Leinwand

Beiträge zum Thema Leinwand

LK-Gemeinschaft
Alte Fahrt in Datteln mit Blick Richtung Dattelner Meer
5 Bilder

Bis 24. Juli
Neowise und Schwarzmilan - fünf neue Schnappschüsse auf der Newswall

Schon wieder ist fast eine Woche vergangen! Wie gestern bereits angekündigt, findet der Wechsel auf unserer Newswall diesmal ausnahmsweise schon am Donnerstag statt. Das bedeutet: Fünf neue Schnappschüsse werden ab sofort auf Deutschlands größter Leinwand inmitten der Essener Innenstadt präsentiert.  Gestern hatte sich einer der Fotografen angekündigt, die Newswall der FUNKE Mediengruppe zu besuchen und Fotos der BürgerReporter-Schnappschüsse zu machen. Haltet doch in den nächsten Tagen die...

  • Essen
  • 16.07.20
  • 10
  • 7
Kultur
Urlaubsimpressionen, Künstlerkopien und Essener Motive sind in Ausstellung von Wilfried Vallböhmer im Restaurant „Haus Wilmes" zu sehen.
2 Bilder

24 Bilder mit Acryl auf Leinwand
Ausstellung von Wilfried Vallböhmer

Wilfried Vallböhmer stellt seine Bilder zur Zeit im Restaurant „Haus Wilmes", Moltkeplatz 34, aus. 24 Bilder mit Acryl auf Leinwand in Mal - und Spachteltechnik werden dort gezeigt. Urlaubsimpressionen, Künstlerkopien und Essener Motive sind dort zu sehen. "Die Liebe zur Malerei begann für mich vor 20 Jahren im Urlaub.", erklärt Wilfried Vallböhmer. "Dort sah ich ein Winterlandschaftsbild, das mir sehr gefiel, es war aber unverkäuflich. Ich machte ein Foto davon und probierte das Malen selber....

  • Essen-Süd
  • 13.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
Noch ist der Parkplatz neben dem neuen Stadion in Velbert nicht fertig asphaltiert. Das wird sich bis zum Start des ersten Films im Auto-Kino am Donnerstag, 18. Juni, geändert haben, informieren Dr. Linda Frenzel (von links), Leiterin des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert,  Bürgermeister Dirk Lukrafka und Franziska Peter, Projektkoordinatorin der "Velberter Kulturloewen".

"Velberter Kulturloewen" zeigen vier Filme auf Großleinwand
Stadion-Parkplatz wird zum Auto-Kino

Das kulturelle Angebot in Velbert wird durch die "Velberter Kulturloewen" im Juni um ein Auto-Kino erweitert. Vier Vorstellungen gibt es zwischen Donnerstag, 18. Juni, und Sonntag, 21. Juni, am neuen Stadion zu sehen. Dafür wird in Kooperation mit der Firma "EventID" eine 12 x 6 Meter große Leinwand neben der Spielfläche errichtet, so dass auf dem Parkplatz der neuen großen Anlage aus jeweils 80 Fahrzeugen die Filme verfolgt werden können. Zusammenarbeit mit Partnern "Wir freuen uns, dass wir...

  • Velbert
  • 04.06.20
Kultur
An vielen Nachmittagen der Woche ist Laurin in seinem Malraum zu finden.
3 Bilder

Grundschüler hofft auf erste eigene Ausstellung in der Borbecker Bibliothek
Achtjähriger Laurin ist mit Pinsel und Farbe ein ganz Großer

Wenn Laurins Mama Imke ihren achtjährigen Sohn sucht, dann weiß sie eigentlich, wo der Drittklässler steckt: In seinem Malraum. Denn für den Grundschüler gibt es nichts Schöneres, als mit Farben, Spachtelmasse, Bläschenfolien oder Klebeband zu experimentieren. von Christa Herlinger Bis hinauf in die dritte Etage des Hauses am Kattendahl sind Laurins Arbeiten zu bewundern. Das ganze Treppenhaus ist voll. Großformatig, farbenfroh, zumeist abstrakt: so sieht Laurins Welt aus. "Ich war schon mal in...

  • Essen-Borbeck
  • 23.03.20
  • 1
  • 1
Politik

Übrigens zum Bericht über die Kampagne "Duisburg ist echt...!"
Echt schade, echt gut!

Duisburg bekommt viel Lob. Hier ist es ja echt grün. Hier gibt es ja echt tolle Kulturangebote. Der Innenhafen ist echt toll. Oft sind es auswärtige Besucher, die diese Worte auf den Lippen haben. Echt schade eigentlich, dass das offensichtlich viele Duisburger selbst nicht so auf dem Schirm haben. Denen soll die jetzt gestartete Kampagne „Duisburg ist echt...“ auf die Sprünge helfen. Der Aha-Effekt war groß, als jetzt auf einer riesigen Videoleinwand auf der Fassade des ehemaligen...

  • Duisburg
  • 07.12.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Videowand an der Düsseldorfer Straße ist ein „echter“ Hingucker geworden. Passt auch zu der Kampagne „Duisburg ist echt...“. Die Motive, Filme und Clips werden ständig erneuert und sind noch bis zum 29. Dezember zu sehen.
Fotos: Hannes Kirchner
6 Bilder

Weihnachtsmarkt hat jetzt eine neue Attraktion – Viele Mitmachaktionen für alle Duisburger
Stimmungsbild „in echt“ ist so groß wie 136 Tischtennisplatten

Es ist schon dunkel, und es ist kalt und trüb. Dennoch ist Leben in der Duisburger City. Der Weihnachtsmarkt macht's halt. Einige Eingeweihte haben sich versammelt und schauen auf die 111 Meter lange Fassade der ehemaligen Stadtbibliothek an der Düsseldorfer Straße. Dann wird es plötzlich hell und bunt zugleich. Auf der Fassade ist „echtes“ Duisburger Leben zu erkennen.   „Jetzt ist der Duisburger Weihnachtsmarkt um eine weitere Attraktion reicher“, sagt Uwe Kluge, Chef von Duisburg Kontor,...

  • Duisburg
  • 06.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
43 Bilder

Winterparty auf dem Wellerfeldweg
10 Jahre Jemako in Drewer Süd

Vera & Jürgen Korsten luden zu einer Winterparty mit einer wunderbaren Ausstellung mit Werken von Andrea Selzer und Iris Matheus Es war ein rundum gelungener Nachmittag. Andrea Selzer aus Marl Seit ihrer frühen Kindheit beschäftigt sie sich mit der Bildmalerei als auch mit der Erstellung von Plastiken und Skulpturen. Immer wieder haben Freunde sie aufgefordert, die Bilder einer größeren Öffentlichkeit zu zeigen. Immer wieder ist es bei dem Vorsatz geblieben. Seit September 2009 hat sie einige...

  • Marl
  • 19.11.19
Kultur
Der Kirchen-Tatort hat "Kult"-Charakter. Weit mehr als 300 Tatortfans kommen.

Rudelgucken: "Zorn" auf großer Leinwand
Tatort in der Kirche

Die 13. Folge des Tatorts aus Dortmund wird vom "Ersten" am 20. Januar übertragen und die Pauluskirche lädt wieder zum "Rudelgucken" vor der Großleinwand ein. In der Folge unter dem Titel "Zorn" geht es um den Mord an einem Ex-Bergmann, der sich für seine Kollegen eingesetzt hat. Diese stehen auf der Straße, nachdem ihre Zeche geschlossen hat und ein Freizeitpark auf dem Gelände entstehen soll. Soziale Probleme, die der Strukturwandel des Ruhrgebiets mit sich bringt, stehen bei dem Krimi Pate....

  • Dortmund-City
  • 04.01.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
16 Maxikinder der Ev. Kita Henri-David-Straße besuchten Bürgermeisterin Elke Kappen im Rathaus. Foto: Stadt Kamen

Schöne Sache
Kinder beschenken Bürgermeisterin

Die Veranstaltungsreihe „50 Jahre neue Stadt Kamen“ wurde mit den Tag des Ehrenamtes am Mittwoch, 5. Dezember, beendet. Kamen. Ein Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe war das Familienfest am 22. September, an dem sich auch die Evangelische Kita Henri-David-Straße mit einem Stand beteiligt hatte. Zur Vorbereitung auf das Familienfest hatten die Kinder der Kita eine riesige 50 auf Leinwand gemalt und den zahlreichen Besuche*Innen zum Familienfest präsentiert. Nun besuchten 16 Maxikinder der Kita...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.12.18
Kultur
20 Bilder

Ausstellung im Foyer des Neuen Rathauses - Internationale Künstler in Menden

Neues Rathaus, Neumarkt 5, 58706 Menden "Food Waste" (Die Ausstellung dreht sich um das Thema "Lebensmittelverschwendung".) Die Ausstellung des IKV (Internationaler Künstlerverein e. V.) ist seit dem 08.07.2018 im Foyer es Neuen Rathauses Menden zu besichtigen. Bis zum 22.08.2018 besteht noch die Möglichkeit, die Werke der verschiedenen Künstler an zu sehen. Der IKV ist ein Verein von und für Künstler, wurde 2005 gegründet und hat seinen Sitz in Köln. Seit 2006 arbeiten die Künstler in...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.08.18
  • 1
  • 6
Kultur
Mit Kino-Gutscheinen hat man immer das richtige Geschenk für das Weihnachtsfest.

Kinospaß unterm Weihnachtsbaum: Mit Gutscheinen vom CineStar - Wir verlosen 2x2 Gutscheine

Träumen, staunen und Han Solo wiedersehen, ein Kinodate zu zweit oder gleich fünf Filmtickets auf einer Karte: Im CineStar gibt’s jetzt Geschenkideen für alle Wunscherfüller, die eine tolle Bescherung für Kinofans planen. Der Klassiker „Kino für Zwei“, Geschenkkarten ab 10 Euro und das 5-Sterne-Ticket stehen jetzt direkt an der Kinokasse zur Auswahl, und natürlich kann auch online geshoppt werden unter cinestar.de. In Kooperation mit dem CineStar verlosen wir 2x2 Gutscheine "Kino für Zwei". Na...

  • Hagen
  • 24.11.17
Kultur
Karl-Heinz Pasings (l.) Licht-Säule „Kreislauf“ steht im Eingangsbereich der Praxis von Dr. Johannes Niesmann (M.) und Dr. Nick Othlinghaus.

Von der Haut inspiriert: Ausstellung „Hautnah“ bis Jahresende im Jahrhunderthaus

Sensibel, mehrschichtig und bei jedem Menschen einzigartig ist die Haut. Der Künstler Karl-Heinz Pasing hat sich mit dem Thema Haut auseinandergesetzt und präsentiert im Hautzentrum im Jahrhunderthaus, Alleestraße 80, in der Ausstellung „Hautnah“ Malerei, Licht-Bilder und -Installationen, Collagen sowie eigene Texte. Genau wie die Haut sind auch seine Bilder mehrschichtig. „Ich betrachte die Leinwand als die Haut des Keilrahmens“, erklärt Karl-Heinz Pasing. In mehreren Schichten trägt er die...

  • Bochum
  • 22.02.17
LK-Gemeinschaft
Seit Donnerstag heißt es wieder "Kino auf dem Brauhof": Das "Fiege Kino Lounge Open Air" bietet noch täglich bis zum 28. August ab Einbruch der Dunkelheit im Innenhof der Brauerei Blockbuster und Kultfilme in gemütlicher Atmosphäre.
3 Bilder

Flasche auf, Film ab! Fiege Kino Lounge Open Air im Brauhof

Seit Donnerstag ist wieder das größte Open-Air-Kino Bochums geöffnet: Blockbuster, Kultfilme und aktuelle Leinwandschätzchen können den Sommer über täglich bis zum 28. August ab Einbruch der Dunkelheit im Brauhof der Privatbrauerei Moritz Fiege in gemütlicher Atmosphäre genossen werden. Text: Jacqueline Skvorc / Fotos: Andreas Molatta Seit dieser Woche herrscht wieder besondere Stimmung im Brauhof von Moritz Fiege: Liegestühle, Sitzsäcke, Bierstände und natürlich eine große Leinwand laden zu...

  • Bochum
  • 22.07.16
Sport
In der Pauluskirche wird die Leinwand ausgerollt.

Rudelguckenin der Kirche

Einige Spiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Rahmen der Europmeisterschaft werden auch in der Pauluskirche auf Großleinwand übertragen. Dazu gehören das letzte Gruppenspiel am Dienstag (21.) gegen Nordirland und das Achtelfinalspiel (Datum steht zurzeit noch nicht fest). Es gibt Grillwürstchen, vegane Suppe und Getränke. Einlass ist an der Schützenstr. 35 ab 17:30 Uhr.

  • Dortmund-City
  • 17.06.16
  • 1
Kultur
"Salut"
29 Bilder

„Blickwinkel“ heißt die Ausstellung von Claudia Mölle im Rathaus der Stadt Menden

Foyer des neuen Rathauses, Neumarkt 5, 58706 Menden Bilder und Skulpturen Gestern fand die Eröffnung der Ausstellung durch Herrn Michael Rot, Leiter des Kulturbüros der Stadt Menden, statt. Musikalisch begleitet wurde die Ausstellung durch die Städt. Musikschule. Claudia Mölle ist in der heimischen Kunst-Szene eine feste Größe. Seit zwölf Jahren stellt die Mendenerin aus. Ob Malerei oder Keramik, Holz oder Metall: Ihr Markenzeichen ist ihre schier unglaubliche Vielseitigkeit. Claudia Mölle...

  • Menden (Sauerland)
  • 09.05.16
  • 5
Kultur

Workshop: Von der Meditationszeichnung zum Leinwandbild

In diesem Workshop werden Ihnen auf zeichnerische Weise erste Einstiege in die Malerei mit Acrylfarben vermittelt. In ruhiger entspannter Atmosphäre üben Sie den Umgang mit den verschiedenen Zeichenmaterialien, wie Bleistift, Buntstift, Kohle, Pastell-und Ölkreiden, auf unterschiedlichen Papieren und Formaten. Leise, inspirierende Musik unterstützt Sie bei Ihrer Ideenfindung und ermutigt Sie zum Malen mit dem Pinsel und Acrylfarben auf Ihrer Leinwand. Dabei bestimmen Sie das Motiv und die...

  • Duisburg
  • 21.03.16
Kultur
Das Kunstobjekt trägt den Titel: „Der Wächter“.

Vielfältige Kunst im Alpener Rathaus

Dass die Beschäftigten und Bewohner der Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein kreativ sind, davon können sich jetzt die Besucher des Alpener Rathauses überzeugen. In einer Ausstellung zeigt die Kreativgruppe der Rheinberger Werkstatt ihre Bilder. Das Angebot entstand vor sechs Jahren. Beim künstlerischen Prozess finden die unterschiedlichsten Materialien den Weg auf die Leinwand. Außerdem werden noch bis zum 17. Juli Metall-Skulpuren aus der „W8ZIG“, einer Einrichtung für Menschen mit...

  • Alpen
  • 20.05.15
  • 1
Sport
Das Finale wird in der City übertragen.
2 Bilder

Rudelgucken auf drei Plätzen: BVB-Fans feiern Pokal-Finale

Eintritt frei heißt es wieder beim Rudelgucken zum Pokalfinale in der Dortmunder City. Auf dem Friedensplatz, dem Hansaplatz und dem Platz hinter der Reinoldikirche laden die Schausteller am 30. Mai zum Public Viewing ein. Hier wird auf Großleinwänden das Endspiel des DFB-Pokals übertragen. Es ist für die Plätze ein Glasverbot geplant. Und es wird empfohlen früh zu kommen. Auch im FZW und in der Westfalenhalle 4 wird das Finale übertragen. Die Halle bietet Platz für rund 7000 BVB-Fans. Karten...

  • Dortmund-City
  • 19.05.15
  • 1
Kultur

Gemeinsam Tatort gucken

Es ist wieder soweit: Am 3. Mai sendet der WDR im Ersten den sechsten Tatort aus Dortmund. Für die Lydia-Gemeinde mit ihrem alternativen Programm wieder ein Anlass, zum Rudelgucken in die Pauluskirche einzuladen. Bereits ab 19 Uhr werden die Kirchentüren in der Schptzenstraße geöffnet und gibt es Bio-Wiener Würstchen, vegane Suppe und allerlei Getränke (alkoholisch wie nicht-alkoholisch) auf der Kirchen-Empore. Um 20.15 Uhr geht es pünktlich auf der Großleinwand in der Kirche los. Eine...

  • Dortmund-City
  • 21.04.15
Überregionales

In der Kirche verfolgen Fans das WM-Spiel

Nicht zum Gottesdienst sondern zum WM-Spiel Deutschland gegen die USA versammelten sich Dortmunder in der Pauluskirche. Denn die Kulturkirche in der Nordstadt ist einer der ungewöhnlichen Public Viewing Orte. Gemeinsam drückten die Fußballfans gestern Abend ihrem Team die Daumen und danl Müller hat es geklappt. Auch die nächste Begegnung des Nationalteams im Achtelfinale gegen Algerien können Fans auf der großen Leinwand im Kirchenschiff an der Schützenstraße verfolgen. Montagabend geht's...

  • Dortmund-City
  • 27.06.14
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Publik-Vieuing odda wie das heisst hier auf unsere Freizeitanlage in Altfeld

Da wurde eine riesen Leinwand aufgestellt neben unserem Restaurant; und zwar mittags gegen 13h. Dauerte mit allem Gedöns so ca 3 Stunden und danach kam die Probe des Publik-Vieuing odda wie das heisst zur Sichtbarkeit des Riesenbildschirms. Und wat war? Richtich: Da der Himmel zu hell war und unser Sönneken auch noch dazu, sah man eine Ostfriesen-Leinwand, das so heißen sollte: Weißer Beamer auf weißer Leinwand. Um 18h kam das erste Spiel, Argentinien-Iran. Ich vorher nicht zu blöde gewesen,...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.06.14
  • 14
  • 13
Sport
Eintritt frei heißt es wieder für rund 10250 Fußballfans auf dem Friedensplatz beim Rudelgucken der WM.
2 Bilder

Public Viewing zur WM in Dortmund

Gute Nachrichten für alle Fußballfans: Sponsoren ermöglichen nun doch das Public Viewing auf dem Friedensplatz in der Dortmunder City. Zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien wird es doch ein Public Viewing auf dem Friedensplatz geben. Die unermüdliche Sponsorensuche der Dortmund-Agentur sowie des Schaustellervereins Rothe Erde und ein verändertes Veranstaltungskonzept haben das möglich gemacht. Die Gesamtkosten werden nach aktuellen Kalkulationen durch Einsparungen auf rund 210.000 Euro...

  • Dortmund-City
  • 20.05.14
Sport
Gleich an drei Plätzen lädt Dortmund am Samstag beim Pokalendspiel zum Public Viewing ein. Und wenn es gut läuft, wird Sonntag ein Autokorso über den Borsigplatz rollen.

Dortmund plant Public-Viewing zum Pokalfinale

Die Spannung vor dem DFB-Pokalfinale steigt. In einer Pressekonferenz haben die Organisatoren alle Infos zu den Feierlichkeiten bekannt gegeben - vom "Rudelgucken" bis zum Autokorso im Siegesfall. Das DFB-Pokalfinale zwischen dem BVB und Bayern München im Berliner Olympiastadion am kommenden Samstag, 17. Mai, ist Gesprächsthema Nummer 1 in der Stadt. Der Borussia werden kräftig die Daumen gedrückt, damit der Pokal nach einjähriger Pause wieder nach Dortmund zurück kehrt. Die...

  • Dortmund-City
  • 14.05.14
Überregionales

Rudelgucken ist nicht so einfach

Reinoldino wurde in den letzten Tagen und Wochen doch ein wenig verunsichert, zumindest was das Thema „Rudelgucken“ bei der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer betrifft. Zunächst gab es einige behördliche Bedenken, da ja verschiedene Begegnungen erst sehr spät angepfiffen werden. Doch Anfang April kam dann die Entwarnung von höchster Stelle: Die Bundesregierung erlaubte Übertragungen auf Großleinwänden nach 22 Uhr und in Ausnahmefällen auch nach Mitternacht. Puh, das wäre erledigt, dachte sich...

  • Dortmund-City
  • 14.04.14
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.