Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Kultur
Die in Arnsberg geborene Kinderbuch-Autorin Verena Prym hat sich für ihr neues Werk über die Außergewöhnliche Giraffe Rafu von afrikanischen Sagen und Höhlenmalereien inspirieren lassen.
  2 Bilder

Stadtbibliothek Arnsberg lädt zur Online-Kinderbuch-Lesung ein

Im Rahmen des SommerLeseClub 2020 findet für die Leser der Stadtbibliothek Arnsberg eine ganz besondere Veranstaltung statt: Am kommenden Dienstag, 30. Juni, um 16 Uhr liest Autorin Verena Prym live auf Youtube aus ihrem Kinderbuch: RAFU - Eine afrikanische Geschichte. Beim Leseclub können die Teilnehmer jedes Jahr über die Sommerferien Bücher lesen und in einem Logbuch bewerten, Für die Bewertungen erhält man Stempel und wenn man am Ende genug gesammelt hat gibt es zur Belohnung eine...

  • Arnsberg
  • 28.06.20
Kultur

Die Sommeridee vom Schwarzbuch-Verlag
Autoren lesen bei euch zu Hause

Sommerzeit ist Lesezeit und der Schwarzbuch-Verlag hat sich etwas ganz besonderes ausgedacht. Wer in der Zeit vom 15. Juni bis zum 31. Juli ein Buch aus dem Verlagsprogramm kauft, dem schenkt der Verlag eine 30 minütige Online-Lesung eines unserer Autoren dazu. Schickt uns einen Nachweis (auch auf Facebook möglich), dass Ihr ein Buch aus unserem Programm gekauft habt und die Autoren kommen online zu Euch und sie lesen aus ihrem Buch und beantworten Eure Fragen. Ladet Euch Eure Freunde dazu...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 22.06.20
Kultur
Am 28. Juni um 18 Uhr wird Autorin Birgit Ebbert (auf dem Bild zu sehen mit Dario Weberg) ihren ersten Krimispaziergang in Hagen durchführen.

für das Theater an der Volme
Krimispaziergang: Autorin Birgit Ebbert liest aus „Mordstouren“ auf dem Elbersgelände

Eine der „Mordstouren“ der Autorin Birgit Ebbert führt die Ermittler vom Karl-Halle-Denkmal bis zum Theater an der Volme. Am Sonntag, 28. Juni, um 18 Uhr führt die Wahlhagenerin diesen Krimispaziergang als Spendenaktion für das Theater an der Volme durch. „Mein erster Krimispaziergang war ohnehin für den 28. Juni im Rahmen der Extraschicht geplant“, verrät Birgit Ebbert. „Nachdem ich gesehen habe, dass sich immer noch wenig Menschen ins Theater wagen, habe ich entschieden, ihn trotzdem...

  • Hagen
  • 20.06.20
Kultur
Margret Becker (links) uns Stefanie Werner.

Schloss Ringenberg wieder digital unterwegs - jetzt mit Lesungen
Margret Becker liest aus "Das Lavendelhaus", Stefanie Werner liest "David und sein rosa Pony"

Unter https://meinschlossringenberg.de/schloss/rittersaal/ lesen im Rittersaal des Schlosses Ringenberg Stefanie Werner und Margret Becker und wollen damit den Kulturort in die Häuser der Stadt Hamminkeln holen.Schauen Sie einfach mal von Zuhause ins Schloss hinein!  Margret Becker, Mitarbeiterin der städtischen Bücherei, hat sich für das Buch von Nina George "Das Lavendelhaus" entschieden. Zum Inhalt: Er weiß genau, welches Buch welche Krankheit der Seele lindert: Auf seinem...

  • Hamminkeln
  • 15.06.20
Kultur
Im Rittersaal des Ringenberger Schlosses stellen Margret Becker, Mitarbeiterin der städtischen Bücherei und Stefanie Werner, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hamminkel, in einer Lesung folgende Bücher vor: "Das Lavendelhaus" sowie das Kinderbuch "David und sein rosa Pony".

Stefanie Werner und Margret Becker wollen Kulturort in die Häuser der Stadt Hamminkeln holen
Schloss Ringenberg wieder digital unterwegs - jetzt mit Lesungen

Im Rittersaal des Schlosses Ringenberg unter - https://meinschlossringenberg.de/schloss/rittersaal/ - lesen Stefanie Werner und Margret Becker und wollen damit den Kulturort in die Häuser der Stadt Hamminkeln holen. "Schauen Sie einfach mal von Zuhause ins Schloss hinein: Margret Becker, Mitarbeiterin der städtischen Bücherei, hat sich für das Buch von Nina George "Das Lavendelhaus" entschieden.", heißt es in der Ankündigung. Die "literarische Apotheke" Zum Inhalt: Er weiß genau,...

  • Hamminkeln
  • 15.06.20
Kultur
Im Kuk Olfen fand eine Lesung mit Christine Sommer und Martin Brambach statt.

Lesung mit Christine Sommer und Martin Brambach im Olfener KuK fand statt
"Erotischer Frühlingsabend" im Olfener Leohaus

Eine Lesung mit 50 Besuchern, in einem Saal ausgelegt für 200 Zuschauer unter Wahrung der Abstandsvorgabe von 1,50 Metern: Der Kunst- und Kulturverein (KuK) Olfen hat bewiesen, dass man auch unter den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung durchaus Atmosphäre für eine ansprechende Veranstaltung schaffen kann. Zu Gast waren Christine Sommer und Martin Brambach, das Schauspieler-Ehepaar aus Recklinghausen. In ihrer Lesung ging es um den Frühling mit all seinen Reizen, um die Poesie unter...

  • Olfen
  • 06.06.20
  •  1
  •  1
Kultur
Das Autoren-Duo Thomas Hesse und Renate Wirth lesen am Tatort in Hamminkeln-Ringenberg aus ihrem Buch „Das Alpaka“. Online-Zuschauer willkommen.

Autoren-Duo Thomas Hesse und Renate Wirth lesen am Tatort aus ihrem Buch „Das Alpaka“
Interaktive Lesung aus dem Schloss Ringenberg - mit Bewirtung!

Kultur hat es schwer in diesen Corona-Zeiten. Frische Ideen für Veranstaltungen sind deshalb gefragt. Ulrike Haibach-Daniel von r(h)ein-kultur-welt, dem Kulturförderverein in der Region zwischen Duisburg und Xanten, hat ein passendes Projekt entwickelt: Die interaktive Lesung mit Essenseinladung, so etwas wie ein literarisches Menü in Verbindung mit digitaler Kultur. Premieren-Lesung vom Tatort aus Die Veranstaltung der ungewöhnlichen Art findet statt am Samstag, 6. Juni, ab 19 Uhr....

  • Hamminkeln
  • 26.05.20
Kultur
Christine Sommer und Martin Brambach lesen im Kuk Olfen.

Lesung mit Christine Sommer und Martin Brambach im Olfener KuK
Blumen des Bösen - Les Fleurs du Mal ...ein "erotischer" Frühlingsabend

Das Kuk-Olfen lädt am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr zu einer Lesung mit Christine Sommer und Martin Brambach aus "Blumen des Bösen - Les Fleurs du Mal ...ein "erotischer" Frühlingsabend" im Leohaus, Bilholtstraße 37, ein. Tickets zu 15 Euro können nach wie vor auf der Webseite des Vereins www.kuk-olfen.de erworben werden, natürlich mit der Garantie einer 100 prozentigen Rückzahlung, falls die Veranstaltung nicht stattfindet.

  • Olfen
  • 25.05.20
Kultur
Die Absage der Zelt-Zeit dürfte auch die Macher enttäuschen (v.l.): Pfarrer Ulrich Kern, Heiner van Schwamen, Dirk Wittmer, Pfarrer Matthias Leithe und Bruno Schmitz.

Ratinger müssen auf beliebte Open-Air-Veranstaltungen verzichten
Weitere Absagen wegen Covid-19

Die Mitteilungen über abgesagte Veranstaltungen reißen nicht ab. Mittlerweile trifft es auch Open-Air-Festivitäten, so dass ein äußerst ereignisarmer Sommer bevorsteht. Jammern hilft natürlich nichts, denn die Corona-Krise fordert ihren Tribut. Die Absage des diesjährigen Stadtwerke Ratingen Mehrkampf-Meetings, das am 20. und 21. Juni stattfinden sollte, wurde von den Veranstaltern so begründet: „Aufgrund der Reisebeschränkungen, insbesondere für die internationalen Athletinnen und...

  • Ratingen
  • 29.04.20
Ratgeber
...der Flyer zu seinem Blog und zu seinen "LeseStationen"...MARKUS BOCK, siehe auch "Herr Bock... der Depressionist"...https://verbockt.com/about/
  13 Bilder

D E P R E S S I O N E N - Psychologie Psychotherapie Psychische Erkrankungen Lebenserfahrungen
Absolut nichts VER-BOCKT!

"Lesung" in Zusammenarbeit mit einem SELBSTHILFEVERBAND „die WIESE e.V.“ Essen" (u.d. Gesundheitsamtes Düsseldorf) MARKUS BOCK – Blogger + Autor zum THEMA : DEPRESSIONENEssen, Februar 2020 JAAA, ich weiß, es ist schon wieder gute zwei Monate her´, aber, wie Ihr Euch alle denken könnt, ist mir so EINIGES dazwischen gekommen, und so habe ich einfach diesen Artikel nicht weiter geschrieben. Irgendwie… hat dieses VIRUS, dieses CORONA doch so Einiges verändert, mit uns gemacht und ja,...

  • Essen
  • 26.04.20
  •  41
  •  5
Kultur
  4 Bilder

Wenn ihr nicht zu uns kommt...
...dann kommen wir zu euch

Große Online-Lesung „Das hat er noch nie gemacht“ war ein voller Erfolg Über 30 Lesungen in Buchhandel, Büchereien und bei anderen Anlässen wurden auf Grund der Corona-Pandemie in diesem Jahr bereits abgesagt. Ohne Lesungen und ohne zusätzliche Aufmerksamkeit aber kein Buchverkauf und somit auch keine Spenden für den Tierschutz. Das dachten sich auch 6 Autoren des Schwarzbuch-Verlages und veranstalteten eines große Online-Lesung im Internet. Nervosität, Lampenfieber und große Unsicherheit...

  • wap
  • 20.04.20
Kultur
Mülheimer Lesebühne

Wir hoffen auf die 69. Lesebühne am 04. September 2020...
Absage der 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 08. Mai 2020 und 03.Juli 2020 im Hotel Handelshof

Leider können unsere 67. und 68. Mülheimer Lesebühne am 8. Mai 2020, 03.Juli 2020, 19.00 Uhr – 22.00 Uhr im Hotel Handelshof, nach den letzten Beschlüssen zur Corona-Eindämmung, nicht stattfinden. Wir hoffen nun auf die geplante Durchführung der 69. Mülheimer Lesebühne am 04. September 2020, 19.00 Uhr-22.00 Uhr im Hotel Handelshof, Friedrichstrasse 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Bleiben Sie alle gesund! Sabine Fenner und Manfred Wrobel

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.20
  •  3
Kultur
  3 Bilder

Autoren lesen für den Tierschutz
Größte deutsche Online-Lesung

Kurzgeschichten für den guten Zweck Zusammen mit über fünfzig Autoren „bastelte“ Autor und Herausgeber Burkhard Thom monatelang an Geschichten aus dem Leben unserer geliebten Köterchen von besonderer Güte. In rund einhundert Lesungen gab es bewegende Momente; ab und an ein Tränchen, aber meistens Spaß und Freude bei den Zuhörern als auch bei den Vortragenden. Leider sind derzeit keine Live Lesungen möglich, deshalb wagen sechs der Autoren ein einzigartiges Experiment. Sie planen für Sonntag...

  • wap
  • 12.04.20
Kultur
  3 Bilder

Autoren lesen für den Tierschutz
Größte deutsche Online-Lesung

Kurzgeschichten für den guten Zweck Zusammen mit über fünfzig Autoren „bastelte“ Autor und Herausgeber Burkhard Thom monatelang an Geschichten aus dem Leben unserer geliebten Köterchen von besonderer Güte. In rund einhundert Lesungen gab es bewegende Momente; ab und an ein Tränchen, aber meistens Spaß und Freude bei den Zuhörern als auch bei den Vortragenden. Leider sind derzeit keine Live Lesungen möglich, deshalb wagen sechs der Autoren ein einzigartiges Experiment. Sie planen für...

  • Wochenanzeiger Duisburg
  • 12.04.20
  •  1
  •  1
Kultur

Lesung mit Wolfgang Schorlau & Claudio Caiolo abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Corona-Krise muss die Lesung mit dem deutsch-italienischen Autoren-Duo Wolfgang Schorlau und Claudio Caiolo am 22. Mai im Säulenkeller des Zentrums für Internationale Lichtkunst in Unna abgesagt werden. Ein Nachholtermin ist nicht geplant. Bereits gekaufte Karten werden zurückerstattet. Die Tickets müssen hierzu bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Für Kundinnen und Kunden, die ihre Tickets über den i-Punkt in Unna erworben...

  • Unna
  • 10.04.20
Kultur
  3 Bilder

Kultur to go
Der Lächelautomat

Veranstaltungen sind verboten, also haben wir mehr Zeit zu lesen und mit uns allein. Damit dabei der liebevolle Blick nicht verloren geht, habe ich einen "Lächelautomaten" gebaut. Die Passanten können dort ohne Gefahr einer Inefektion mit ihrem (eigenen) Gegenüber flirten. Dazu gibt es immer wieder selbst bemalte Glückssteine, für alle, die gerade etwas mehr Glück brauchen. Und außerdem immer wieder neue Buchtipps als Inspiration, damit unsere örtlichen Buchhandlungen Aufträge bekommen. Einige...

  • Bochum
  • 04.04.20
  •  5
  •  2
Kultur

Willkommen zur launigen Rolle rückwärts!
Mir brennen die Schläfen

Willkommen zur launigen Rolle rückwärts! Ich gebe euch einen Grund, nicht aufs authentische Lesen-Live-Erlebnis verzichten zu müssen. Ich habe einige Rockstorys & Popgeschichten aus meinen drei Büchern ausgewählt, die ich nach und nach präsentieren werde. In der heutigen Geschichte geht es um die 1980er-Jahre und was Zeitungen austragen mit dem Konsum von Popmusik zu tun hat. Viel Spaß beim Hören!

  • Bochum
  • 04.04.20
  •  1
  •  1
Kultur
Die "Velberter Kulturloewen" bringen in den nächsten Wochen mit ihrer Veranstaltungsreihe „Kultur im Wohnzimmer“ Unterhaltung zu Groß und Klein nach Hause.

Kultur im Wohnzimmer
"Velberter Kulturloewen" präsentieren ein neues Format

Das Historische Bürgerhaus Langenberg und die Vorburg von Schloss Hardenberg sind ohne Besucher, ohne Darsteller auf der Bühne, eben wie weitere unzählige öffentlichen Gebäuden in Zeiten der Corona-Krise - das ist ein seltsamer Zustand. Die "Velberter Kulturloewen" arbeiten trotzdem hinter den Kulissen und haben sich gedacht: „Wenn unsere Besucher nicht zu uns kommen können, dann kommen wir eben zu ihnen!“ Und schon rauchten die kreativen Köpfe, um ein Programm zusammenzustellen, das sich...

  • Velbert
  • 30.03.20
Kultur

Lesung in der Hohen Mühle Uedem
Auf Geschriebenes nicht verzichten

Die Frauen Union Uedem hatte noch vor der Coronakrise zu einer bemerkenswerten Lesung einer Uedemer Autorin in die Hohe Mühle Uedem eingeladen und viele Frauen sind dieser Einladung gefolgt. In einer sehr lockeren Runde trug Agnes Arnold aus Uedem bei Getränken und selbst gebackenen Knabbereien aus ihren Geschichten und Gedichten vor, wobei es mal nachdenkliche Gesichter und dann wieder viel zu schmunzeln gab. Abschließend bedankte sich die Frauen Union Uedem im Namen der Anwesenden bei...

  • Uedem
  • 23.03.20
LK-Gemeinschaft
  Video

Corona: Unterhaltung während der Zeit zu Hause
Video-Lesung meiner Geschichte "Einbruch bei Omma"

Hallo Ihr Lieben! Auch wir haben uns Gedanken gemacht, wie wir zu Corona-Zeiten ein bisschen zum Miteinander beitragen können. Da nun viele Menschen vernünftigerweise (!) daheim bleiben und ich gerne, wie ich hoffe ;-) humorvolle Alltagsgeschichten schreibe, dachte ich direkt an eine Videolesung. Dank der tatkräftigen Hilfe im technischen Bereich durch meinen Mann Michael sind wir vorhin direkt durchgestartet. Wie im Video erwähnt, es ist mit Sicherheit nicht perfekt, aber mit viel Herz. Heute...

  • Kleve
  • 21.03.20
  •  12
  •  8
Kultur
  2 Bilder

Autorinnenlesung
Arras-Freunde-Herten bei Romy Straßenburg

Adieu Liberté – wie mein Frankreich verschwand Romy Straßenburg, Journalistin für deutsch-französische Medien, berichtet in ihrem Buch über ihre Erlebnisse, Vorstellungen und Veränderungen der Pariser und französischen Gesellschaft, seit mit 24 Jahren nach Paris gekommen ist. Sie erzählt über ihre Vorstellungen und Erwartungen aber auch über die Veränderungen ihrer Einstellung zu dieser faszinierenden Stadt und die immer noch bestehende Begeisterung für Paris. Dieses Thema...

  • Herten
  • 18.03.20
Kultur

"Genuss und Buch" von Maria Knissel in der Balver Bücherei fällt Virus zum Opfer
Lesung wird verschoben

Die Heimatlesung "Genuss und Buch" von Maria Knissel in der Bücherei Balve am heutigen Freitag, 13. März, wird verschoben, so die Stadt Balve. Die Büchereileitung möchte mit der Absage dieser Freitzeit-Veranstaltung seine ehrenamtlichen Mitarbeiter vor dem Corona-Virus schützen. Die Autorin reagierte mit Verständnis und bietet eine Wiederholung der Lesung im Herbst an. Das Pfand für die Karten kann in der Bücherei oder im Innenstadtbüro gegen Vorlage der Karte eingetauscht werden. Der neue...

  • Balve
  • 13.03.20
Kultur
Friederike Linke

Lesung auf Schloss Ringenberg am 21. März
Friederike Linke liest im Rittersaal aus dem Briefroman "1220 ein halb"

Ein echter Leckerbissen für Kulturfreunde: Am Dienstag, 21. März, 19:30 Uh.r liest die bekannte Schauspielerin Friederike Linke (Ein Tisch in der Provence) aus dem Briefroman“ 1220 ein halb“, und zwar im Rittersaal von Schloss Ringenberg. Mit von der Partie sind der Autor Michael Kirch als Sveder sowie Tobias Emmerich an der Laute. Anlass ist die 800 Jahr-Feier von Schloss Ringenberg. Wegen des denkbaren Andrangs ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0211-94211400 erforderlich.

  • Hamminkeln
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.