lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
Kulturdezernent Peter Vermeulen und Bibliotheksleiterin Claudia vom Felde stellen den "DigiPass" vor.

Gratis in der Mülheimer Stadtbibliothek stöbern
Der "DigiPass" ist da

Ab sofort gibt es mit dem kostenlosen „DigiPass“ einen kostenlosen Zugang zu den digitalen Medien der Stadtbibliothek. Damit können zahlreiche Medien für alle Altersgruppen in der „Onleihe“ ausgeliehen werden. Über „Tigerbooks“ werden auch die Kleinsten mit Spielen und Büchern versorgt. Für die Recherche zu Unterrichtszwecken stehen mit „Munzinger“ und der „Digitalen Bibliothek“ Medien und Artikel zur Verfügung. Und über das Portal „EDMOND“ erhalten derzeit nicht nur Lehrer und Schüler Zugang...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
LK-Gemeinschaft

Eine wahre Geschichte
Die Januarfliege

Im Januar ist es noch viel zu kalt für Stubenfliegen. Das gilt in besonderem Maße für Schlafstubenfliegen. Also war ich ziemlich sicher, mich gründlich verhört zu haben, als es hinter meinem Einschlafbuch surrte. Aber es wiederholte sich. Ich entschloss mich schweren Herzens zur Unterbrechung der Lektüre, hob das Buch etwas über meine gewölbte Brust, auf der ich es gewöhnlich zur Entlastung der Muskulatur sowie der Kurzsichtigkeit gerne aufgestützt halte, und verschaffte mir mit einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.01.21
Kultur
Das Bibliotheks-Team in Styrum: Hier (v.l.) Dagmar Schauenburg und Petra Doddek mit dem Kopf der Leseraupe, die im Rahmen des Sommerleseclubs entstehen soll.
2 Bilder

Sommerleseclub 2020 gestartet

Wenn schon nicht in die weite Welt reisen, dann aber geistig in Geschichten versinken. Bücher sind eine gute Alternative und entführen in andere Zeiten und Welten. Ob atemberaubende Literatur, spannende Krimis, Rätselbücher oder historische Romane, in der Schul- und Stadtteilbücherei Styrum ist sicherlich für jeden etwas dabei, auch für begeisterte junge Leser. Im Rahmen des Sommerleseclubs kann im zweiten Jahr auch im Team um die Wette gelesen werden - mit Eltern, Geschwistern oder Freunden....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.20
Kultur

Mitmachen beim Lieblingsbuch-Leseflashmob
Buchhandlung sammelt zum Jubiläum Videos

Zum zehnjährigen Jubiläum der Buchhandlung am Löhberg Nr. 4 war eigentlich geplant, erneut eine Lesemeisterschaft durchzuführen. Eine solche Aktion hatte es bereits bei der Eröffnung 2010 gegeben. Die Corona-Krise hatte den Plan dann aber undurchführbar gemacht. Gemeinsam mit Freunden und Helfern der ersten Stunden entwickelte Inhaber Michael Fehst in einer Videokonferenz eine neue Idee: Der Lieblingsbuch-Leseflashmob 2020 wurde geboren. Jeder kann mitmachen, um seine Freude am Lesen und und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.04.20
  • 1
Kultur
Sabine Gronek (Bildungsnetzwerk Styrum), Sabine, Andreas, Sandra mit Baby Svea Klapp und Petra Sachse (Leiterin der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum) besuchten den Büchertrödel.

Styrumer Termine im Sommer

Nach einem erfolgreichen 2. Büchertrödel in der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum Ende Juni findet am 13. August von 11 bis 12 Uhr Bilderbuchkino und Basteln statt. Am 14. und 15. August schließt sich eine Veranstaltung mit Rico, dem Lesehund, an. Um eine Vorab-Anmeldung wird unter Telefon 0208-455-4165 gebeten. Immer samstags für Kinder ab 4 Jahren wird von 11 bis 12 Uhr eine Geschichte gelesen. Auf dem Büchertrödel, der von Freunden der Bibliothek unterstützt wurde und den der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.08.19
Kultur
Im Medienhaus und in den Stadtteilbibliotheken stehen in den Ferien wieder ausgesuchte Bücher für die Teilnehmer des Sommerleseclubs bereit.

Es gibt einige Änderungen in diesem Jahr
Der SommerLeseClub geht in die nächste Runde

Am 8. Juli startet die Anmeldung für den SommerLeseClub (SLC). Dabei müssen die Teilnehmer mindestens drei Bücher oder Hörbücher lesen, beziehungsweise hören, um sich eine Einladung für die begehrte Abschlussfeier zu sichern. Von Charmaine Fischer „Die Idee stammt nicht von uns, aber wir haben sie gerne angenommen und gesagt: Da machen wir mit. Bis jetzt lief es auch jedes Jahr gut“, freut sich die stellvertretende Bibliotheksleitung Elke Hoffmann über die rege Teilnahme am SLC. Kreativer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.07.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Einige der 30 5d-Klässler, die an der Gruselrallye teilnahmen: (v.l.) Aliya, Justin, David, Ensas, Clara, Thalis, Lillith und Kristina

Gruselrallye in der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum

„Oje, ich habe meinen Büchereiausweis in der Klasse vergessen.“ Unruhe vor der Styrumer Stadtteilbibliothek am vergangenen Mittwoch. 30 Kinder der 5d der Willy-Brandt-Schule schauen nach, ob der Ausweis auch dabei ist, denn ohne Büchereiausweis keine Bücher. Das wissen die meisten Kinder, denn sie kennen die Styrumer Bibliothek, Willy-Brandt-Platz 2, schon aus KiTa- oder Grundschulzeiten. „Einige Kinder besitzen bereits einen Ausweis,“ so Leiterin Petra Sachse. Die Gruselrallye ist speziell für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.18
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
Kultur
Plakat zur Jubiläums´Lesung am 07.07.17
3 Bilder

GELUNGENES JUBILÄUM! 50. Lesebühne MH

... RUHRGEBIET! STADT an der R U H R ... MÜLHEIM... Kultur! LESEN...!!! VORLESEN (lassen) B Ü C H E R !!!(ganz viele!) MUSIK! KUNST! Bilder zeigen, ausstellen, verkaufen, verschenken ... (Alt-) BEKANNTE (s) treffen und NEUE (s) kennenLERNEN... Aufregung, Spannung auch Abschalten und ENT-SPANNUNG und ... VIELES mehr... manchmal auch einen TICKEN zu langatmig, aber immer ein besonderes ERLEBNIS! :-))) ... oder kurz gesagt: LESEBÜHNE MÜLHEIM! Gestern... 50. JUBILÄUM einer einzigartigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.17
  • 11
  • 13
Kultur
3 Bilder

Künstler Salon für Buch-Verrückte und Literatur-Lover

Zwei Dinge gibt es in meinem Leben, die ich noch nie getan habe: Mich auf der Straße zu prügeln und ein Blog über bemerkenswerte Autoren & Künstler, deren Werke und Leben zu schreiben. Ich beginne mit dem zweiten Teil: Himbeereis & Rosenkavalier ein Blog für Literaturmaniacs und Biographie-Verliebte, Wortbeleuchter und Schreibverrückte. Hier findet Ihr: + beeindruckende Autoren, schreibende Paare + & bildende Künstler, ihre Werke und + Erstaunliches aus ihrem Leben, sowie + grossartige Sätze...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.17
  • 2
Kultur

Welttag des Buches – 20 Jahre „Ich schenk dir eine Geschichte“

Rund um den Welttag des Buches am 23. April feiern deutschlandweit Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte ein großes Lesefest. Zu diesem Anlass erscheint bereits seit 1997 jedes Jahr ein neues Buch aus der Reihe „Ich schenk dir eine Geschichte“. In Mülheim beteiligen sich 31 Schulen mit 66 Klassen an einer Buchgutscheinaktion anlässlich des Welttags des Buches. Rund 1600 Schülerinnen und Schüler freuen sich über den von der Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Die ehemalige Oberbürgermeisterin und die Grundschüler lesen aus Aladin - in neun Sprachen.
2 Bilder

Dagmar Mühlenfeld liest mit Kindern der Grundschule Filchnerstraße

60 Kinder der 4. Klassen der Grundschule Filchnerstraße kamen am Mittwoch in der Stadtteilbibliothek in Heißen zusammen, um gemeinsam mit der ehemaligen Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld das Märchen Aladin zu lesen. Elf im Vorfeld ausgewählte Kinder lasen Abschnitte des Märchens in ihrer Muttersprache vor. Im Anschluss an die vielsprachige Märchenstunde lösten die Kinder mit in drei Gruppen mit viel Eifer ein Sprachquiz und bastelten ihre eigenen Lesezeichen. Organisiert wurde die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.16
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  • 13
  • 2
Kultur
3 Bilder

Hypnotisierende schwarze Spiegel

Hypnotisierende Spiegel Wie schwarze Spiegel die dunklen Pupillen. Geheimnisvoll umrahmt sie der grüne Kranz, halb bedeckt von seidigem Vorhang wie ein leicht vibrierender Schutzschild. Der Blick bannt; sucht fragend und geheimnisvoll in sanften Gesichtzügen weiß nicht nach was. Stumm, ausdrucksstark fesselt die spürbare Magie. Wie Feuerkohlen brennen Blicke, verschmelzen wie lodernde Feuer ineinander, suchen und entdecken einen Teil von sich. Schwarze Edelsteine, glänzende Pupillen, Augen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.04.14
  • 7
  • 3
Kultur
es darf gelesen und zugehört werden... Lesebühne Mülheim 07.03.14
16 Bilder

Abends in MÜLHEIM: Lesebühne

Oder: Ich glaube, ich brauche ein neues Kochbuch!?! Tatort: Mülheim, Hotel Handelshof Tatzeit: FREITAG, 07.03.2014 ab ca. 19Uhr Tatmotiv: KUNST-Interesse, Literaturbegeisterung, Geselligkeit....einfach schöne Freizeitgestaltung! MIT dabei diesmal: Musiker: Joseph Myers Mitchel Summer Autoren: Klaus Köhler, Bautzen Kerstin Lange, Speyer Brigitte Vollenberg, Gladbeck Sabine Fenner, Kölln-Reisiek ( Schleswig Hollstein) Matthias Kurz, Duisburg Ausgestellte Werke von: Evelyn Goßmann, Wulf Golz,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.14
  • 8
  • 5
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  • 8
  • 4
Kultur
Leute kauft LOSE... Ja, es lohnt sich!
15 Bilder

Wieder einmal LESEBÜHNEN-Abend Mülheim Nr. 27...

Samstag, 02.11.2013 MÜLHEIM Hotel Handelshof Ja, richtig gelesen! Es war ein Samstag! Normalerweise findet die Lesebühne in Mülheim an einem Freitag statt; nun, aufgrund des Feiertages war es diesmal eben ein Samstag! Gleich vor´ weg: es hat mir wieder im Großen und Ganzen gefallen! Wobei meine Müdigkeit an diesem Abend bereits so weit fortgeschritten war, dass ich so Manches Mal wirklich Mühe hatte, allem gebührend "zu folgen"! Die kleine neue Coolpix ließ mich auch im Stich und so richtig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.13
  • 2
  • 4
Überregionales
Bei den Kinderliteraturtagen sollen Kids und Jugendliche spielerisch ans Lesen geführt werden.

Spaß an Literatur- Mülheimer Kinderliteraturtage

Lesen macht Spaß, Lesen bildet und Lesen ist ein bei allen Altersgruppen beliebter Zeitvertreib- Leseratten werden es bestätigen können. Damit auch Kinder an´s Lesen und die Literatur geführt werden, finden in diesem Jahr wieder die Mülheimer Kinderliteraturtage statt. Von Montag, 18., bis Freitag, 22. November, lesen bekannte Kinder- und Jugendbuchautoren Schulklassen aus ihren Werken vor und stehen für die Fragen der Kinder und Jugendlichen Rede und Antwort. „Wir haben in diesem Jahr wieder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.11.13
  • 1
Kultur

Speed Reading- jetzt mitmachen!

Im Rahmen des 19. Saarner Bücherfrühlings startet die Veranstaltungsreihe RealKultur der Realschule Broich am Freitag, 3. Mai, einen „Speed Reading“ Wettbewerb. Die Veranstanstaltung startet um 19 Uhr in der Aula der Schule, Holzstraße 80. VON JULIAN RIECHE UND DANIELA PAISLER „Speed Reading zeichnet sich durch eine große Menge an geschriebenen Werken aus, die schnell und effektiv präsentiert werden können“, so erklärt Wolfgang Dahmen, Schulleiter der Realschule Broich, die ausgefallene Idee...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.04.13
Überregionales
Auch hier sind Lesebegeistere am Werk: Von links nach rechts sind Alina (6a), Larissa, Aybike (beide 6b), Karlheinz List und Mina (6a) zu sehen.
2 Bilder

Realschule Mellinghofer Straße fördert das Lesen

Egal ob Lesen, Töpfern, Yoga oder das Rumschrauben an Mofas- das CBE (Centrum für bürgerschafltiches Engagement) hat mit seinem ZIEL-Projekt für jeden Schülergeschmack was anzubieten. „Schon seit 2005 engagieren sich ehrenamtliche Kursleiter an Mülheimer Schulen“, erzählt Marlies Rustemeyer, Projektleiterin beim CBE, stolz. „Mittlerweile haben wir mehr als 30 Ehrenamtler zusammen, die uns mit ihrer Passion unterstützen.“ Begonnen hatte alles mit einigen Schulprojekten an den Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.13
Überregionales
Neun Mülheimer Einrichtungen bilden seit gut anderthalb Jahren das „Netzwerk Literacy“. Von links nach rechts sind die derzeitigen Mitglieder des Netzwerks Julia Bledau (CBE), Erika Huck (Lesepatin), Birgit Hass (Stadtbibliothek), Martina Pattberg (Caritas), Sandra Hüstermann (Caritas), Isa Wojcicki (Familiennetzwerk Heißen), Claudia vom Felde (Stadtbibliothek), Gaby Rüter (Lesepatin), Michael Schüring (CBE), Dr. Sonja Clausen (Bildungsnetzwerk Eppinghofen) und Martina Kleinewegen (RAA) zu sehen.

Lesepate werden

„Kommt heute Frau Schiller wieder?“ Das fragen die Kinder aus der Ganztagsschule in Styrum. Seit gut einem Jahr kommt die Lesepatin in ihre Schule um gemeinsam mit ihnen Bücher und Geschichten zu lesen. Möglich macht dies das „Netzwerk Literacy“. Das „Netzwerk Literacy“ oder „Projekt Lesepaten“ besteht seit gut anderthalb Jahren und kann mittlerweile neun Mitglieder verzeichnen. Zu ihnen zählen etwa das Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE), das Familiennetz Heißen oder die Caritas...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.