Lernen

Beiträge zum Thema Lernen

Vereine + Ehrenamt
Auch mit 96 Jahren „büffelt“ Heinz Ellrott noch seine Italienisch-Lektionen.

Pure Motivation
Mit 96 Jahren noch auf der Schulbank - Heinz Ellrott lernt Italienisch

Dass man immer etwas dazulernen kann, das beweist der Essener Heinz Ellrott: Mit seinen 96 Jahren ist der Lehrer und Volkswirt der älteste der zahllosen Kursteilnehmer im AWO Kreisverband Essen mit Sitz in Holsterhausen. Mit ungebrochenem Eifer besucht er die Italienisch-Kurse der Familienbildung der AWO. „Neben den Urlauben in anderen europäischen Ländern waren wir einige Male in Italien. Irgendwann dachte ich mir, dass es doch schön sein müsste, mehr als nur ,Bongiorno‘ und ,Grazie‘ von...

  • Essen-Süd
  • 28.10.20
  • 1
Kultur
In diesem Seminar lernt man einiges über das Kind in uns.

Seminar in der VHS Dinslaken
Das Kind in uns - wie es unser Leben bestimmt und wie wir mit ihm umgehen

Die VHS Dinslaken bietet am Samstag, 14. November, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr das Seminar „Das Kind in uns – wie es unser Leben bestimmt und wie wir mit ihm umgehen" an. Viele unserer Sorgen und Probleme haben ihre Wurzeln in der Kindheit. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer praktische Wege kennen mit ihrem inneren Kind uralten Bedürfnisse zu befriedigen, negative Gefühle aufzulösen und den Reichtum der Innenwelt zu entdecken. Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS,...

  • Dinslaken
  • 26.10.20
Natur + Garten
Wer seinen Garten schön haben will ist bei dieser Veranstaltung genau richtig.

Workshop für den grünen Daumen
Mein grünes Zuhause – Gartenplanung und Gestaltung

Am Samstag, 31. Oktober, findet in der VHS Dinslaken in der Zeit von 9 bis 16 Uhr der Workshop „Mein grünes Zuhause – Gartenplanung und Gestaltung“ statt. Die Teilnehmer erarbeiten zusammen mit einer Garten- und Landschaftsplanerin ein Grundkonzept für ihren Garten. Die Kursgebühr beträgt 39 Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter 02064 41350 oder www.vhs-dinslaken.de .

  • Dinslaken
  • 21.10.20
Kultur
Wer lernen will, wie man mit Windows und weiteren Programmen richtig umgeht, ist bei diesem Kurs genau richtig.

Kurs am Vormittag
Arbeiten am PC mit Windows und anderen Programmen

An fünf Terminen, jeweils dienstags von 9 bis 11.30 Uhr, ab 10. November, steht das Arbeiten mit Windows und weiteren Programmen im Mittelpunkt des Vormittagskurses. Dieser Kurs bezieht sich vor allem darauf, die Basisfunktionen des genutzten Computers oder Laptops zu erklären und zu üben, um sie noch besser und übersichtlicher zu nutzen, damit die Fehlerquote zu reduzieren und die Arbeit mit dem PC effektiver zu machen. Die Veranstaltungsnummer lautet S644110. Anmeldung, schriftlich,...

  • Kleve
  • 19.10.20
Ratgeber
Lernschwierigkeiten? Ein kostenloser Test gibt Aufschluss über den Förderbedarf des Kindes. Der Studienkreis in Wesel lädt zu solchen "LRS- und Dyskalkulie-Testungen" ein. (Symbolfoto)

Bei Lernschwierigkeiten die Ursachen klären / Anmeldeschluss ist Freitag, 16. Oktober
Studienkreis Wesel lädt zu kostenlosen LRS- und Dyskalkulie-Testungen ein

Lernschwierigkeiten? Studienkreis in Wesel lädt zu kostenlosen LRS- und Dyskalkulie-Testungen ein. Im LRS- und Dyskalkulie-Zentrum im Studienkreis Wesel finden demnächst ausführliche kostenlose Testungen statt. Sie klären den individuellen Lernstand und Förderbedarf des Kindes bezogen auf das Lesen und Schreiben oder Rechnen. Anmeldungen zu den kostenlosen Tests sind unter Telefon 0800/111 12 20 möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, 16. Oktober. Viele Wochen mit „Homeschooling“ und ohne...

  • Wesel
  • 09.10.20
Ratgeber

VHS Dorsten
Vorbereitungskurse Zentralabitur Mathematik Grund- und Leistungskurs

Ab Montag, dem 26.10.2020 (Grundkurs) bzw. Donnerstag, dem 29.10.2020 (Leistungs-kurs) beginnen an der VHS Dorsten neue Kurse zur Vorbereitung auf die Prüfungen zum Zentral-abitur 2021 im Fach Mathematik. Die Kurse bieten eine passgenaue Vorbereitung auf die zentrale Abiturprüfung im Fach Mathematik. Sie orientieren sich dabei an den Vorgaben für das Zentralabitur Mathematik 2021 und üben auch die neuen Aufgabenformate unter Verwendung grafikfähiger Taschenrechner (GTR) ein. Die...

  • Dorsten
  • 07.10.20
  • 1
Politik

Digitales Lernen
Unterricht am Tablet – Natascha Kopsa, schulpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, informiert sich über alternative Lernmodelle

Eine Patentlösung für digitalen Unterricht gibt es zurzeit nicht. „Umso mehr ist es wichtig, dass sich auch die Kommunalpolitik mit dem Thema auseinandersetzt, sich informiert und mithilft, neue Wege zu finden“, erklärt Natascha Kopsa. Zusammen mit der CDU-Landtagsabgeordneten Charlotte Quik nahm Kopsa in dieser Woche an einer Webpräsentation teil. In dieser Videokonferenz wurde eine App für den Unterricht am Tablet vorgestellt. Sie heißt ClaRo und wurde von Juliana Juliano aus Issum...

  • Dinslaken
  • 02.10.20
Ratgeber

VHS Arnsberg/Sundern
Kurs über effektives Lernen

Ein VHS-Tagesseminar am Samstag, 3. Oktober, im Bildungszentrum Sorpesee geht der Frage nach, wie wir besonders effektiv lernen – und welche Konsequenzen sich daraus für die Lehre, auch in Online-Formaten, ergeben. Das Seminar „Lernen, coachen und lehren“ bietet die Gelegenheit, die Möglichkeiten für das eigene Lernen und den eigenen Unterricht auszuprobieren. Es fragt aber auch, wie man diese Erkenntnisse in den Online-Unterricht und in Webinaren umsetzen kann, die in Corona-Zeiten immer...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.09.20
Kultur
Von links: Lernforscher Ferdinand Stebener, Doktorandin Xenia-Lea Weber und die Schulleitung mit Stephanie Bucher und Jens Bullmann.

Kooperation mit der Gesamtschule in Neviges
Das Selbstlernen wird gefördert

Die Gesamtschule Neviges hat eine Kooperation mit dem Lehrstuhl für Lernforschung der Ruhr-Universität Bochum (RUB) vereinbart und nimmt an dem Projekt "GemeinsamGANZTAG - Teilprojekt Selbstreguliertes Lernen" teil. „Ziel ist es, dass Kinder ab dem fünften Schuljahr erfahren, wie man selbst lernt und wie das selbstregulierte Lernen geht“, so der Lernforscher Ferdinand Stebener, der zusammen mit der Doktorandin Xenia-Lea Weber das Konzept betreut. Die Schulleitung mit Stephanie Bucher und...

  • Velbert-Neviges
  • 18.09.20
Vereine + Ehrenamt

lernHÄUSER starten mit Lernförderung in Kleingruppen
Kinder und Mitarbeiter der lernHÄUSER freuen sich über den Neustart

„Super, dass es wieder los geht!“, so lautet die Resonanz der lernHAUS-Kinder auf den Neustart der lernHÄUSER nach den Sommerferien. „Die Kinder und wir Mitarbeiter haben uns riesig gefreut, uns wiederzusehen und das war gar nicht so einfach ohne Umarmungen auszudrücken“, berichtet Corinna Erdmann, pädagogische Leitung der lernHÄUSER Essen. Doch bevor das Bildungsprojekt des Kinderschutzbundes an seinen vier Standorten wieder an den Start gehen konnte, mussten umfangreiche Arbeiten im...

  • Essen-Nord
  • 18.08.20
Kultur
Herdin Radtke
4 Bilder

Workshops mit dem Maler Herdin Radtke
Malen lernen daheim - Online oder per DVD

Der aus dem TV bekannte Maler Herdin Radtke hat zwei Bücher geschrieben und inzwischen fast 50 Filme zur Ölmalerei produziert, die erstaunlich schnelle Lernerfolge ermöglichen. Auch Acrylmaler werden daran ihre Freude haben. Zu Beginn seiner Karriere hat Herdin sich in München und Rom mit der Malerei seinen Lebensunterhalt verdient. Er war in Spanien Nachbar von Salvador Dali. Später hat er in Frankreich seine spezielle Ölmaltechnik entwickelt, die er seit vielen Jahren in seinen Workshops...

  • Recklinghausen
  • 25.07.20
Ratgeber
Netzwerktreffen und Erfahrungsaustausch mit den Trainern: Martina Schillo (Koordinatorin Netzwerk MK Süd), Anne Krolzig-Schmidt (vorne v.l.), Susanne Hillemanns, Karin Krummel (Mitte v.l.), Claas Altenähr und Petra Gregg (Koordinatorin Netzwerk Hagen/Ennepe-Ruhr, hinten v.l.).

Endlich wieder lernen
"Haus der kleinen Forscher": Präsenzfortbildungen starten wieder

Der Notbetrieb in Schulen und Kitas, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, ist nicht ohne Folgen für das Qualifizierungsangebot vom „Haus der kleinen Forscher“ geblieben. Lernen in der Gruppe und vor Ort war nicht mehr möglich. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, wurden bundesweit die Präsenz-Fortbildungen vom „Haus der kleinen Forscher“ abgesagt. Ab sofort können aber wieder Workshops angeboten werden. „Wir haben eine bunte Mischung unserer Fortbildungsthemen...

  • Hagen
  • 24.07.20
Politik

CDU Herdecke begrüßt Förderung
Mehr Geld für das digitale Lernen

Die CDU Herdecke freut sich über die finanzielle Unterstützung von rund 120.000 € für die Förderung von digitaler Sofortausstattung an Schulen. „Kinder und Jugendliche, die aufgrund der finanziellen Verhältnisse des Elternhauses bislang nicht auf solche Endgeräte zurückgreifen konnten, werden jetzt mit diesen ausgestattet. Kein Kind darf bildungstechnisch abgehängt werden. Dafür ist diese Finanzierung extrem viel wert“, so Harald Müller, Vorsitzender des Ausschusses Schulen Kultur und Sport in...

  • Herdecke
  • 23.07.20
Kultur
Kinder können in den Ferien mit einem Bibliotheksausweis online Lernlücken schließen. (Symbolfoto)

Angebot der Stadtbibliothek Gladbeck
Kostenloses Schülertraining in den Ferien

Der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus stellt ab sofort seine Online-Lernhilfe „Schülertraining“ kostenfrei bis zum Ende der Sommerferien zur Verfügung. Mit dem Angebot können Schüler der Klassen 5 bis 10 in einer sicheren, werbefreien Lernwelt Lernlücken schließen, die während der Schulschließungen der letzten Wochen entstanden sind. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können sie jederzeit von zu Hause aus auf das Angebot zugreifen. Seit Wochen lernen Kinder und Jugendliche während...

  • Gladbeck
  • 17.07.20
Politik

Rückkehr in alte Bahnen - und die Sonne scheint vom Firmament
Lernen aus der Vergangenheit? Sei still! The Show Must Go On!

Klimawandel, Migration, Corona - große Themen. Das letzte Thema schaffte es in den vergangenen Monaten gar, alles zu überlagern. Die Menschen versanken in Exerzitien, in Nachdenklichkeit über das bisherige Leben, in Absichtserklärungen, aus der Coronakrise zu lernen. Aber jetzt, da Corona keinen Schrecken mehr verbreitet - womöglich ein trügerisches Empfinden, als sei die Coronakrise vorbei -, wird wieder aufgedreht. Ob aus Klimawandel, Migration und Corona nachhaltige Lehren gezogen werden?...

  • Rheinberg
  • 09.06.20
  • 15
  • 1
Politik

Auf der Suche nach Ideen
Bochum - Von anderen Städten lernen

Bochum versucht als Universitätsstadt in vielen Bereichen zu den führenden Großstädten des Landes aufzuschließen. Besonders in Sachen Lebensqualität, Wirtschafts- und Stadtentwicklung oder auch bei modernem Verkehr. In vielen Bereichen kann die Stadt von anderen Städten lernen. Sich Ideen von anderen Städten abschauen Wie im normalen Leben, schauen sich auch Städte Dinge von anderen ab. Man muss keine Sachen neu erfinden, wenn es in anderen Städten schon Lösungen gibt, die zeigen wie man...

  • Bochum
  • 07.06.20
  • 11
  • 1
Politik
Die durch die Ausbreitung des Coronavirus bedingte Schulschließung lässt Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht jetzt in anderem Lichte stehen. Hannah Tillmann (Foto) und Alice Tolle sowie Robin Gatzmeier, allesamt Schüler am Berufskolleg am Eichholz in Arnsberg, berichten von ihren Erfahrungen mit dem Distanzlernen.
3 Bilder

Schüler in Arnsberg berichten vom Schulalltag in Coronazeiten
"Unterricht in der Schule hat uns gefehlt"

Kaum ein Jugendlicher hätte noch vor wenigen Wochen zugegeben, dass er die Schule einmal vermissen würde. Die durch die Ausbreitung des Coronavirus bedingte Schulschließung lässt Schülerinnen und Schüler den Präsenzunterricht jetzt in anderem Lichte stehen. Hannah Tillmann und Alice Tolle sowie Robin Gatzmeier, allesamt Schüler am Berufskolleg am Eichholz in Arnsberg, berichten von ihren Erfahrungen mit dem Distanzlernen.  Die Euphorie, dass es schon vor Ostern in die „Coronaferien“ gehe,...

  • Arnsberg
  • 23.05.20
Ratgeber
Stefanie Ueberjahn und Bertram Lettow, Lehrer der privaten Ganztagsschule "Villa Wewersbusch", geben ihr Wissen rund um die Umsetzung digitaler Lernstrategien gerne an Kollegen weiter - nicht nur in der aktuellen Krise.

Fit für den Online-Unterricht
"Villa Wewersbusch" bietet digitale Soforthilfe für Lehrer

Eine kostenlose digitale Soforthilfe für Lehrer bieten Stefanie Ueberjahn und Bertram Lettow von der privaten Ganztagsschule "Villa Wewersbusch" aktuell an. Durch die Corona-Pandemie waren und sind Lehrer dazu gezwungen, Online-Unterricht und digitales Lernmaterial anzubieten sowie andere Kommunikationswege zu nutzen, um mit Schülern und Eltern in Kontakt zu treten.[/text_ohne] Einerseits eine große Herausforderung, andererseits eine große Chance! Denn zahlreiche Geräte und Plattformen...

  • Velbert-Langenberg
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft
In dieser Woche startet die VHS Hagen in der Villa Post ein umfangreiches Online-Programm.Foto: Dieter Faßdorf

Lernen mit der VHS Hagen
Zusätzliche Lernangebote im digitalen Raum

Da der Präsenzkursbetrieb der Volkshochschule Hagen für dieses Semester zum Teil ruht oder abgesagt wurde, startet in der kommenden Woche ein vielfältiges Online-Kursprogramm. Dabei kann jeder bequem zuhause lernen. Und einige Veranstaltungen, die bereits ausgefallen sind, können noch nachgeholt werden. Mehrere Seminare aus allen Fachbereichen und Kurse, die Schulabschlüsse vorbereiten und Prüfungen durchführen, finden unter besonderen Bedingungen sowie unter Einhaltung strenger...

  • Hagen
  • 07.05.20
Sport
Es müssen nicht immer Liegestütze sein

TV Eintracht Brambauer
Sport und Mathe

Corona zwingt uns länger zur Pause als gedacht, daher heute noch einmal für alle unsere Mitglieder und alle anderen Interessenten eine Ausgabe von "Den Nachwuchs bei Laune halten" Teil 8: Wir verbinden heute Sport mit Mathe. 1. Schritt: Sie einigen sich mit dem Nachwuchs auf eine Übung zum Beispiel Liegestütze, Kniebeugen, Hampelmänner, Rolle vorwärts usw., das variiert nach Alter, Platz und Können. Zudem auf eine Anzahl, zum Beispiel 3. 2. Schritt: Sie suchen eine Matheaufgabe (ab Klasse 4...

  • Lünen
  • 26.04.20
LK-Gemeinschaft
Das kostenfreie Angebot von TalentMetropole Ruhr, Accenture, Medien AG und dem Cuno-Berufskolleg der Stadt Hagen unterstützt Lehrkräfte bei der Umsetzung von digitalem Unterricht.

Lernen aus Corona
TalentMetropole Ruhr öffnet das Digitale Klassenzimmer

Kaum ein Ereignis hätte die Notwendigkeit zur Digitalisierung an Schulen drastischer deutlich machen können als die aktuelle Corona-Pandemie: Die Frage, wie Unterrichtsinhalte nicht in der Schule, sondern zu Hause bestmöglich vermittelt werden können, stellt Lehrkräfte und Familien vor große Herausforderungen. Mit ihrem „Digitalen Klassenzimmer“ bietet die TalentMetropole Ruhr, Leitprojekt Bildung des Initiativkreises Ruhr, gemeinsam mit Partnern ab sofort konkrete Handlungsanleitungen für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.04.20
Politik
Lernen in Zeiten von Corona: Eigentlich nur unter Mindestabstand und draußen möglich. Seit Donnerstag sind für die Abiturjahrgänge die Schulen wieder geöffnet. Der WA sprach mit Lara Huber (l.) und Jana Kelten über die schulfreie Zeit und die Möglichkeit, wieder zur Schule zu gehen. Foto: Andreas Huber
3 Bilder

Unter vielen Schutzmaßnahmen startet der Abiturjahrgang am St. Hildegardis-Gymnasium
Abitur auf Abstand: NRW öffnet vorsichtig Schulen

In NRW begann am Donnerstag ein erster, vorsichtiger Schulalltag für all die, die kurz vorm Abitur stehen. Die letzten Wochen waren geprägt von einer rein häuslichen Vorbereitung. Jetzt beginnt das Lernen wieder in kleinen Gruppen in der Schule. Normal bleibt aber gar nichts. Die beiden Abiturientinnen Jana Kelten (17) und Lara Huber (18) vom St. Hildegardis-Gymnasium in der Innenstadt hätten jetzt schon einen Teil ihrer Prüfungen hinter sich gebracht. Seit Wochen stecken sie mitten in...

  • Duisburg
  • 24.04.20
  • 2
Politik

Lernen heute nur mit technischer Unterstützung möglich!
Familien und Schulen brauchen technische Unterstützung

Am 22.04.2020 wurde der nachfolgende Antrag von dem Fraktionsvorsitzenden U. Gorris und der stellvertretenden Fraktionssprecherin und Schulpolitischen Sprecherin M. Hillefeld Bündnis 90/Die Grünen an Bürgermeisterin U. Westkamp gerichtet: Technische Unterstützung für Familien und Schulen beim „Distanzlernen“ Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag zur Sitzung des Rates der Stadt Wesel am 12. Mai 2020: Der Rat der Stadt Wesel beauftragt die Stadtverwaltung den...

  • Wesel
  • 23.04.20
Ratgeber
 Der Verein "Mentor" gibt Tipps zum Lesen mit Kindern.

Lesen als Chance
Verein "Mentor" rät, gemeinsame Leserituale zu schaffen

Die Schulen sind geschlossen und Schüler und Eltern lernen mit Aufgabenpaketen zuhause. Die Vereine "Mentor – Die Leselernhelfer" Gevelsberg und Ennepetal raten, in dieser Situation gemeinsame Leserituale zu schaffen, um die Familienzeit positiv zu gestalten. "Es geht darum, bei den Kindern die Lesefreude zu wecken und schöne Rituale in dieser ungewöhnlichen Situation zu schaffen. Schaffen Sie eine gemütliche, entspannte Atmosphäre, wechseln Sie sich beim Lesen ab, sprechen Sie über das...

  • wap
  • 20.04.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 5. November 2020 um 09:30
  • Nassauerstraße 1
  • Kleve

Schulungskurs "Leben mit Demenz"

„Mit Demenz zuhause leben - wer kümmert sich?“ Ein Leben mit Menschen mit einer Demenz ist oft schwierig. Überwiegend sind es Angehörige, die sich kümmern und Menschen mit Demenz in der eigenen Häuslichkeit versorgen und pflegen. Um die Situation für pflegende Angehörige zu erleichtern und um die Veränderungen des erkrankten Angehörigen besser zu verstehen, bietet der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der AOK Rheinland/Hamburg und dem Selbsthilfe-Büro im...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.