Lern-Werkstadt Demenz

Beiträge zum Thema Lern-Werkstadt Demenz

Ratgeber
6 Bilder

Gut Leben mit Demenz

Nicht vergessen! Arnsberg. Info-Nachmittag zum Thema Demenz Demenz ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft. Menschen mit Demenz sind auf Verständnis, Unterstützung und Hilfen ihrer Familien und Freunde angewiesen, um ein gutes Leben mit Demenz inmitten der Gesellschaft führen zu können. Im Krankheitsverlauf gehen nach und nach Gedächtnis, Orientierung, Alltagsfertigkeiten und selbständige Lebensführung verloren. Zu häufig wird angesichts der Verluste übersehen, dass...

  • Arnsberg
  • 08.10.15
  •  2
  •  2
Politik
5 Bilder

Jeder Tag zählt...

Jeder Tag zählt - Multimediale Reportage zum Weltalzheimertag 2015 online Drei Tage. Drei japanische Wissenschaftler. Und mehr als 50 Akteure aus Arnsberg. Drei spannende, informative und auch lustige Tage liegen hinter der japanischen Delegation, die in der Zeit vom 24. bis zum 26. August die Stadt Arnsberg besuchte. Das Ziel: Hintergrundinformationen zum Thema “Struktur des bürgerschaftlichen Engagements” im Alter! Die Fachstelle “Zukunft Alter” der Stadt Arnsberg hatte ein...

  • Arnsberg
  • 21.09.15
  •  2
  •  1
Überregionales
7 Bilder

"Nur nicht Donnerstag, da spiele ich Schach!"

Als sie nicht mehr sprechen konnte, sang sie. Als sie nicht mehr singen konnte, malte sie. Dorle li(e)bt die Musik. Eine Leidenschaft, die bleibt, auch wenn die Worte und Gedanken verloren gehen... Eine spannende und berührende Reportage über das Leben von Dorle und Walter Rupert aus Arnsberg, in dessen Alltag sich die Demenz hineingeschlichen hat. Eine Lebensgeschichte – ungeschminkt, authentisch, hoffnungsfroh. Festgehalten in Worten, Emotionen und Bildern. Ein persönliches...

  • Arnsberg
  • 10.07.15
  •  5
  •  7
Überregionales
Auf gehts: Hier lang..
14 Bilder

Clowns regeln den Verkehr

"Rechts rum. Bitte weiterfahren. Stopp. Hier gehts nicht lang. Nein, hier können Sie nicht stehen bleiben, sonst verursachen Sie einen Stau. Hinter Ihnen stehen weitere 50 Fahrzeuge, die ihre kostbare Fracht auch heil abliefern möchten." Die Clowns regeln, was zu regeln ist. Reibungslos! Mit einem Lächeln auf den Lippen und doch mit klaren Anweisungen für die Autofahrer. Das Verkehrs-Lenkungs-Team des Seniorenbeirates der Stadt Arnsberg hat alle Hände voll zu tun. Ich habe den Eindruck,...

  • Arnsberg
  • 13.02.15
  •  4
  •  8
Überregionales

Honig im Kopf

Im Kino gewesen. Geweint. Gelacht. Gestaunt. Gerührt. Mit Familie und Freunden haben wir den Kinostart „Honig im Kopf“ am 1. Weihnachtstag 2014 in Arnsberg gemeinsam erlebt. Klasse war es. Großartige schauspielerische Leistung. Gerührt und gedankenverloren verlassen wir das Kino. Till Schweiger, Dieter Hallervorden und die 11 jährige Emma Schweiger machen das schwierige Thema Demenz zum Gegenstand einer Tragikomödie, die souverän die Balance zwischen Trauer und Komik hält. Emma zeigt...

  • Arnsberg
  • 27.12.14
  •  8
  •  6
Politik
Prof. Sugatani eöffnet das Symposium
77 Bilder

Fotogalerie zum Deutsch-japanischen Symposium

Arnsberg - Osaka - Ohmuto in Japan Begegnungen sind ein Geschenk! Erstmals Deutsch-japanisches Symposium in Arnsberg. Mit dem Symposium „Begegnungen gestalten Zukunft" wollen wir einen Beitrag zum intergenerativen Dialog leisten und Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich mit diesem Thema beschäftigen, zum Gespräch in Arnsberg versammeln. Initiator der Tagung ist Yasuyuki Sugatani, Professor an der Medizinischen Universität im japanischen Osaka. Auch Japan...

  • Arnsberg
  • 30.09.14
  •  1
  •  5
Politik
Filmaufnahmen beim Spaziergang am RuhrtalRadweg
14 Bilder

Fernsehteam France 3 zu Gast im Caritas-Seniorenzentrum

Paris. Arnsberg. Ein Beitrag aus Arnsberg zum Umdenken in Frankreich. Wie geht man mit Menschen um, die an Demenz erkrankt sind und sich im Alltag in ihrer Umgebung nicht mehr zurechtfinden? Menschen mit Demenz ernst nehmen. Wir alle können etwas tun, um das Leben für Menschen mit Demenz und ihre Familien lebenswerter zu machen. Im Alltag beginnt es damit, sich und andere zu informieren und Verständnis zu entwickeln. Und damit, mit Menschen mit Demenz zu sprechen und ihnen...

  • Arnsberg
  • 19.09.14
  •  3
  •  3
Ratgeber
Von Berührungsängsten keine Spur
21 Bilder

KIDZELN – Kindern Demenz erklären

18 Teilnehmerinnen aus Arnsberg erhielten ihre Abschluss Zertifizierung. Die Kinder von heute sind die Gesellschaft von morgen und unsere spätere Pflege- und Betreuungsgeneration. Im Zuge des demographischen Wandels braucht es zukünftig junge Menschen, die Interesse daran haben mit alten Menschen zusammen zu sein und sich für sie einsetzen. Demenz ist ein Phänomen dieses Wandels und es wird immer wichtiger bei den heranwachsenden Generationen den Grundstein dazu zu legen „Anderssein“ als...

  • Arnsberg
  • 15.06.14
  •  1
  •  3
Politik
Angekommen im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg
7 Bilder

Fachstelle Zukunft Alter zieht um

Die „Fachstelle Zukunft Alter“ der Stadt Arnsberg ist in dieser Woche aus der Langen Wende 16 a in Neheim in das Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg umgezogen. Ab Dienstag, 27. Mai, ist sie in den neuen Räumlichkeiten erreichbar: Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Clemens-August-Straße 120, 59821 Arnsberg. Die Büros befinden sich in der 1. Etage des rechten Gebäudeteils. Sollten Sie einen barrierefreien Zugang benötigen, so finden Sie im Haus genügend ebenerdige Beratungsräume, die nach...

  • Arnsberg
  • 23.05.14
  •  4
Politik
Turbulent gehts zu im St.Johannes-Pflegenentrum
21 Bilder

nano-Spezial: Was ist lebenswerte Pflege?

Arnsberg. Für das Wissenschaftsmagazin nano auf 3sat war ein Filmteam zwei Tage lang in Arnsberg, um Beiträge für das Spezial zum Thema "Was ist lebenswerte Pflege" zu drehen. Spannende Interviews und Statements haben die Arnsberger in den Film eingebracht. „Ich hatte noch nie einen Dreh, an dem so viele Menschen und Tiere beteiligt waren. Das war wirklich eine Herausforderung. Aber es hat ja alles super geklappt. Danke für Ihr Engagement, Ihre Geduld und Ihre Hilfe in den vergangenen Tagen!“ ...

  • Arnsberg
  • 09.05.14
  •  1
  •  5
Politik
Dabei sein ist alles. Niemand fragt hier nach dem Alter
7 Bilder

Video Tipp: Schweizer Fernsehleute in Arnsberg

36.9° ist die Gesundheitssendung des Schweizer öffentlichen Fernsehsenders TSR, Television Suisse Romande. Die Schweizer Fernsehleute interessieren sich für die Projekte zwischen Jung und Alt in Arnsberg. Bei ihrer Recherche für einen 40-minütigen Film sind sie auf das Arnsberg Modellprojekt "Lern-Werkstadt" Demenz gestoßen. Sie haben Kinder erlebt, die mit ihrem Temperament Lachfalten in die Gesichter der alten Menschen zaubern. Länge: 2:41...

  • Arnsberg
  • 30.04.14
  •  5
Politik
EFID Awards 2014 European Fondations´  Initiative on dementia
3 Bilder

Europäischer EFID-AWARD geht nach Arnsberg

Lern-Werkstadt Demenz ausgezeichnet. EFID-Award “Living well with Dementia in the Community“ für die Fachstelle Zukunft Alter Arnsberg. Das Projekt und Netzwerk „Lern-Werkstadt Demenz“ der Stadt Arnsberg wurde am 25. März mit dem Europäischen Award “Living well with Dementia in the Community“ der “European Foundations' Initiative on Dementia” (EFID) ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde in Brüssel vergeben an insgesamt zehn Initiativen aus den Ländern: Italien, Niederlande, Belgien, Cypern,...

  • Arnsberg
  • 28.03.14
  •  8
  •  4
Kultur
Elke Wirth, Mitgleid der Europäischen Märchengesellschaft mit "ihrem" Froschkönig
2 Bilder

Märchen erzählen lernen - Intensiv-Kurs

Märchen schenken Lebensfreude, machen Mut und erzählen vom Glück! Herzliche Einladung zum Intensiv-Kurs mit der Märchenerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft, Elke Wirth aus Arnsberg. Auf vielfachen Wunsch der Teilnehmer des Seminars "Die heilende Kraft der Märchen" im Februar 2014 schließen wir nun eine intensive Praxisphase für Interessierte an, die das Thema "Märchen erzählen" in die Betreuung von Menschen mit Demenz integrieren...

  • Arnsberg
  • 07.03.14
  •  1
  •  5
Politik

Eigenständigkeit der Menschen mit Demenz fördern

Fachstelle Zukunft Alter führt Logbuch-Schulungen durch. Arnsberg. Mehr Selbstkompetenz für demente Menschen, eine große Unterstützung für ihre Angehörigen: Das LOGBUCH Demenz ist ein Patientenpass, der den Beratungsprozess durch eine Demenz-Fachperson in der Familie begleitet und darstellt. Betroffene Familien werden nun, organisiert von der städtischen Fachstelle Zukunft Alter, in der Handhabung des Logbuches zu Hause geschult. Das Logbuch Demenz stärkt die Selbstkompetenz der Menschen...

  • Arnsberg
  • 27.02.14
  •  2
  •  2
Ratgeber
Logbuch Demenz - Der Patienten-Pass
4 Bilder

Wichtige Informationen griffbereit und gut sortiert

Arnsberg. Vorstellung vom Logbuch Demenz. Durch die „Krankheit des Vergessens“ geht die Fähigkeit verloren, über sich selbst Auskunft geben zu können. Gerade in Krisensituationen ist deshalb das LOGBUCH Demenz eine unschätzbare Hilfe. Mit diesem Patientenpass können alle wichtigen Informationen zur eigenen Person, zu rechtlichen Fragen, Medikamenten, Begleiterkrankungen und dem Hilfebedarf zusammengetragen werden. Der neue Patientenpass heißt Logbuch Demenz und soll helfen, stets alle Daten...

  • Arnsberg
  • 04.02.14
  •  2
Politik
3 Bilder

KiDzeln

Kindern Demenz erklären - KiDzeln Multiplikatoren-Schulung für MitarbeiterInnen in Kitas, Kigas, Familienzentren, Betreuungskräfte in Senioreneinrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte Mit dem Projekt KiDzeln wurde für Kinder im Kindergartenalter eine Spielmodulreihe entwickelt. Damit gelingt es, Kinder auf spielerische Art und Weise an das Thema Demenz heranzuführen. Der Schwerpunkt liegt darauf, Kindern zu zeigen, wie wichtig es ist, Menschen, die "anders" sind, so anzunehmen...

  • Arnsberg
  • 24.01.14
  •  3
  •  4
Kultur
7 Bilder

Begegnungen sind wie Regentropfen auf der Haut...

Ausstellung "Begegnungen" berührt und begeistert das Publikum. Manche Begegnungen sind wie Regentropfen: sie berühren Dich sanft, prickeln ein wenig auf Deiner Haut und werden mit einem kleinen Schmunzeln Erinnerung. Manche Begegnungen sind wie ein Sonnenschein: sie umarmen Dich liebevoll und wärmend, öffnen Dir Arme und Herz und schenken Deiner Seele Geborgenheit Dr. Meinolf Hanxleden, Chefarzt der Geriatrie im St. Johannes-Hospital des Klinikums in Arnsberg eröffnet am...

  • Arnsberg
  • 24.11.13
  •  5
Kultur
Begegnungen sind wie Regentropfen auf der Haut...

Begegnungen - Foto-Ausstellung

Manche Begegnungen sind wie Regentropfen: sie berühren Dich sanft, prickeln ein wenig auf Deiner Haut und werden mit einem kleinen Schmunzeln Erinnerung. Manche Begegnungen sind wie ein Sonnenschein: sie umarmen Dich liebevoll und wärmend, öffnen Dir Arme und Herz und schenken Deiner Seele Geborgenheit Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen. Das Arnsberger Netzwerk Demenz lädt alle Generationen herzlich zu dieser außergewöhnlichen...

  • Arnsberg
  • 15.11.13
  •  13
  •  10
Politik
Nur gemeinsam meistern wir unsere Zukunft
3 Bilder

Zukunft ist keine Schicksalsfrage...

Zukunft geschieht nicht einfach so. Zukunft wird von Menschen gestaltet, die an sie glauben und bereit sind, sie aktiv mit zu gestalten. Spannende Gedanken zur Region Arnsberg heute und morgen finden Sie auf 16 Seiten in der Sonderausgabe "Visionen und Ausblicke" des Wochenanzeiger in Arnsberg am 16.10.2013. Neben vielen anderen Gesprächspartnern ist auch das Team in der Zukunftagentur/Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg gebeten worden, Visionen und Gedanken zu formulieren, weche...

  • Arnsberg
  • 16.10.13
  •  4
  •  2
Politik
Wunderbare Begegnungen entstehen
3 Bilder

Arnsberger KITA-Kinder zeigen uns, wie es geht...

Das Wissenschaftsjahr 2013 "Die demografische Chance" Im Wissenschaftsjahr 2013 „Die demografische Chance“, eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, wird der Wettbewerb "Pioniere des Demografischen Wandels" durchgeführt. Als Beispiel für ein "Junges Engagement" habe ich eine Geschichte über die Freundschaft der Kinder aus der KITA "Krähennest" zu ihren hochbetagten Nachbarn im Caritas-Altenheim Klostereichen vorgestellt. Das Projekt ist eingebettet in die...

  • Arnsberg
  • 26.09.13
  •  3
  •  1
Politik
Freunde auf vier Pfoten erfreuen Kinder und Senioren gleichermaßen

Kinder bringen Leben in die sonst oft stille Welt

Sie öffnen Herz und Mund, bei Menschen, die oft schweigen und in ihrer eigenen Welt gefangen sind. "Hallo, da sind wir!" Mit diesen Worten stürmt der 5-jährige pfiffige Blondschopf Leo auf seinen hochbetagten Freund zu. "Schön, dass ihr da seid", antwortet dieser strahlend. Unbefangen setzt Leo sich neben ihn und tätschelt seine faltigen Hände. Er genießt diese warmherzige Berührung offensichtlich sehr. Die Zwei verstehen sich - auch ohne große Worte. Diese sind dem alten Herrn verloren...

  • Arnsberg
  • 13.09.13
  •  6
Überregionales
Kinder interessieren sich auch für die Technik des Filmemachens
7 Bilder

MDR-Fernsehen begleitet Kinder ins Altenheim

Mittwoch 7. August 20.45 Uhr MDR-Film: Dauer: 30 Minuten Sendug: Exakt „Die Story“ Regie und Drehbuch: Ria Weber Die Programm-Vorschau des MDR zur Fernseh-Sendung mit einem Link zum Life-Stream finden Sie hier: http://www.mdr.de/tv/programm/sendung288134.html Kinder aus dem Städt. Kindergarten „Krähennest“ besuchen regelmäßig ihre hochbetagten Freunde im Altenheim Klostereichen. 80/ 90 Jahrer trennen sie, doch niemand fragt hier nach dem Alter. Es klingt so selbstverständlich. Ist...

  • Arnsberg
  • 29.07.13
  •  6
Überregionales
Nur wer die Herzen bewegt, bewegt die Welt!
12 Bilder

Nur wer die Herzen bewegt, bewegt die Welt!

Kinder zaubern Lachfalten in die Gesichter alter Menschen. Eine gelungene Premiere hatten die Klinik Clowns des Zirkus Fantastello in der Seniorenwohnanlage "LebenPLUS" in Oeventrop. Mit einer Mischung aus Clownerie, Magie und Fakirkunst begeisterten die jungen Akteure des JBZ Liebfrauen das Publikum, das von Minute zu Minute jünger wurde. Mit der legendären Dinnerszene spannte das Ensemble gekonnt den Bogen zum Mitmachteil, dem sich keiner entziehen konnte. Und so herrschte zum Schluss...

  • Arnsberg
  • 19.07.13
  •  5
Überregionales
Die Clowns auf Lachfalten-Tour durch Arnsberg
7 Bilder

Fantastello-Clowns auf Lachfalten-Tour

Wenn sich Lachfalten auf den Gesichtern bilden und die Augen sich mit Leben füllen, dann haben die Clowns des Zirkus Fantastello aus dem Jugendbegegnungszentrum in Arnsberg ihre Nasen im Spiel. So auch im Seniorenzentrum „LebenPlus“ in Oeventrop, wo sie die Bewohner und Tagesgäste mit Herz und Witz in einen zauberhaften Nachmittag verwickelten. Denn es wurden nicht nur Magie, Clownerie und Fakir Kunst geboten, sondern die von Minute zu Minute munterer werdenden Zuschauer wurden am Ende...

  • Arnsberg
  • 18.06.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.