Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Vereine + Ehrenamt
Yvonne Willicks bringt ihr neues Buch "Glaube ganz einfach" mit nach Dortmund-Asseln.

Zu Gast bei der Kolpingsfamilie Asseln
Yvonne Willicks stellt Buch vor

Moderatorin und Autorin zu Gast in Asseln Asseln. Yvonne Willicks, Moderatorin mehrerer Service-Sendungen im WDR-Fernsehen, ist am Samstag, 8. Februar, um 18 Uhr zu Gast in Asseln. Auf Einladung der Kolpingsfamilie Asseln stellt sie im Gemeindehaus St. Joseph, Asselner Hellweg 86a, ihr neues Buch "Glaube ganz einfach" vor. Willicks lädt darin informativ und sehr persönlich dazu ein, sich mit ihr auf Spurensuche nach dem Glaubensschatz des Lebens zu machen, heißt es in der Ankündigung. Dabei...

  • Dortmund-Ost
  • 04.02.20
Kultur
Josef Schoenen las vor interessierten Zuhörern "Der Mazarinstein" in der Bibliothek Brackel.

Sherlock-Holmes-Lesung
Spielfilm fürs Ohr: Josef Schoenen las "Der Mazarinstein"

Ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen - und ein gestohlener Diamant: "Der Mazarinstein" von Sir Arthur Conan Doyle stand bei Josef Schoenens Lesung in der Bibliothek Brackel auf dem Programm. Meisterdetektiv Sherlock Holmes bedient sich zahlreicher Tricks und auch technischer Hilfsmittel und den titelgebenden Diamanten wiederzubeschaffen. Zwischen den einzelnen Textteilen unterbrach Schoenen seine Lesung unter dem Titel “Spielfilm fürs Ohr“ immer wieder mit ...

  • Dortmund-Ost
  • 28.04.19
  • 1
Kultur
Josef Schoenen.

Josef Schoenen bietet Live-Hörspiel mit Musik in der Bücherei Brackel - Noch Karten sichern!
Sherlock Holmes: Der Mazarin Stein

Die Stadtteilbibliothek Brackel lädt für Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr zur Lesung mit Josef Schoenen an die Oberdorfstraße 23, statt. Geboten wird ein "Live-Hörspiel mit Musik": Sherlock Holmes - Der Mazarin Stein. Karten à 7 Euro sind im Vorverkauf erhältlich. "Die Karten sind begrenzt", so Kim Hartwig vom Bibliotheksteam. Im spannenden Kriminalfall des Meisterdetektives geht es um einen gestohlenen Diamanten, ein perfektes Imitat, zwei Schurken, Auftraggeber aus höheren Kreisen und...

  • Dortmund-Ost
  • 17.04.19
Kultur
Astrid Plötner las aus ihrem Roman "Enkeltrick" vor.
2 Bilder

Astrid Plötner begeistert mit "Enkeltrick"-Lesung

Aus ihrem neuesten Roman "Enkeltrick" las die Unnaer Autorin Astrid Plötner im Rahmen von "Mord am Hellweg". Die Zuhörer in der Buchhandlung Hornung waren begeistert. Etwa 30 bis 40 interessierte Leser waren gekommen, um durch die Autorin persönlich einen ersten Einblick in das Buch zu erhalten. Unaufgeregt, aber mit Betonung und keine Sekunde langweilig las die Autorin mehrere Abschnitte aus ihrem Werk vor. Dabei erfuhren die Zuhörer etwas über die Vorgeschichte, nämlich des Ausheben einer...

  • Unna
  • 25.09.18
Kultur
Die drei Autorinnen Patricia Malcher, Cornelia Franken und Bianca Lorenz lesen in der Stadtteilbibliothek Brackel.

"Literarischer DreiSatz": Drei Autorinnen lesen in der Stadtteilbibliothek Brackel

Die Autorinnen-Gruppe DreiSatz liest am 19. Oktober um 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Brackel, Oberdorfstraße 23, neueste Kurzgeschichten jeder Autorin, mal zeitgenössisch, mal historisch, immer spannend. Die drei Autorinnen verstehen sich als "literarischer DreiSatz". Einmal pro Monat sich die drei Autorinnen Patricia Malcher, Cornelia Franken und Bianca Lorenz. Dann wird gelesen, gewetzt und geschliffen und manchmal einfach nur genossen. Für die gemeinsame Arbeit an ihren jeweiligen...

  • Dortmund-Ost
  • 10.10.17
LK-Gemeinschaft
Schriftstellerin Donna Leon und Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer lesen bei der Lit.Ruhr. EventReporter können die Veranstaltungen kostenlos besuchen und darüber berichten. Fotos: Archiv privat (Maurer) und Regine Mosimann / Diogenes Verlag

„EventReporter“ gesucht: Wer will zur Lit.Ruhr?

Konzerte, Lesungen, Messen und andere Veranstaltungen gratis besuchen? Klingt gut? Ist es auch! Das bietet unsere NachrichtenCommunity www.lokalkompass.de ab sofort neugierigen BürgerReportern an.  Im Gegenzug bekommen wir von den "EventReportern" Text und Fotos. Der Deal: Wir besorgen in Kooperation mit unseren Partnern Freikarten für spannende Events in Nordrhein-Westfalen. Das können Konzerte oder Shows sein, Messen, Theater, Lesungen oder Führungen - eben alles, was unter den Begriff...

  • Essen-Süd
  • 28.09.17
  • 35
  • 22
Kultur
Liest neue Geschichten von Gabriel: der Schweizer Schriftsteller Sunil Mann.

Verlosung für zwei Schulklassen: Sunil Mann liest Grundschülern vor

Lit.Ruhr: Wir verlosen Tickets für zwei komplette Klassen: Kinder brauchen Geschichten. Die Geschichte vom gar nicht braven Engel Gabriel erzählt der Schweizer Schriftsteller Sunil Mann am 5. Oktober im Orchesterzentrum an der Brückstraße. Der Stadtanzeiger lädt zwei Grundschulklassen dazu ein. Manns erster, 2016 veröffentlichter Kinderroman "Immer dieser Gabriel" war direkt ein Volltreffer. Erzählt wird die Geschichte eines frechen kleinen Engels, der im ersten Schuljahr allem Unfug zum...

  • Dortmund-City
  • 22.09.17
Kultur
Die Organisatoren der Ausstellung des Künstlervereins KunstStücke auf Haus Wenge.

Kunst-Stücke auf Haus Wenge

Kürzlich zeigte der Dortmunder Künstlerverein Kunst-Stücke die Werke seiner Mitglieder in einer kleinen Ausstellung auf Haus Wenge. Das Spektrum der Arbeiten reichte dabei von fotorealistischen Bildern bis hin zu abstrakten Gemälden. Die Mitglieder des Vereins hatten unter der Leitung von Ingeborg Braun die Räume liebevoll geschmückt, es gab Kuchen und verschiedene andere Häppchen und Getränke. Die Künstlerin Renate Kowalewski las eigene Gedichte, Ingeborg Braun trug Auszüge aus Geschichten...

  • Dortmund-Nord
  • 05.09.17
Kultur
Schauspielerin Iris Berben liest bei der lit.Ruhr Texte zur Ehe. Foto: gens/Archiv

"In Essen habe ich Wärme eingeatmet" - Schauspielerin Iris Berben im LK-Interview

Ein Leben ohne Bücher? Für Schauspielerin Iris Berben unvorstellbar. Die begeisterte Leserin liest auch gerne vor. Als Vorleserin eröffnet sie mit Christoph Maria Herbst und anderen am 4. Oktober die erste lit.Ruhr in der Essener Philharmonie. Im Lokalkompass-Interview spricht sie vorab über ihre Liebe zu Büchern, ihre Beziehung zu Essen und ihre Einstellung zur Ehe. Frau Berben, Sie sind Stammgast bei der lit.Cologne, der „Mutter“ der lit.Ruhr. Was reizt Sie daran? Iris Berben: Ich bin...

  • Essen-Werden
  • 01.09.17
  • 9
  • 9
Politik
Der Journalist und Kubaexperte Volker Hermsdorf stellte im Bahnhof Langendreer in Bochum sein aktuelles Buch "Raúl Castro - Revolutionär und Staatsmann" vor.
5 Bilder

Lesung Blickpunkt Kuba: Raúl Castro - Revolutionär und Staatsmann

Auch Raúl Castro kann in Deutschland Säle füllen. So geschehen am letzten Donnerstag im Bahnhof Langendreer in Bochum. Sehr gut besucht war dort nämlich die Lesung des Journalisten und Buchautors Volker Hermsdorf. Auf Einladung der Humanitären-Cuba-Hilfe Bochum (HCH) stellte Hermsdorf sein aktuelles Buch "Raúl Castro - Revolutionär und Staatsmann" vor. Neben einer Reihe von Leseproben konnte Volker Hermsdorf, der auch regelmäßig über Kuba in der überregionalen Tageszeitung "junge Welt" (jW)...

  • Dortmund-Ost
  • 17.03.17
Kultur
Eines der typischen Plattbodenschiffe auf niederländischen Gewässern.
4 Bilder

"Segeln für Leseratten" in der Bücherei Brackel

Der Brackeler Segler Ulrich Moeske, früher Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, und Brackels Bezirksbürgermeister und Skipper Karl-Heinz Czierpa aus Wickede werfen unter der Überschrift "Segeln für Leseratten" am Mittwoch, 16. März, um 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23, wieder einmal die virtuellen Leinen los. Es gibt meterweise Literatur über das Segeln: von der Welt der Sagen und Mythen über die Entdecker, die schnellen Tee-Clipper, die mächtigen Windjammern...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.16
  • 1
Kultur
Premiere mit einer gemeinsamen maritimen Lesung hatten Karl-Heinz Czierpka (l.) und Ulrich Moeske im November 2015 in der Brackeler Stadtteilbücherei.

Segeln für Landratten // Ulrich Moeske und Karl-Heinz Czierpka lesen im Studio B

Über das Segeln gibt es meterweise Literatur: Von der Welt der Sagen und Mythen bis hin zu den Entdecker- und Weltumsegler-Geschichten. Der Brackeler Ulrich Moeske, ehemaliger Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, ist passionierter Segler und bekannt für seine stimmungsvollen Lesungen. Für die Lesung am Mittwoch, 2. März, 19.30 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Königswall 18, hat er eine packende Auswahl zusammengestellt. Unterstützt wird Moeske von den Bildern und...

  • Dortmund-City
  • 24.02.16
Kultur
Schirmherrin und Sozialdezernentin Birgit Zoerner (l.) und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (r.) gaben - mit Unterstützung von WBZ-Leiterin Manuela Balkenohl (2.v.r.) und Karola Garling vom Fachbereich "Senioren und Bibliothek" der Stadt- und Landesbibliothek - im städtischen Wohn- und Begegnungszentrum Zehnthof (WBZ) in der Gartenstadt-Nord mit der Programmpräsentation den Startschuss für die 4. Vorlesetage 2016.

Von Heine bis Tucholsky // 4. Vorlesetage im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Senioren lesen oft gerne - doch sie haben mit zunehmendem Altern auch mit mehr Handicaps zu kämpfen: Die Augen wollen nicht mehr so recht mitmachen, oder der Weg zu Lesungen ist zu beschwerlich. Hier setzen die Vorlesetage für Senioren im Stadtbezirk Innenstadt-Ost an, die nun schon zum vierten Mal angeboten werden. In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich „Senioren und Bibliothek“ der Stadt- und Landesbibliothek stehen auch in diesem Jahr wieder viele Veranstaltungen unter dem Motto „… auch...

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.16
LK-Gemeinschaft
Der prominente Buchautor Bastian Bielendorfer ist gespannt auf Eure Kurzgeschichten.

MITMACH-AKTION: Bastian Bielendorfer und Lokalkompass suchen Eure Kurzgeschichten

Die Idee stammt von Euch, den Mitgliedern unserer Community, und wir setzen auf Eure kreative Ader: Der Lokalkompass veranstaltet seinen ersten großen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Prominente Unterstützung erhalten wir dabei vom Bestseller-Autor Bastian Bielendorfer, der sich als Juror und mit exklusiven Preisen einbringen will. Sein Kernthema ist deshalb auch Thema des Wettbewerbs: Schule. Habt Ihr Erinnerungen an die Schulzeit, die Euch zu einer fantastischen Kurzgeschichte inspirieren? Spielt...

  • 10.10.15
  • 57
  • 25
Kultur

Lesung mit Torsten Reters im Café Alt Wien

Dortmund: Café Alt Wien | Freitag, 16. Oktober, 19.00 Uhr im Café Alt Wien, Flughafenstr. 4 (Ärztepassage hinten links), 44309 DO.-Brackel: Mit Dr. Torsten Reters „Komm in meine Liebeslaube!" Oder: Wo die Liebe hinhaut, wächst kein Gras mehr! Humorvolles über die Zweisamkeit Ins Reich der Liebe und des zärtlichen Händchenhaltens entführt uns der unterhaltsame Vortag des „Dr. Love" alias Torsten Reters, seines Zeichens Beziehungsexperte und Buchautor. Er entführt uns am Fr., den...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.15
Kultur
4 Bilder

Dortmunder Augenblicke: Ausstellung im Alten Museum am Ostwall

Der Verein "Das bleibt! Altes Museum am Ostwall 7" zeigt eine Ausstellung mit Fotos von Walter Keller und Zeichnungen von Tim Wandschneider im Alten Museum am Ostwall 7/zukünftigen Baukunstarchiv NRW. Der Dortmunder Künstler Tim Wandschneider sagt über seine Arbeiten: „Ich fertige fotorealistische Bleistiftzeichnungen an. Dafür benutze ich ausschließlich Bleistifte mit dem Härtegrad 6B. Als Vorlage dazu dienen mir Fotografien, die ich aus verschiedenen Quellen beziehe. Viele meiner Motive...

  • Dortmund-City
  • 08.08.15
  • 2
Kultur
Sascha Pranschke, Bettina Lausen, Anne-Kathrin Koppetsch, Thomas Schweres und Heinrich Peuckmann.
2 Bilder

SOKO Dortmund ermittelt literarisch

Zwei Krimiautorinnen und drei -autoren sorgten für einen kurzweiligen Krimiabend: Anne-Kathrin Koppetsch, Bettina Lausen, Heinrich Peuckmann, Sascha Pranschke und Thomas Schweres lasen im literaturhaus.dortmund, Neuer Graben 78, aus ihren neuesten Romanen. Die Themen waren bunt gemischt: Sascha Pranschke präsentierte in den „Kölner Kulissen“ eine verzweifelte Mörderin. Die Dortmunderin Anne-Kathrin Koppetsch warf in ihrem Roman „Linienstraße“, dem zweiten um die junge Pastorin Martha...

  • Dortmund-City
  • 01.02.15
  • 2
Kultur
Die ersten Bücherpakete für 2015 sind bereits geschnürt. Welche Autoren, Themen oder Stilrichtungen wünscht Ihr Euch?

Frage der Woche: welche Bücher interessieren Euch besonders?

Im Rahmen unserer Mitmach-Aktion "Bücherkompass" vergeben wir wöchentlich Bücher an BürgerReporter, die im Lokalkompass Rezensionen schreiben möchten. Fast 100 Menschen schrieben seitdem weit über 200 Rezensionen zu Büchern von über 70 verschiedenen Buchverlagen. Und wöchentlich kommen neue hinzu, darum würden wir gern wissen: Welche Bücher interessieren Euch besonders? Anfangs verlosten wir noch einzelne Werke, aber aufgrund des großen Interesses beschlossen wir bald, wöchentlich mehrere...

  • 08.01.15
  • 25
  • 10
Kultur
2 Bilder

Adventskalender - Tag 18: "Schantall" live erleben!

Am Samstag, 8. März, ist es soweit: Kai Twilfer kommt mit seinem Buch "Schantall, tu ma die Omma winken" nach Gelsenkirchen! Und was er zu bieten hat, ist keine normale Lesung: vielmehr möchte er mit seinem Publikum interagieren und dem 'Kevinismus' dabei auf die Schliche kommen. Die besten Geschichten schreibt doch immer noch das Leben selbst, dachte sich Erfolgsautor als seinem Verlag von einem Leser eine echte Hochzeitsanzeige aus einer Mühlheimer Zeitung zugesandt wurde die verkündete:...

  • Gelsenkirchen
  • 17.12.13
  • 1
  • 12
Überregionales
2 Bilder

Lokalkompass Adventskalender - Tag 3: Exklusive Weihnachtslesung mit TV-Star Horst Naumann

Weihnachtsgeschichten zum Schmunzeln und Lachen, anschließend eine gemütliche Kaffeerunde mit Kaffee und Kuchen – das verspricht Schauspieler und TV-Star Horst Naumann („Schwarzwaldklinik“, „Traumschiff“) 15 Gewinnern nebst Begleitung. Am Dienstag, 17. Dezember, um 16 Uhr, lädt Horst Naumann gemeinsam mit Ehefrau und Theaterchefin Martina Linn-Naumann die Gewinner ins Kleinkunsttheater „Die Säule“, Goldstraße 15 in der Duisburger Innenstadt, ein. In dem kleinen, aber feinen Haus, das mit...

  • Duisburg
  • 02.12.13
  • 2
  • 13
Kultur
Samstag lädt die Bibliothek zu einer humorvollen Lesung ein.

Nach-Lese zum Weltlachtag

"BreitSeiten unseres Humors“ so lautet das Thema der Lese-Reihe „Am Samstag vorlesen“ der Wirtschaftsjunioren (WJ) Dortmund Kreis Unna Hamm am kommenden Samstag, 11. Mai. Vorgelesen wird von 11 bis 13 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek. Im Mittelpunkt steht die Vielfalt des Lachens und dessen, was man witzig findet: Von schreiend komisch bis bitterböse, mal leise, mal sprachgewaltig, melodisch oder polternd. Die beiden Wirtschaftsjunioren Marco Di Venanz und Florian D. Schulz...

  • Dortmund-City
  • 08.05.13
Kultur
Tilmann Rammstedt
Foto: Juliane Henrich

Bruce Willis und der tote Hund

Mit einer Lesung von Tilmann Rammstedt beginnt am Mittwoch, 10. April, eine neue Saison der Lesungsreihe „Macondo – Die Lust am Hören“ in der Rotunde, Konrad-Adenauer-Platz 3, in Bochum. Schon mehrfach war Tilman Rammstedt zu Gast bei „Macondo“ - ob als Mitglied der literarischen Boygroup „Fön“ oder aber 2008 als frischgebackener Bachmann-Preisträger mit seinem Roman „Der Kaiser von China“. Am 10. April stellt er in Bochum seinen neuen Roman „Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters“ vor....

  • Bochum
  • 03.04.13
Überregionales
Die Lesung über das Thema „Krebs bei Jugendlichen“ findet bei den Zuhörern großes Interesse.Foto: privat
3 Bilder

Einfühlsame Lesung über Krebs bei Jugendlichen

„Freundschaften bringen neuen Lebensmut“ war eine der Kernaussagen des Buches „Station 2“, aus dem die Autorin Claudia Lebbing vor circa 30 Zuhörern im Kinder- und Jugendzentrum Makotilie der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede vorgelesen hatte. Die Atmosphäre eines rustikalen Erzählcafés sorgte für einen schönen und besinnlichen Abend, an dem die Jugendlichen ernsthaft und mit großem Interesse mit der Autorin über das Thema „Krebs bei Jugendlichen“ sprachen. Mit Behutsamkeit, Sorgfalt...

  • Dortmund-Ost
  • 18.03.13
Kultur

Lauras Alibi & Günter Burchert in der Bibliothek Brackel

„Ich freu mich… auf dich!“ Günter Burchert & „Lauras Alibi“ aus der Reihe „Musik & Worte im Wintergarten“Freitag, 01.03.2013 19.30 Uhr Bibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23 Eintritt 10,- € Infos + Karten: 25 96 90 Die Band lauras alibi präsentiert Songs mit deutschen Texten. Die Musik bezieht ihr Alibi aus Klängen zwischen Pop und Jazz, Funk und Rock! In ihrem unplugged Programm tritt die Band mit zwei Akustik-Gitarren, Bass, Cajon und Percussion auf. Erzählt werden Geschichten und...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.