Lenk und Ruhezeiten

Beiträge zum Thema Lenk und Ruhezeiten

Blaulicht

Lkw-Fahrer ohne Papiere auf der Autobahn 1

 Polizisten der Schwerlastgruppe stoppten auf der Rast und Tankanlage Münsterland-West an der Autobahn 1 einen 27-jährigen Lkw-Fahrer. Der Serbe war mit seinem in Bulgarien zugelassenen Sattelzug von Hamburg auf dem Weg in die Niederlande. Lenk- und Ruhezeiten Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht über die europaweite Qualifikation als Berufskraftfahrer verfügte. Diese Qualifikation ist zwingend vorgeschrieben, um gewerblich einen Lkw zu führen. Zudem ermittelten...

  • Marl
  • 13.02.21
Blaulicht
Aus einem parkenden LKW sind zwei Paletten USB-Flash-Speicher gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Diebe erbeuteten aus einem LKW zwei Paletten USB-Flash-Speicher
Diebstahl auf einem Rastplatz

Ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Raliwka (Ukraine) bemerkte heute morgen gegen 4.25 Uhr drei Unbekannte, die sich an seinem Kleintransporter zu schaffen machten. Er selber hatte auf Grund der Lenk- und Ruhezeiten in seinem Fahrzeug auf dem Autobahnrastplatz Dong (A 57, Fahrtrichtung Köln) genächtigt.  Als er ausstieg sah er, wie die Unbekannten von seinem Fahrzeug aus in einen Kleintransporter mit Kastenaufbau stiegen, der neben seinem Fahrzeug parkte.  Anschließend fuhr der Kleintransporter des...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 08.05.20
Blaulicht

Kreispolizei Wesel beteiligte sich an länderübergreifende Kontrollaktion - sicher.mobil.leben.
Kontrollen von Lastwagen - Prävention an Schulen

Laut Polizeibericht wächst die Wirtschaft und mit ihr steigt der gewerbliche Personen- und Güterverkehr. Immer häufiger kommt es dabei zu Unfällen unter Beteiligung von LKWs. LKW Unfälle haben überdurchschnittlich schwere Folgen. Im Jahr 2018 gab es 28.631 solcher Unfälle in Deutschland, bei denen 39.500 Menschen verletzt wurden. Auch im Kreis Wesel nimmt die Zahl der Verkehrsunfälle mit Lastwagen zu. Nur einer von vielen Gründen, weshalb sich auch die Kreispolizei Wesel am länderübergreifenden...

  • Hünxe
  • 13.09.19
Politik

Weiterbildung für Kraftfahrer alleine reicht nicht

Seid ein paar Jahren gilt das Berufskraftfahrerqualifizierungsgesetz für LKW Fahrer. Dieses Gesetz gibt vor, das LKW Fahrer und Fahrerinnen alle 5 Jahre eine Weiterbildung vorweisen müssen, um die Fahrerlaubnis verlängern zu können. Keine Weiterbildung, keine verlängerung des Führerscheins. LKW Fahrer sind dafür ja bekanntlich zuständig, Waren von A nach B zu bringen und das in der Zeit die durch Gesetzliche Bestimmungen wie etwa der VO 561/2006/EG oder der Fahrpersonalverordnung bestimmt...

  • Sundern (Sauerland)
  • 19.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.