Leitstelle

Beiträge zum Thema Leitstelle

LK-Gemeinschaft
Brandamtsrat Thorsten Drewes hatte den Gewinnern unseres Preisausschreiben bei der Führung duch die Hauptwache der Mülheimer Feuerwehr eine Menge zu erzählen. Die Teilnehmer waren gleichermaßen begeistert und beeindruckt.    Foto: PR-Foto Köhring / AK
24 Bilder

Mülheimer Woche-Leser waren begeistert von einer Führung durch die Hauptwache der Feuerwehr
Wenn der Ernstfall da ist: Verantwortung und Sorgfalt beim "Dienst am Menschen"

„Mir tun zwar die Füße weh, aber mein Herz und mein Kopf sind voller toller Informationen und Eindrücke. Ich hätte was verpasst, wenn ich nicht dabeigewesen wäre.“ Diese Sätze fielen nach der Besichtigung der Hauptwache der Mülheimer Feuerwehr-Hauptwache an der Alten Dreherei mehr als einmal. Gut 20 Frauen und Männer fast aller Altersgruppen hatten das Glück, in das Innenleben einer der modernsten und leistungsstärksten Feuerwachen Deutschlands zu blicken. Bei einer großen Teilnehmerzahl an...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.20
Blaulicht
Die Einsatzstelle an der Bleibergstraße.
2 Bilder

Gleich vier Einsätze für die Brandbekämpfer aus Heiligenhaus am Sonntag
Kaum Ruhe für die Feuerwehr

Unruhig startete der Sonntag der Freiwilligen Feuerwehr. Von 2.20 Uhr bis 12.14 Uhr piepsten die Funkmelder vier Mal für die diensthabende Löschgruppe. An drei Bäumen wurde gesägt, einmal rückten die Helfer zu einer Türöffnung aus. Um 2.20 Uhr alarmierte die Leitstelle eine Löschgruppe mit dem Stichwort "Person hinter verschlossener Tür". An der Erich-Ollenhauer-Straße öffnete ein Bewohner die Tür nicht mehr, nur ein Hund bellte in der Wohnung. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich...

  • Heiligenhaus
  • 16.12.19
Ratgeber
Rettungsdienstlich ausgebildete Mitarbeiter rücken aus, um Erste Hilfe zu leisten.
2 Bilder

Seit 32 Jahren gibt es den Haus-Notruf-Dienst der Johanniter in Essen
Auf Knopfdruck naht schnelle Hilfe

Seit mehr als 32 Jahren sorgt der Haus-Notruf-Dienst der Johanniter dafür, dass sich ältere, kranke und alleinstehende Menschen in ihrem eigenen Zuhause sicher aufgehoben fühlen. Gerade in der dunklen Jahreszeit gibt das auch den Angehörigen ein beruhigendes Gefühl, wenn sie wissen: Im Notfall genügt ein Knopfdruck, und schnelle Hilfe naht. Seit 1987 haben die Johanniter ihren eigenen, TÜV zertifizierten Haus-Notruf-Dienst, der sich im Laufe der Jahre zum größten seiner Art in...

  • Essen
  • 16.11.19
  •  2
  •  1
Politik
Stadtdirektor Sebastian Kopietz beim Sommergespräch auf dem Dach der Feuerwache 1 in Wattenscheid, wo noch in diesem Jahr eine von zunächst zwölf Sirenen installiert werden soll.

Stadtdirektor Sebastian Kopietz über Sicherheitsmaßnahmen der Stadtverwaltung
Sirenen erschallen am 30. Juli

Seit rund 20 Jahren herrscht in Bochum Stille. Nun werden am Dienstag, 30. Juli, erstmals wieder Sirenen im Stadtgebiet erklingen. Die ersten sechs Sirenen werden bis dahin installiert und dann probeweise zu hören sein. Dies kündigte Stadtdirektor Sebastian Kopietz am Montag, 22. Juli, in einem Sommergespräch an. 2015 wurde der Ratsbeschluss zum Wiederaufbau eines Warnsystems gefällt; bis 2023 sollen alle Menschen im Stadtgebiet in einem Notfall per Sirene erreicht werden können. Die...

  • Stadtspiegel Bochum / Wattenscheid
  • 24.07.19
  •  1
Blaulicht
Die Feuerwehr Dortmund rettete dieses Eichhörnchen aus dem Gully. Foto: Feuerwehr Dortmund

Feuerwehr Dortmund: „Helden des Alltags“
Probleme bis zum Hals: Eichhörnchen steckt im Gully fest

Eichhörnchen aus Gullydeckel befreit: Da steckte das kleine Tierchen. Verängstigt und bis zum Hals in Problemen. „Wie kann ich aus dieser Situation bloß entfliehen?“ Gegen 10.30 Uhr wurde am heutigen Sonntag die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund über diese missliche Lage informiert. Zur Befreiung des Eichhörnchens musste ein sogenanntes „Hilfeleistungslöschfahrzeug“ alarmiert werden. Die Einsatzkräften fanden ein Eichhörnchen vor, das mit dem Kopf in einem Loch eines Gullydeckels steckte....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.06.19
  •  5
  •  2
Blaulicht
Eine ganze Reihe bemerkenswerter Einsätze beschäftigte am Mittwoch die Velberter Feuerwehr.

Reihe bemerkenswerter Einsätze bei der Velberter Feuerwehr
Batman lebt - und andere Kuriositäten

Eine ganze Reihe bemerkenswerter Einsätze beschäftigte am Mittwoch die Velberter Feuerwehr. Gleich mehrmals rückten die Einsatzkräfte wegen teilweise starker Rauchentwicklung aus, konnten aber jedes Mal auf die Vornahme von Löschmitteln verzichten. In einem Fall war sogar ein Verkehrsflugzeug involviert. Des weiteren registrierte die Feuerwehr den Tag über mehrere Tiertransporte - mit einer angeblich angriffslustigen Fledermaus als kuriosem Höhepunkt. Dass die Kreisleitstelle im hessischen...

  • Velbert
  • 28.02.19
Überregionales
BLB NRW plant Erweiterung des Polizeipräsidiums Recklinghausen
Neuer Anbau wird Leitstelle und Gewahrsam beherbergen
2 Bilder

Erweiterung des Polizeipräsidiums Recklinghausen, Neuer Anbau wird Leitstelle und Gewahrsam beherbergen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) wird das Polizeipräsidium Recklinghausen um einen Anbau erweitern. Nach seiner Fertigstellung wird er die neue Leitstelle und das Gewahrsam beherbergen. Anschließend wird die bisherige Leitstelle zu Büroräumen umgebaut. Die Kosten für das Gesamtprojekt, das laut Planung Mitte 2020 abgeschlossen sein soll, belaufen sich auf rund 12,3 Millionen Euro. "Das Polizeipräsidium Recklinghausen benötigt eine Leitstelle, die sowohl räumlich wie auch von der...

  • Marl
  • 23.02.18
Überregionales
Erste polizeiliche Bilanz nach Sturmtief Friederike: Über 160 Einsätze galt es in kürzester Zeit zu bewältigen. Foto: Finja Jungvogel

Kreis Unna: Erste Polizeibilanz nach Friederike - 4 Verletzte und hoher Sachschaden

Teilweise über 160 Einsätze hatte die Leitstelle der Kreispolizei zur Hauptsturmzeit auf ihrem Tableau. Nach einer ersten Bilanz kam es zwischen 05.00 und 13.00 Uhr durch "Friederike" zu 15 Verkehrsunfällen mit Sach- und 3 mit Personenschaden. Bei denen wurden 3 Personen leichtverletzt. Am Röhrberg in Bönen kippte ein LKW um, eine Frau wurde dabei leicht verletzt. In Schwerte, auf dem Holzener Weg fiel ein Baum auf den PKW einer 71-jährigen Frau. Die wurde ins Krankenhaus gebracht. Der...

  • Kamen
  • 18.01.18
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Parkhaus Neheim nach Gasgeruch evakuiert und gesperrt

Neheim. Am Freitag, den 19. Februar wurde um 17:01 Uhr die Arnsberger Feuerwehr zu dem Parkhaus Nord in der Neheimer Schobbostraße gerufen. Aufmerksamen Passanten war ein "seltsamer Geruch“ im Eingangsbereich des Parkhauses aufgefallen, der auf einen eventuellen Gasaustritt hindeuten konnte. Diese informierten die Feuerwache Neheim über diese Feststellung, welche wiederum die Feuerwehr-Leitstelle in Meschede in Kenntnis setzte, um von dort die erforderlichen Einsatzkräfte alarmieren zu lassen....

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.02.16
Ratgeber
Auch wenn es so scheint, dass die Polizei am Telefon sei: Geben Sie niemals vertrauliche Informationen an fremde Personen heraus! Foto: Polizei

Neue Masche: Falsche Polizisten am Telefon

Die Internettechnik macht es möglich, dass Kriminelle die offiziellen Rufnummern von Behörden missbrauchen. So geschah es am Montag gleich viermal im benachbarten Hamm. Mit einer Rufnummer der Polizei im Display klingelte bei einer 83-Jährigen in Rhynern mehrfach das Telefon. Der Unbekannte am anderen Ende gab sich als Polizist aus und behauptete, Einbrecher hätten das Haus der Seniorin ins Visier genommen. Deshalb müsse sich der unbekannte Polizist nun über Einstiegsmöglichkeiten...

  • Kamen
  • 14.10.15
Ratgeber

Notruftag Europaweit am 11.2.2015

Eine Nummer „112“ - Ein Europa! „112“ ist kurz, gut zu merken und den Meisten in Deutschland bekannt was die Zahlen bedeuten. Klar es ist die Nummer zum Notruf. Wenn schnelle professionelle Hilfe gefragt ist, sei es bei einem Wohnungsbrand, einem Verkehrsunfall mit Verletzten, oder aber bei einem Unwetter mit umgeknickten Bäumen. Wer die Nummer 112 wählt setzt einen Notruf ab und gelangt gleich automatisch in die jeweiligen Leitstellen, von wo aus das geschulte Personal die benötigten...

  • Heiligenhaus
  • 08.02.15
  •  11
  •  9
Überregionales

Mehrere Verletzte bei Wohnungsbrand

. Scholven. Am Samstagnachmittag (07.02), wurde gegen 15:16 Uhr die Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr verständigt, da in einem Mehrfamilienhaus an der Buddestraße im Gelsenkirchener Ortsteil Scholven starke Rauchentwicklungen festgestellt wurden. Es gingen weiter Anrufe in der Leitstelle ein, welche Meldeten, dass einige Bewohner des 3,5 – geschossigen Hauses sich bemerkbar machten und um Hilfe riefen. Die Leitstelle erhöhte deshalb auf das Einsatzstichwort “Brand 2 –...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.15
  •  1
  •  1
Überregionales

Feuerwehren optimieren Zusammenarbeit durch Zugübung

Müschede. Der Basislöschzug 5 der Arnsberger Feuerwehr kam jetzt zu seiner letzten Zugübung im Jahr 2014 zusammen. Neben den beiden Einheiten Hüsten und Müschede hatten sich die Brandschützer zusätzlich auch Unterstützung von der Feuerwehr aus Wennigloh geholt. Übungsort war dieses mal die Firma Cronenberg in Müschede. Hier war gemäß dem Üungsszenario einem Spaziergänger ein Feuer in einer Firmenhalle aufgefallen. Dieser informierte daraufhin sofort die Feuerwehr-Leitstelle in Meschede per...

  • Arnsberg
  • 25.10.14
Ratgeber
Im kreis Kleve landen Notrufe - 112 - bei der Leitstelle im Kreishaus. Die dort tätigen Mitarbeiter konnten jetzt ihre qualifizierte Arbeit unter Beweis stellen.

Kreisleitstelle nimmt Notrufe an - Qualitätsüberprüfung bestanden

Jede Minute zählt! Nicht zögern, sondern schnellstmöglich anrufen! In der Notsituation, bei Unfällen und schweren Erkrankungen, heißt es, Ruhe bewahren und 112 wählen. Jeder Notruf kommt direkt in der Leitstelle der Klever Kreisverwaltung an. Eine zielgerichtete Gesprächsführung und die richtige Einschätzung der Notlage sind in der Leitstelle sehr wichtig, denn sie helfen, Menschenleben zu retten. Die Mitarbeiter sind in diesen Fragen geschult. Außerdem geben zahlreiche Dokumente der...

  • Kleve
  • 14.04.14
Überregionales

Rauchentwicklung in Herdringen zum Glück nur falscher Alarm

Herdringen. Am Abend des 19. Januar wurde der Rettungsleitstelle in Meschede gegen 19:00 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude in der Herdringer Dungestraße gemeldet. Daraufhin wurden umgehend die Hauptwachen Neheim und Arnsberg sowie der Basislöschzug 4 der Arnsberger Feuerwehr mit den Einheiten aus Herdringen und Holzen sowie der Rettungsdienst zur Hilfeleistung alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte an dem Gebäude von außen kein Rauch mehr festgestellt...

  • Arnsberg-Neheim
  • 20.01.14
Überregionales
2 Bilder

Kleinbrände halten die Arnsberger Feuerwehr in der Neujahrsnacht in Atem

Arnsberg. In dieser Neujahrsnacht hielten insgesamt sieben Brandeinsätze und zwei Auslösungen der Brandmeldeanlage der Tiefgarage am Arnsberger Neumarkt die Freiwillige Feuerwehr im Arnsberger Stadtgebiet in Atem. Der Schwerpunkt der gemeldeten Brände, die fast alle zum Glück kleineren Ausmaßes waren, lag wie im Vorjahr erneut in den Stadtteilen Arnsberg und Neheim. Bereits am Nachmittag des Silvester-Tages hatte die Brandmeldeanlage der Tiefgarage am Neumarkt um 16:41 Uhr die Feuerwehr auf...

  • Arnsberg
  • 01.01.14
  •  2
Überregionales

Oeventroper Feuerwehr vermittelt Brandschutz-Wissen im Kindergarten

Oeventrop. Am Freitag den 29. November besuchte die Oeventroper Feuerwehr den Städtischen Kindergarten Rappelkiste. Als die beiden Brandschützer Steffen Klauke und Oliver Pietz mit dem großen Löschgruppenfahrzeug des Löschzugs Oeventrop auf dem Parkplatz der Einrichtung eintrafen, strahlten viele große Kinderaugen schon voller Vorfreude. Zunächst brachten die Wehrmänner den Kindern das richtige Verhalten im Brandfall näher und erläuterten, dass es sehr wichtig ist, sich bei einem Feuer nicht...

  • Arnsberg
  • 29.11.13
Überregionales

Nachtschwärmer erkunden Herzstück der Bochumer Energieversorgung

Besucher der Techniknacht Ruhr informierten sich in der Verbundleitstelle der Stadtwerke Bochum Netz GmbH über die Arbeit des Energie- und Wasserversorgers. Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Bochum gab im Betriebshof in Hamme einen Einblick in ihr dicht verzweigtes Leitungsnetz. Die Mitarbeiter erläuterten, wie an sieben Tagen die Woche und 24 Stunden am Tag die zuverlässige Versorgung der Bochumer Bürger mit Strom, Gas, Wasser und Wärme gewährleistet wird. Der Betriebshof in Hamme war...

  • Bochum
  • 19.10.13
Überregionales

Brennende Gartenlauben in Langendreer

Am frühen Freitagmorgen brannten in Langendreer an der Oesterheidestraße zwei Gartenlauben. Verletzt wurde niemand. Die Meldung über das Feuer erreichte die Leitstelle der Feuerwehr um 06:39 Uhr. Beim Eintreffen des zuständigen Löschzuges der Hauptfeuerwache in Werne brannten zwei Gartenlauben in voller Ausdehnung. Mit zwei Strahlrohren durch Trupps unter Atemschutz wurde umgehend mit der Brandbekämpfung begonnen. Nach 15 Minuten war der Brand unter Kontrolle. Bis 7.50 Uhr waren die ...

  • Bochum
  • 11.10.13
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Berufsfeuerwehr und Star Wars - Tag der offenen Tür am 31. August

Star Wars, Hunderettungsstaffel, Feuerwehr - Einsatzübungen, Infos rund um die Feuerwehr - dies alles erwartet die Besucher am Samstag, den 31. August 2013 ab 10 Uhr an der Feuerwache 2 in der Seestrasse, Gelsenkirchen - Buer. Einen Blick in die sonst für die Öffentlichkeit verschlossene Leitstelle der Feuerwehr können die Besucher unter der Führung eines Leitstellenbeamten werfen. Der Taucherstaffel kann sogar "unter Wasser" ein Blick über die Schulter geworfen werden - möglich macht dies...

  • Gelsenkirchen
  • 18.08.13
Überregionales
4 Bilder

Eine Verletzte bei spektakulärem Verkehrsunfall in Arnsberg

Arnsberg. Eine Verletzte forderte ein spektakulärer Verkehrsunfall auf der Arnsberger Ringstraße am Abend des 04. Juli. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es dort zu einer Kollision zwischen zwei PKW, wobei ein unfallbeteiligtes Fahrzeug umkippte und auf dem Dach zum Liegen kam. Die Notrufmeldung, die zu diesem Unfall bei der Feuerwehr-Leitstelle in Meschede einging, besagte, dass sich in dem kopfüber liegenden Fahrzeug noch mehrere Personen befinden sollten. Daher wurden die Hauptwachen...

  • Arnsberg
  • 04.07.13
Überregionales
Wird der Kurs nicht innerhalb der Frist nachgeholt, könnte der Führerschein weg sein.

Autofahrern droht der Führerscheinentzug

Keine Punkte in Flensburg, nicht mit Alkohol am Steuer erwischt worden - und auch sonst im Straßenverkehr eine weiße Weste und doch droht der Entzug des Führerscheins. Was kurios klingt, ist für einige Autofahrer im Kreis Unna bitterer Ernst. Ein Schreiben des Straßenverkehrsamtes sorgt für Aufregung. Die Sätze in dem Brief aus Unna sind deutlich: "Die Fahrerlaubnis wurde Ihnen erteilt, obwohl Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllt hatten. Ich beabsichtige daher, die erteilte Fahrerlaubnis...

  • Lünen
  • 27.06.13
  •  3
Überregionales

Das Leid mit der Stelle

Über den – sagen wir mal –rüden Umgang der Polizeileit­stelle mit Anrufern hatte die geschätzte Kollegin Justen ja bereits am vergangenen Mittwoch an dieser Stelle aus eigener leidvoller Erfahrung berichtet. Unverzüglich teilte ihr nach Lektüre ein Polizeisprecher mit, dass dieses Verhalten selbstverständlich nicht in Ordnung, sicherlich aber ein bedauerlicher Einzelfall gewesen sei. Nun hat sich eine Leserin an uns gewandt, die unter 110 ebenfalls zum bedauerlichen Einzelfall geworden ist....

  • Duisburg
  • 18.01.13
  •  7
Überregionales
2 Bilder

Gemeldeter Brandrauch war ungefährlicher Dampf

Hüsten. Eine unklare Rauchentwicklung rief gestern abend in Hüsten die Feuerwehr auf den Plan. Ein Anwohner hatte der Feuerwehrleitstelle in Meschede telefonisch gemeldet, dass aus einem Abluftrohr eines Metall verarbeitenden Betriebs in der Cäcilienstraße Rauch quoll. Daraufhin wurden die Mannschaften der Hauptwache aus Neheim sowie des Löschzugs Hüsten alarmiert, um die Ursache für die Rauchentwicklung zu suchen und erforderlichenfalls weitere Maßnahmen zur Gefahrenabwehr zu...

  • Arnsberg-Neheim
  • 13.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.