Leithe

Beiträge zum Thema Leithe

Politik
Die Nachbarschaftsinitiative Sondereinsatz für Kray/Leithe bietet einen Newsletter an. Er kann per E-Mail an sek@sek-kray-leithe.de bestellt werden. Foto: SEK

Rege Diskussionen bei der zweiten Stadtteilentwicklungskonferenz
Viele Ideen für Kray/Leithe

Die zweite Stadtteilentwicklungskonferenz Kray/Leithe hat viele Ideen hervorgebracht. Obwohl pandemiebeding nur 35 Bürgerinnen und Bürger teilnehmen konnten, entwickelten sich lebhafte und konstruktive Gespräche. In  Gruppen wurde über Themen wie Nachbarschaft und Krayer Markt diskutiert. Die Atmosphäre war offen und optimistisch. Man knüpfte an die erste Konferenz an und erarbeitete gemeinsam viele Ideen und Problemlösungen. Gemeinschaftsgarten und Rudelsingen Die Begeisterung und damit...

  • Essen-Steele
  • 20.10.20
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Hier ist das Logo Programm: Bei der Stadtteilentwicklungskonferenz sind Ideen gefragt.

Stadtteilentwicklungskonferenz in Kray und Leithe
Bürger können und sollen ihre Ideen einbringen

Unter dem Motto "Sondereinsatz für Kray/Leithe" findet am Mittwoch, 7. Oktober, um 19 Uhr, die Stadtteilentwicklungskonferenz (SEK) an verschiedenen Orten in Kray und Leithe statt. Im Januar 2020 hatten sich rund 140 Menschen zur Stadtteilentwicklungskonferenz im Krayer Rathaus getroffen. Coronabedingt sind Veranstaltungen in dieser Größenordnung schwer realisierbar. Daher hat sich das Vorbereitungsteam der SEK Gedanken gemacht, wie das nächste Treffen gestaltet werden kann. Ausfallen...

  • Essen-Steele
  • 05.10.20
Politik

Interview mit dem Krayer CDU-Ratskandidaten Nils Sotmann
“Ich stehe für Politik vor Ort und nah am Bürger”

Das Interesse an der Kommunalpolitik in Kray und Leithe ist groß. Nils Sotmann hat auch außerhalb des Wahlkampfs immer wieder Themen aufgegriffen und vorangetrieben: “Ich bin seit einigen Jahren mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort im Gespräch. Viele Anregungen habe ich gerne aufgenommen und weitergetragen - So funktioniert Lokalpolitik.” Herr Sotmann, Sie haben eine eigene Wahlkampagne gestartet. “Gemeinsam. Für Kray und Leithe. Warum? Weil ich Lokalpolitik genauso verstehe. Ich möchte...

  • Essen-Steele
  • 10.09.20
  • 1
Politik
Im Einsatz: Thomas Frischmuth (r.) von der Tierschutzpartei Kray/Leithe beim Waste Walk gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Tierschutzpartei Kray/Leithe: Thomas Frischmuth
Kray im Herzen - Tatkraft in den Händen

Zur Kommunalwahl am 13. September tritt die Partei Mensch Umwelt Tierschutz – Tierschutzpartei - in allen 41 Wahlbezirken mit eigenen Kandidatinnen und Kandidaten an. Als Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung 7 (VII) sowie den Kommunalwahlbezirk Kray/Leithe kandidiert Thomas Frischmuth, 55, verheiratet, Landschaftsgärtner. Für den engagierten Umweltschützer und Waste Walk-Aktiven sind der Einsatz gegen den Freiflächenverbrauch und für Stadtteilpflege wichtige Anliegen. Dem Vater und...

  • Essen-Steele
  • 04.09.20
Politik

Krayer CDU-Ratskandidaten Stefanie Kuhs und Nils Sotmann laden zum Dialog
Wir stehen am Grill – Sie geben Ihren Senf dazu!

Die beiden Krayer CDU-Ratskandidaten Stefanie Kuhs (Kray und Steeler Rott) und Nils Sotmann (Kray und Leithe) laden am Freitag, den 11. September ab 17:30 Uhr zu einem Bürgerdialog der besonderen Art ein. Unter dem Motto „Wir stehen am Grill – Sie geben Ihren Senf dazu!“ soll in lockerer Atmosphäre die Gelegenheit zum Gedankenaustausch gegeben werden. Hierzu CDU-Ratskandidat Nils Sotmann: „Mit diesem neuen Format möchten wir auf lockerer Ebene den Austausch mit den Krayern und Leithern suchen....

  • Essen-Steele
  • 03.09.20
  • 1
Kultur
Die Bühne ist bereitet: Am Freitag, 4. September eröffnet die Studio-Bühne Essen um 20 Uhr die Spielzeit 2020/2021 im Foyer mit der Wiederaufnahme von „Empfänger unbekannt“, der packenden szenische Lesung mit Musik nach dem Briefroman von Katherine Kressmann Taylor. Kleine und mit ausreichend Abstand versehene Tischgruppen laden zum Theaterbesuch ein.| Foto SBE

Endlich wieder Theater an der Korumhöhe
Studio-Bühne Essen eröffnet neue Spielzeit im Foyer

Die Studio-Bühne Essen freut sich, ihre Türen ab dem 4. September zur neuen Spielzeit 2020/2021 endlich wieder für das Publikum zu öffnen. Dabei hat die Gesundheit der Besucher höchste Priorität. Dazu haben die ehrenamtlichen Theatermacher ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept entwickelt, das den Aufenthalt an der Korumhöhe so sicher und angenehm wie möglich macht und allen Theaterfans das Vergnügen eines Theaterbesuches unter den aktuellen Bestimmungen endlich wieder erleben lässt. Da...

  • Essen-Steele
  • 31.08.20
  • 1
  • 1
Politik
Die Grüne Kaffeetafel auf dem Bauernhof Schulte Grimberg am Mechtenberg, im 3-Städte und 3 Regierungsbezirksgrenzland , so gerade noch zu Essen gehörend. Aber mit dem künftigen RVR-Parlament werden diese Planungs- und oft auch Mobilitätsgrenzen bald sicherlich auch leichter überwindbar sein.
5 Bilder

Ruhrgebietseinheit beschleunigen
Grüne Sternfahrt für den Regionalverband Ruhrgebiet RVR

Nach den Kommunalwahlen am 13. September wird es nicht nur neue Stadträte, Bezirksvertretungen, Kreistage und Oberbürgermeister*innen geben, sondern endlich auch ein direkt gewähltes gemeinsames Parlament das ganze Ruhrgebiet. Das kann ein wichtiger Schritt für die bessere Entwicklung, statt gegenseitiger Konkurrenz unserer Region sein. Gerade die Grünen im Ruhrgebiet setzen viel Hoffnung auf diese neue Parlamentsebene, die bisher nur mittelbar über die einzelnen Stadträte bestimmt wurde. ...

  • Essen-Nord
  • 30.08.20
Politik

Leserbrief
SPD stellt Polizei und Ordnungsbehörden in ein vollkommen falsches Licht

Liest man den Artikel der beiden SPD-Ratskandidaten zur großangelegten Razzia am vergangenen Wochenende in Kray, könnte man meinen, die beiden verstehen moderne Polizeiarbeit nicht. Beide scheinen sich darunter eher einen James Bond-Streifen vorzustellen - unermüdlich und ohne Pause im Einsatz, allzeit präsent und immer auf der Jagd. Dass der Alltag ganz anders aussieht, wollen sie offenbar nicht wahrhaben. Es steht außer Frage: Natürlich sollten bestehende Regeln, z. B. zu Mindestabständen...

  • Essen-Steele
  • 21.08.20
  • 2
Politik

Am 28. August sind die Christdemokraten in Kray im Einsatz
CDU Kray/Leithe holt SauberZauber nach

Bereits zum wiederholten Mal beteiligen sich die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Kray/Leithe an der Aktion SauberZauber. Der ursprüngliche Termin am 14. März musste leider aufgrund der beginnenden Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun möchten die Krayer Christdemokraten den SauberZauber am 28. August nachholen. In diesem Jahr hat die Krayer CDU den Bereich rund um die Krayer Straße südlich der A40 im Fokus ihrer Aufräumaktion. Hierzu Nils Sotmann, stellvertretender CDU-Vorsitzender: „Wir...

  • Essen-Steele
  • 21.08.20
  • 1
Politik

Nils Sotmann (CDU) fordert Quartiersverbesserung in Leithe
Was passiert eigentlich mit den leerstehenden Häusern an der Litterode?

Seit nun schon mehreren Jahren stehen sie leer: Die drei Doppelhäuser an der Litterode/Brüninghofer Weg in Essen-Leithe. Ursprünglich als städtische Unterkunft für Wohnungslose errichtet, sind sie nun dem Verfall preisgegeben und werfen kein schönes Licht auf das Umfeld. Der Krayer CDU-Bezirksvertreter und Ratskandidat Nils Sotmann fordert nun, dass sich hier endlich etwas tut: „Die Anwohner fragen sich schon seit langem, wie es hier weitergehen soll. In meinen Augen bietet sich das Grundstück...

  • Essen-Steele
  • 21.08.20
  • 3
Politik

Krayer Christdemokraten laden zum Spaziergang mit dem Stadtoberhaupt ein
Mit Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) durch Kray und Leithe

Die CDU Kray/Leithe lädt am Sonntag, den 23. August zu einem Spaziergang der besonderen Art ein. Gemeinsam mit dem Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen werden die Christdemokraten vom Volksgarten zum Bauernhof am Mechtenberg spazieren. Hier gibt es dann für die Teilnehmer Kaffee und Kuchen. Es ergibt sich somit also eine gute Gelegenheit mit dem Essener Oberbürgermeister und den örtlichen CDU-Ratskandidaten in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Hierzu der Krayer Bezirksvertreter...

  • Essen-Steele
  • 11.08.20
Politik
Hans-Josef Winkler. Foto: UWG: Freie Bürger
5 Bilder

Wattenscheid: Nur Ehrlichkeit sorgt für weltoffenes Miteinander
Hans-Josef Winkler plädiert für Klarheit, Wahrheit, Offenheit

Man dürfe die wachsende Armut in unserer Stadt nicht verschweigen, sagt Hans-Josef Winkler, denn: „Ein sozial verantwortliches und weltoffenes Miteinander funktioniert nur, wenn wir offen und ehrlich sind.“ Für den Höntroper ist es wichtig, dass die Daten aus den Sozialberichten an den verantwortlichen Stellen in Bochum und Wattenscheid nicht nur abgenickt werden, sondern dass sie als Grundlage dienen, um konkret und zielführend zu handeln. „Da muss mehr Ernsthaftigkeit in die Sache“, sagt...

  • Bochum
  • 07.08.20
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

Nils Sotmann und Stefanie Kuhs laden zur Sprechstunde ein
Auf einen Kaffee mit den CDU-Ratskandidaten

Die Krayer CDU-Bezirksvertreter und Ratskandidaten Nils Sotmann und Stefanie Kuhs laden zu ihrer nächsten Bürgersprechstunde ein.  Diesmal finden die Gespräche unter Beachtung der Corona-Regeln wieder in Präsenzform statt. So laden die Krayer Christdemokraten am Freitag, den 14. August um 15:00 Uhr zum Dialog bei Kaffee und Kuchen bei Bäckerei Förster im Isinger Feld ein. Hierzu Nils Sotmann: „Uns ist es wichtig, dass wir nach einer längeren Phase mit telefonischen und digitalen Angeboten nun...

  • Essen-Steele
  • 06.08.20
  • 1
Politik

„Jetzt kann es richtig losgehen“.
FDP Essen-Ost mit Erfolgen bei der Listenaufstellung zur Kommunalwahl

Mit insgesamt 124 hochmotivierten Kandidatinnen und Kandidaten gehen die Freien Demokraten Essen in die Kommunalwahl am 13. September. Der Ortsverband Essen-Ost stellt insgesamt elf Kandidatinnen und Kandidaten, sowie Direktkandidaten für die Wahlkreise Steele, Freisenbruch, Horst, Leithe und Kray. Zudem wird ein breites Alters- und Erfahrungsspektrum abgedeckt, um der Vielfalt an Aufgaben in der Kommunalpolitik gerecht werden zu können. Besonders prominent kandidiert der pensionierte...

  • Essen-Steele
  • 02.07.20
Politik
2 Bilder

Nicht nur reden, auch handeln!
CDU-Ratskandidaten installieren neue Schilder im Volksgarten

Vor einigen Wochen erregte ein Zwischenfall im Krayer Volksgarten für Aufsehen: Ein Hund hatte eine Ente angefallen und schwer verletzt. Bereits zum damaligen Zeitpunkt hatten die Krayer Christdemokraten an alle Parknutzer appelliert, Rücksicht auf Menschen und Tiere zu nehmen. Gleichzeitig kündigte die CDU auch an, selbst tätig zu werden. Das Ergebnis kann man nun seit letztem Wochenende im Volksgarten sehen: Vier Schilder erinnern Hundebesitzer an die Regeln Hunde anzuleinen und Kot...

  • Essen-Steele
  • 15.06.20
Vereine + Ehrenamt
v.l.n.r.: Michael Lofi, Birgit Nitsch, Stefanie Borchert-Klose,

Schiedsamt Essen
Neue Streitschlichter im Essener Osten

Stefanie Borchert-Klose und Michael Lofi sind die "Neuen". Die Bezirksvertretung VII hatte Stefanie Borchert-Klose (zuständig für Steele und Kray) und Michael Lofi (Leithe, Freisenbruch, Horst) zur Schiedsfrau, bzw. Schiedsmann, gewählt. VereidigungBirgit Nitsch, Direktorin des Amtsgerichts Essen-Steele, konnte die Wahl bestätigen und beide Schiedspersonen vereidigen. Sie stellte in ihrer Rede die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Tätigkeit der Schiedspersonen dar und wünschte den neuernannten...

  • Essen-Ruhr
  • 11.06.20
Politik
Die angepflanzten Baumbeete an der Leither Schule.  Fotos: Hampel
3 Bilder

Leither Schule
Falsche Kritik an Grün & Gruga

Der Pflegezustand der Grünflächen in Leithe wurde von den Lesern heftig kritisiert, vor allem rund um die Leither Schule (wir berichteten). CDU-Bezirksvertreter Nils Sotmann, Mitglied im zuständigen Umweltausschuss, nahm das Thema auf und schon einen Tag später war Grün & Gruga vor Ort, um u.a. an der Schule in Aktion zu treten. Dass die städtischen Grünpfleger so einmal mehr in der Kritik standen, war aber laut Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (SPD) im Schul-Fall nicht...

  • Essen-Steele
  • 10.06.20
  • 1
Politik

Bezirksvertreter Nils Sotmann hat nachgefragt
CDU Kray/Leithe : Aktueller Zustand der Grünflächen in Leithe nicht hinnehmbar 

Verärgert zeigen sich die Krayer Christdemokraten über den aktuellen Zustand der Grünflächen in Essen-Leithe. Hierbei stellen sie jedoch auch fest, dass dies leider kein Einzelfall ist. Auch auf vielen anderen städtischen Grünflächen habe die Qualität der Pflege in den letzten Jahren zunehmend abgenommen. Gleichzeitig ist den Lokalpolitikern jedoch auch das Dilemma der angespannten städtischen Haushaltslage bewusst, als Ausrede lassen sie diese jedoch nicht gelten. Hierzu...

  • Essen-Steele
  • 03.06.20
Politik
3 Bilder

Tempo 30-Zone könnte zur Verbesserung beitragen
Verkehrssituation auf der Ottostraße

Die Verkehrssituation auf der Krayer Ottostraße ist sowohl Anwohnern als auch Bezirkspolitikern schon länger ein Dorn im Auge. So handelt es sich bei dieser Straße einerseits um einen wichtigen Zubringer zur Autobahnanschlussstelle Gelsenkirchen-Süd. Andererseits führt sie jedoch auch durch ein dicht bebautes Wohngebiet und mitten durch den Volksgarten. Anwohner beklagen immer wieder das hohe Geschwindigkeitsniveau auf der Ottostraße. Insbesondere Fußgänger sind beim Queren der Fahrbahn daher...

  • Essen-Steele
  • 25.05.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Schiedsamt Essen
Michael Lofi, neuer Schiedsmann im Essener Osten

Seit heute ist Michael Lofi der neue Schiedsmann für Freisenbruch, Leithe und Horst! Erst Polizist, nun auch Schiedsmann Schiedsmann Lofi kennt sich gut aus in seinem Schiedsamtsbezirk. Immerhin war er jahrelang als Polizeibeamter in Steele tätig bevor er beruflich in das Polizeipräsidium wechselte. Der neue Schiedsmann, seit über 40 Jahren im Polizeidienst tätig, möchte auch ehrenamtlich als Streitschlichter den Menschen im Schiedsamtsbezirk 16, seinem Bezirk, helfen. Michael Lofi wohnt im...

  • Essen-Ruhr
  • 14.05.20
Politik

CDU-Bezirksvertreter appellieren an Hundebesitzer
Ente durch freilaufende Hunde im Volksgarten gerissen?

Am vergangenen Mittwoch ist es im Volksgarten zu einer unschönen Begegnung zwischen einem Vierbeiner und einer im Volksgartenteich lebenden Ente gekommen. Diesen Vorfall nehmen die CDU-Bezirksvertreter Stefanie Kuhs und Nils Sotmann zum Anlass, die Hundebesitzer im Volksgarten zu größerer Wachsamkeit aufzufordern: „Der Volksgarten dient als Erholungsgebiet für alle Krayer. Hier sollte ein gutes Miteinander aller Nutzer möglich sein. Auch aus diesem Grund sind Hunde im Park an der Leine zu...

  • Essen-Steele
  • 08.04.20
  • 2
Politik
Nils Sotmann Foto: privat

Freigabe der Auffahrt wohl Anfang Mai
Die Bauarbeiten an der neuen A40-Auffahrt in Frillendorf verzögern sich

Die aufwendigen Arbeiten rund um die neue Autobahnauffahrt Frillendorf sollten eigentlich Ende März soweit abgeschlossen sein, dass der neue Zubringer endlich freigegeben werden kann. Wie nun die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung VII in Erfahrung bringen konnte, wird sich die Eröffnung wohl um einige Wochen verschieben. Hierzu der Krayer CDU-Bezirksvertreter und Ratskandidat Nils Sotmann: „Auf unsere Nachfrage hin hat man uns darüber informiert, dass die neue Anschlussstelle erst im Mai für...

  • Essen-Steele
  • 02.04.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Investor stellt seine Pläne in der Bezirksvertretung vor
Wohnbebauung auf Richtergelände an der Joachimstraße

Im Rahmen der letzten Sitzung der Bezirksvertretung für den Stadtbezirk VII am 10. März hat Christoph Straube, Vorstand der W&L Wohnen und Leben AG, seine Pläne für das ehemalige Betriebsgelände der Firma Richter an der Joachimstraße vorgestellt. Die Wohnen und Leben AG ist bereits seit 2018 Eigentümerin der beiden ehemaligen Richtergelände an der Joachimstraße und an der Rotthauser Straße. Unter der Überschrift „Neues Wohnen in Essen-Kray“ plant die W&L nun eine Wohnbebauung auf dem...

  • Essen-Steele
  • 12.03.20
Kultur
Das THEATER COURAGE eröffnet am Freitag, 13. März um 20 Uhr mit “Derrick – Horst tappert im Dunkeln” das Gastspiel-Wochenende im STUDIO an der Korumhöhe.
4 Bilder

Zum Jubiläum „30 Jahre STUDIO an der Korumhöhe“: Großes Gastspiel-Wochenende macht den Auftakt

Von März bis Juni 2020 feiert die Studio-Bühne Essen „30 Jahre STUDIO an der Korumhöhe“. Das sind 30 Jahre „Drama, Wahnsinn, Kinderlachen – Theater hautnah!“. Im April 1990 wurde das STUDIO mit seinen knapp 50 Plätzen mit viel Eigeninitiative in der ehemaligen Schubert-Schule an der Korumhöhe 11 eröffnet. Seither etablierte sich die Studio-Bühne Essen mit über 165 Produktionen, mehr als 3.300 Aufführungen und rund 259.000 Besuchern als anerkannter und wertvoller Kultur- und Begegnungsort für...

  • Essen-Steele
  • 09.03.20
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.