufräumarbeiten nach einem Brand in einer Wohnung entdeckt. Laut Staatsanwaltschaft sei das Kind schon längere Zeit tot gewesen. Gefunden wurde das Skelett am Donnerstag. Das Feuer in einem Badezimmer der Wohnung soll aber nicht Todesursache gewesen sein. Nach Untersuchungen ist das Kind bereits vor etwa eineinhalb Jahren im Alter von etwa sechs Monaten gestorben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Dortmund hätten...

  • Lünen
  • 05.10.12
  •  2
Überregionales

Skelettierte Leiche im Gebüsch

Geschockt reagierten die Mitarbeiter einer Gärtner-Firma, als sie im Strauchwerk zwischen Amtsgericht und Ostbachtal am späten Montagnachmittag einen fast vollständig skelettierten Leichnam entdeckten. Die Männer waren nach Anhaben der Polizei damit beschäftigt gewesen, das Grüngelände nahe der Schillerstraße freizuschneiden. „Die Leiche hat da wohl schon ziemlich lange gelegen“, gab Polizeisprecher Axel Pütter gestern zu verstehen. „Kein schöner Anblick.“ Die Identität des oder der Toten...

  • Herne
  • 02.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.